Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter

Diskutiere Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter im Offizielle Mazda-Pressenews Forum im Bereich Pressemeldungen über Mazda Modelle; Mazda RX-8 Hydrogen RE belegt die Praxistauglichkeit des Wasserstoff-Motors Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter MAZDA NEWS - 07.11.2007...

  1. Mazda

    Mazda <b>News</b>

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mazda RX-8 Hydrogen RE belegt die Praxistauglichkeit des Wasserstoff-Motors

    Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter
    MAZDA NEWS - 07.11.2007

    <div align="right" style="float:right;margin-left:50px;margin-bottom:10px;"><img src="/mmdnews/RX8_H2RE_action_07.jpg" border="0" style="margin-bottom:5px;"><br><img src="/mmdnews/RX8_H2RE_H2engine_6.jpg" border="0" style="margin-bottom:5px;"><br><img src="/mmdnews/RX8_H2RE_still_13.jpg" border="0"><br></div>
    • Neue Partnerschaft zwischen Mazda und HyNor
    • 30 Mazda RX-8 Hydrogen RE erstmals nach Europa verkauft
    • Weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Mazda Wasserstoff-Autos
    Das Wasserstoff-Zeitalter rückt näher: Die Mazda Motor Corporation und HyNor (Hydrogen Road of Norway) vereinbarten heute in Tokio die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Wasserstoff und Wasserstoff-Fahrzeugen. Bei HyNor handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt bestehend aus Industriepartnern, die Wasserstoff als Kraftstoff in Norwegens Transportsektor fördern und zum Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft beitragen wollen. Im Rahmen dieser Kooperation erwirbt HyNor 30 Mazda RX-8 Hydrogen RE Fahrzeuge, die ab dem Sommer 2008 zum Einsatz kommen sollen. Dies sind somit die ersten Mazda Wasserstoff-Autos, die außerhalb von Japan verkauft werden. Geplant ist die Entwicklung einer realistischen Wasserstoff-Infrastruktur in Norwegen: Einem 580 Kilometer langen „Hydrogen Highway“ von Oslo bis Stavanger mit zahlreichen Wasserstoff-Tankstellen.

    Unter den Augen des norwegischen Botschafters in Tokio, Åge B. Grutle, und Mazda Präsident und CEO Hisakazu Imaki unterzeichneten Ulf Hafseld, Vorstandvorsitzender von HyNor, und Seita Kanai, Direktor und Senior Managing Executive Officer im Bereich Forschung & Entwicklung bei Mazda, die Vereinbarung feierlich in der norwegischen Botschaft in Tokio.

    „Ich freue mich sehr, dass Mazda als neuer Projektpartner gewonnen werden konnte. Dies zeigt, dass die Arbeit von HyNor zum Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur ernst genommen und geschätzt wird — und dies von einem wichtigen Hersteller in diesem Bereich wie es Mazda ist. Zudem stärkt die Kooperation die Beziehung zwischen Norwegen und Japan im Bereich Forschung und neuer Technologien zur Minderung des Klimawandels, wozu auch eine Wasserstoff-Gesellschaft beiträgt“, so Åge B. Grutle.

    Ulf Hafseld von HyNor begrüßt die Partnerschaft ebenfalls und ist sicher, dass „die neue Partnerschaft den Prozess der Einführung von Wasserstoff als Null-Emissions-Treibstoff beschleunigt. Wir konzentrieren uns bei unserem Projekt auf eine kohlenstofffreie Infrastruktur, und durch den Einsatz von Wasserstoff in den Mazda Fahrzeugen können wir einen komplett kohlenstofