Mazda2 (DJ) Mittelarmlehne nachrüsten - Einbauanleitung

Diskutiere Mittelarmlehne nachrüsten - Einbauanleitung im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Liebe Mazda2 (DJ) Fahrer(innen), ich hoffe, ihr seid genauso zufrieden mit eurem Mazda wie ich es mit meinem bin, aber auch Gutes lässt sich...

  1. #1 Schrauberopa, 25.07.2016
    Schrauberopa

    Schrauberopa Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Liebe Mazda2 (DJ) Fahrer(innen),

    ich hoffe, ihr seid genauso zufrieden mit eurem Mazda wie ich es mit meinem bin, aber auch Gutes lässt sich verbessern:
    Wer einmal den Komfort einer ordentlichen Mittelarmlehne (kurz: MAL) genossen hat, möchte meist nicht mehr darauf verzichten. Deshalb habe ich mir beim Freundlichen die von Mazda angebotene MAL gekauft, um sie selbst einzubauen, und wer das auch vorhaben sollte, den interessiert es vielleicht, wie ich die MAL beurteile und wie der Einbau funktioniert. Der ist nämlich leider etwas aufwändiger, weil man dazu die komplette Mittelkonsole zerlegen und aus der vorderen Halterung ziehen muss ( ist aber keineswegs so dramatisch, wie es sich anhört ). Die beigefügte Einbauanleitung ist gemeinerweise an den entscheidenden Stellen wenig hilfreich ( dazu später mehr ), so dass ich mich entschlossen habe, den Einbau mit Fotos zu dokumentieren und hier zu beschreiben – vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen...

    Teil 1 : Die MAL

    Die MAL stammt von der österreichischen Firma Polytec, nennt sich dort Typ Pelikan II und kommt zusammen mit einer ABE. Sie wird auch von anderen Kfz-Herstellern als Nachrüstung angeboten, so z.B. von Ford für mehrere Modelle.

    Materialqualität ( die MAL besteht vollständig aus Kunststoff ) und Verarbeitung machen eine guten Eindruck und Größe, Form und Farbgebung passen sehr gut zu unserem Mazda ( auf meinen Bildern sieht die Farbgebung manchmal etwas abenteuerlich aus, aber was da fast wie oliv erscheint, ist in Wirklichkeit schwarz – das Mischlicht aus Innenbeleuchtung, Blitz und Leuchtstoffröhren in der Garage bringt jeden Fotoapparat aus der Fassung...).

    Die Höheneinstellung ( oder besser: Der Neigungswinkel ) lässt sich in einem praxistauglichen Bereich von leicht abfallend bis leicht ansteigend ( bezogen auf die Oberseite der Mittelkonsole ) in insgesamt 16 Rasten einstellen: Mit einem Rad an der Unterseite der MAL verstellt man die Höhe des Anschlages, auf dem die MAL beim Herunterklappen zu liegen kommt. Sie lässt sich also nicht, wie von anderen MAL gewohnt, auf Tastendruck an der Vorderseite in Rasten verstellen. In einem Fahrzeug, in dem nicht ständig der Fahrer wechselt, halte ich die hier gewählte Lösung aber für durchaus praxistauglich.

    Die Armauflage besteht aus Kunstleder und ist sehr angenehm gepolstert ( ich wünschte, die Armlehne in der Fahrertür wäre auch so...). Diese gepolsterte Auflage lässt sich in kleinen Rasten unter sinnvollerweise starkem Druck noch ca. 8 cm nach vorne schieben, so dass auch denjenigen, die ihren Sitz nicht am hinteren Anschlag stehen haben, noch ausreichend Auflagefläche zur Verfügung steht.

    Drückt man die Taste an der Vorderseite der MAL, kann man die Armauflage als Deckel hochklappen und hat Zugriff auf ein Ablagefach, das mit elastischem Kunststoff gepolstert ist und mit zwei mitgelieferten Trennwänden unterteilt werden kann. Viel passt da nicht hinein, aber für all den Kleinkram, der sonst irgendwo im Auto rumfliegt, ist der Platz ausreichend und ideal. Das Fassungsvermögen beträgt knapp das Doppelte des Ablagefaches hinten in der Mittelkonsole, das durch die MAL jetzt wegfällt ( wobei das Fach in der MAL praktischer, weil länger ist ).

    Was die Stabilität angeht, ist diese MAL allerdings nicht gerade ein Fels in der Brandung wie z.B. die Armlehnen bei VAG oder Skoda, die ich kenne – dazu fehlt ihr einfach das metallische Innenleben. Der Kraftschluss zwischen MAL, Mittelkonsole und Bodenblech wird hier weitgehend von ( allerdings stabilem und hochwertigem ) Kunststoff übernommen, unterstützt lediglich von einem Metallwinkel, den man etwas umständlich montieren muss.In der Praxis wirkt sich das allerdings keinesfalls nachteilig aus; ich empfinde die leichte Nachgiebigkeit eher als komfortabel, denn man hat dadurch nicht den Eindruck, seinen Arm auf einen Felsbrocken zu legen...
    Wer die MAL nicht als Turngerät missbraucht ( und das sollte man auch bei VAG und Skoda nicht ), der muss sich bezüglich der Stabilität keine Sorgen machen.

    Fazit: Mein persönlicher Eindruck ist ein guter; ich empfinde die MAL als komfortabel und praktisch und möchte sie nicht mehr missen. Sie ist mit derzeit 189 € zwar nicht gerade ein Schnäppchen, aber bezogen auf den Nutzen, den sie mir bringt und die ( hoffentlich ) lange Nutzungsdauer halte ich sie für eine lohnende Investition.

    01_MAL Seitenansicht.jpg 02_Verstellung Neigungswinkel Armauflage.jpg 03_MAL hochgeklappt.jpg 04_MAL Ablagefach.jpg 05_MAL Armauflage.jpg 06_MAL Zugänglichkeit.jpg

    So, wer jetzt immer noch Interesse hat, der kann sich in Teil 2 den Einbaubericht antun:
     
  2. #2 Schrauberopa, 25.07.2016
    Schrauberopa

    Schrauberopa Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Teil 2 : Einbauanleitung

    Natürlich liegt der MAL auch eine Einbauanleitung bei, aber....

    Der Innenraum unserer modernen Autos scheint fast nur noch aus einer Vielzahl von Kunststoffteilen zu bestehen, die auf mehr oder weniger geheimnisvolle Art von unterschiedlichsten Steckverbindungen unterschiedlicher Stabilität und Ausführung zusammengehalten werden. Wer da noch eine Schraube findet, kann sein Glück kaum fassen...

    Auch wenn der Kunststoff bei unseren DJ noch jugendfrisch und elastisch ist, scheut man sich aus gutem Grund, einfach mal auf Verdacht zum Trennen der Teile zu ziehen, zu hebeln oder zu drücken.
    Genau das mutet besagte Einbauanleitung uns armen Laien aber zu: Sie zeigt zwar die Reihenfolge der Montageschritte in groben Zügen, aber wenn es ins entscheidende Detail geht, zeigt sie uns den Stinkefinger, indem sie auf die Reparaturhandbücher der Werkstatt verweist ( habt ihr die? Ich habe sie nicht...). Die Einbauanleitung hält diese Arbeit nämlich für Werkstattsache ( „Montage durch Fachwerkstatt erforderlich“ ).

    Das hat mich alten Schrauber natürlich erst recht herausgefordert, und ich kann euch beruhigen: Die Sache ist harmlos und in etwa 40 Minuten zu schaffen, wenn man sein Werkzeug nicht gerade im ganzen Haus verteilt hat...
    Ich war erfolgreich, habe nichts kaputt gemacht, und die Teile, die man auseinanderbauen musste, sind auch nach dem Zusammenbau genau so ruhig, wie sie es vorher waren. Kompliment an Mazda: Der Kunststoff ist offenbar nicht der schlechteste, und die Verbindungen machen einen stabilen Eindruck – zumindest dort, wo sie es auch wirklich sein sollten.

    Trotzdem wird sich im Laufe der Jahre, wenn der Kunststoff spröder wird, das eine oder andere nervige Knacken, Knistern oder Quietschen einstellen – da beißt die Maus leider keinen Faden von ab. Schon deshalb ist die Selbstmontage nützlich, denn man bekommt dabei einen Eindruck, wo man dereinst potentielle Störenfriede vermuten darf und wie man sie erreichen kann, um sie mit Silikon- oder Teflonspray ruhig zu stellen.

    Also fangen wir an – mit dem Lösen des Minus-Kabels an der Batterie, sagt die Einbauanleitung.
    Bei unseren mit Elektronik und Airbags vollgestopften Autos kann das nicht schaden, auch wenn man bei dieser Arbeit hier nicht bis zu den Ellenbogen in der Elektrik rumwuseln muss.

    Am Anfang war der Spachtel... Es gibt kein besseres Werkzeug zum Trennen, Ausklipsen und Abhebeln dieses ganzen Plastik-Gelumpes wie einen ( oder besser 2 ) Spachtel – einen schmalen und einen breiten. Alternativ sind auch flache Schaber ideal, wie ich sie hier verwende. Man kommt damit auch in schmale Fugen und kann spurlos Kraft ausüben, wo man mit einem Schraubendreher nur unübersehbare Verwüstungen anrichtet.

    Zuerst wird das Ablagefach ausgehebelt und weggelegt, denn dort wird später die MAL sitzen. Die im Bild 07 gezeigte Stelle ist ideal, um den Spachtel oder Schaber anzusetzen, denn da stört keine Verstärkung oder Rastnase.
    07_Ablegefach ausklipsen.jpg
    Jetzt schnappt man sich die MAL und setzt sie mit ihrem schürzenähnlichen Unterteil dorthin, wo das Ablagefach saß – und ist positiv überrascht über die gute Passform. In der „Schürze“ sind 4 Bohrungen, deren Position man jetzt auf der Mittelkonsole markiert. Die MAL wird wieder abgenommen und die 4 Löcher werden gemäß Montageanleitung gebohrt und entgratet (Bild 08).
    08_Löcher in Konsole bohren.jpg

    Achtung: Nicht tiefer bohren als max. 1 cm; Die Konsole ist in diesem Bereich nämlich doppelwandig, und der Verstärkungswinkel, den man mit so viel Aufwand montieren soll, wird dann in dem Zwischenraum zwischen den beiden Wänden zu liegen kommen.
    Das ist auch die Ursache für die umfangreichen Vorbereitungen, denn um den montierten Winkel zwischen diese beiden Wände zu bekommen, muss man die Konsole zurückziehen und hinten sehr weit hochheben können – mindestens so weit, wie der Winkel hoch ist. Und das geht nur, wenn die Konsole aus ihrer Halterung vorne gezogen und alles dabei störende abgebaut worden ist.

    Jetzt die Handbremse so weit wie möglich anziehen (und bis zum Ende der Arbeiten angezogen lassen, denn man muss die Konsole zum Ab- und Anbau über den Handbremshebel fädeln können).
    Die kleine Abdeckung in der Konsole unterhalb des Handbremshebelgriffes mit dem Finger ausrasten und zur Seite legen.
    Die beiden Schrauben, die die Konsole hinten (unterhalb des ehemaligen Ablagefaches) befestigen, werden jetzt abgeschraubt und – entgegen der Symbole in der Montageanleitung – nicht weggeworfen, sondern für den Zusammenbau gut aufgehoben. Das gilt auch für die beiden Muttern, mit denen jetzt noch der Haltewinkel für die Konsole am Bodenblech befestigt ist und die später Haltewinkel und Verstärkungswinkel festhalten werden. Die Werkstatt nimmt auch keine neuen Schrauben...
    Bei der Gelegenheit gleich die beiden vorgestanzten rechteckigen Öffnungen rechts und links der Schrauben freischneiden – durch diese Öffnungen erreicht man später die Muttern an Halte- und Verstärkungswinkel.

    Jetzt darf der Spachtel zeigen, was er kann, denn nun wird der Zierring bzw. Abdeckring rund um die Schalthebel-Abdeckung abgehebelt und weggelegt (Bild 09). Wie man unschwer erkennen kann, fahre ich einen Automatik, aber beim Handschalter ist das entsprechend.

    09_Schalthebelblende ausklipsen.jpg

    Erst jetzt kann man das Mittelkonsolen-Oberteil abnehmen – dazu muss man aber vorher noch dessen beide Befestigungsclips ausrasten, so wie auf dem Bild 10 gezeigt. Dann das Oberteil vorsichtig über den Handbremshebel führen und dabei beachten, dass das Kabel für die Bedieneinheit nicht gezerrt wird (Bild 11). Wer mag, kann auch den Stecker für die Bedieneinheit lösen – ich habe sie angeschlossen gelassen, denn das Kabel ist lang genug, um das Konsolen-Oberteil zur Seite legen zu können, wo es nicht stört.
    10_Konsole Oberteil ausklipsen.jpg

    11_Konsole Oberteil abnehmen.jpg
    Beim Automatik wird jetzt das gesamte Wählhebelteil nach oben aus seiner Fassung gezogen (Bild 12). Da die Mehrheit von euch aber sicher einen Handschalter fährt, wird das an dieser Stelle natürlich anders aussehen und möglicherweise auch anders vonstatten gehen, deshalb hier ein paar erklärende Worte zum Zweck der Aktion:
    Wenn im nächsten Schritt diese beiden gepolsterten Wangen rechts und links abmontiert werden sollen, dann braucht man dazu Platz. Diese Wangen haben an ihrer Unterseite nämlich Führungen, die unter das kleine Ablagefach unterhalb von USB-Slots und Steckdose greifen. Diese Führungen würden verhindern, das man die Wangen aus ihrer Befestigung ziehen kann, weil das Teil rund um den Schalthebel im Wege ist, und deshalb muss man dieses Teil ein Stück anheben und leicht zur Seite kippen können – dann geht es. Das wird euch sicher auch beim Handschalter gelingen.
    12_Schalthebelabdeckung hochziehen.jpg

    Jetzt also Seitenwangen herausziehen, nachdem man ausreichend Platz dafür geschaffen hat, wie gerade beschrieben (Bild 13).
    13_Seitenwangen Konsole herausziehen.jpg


    Als vorletzter Demontageschritt werden noch die Abdeckungen der Konsole im Fußraum rechts und links ausgerastet (Bild 14). Dazu mit den Fingern von unten zwischen Teppichboden und Rand der Abdeckung fahren (am besten möglichst nahe zur vorderen Raste, die ihr im Bild seht – dort wo die im Bild rechte Schraube sitzt) und ziehen (keine Angst, das Teil ist ausreichen flexibel). Dann löst sich die erste Raste, und man kann jetzt von oben greifen und den Rest durch ziehen ausrasten.
    Ich habe vorsichtshalber auch noch die beiden Schrauben gelöst, die man im Bild sieht, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich nötig war ( ist ja kein Aufwand, es zu tun).
    14_Abdeckungen Fußraum ausklipsen.jpg
    Jetzt darf man sich wieder hinsetzen, um das Demontagewerk zu vollenden, denn nun ist alles entfernt, was dem Ausrasten der Konsole aus ihrer vorderen Halterung im Wege stehen könnte.
    Rechts und links vom kleinen Ablagefach - dort, wo wir vorhin die Seitenwangen herausgezogen haben – ragen jetzt zwei Gebilde auf, die mich irgendwie an Hörner erinnern. An diesen Hörnern packen wir jetzt unseren Mazda mit beiden Händen und ziehen mit einem energischen Ruck. Bild 16 zeigt das linke „Horn“ nach dem Ruck, und man sieht am Spalt zwischen CD-Player und Bedienteil der Klimaanlage, dass die Mittelkonsole nun endlich frei für die eigentliche Arbeit – die Montage von Verstärkungswinkel und MAL – ist.
    16_Konsole lösen.jpg

    Gleich gehts weiter...
     
  3. #3 Schrauberopa, 25.07.2016
    Schrauberopa

    Schrauberopa Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Bevor man aber an diese Arbeit geht, sollte man ruhig einen Moment innehalten und sich das Schlachtfeld anschauen (Bild 17). Jetzt hat man nämlich die gute Möglichkeit, auch mal einen Blick in Bereiche tun zu können, die sonst nicht einsehbar sind und kann daraus vielleicht die eine oder andere interessante Erkenntnis ziehen. Wir haben ja alle keine Reparaturunterlagen und müssen uns die Kenntnis, was wohl wo zu suchen und hoffentlich zu finden ist und wie man da wohl hinkommt, mühsam erarbeiten. Ich schiebe in solchen Fällen sogar einfach mal die Kamera in die entstandenen Öffnungen und knipse wild herum – kostet ja nix. Die allermeisten Bilder werden unbrauchbar sein, aber wenn ein- oder zwei interessante dabei sind, hat es sich doch gelohnt.
    17_Das Schlachtfeld.jpg
    Jetzt darf man endlich konstruktiv tätig werden: Die Muttern des Haltewinkels hinten an der Konsole werden abgeschraubt. Dann den Verstärkungswinkel zusammen mit dem kleinen Verstärkungsblech ( die Füße des Verstärkungsblechs müssen unter den Bodenbelag zu liegen kommen ) auf die Stehbolzen aufsetzen und die Muttern wieder festschrauben ( hier ist die Einbauanleitung endlich mal detailliert, deshalb kann ich mich hier kurz fassen ) - Bild 19.
    19_Haltewinkel montieren.jpg

    Jetzt die Konsole hinten hochheben und über den Verstärkungswinkel stülpen, so dass dieser in den Zwischenraum der hinteren Doppelwand rutscht, und die beiden Schrauben zur Befestigung der Konsole wieder montieren, aber noch nicht festziehen. Die Schraubenköpfe haben ihren ursprünglichen Sitz vor der Demontage im Kunststoff der Konsole abgedrückt, und dort sollten sie auch wieder deckungsgleich zu sitzen kommen. Falls es eine Abweichung gibt, kann man noch mal die Muttern an den Winkeln lösen ( dazu hat man ja jetzt die freigeschnittenen Öffnungen ) und die Konsole ausrichten.

    Endlich darf man das Schlachtfeld wieder aufräumen ( „Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge“).

    Bevor ihr jetzt den Mazda wieder bei den Hörnern packt, um die Konsole vorne einzurasten, schaut euch unbedingt Bild 20 an: Diesen Verbindungssteg muss man (sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Beifahrerseite) zu allererst so weit in seine Befestigungsöffnung einführen, dass er dort nicht mehr herausrutschen kann, wenn man danach an den „Hörnern“ fummelt, um sie für das Wiedereinrasten auszurichten.
    20_Zusammenbau diese Verbindung zuerst.jpg
    Macht man das nicht, dann kriegt man das ganze Gelumpe ums Verrecken nicht mehr richtig zusammengesteckt.

    Hat man die „Hörner“ wieder eingerastet, geht der Rest Ruck-Zuck:

    Seitenwangen aufstecken ( denkt dran: Die Führungen an der Unterseite müssen unter das kleine Ablagefach greifen )

    Beim Automatik die Wählhebeleinheit wieder in ihre Aufnahme drücken, beim Handschalter die Abdeckung um den Schalthebel wieder in seine ursprüngliche Lage und Befestigung bringen( in beiden Fällen aber noch nicht den Zierring/Abdeckring montieren ).

    Mittelkonsolen-Oberteil wieder über den Handbremshebel fädeln und einrasten ( denkt an das Kabel ) und die kleine Abdeckung unter dem Handbremshebelgriff wieder einsetzen.

    Jetzt kann der Zierring/Abdeckring am Wählhebel/Schalthebel wieder aufgedrückt werden.

    Abdeckungen in den Fußräumen rechts und links wieder einbauen – erst in die Halterung ganz weit vorne im Fußraum stecken und dann an die Konsole drücken, bis die Befestigungen einrasten ( dabei die Schrauben nicht vergessen).

    Und nun ist er endlich gekommen, der große Augenblick:
    Schnappt euch die MAL, setzt sie hinten auf die Konsole ( wie beim Anzeichnen der Löcher ), schraubt sie fest, wie in der Anleitung dargestellt (habt ihr sauber gearbeitet, geht das wie das Katzenmachen) – und fettisch (Bild 21 – was da oliv erscheint, ist in Wirklichkeit schwarz).
    21_MAL verschrauben.jpg


    Übrigens: Die Montageanleitung behauptet, dass sie auch für den CX-3 gilt, was bei der Verwandtschaft zum Mazda2 kein Wunder wäre.

    Zum guten Schluss noch eine eigentlich selbstverständliche Anmerkung, Neudeutsch auch „Disclaimer“ genannt ( Lacht nicht, ich habe da tatsächlich meine Erfahrungen machen müssen – ihr glaubt ja gar nicht, was für Spinner frei rumlaufen...):

    Ich habe diese Anleitung sorgfältig erstellt und bin genau so vorgegangen wie hier beschrieben.
    Ich war erfolgreich und es ist dabei nichts kaputt gegangen, aber ich übernehme nur für meine Arbeit Verantwortung, nicht für die anderer.
    Sollte jemand – meiner Anleitung folgend – dabei irgend etwas an seinem Mazda schrotten, dann ist das ganz alleine sein Bier – klar?!


    Frohes Schrauben und viel Freude mit der MAL wünscht

    Wolfgang
     
    Gladbacher, NeuerDreier und 2000tribute gefällt das.
  4. #4 phalstek, 26.09.2018
    phalstek

    phalstek Einsteiger

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schrauberopa,
    den Einbau dieser Mittelarmlehne trau ich mir nicht zu.
    Die im Internet angebotenen werden nur in die Plastikteile
    verschraubt und dem traue ich keine lange haltbarkeit zu.
    Kannst Du mir weiterhelfen?
    Gruß
    Phalstek
     
  5. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Eine super Anleitung. So viel Arbeit muss auch Mal gewürdigt werden. Das dies die letzten Jahre noch niemand getan hat... Bin auf den Beitrag gestoßen, da ich mir die Armlehne für den kleinen auch angesehen habe.
    Danke für diese ausführliche Erklärung!
     
    2000tribute gefällt das.
  6. #6 2000tribute, 20.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.677
    Zustimmungen:
    1.029
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Auf jeden Fall, Paddy ! Ist aber schon krass, dass das halbe Auto für eine "läppische MAL" gestrippt werden muß. :confused:
    Beschriebene MAL hab ich bei Juniors 2er direkt mit ausgehandelt - da ist mir der gesamte Aufwand "verborgen" geblieben.
    Die MAL möchte aber keiner von uns mehr missen !!!:thumbs:
     
  7. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Glaube ich gerne. Stelle mir die Frage ob man an die dreh-drück Knöpfe gut heran kommt, wenn der Arm auf der Auflage liegt... Hast du da Erfahrung?
     
  8. #8 2000tribute, 21.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.677
    Zustimmungen:
    1.029
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...ich sag mal so - ist ok.
    Liegt aber auch daran, dass die "Elemente" für meinen Geschmack etwas zu weit hinten sind...
     
  9. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Okay, aber höhenverstellbar ist die Armlehne doch?
    Grüße Paddy
     
  10. #10 2000tribute, 21.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.677
    Zustimmungen:
    1.029
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...nein
     
  11. #11 M3.2012, 22.01.2020
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    115
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Steht aber da...
    Super Anleitung, Dank der Forumsgemeind ist Dir gewiss, aber ein sch... Aufwand...
     
  12. #12 2000tribute, 22.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.677
    Zustimmungen:
    1.029
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...Neigungswinkel ist passend, der "Drehpunkt" bleibt in der Höhe unverändert und dann kann lediglich "Gefälle oder Steigung" justiert werden. :rolleyes:
     
    Paddy gefällt das.
  13. #13 M3.2012, 22.01.2020
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    115
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ah ja, wieder was gelernt...:winke:
     
  14. #14 Gladbacher, 22.01.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.795
    Zustimmungen:
    779
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist beim Cousin des 2er ebenso, wahrscheinlich identische MAL in meinem CX-3 vom fMH eingebaut...
     
Thema: Mittelarmlehne nachrüsten - Einbauanleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 armlehne

    ,
  2. mazda cx 3 mittelarmlehne einbauanleitung

    ,
  3. mazda 2 mittelarmlehne

    ,
  4. mazda cx3-mittelarmlehne-einbauanleitung,
  5. mazda 2 mittelarmlehne nachrüsten,
  6. mazda cx 3 mittelarmlehne nachrüsten,
  7. mittelarmlehne mazda cx3 einbauanleitung,
  8. mittelarmlehne mazda cx3,
  9. mittelarmlehne mazda 2,
  10. einbau mittelarmlehne mazda 2 dy,
  11. mazda 6 gh 2011 mittelkonsole ausbauen,
  12. mittelarmlehne mazda 2 D6C-V0-630B,
  13. mazda 2 armlehne einbau,
  14. cx3 mittelarmlehne,
  15. einbauanleitung mittelarmlehne mazda cx3 2017 ,
  16. mittelarmlehne cx 3 einbauen,
  17. mazda 2 mittelarmlehne original,
  18. mazda 2 mittelarmlehne da6c-vo-630b,
  19. armstütze polytec da6c-v0-630,
  20. mazda cx3 Armlehne,
  21. armlehne nachrüsten mazda 2,
  22. mittelarmlehne hinten nachrüsten Mazda cx 3,
  23. polytec pelikan2 mazda2,
  24. mittelkonsole mazda cx3 ausbauen,
  25. einbau armlehne mazda cx 3
Die Seite wird geladen...

Mittelarmlehne nachrüsten - Einbauanleitung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 GG/GY PDC nachrüsten

    Mazda 6 GG/GY PDC nachrüsten: Hallo Gemeinde, mein 6er hat werkseitig kein PDC. Könnte günstig eine Stoßstange bekommen in Wagenfarbe mit den Ausschnitten für die Sensoren....
  2. USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten

    USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten: Hallo, ich fahre einen GY Baujahr 2007 Ich habe Bose und einen 6-fach Wechsler drin soweit alles gut! Das einzige was mir fehlt ist Musik vom...
  3. Mazda2 (DJ) Sitzheizung nachrüsten

    Sitzheizung nachrüsten: Hallo liebe Community, da ich mir einen Mazda2 DJ 75 PS zulegt habe der leider über keine Sitzheizung verfügt wollte ich diese nachrüsten. Vorab...
  4. Mazda6 (GJ) BJ 2019 - el. Heckklappe nachrüsten

    BJ 2019 - el. Heckklappe nachrüsten: Hallo zusammen, ich hab bei Aliexpress, wie auch bei einigen deutschen Webseiten Nachrüstsätze für die el. Heckklappe gesehen. Hat das schonmal...
  5. Mazda6 (GJ) GL Digitales Tachoinstrument nachrüsten

    GL Digitales Tachoinstrument nachrüsten: Moin, Ich bekomme nun kommende Woche meinen Mazda 6 Facelift jahreswagen. Das einzige was ich mir da als Ausstattung noch wünsche, wäre das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden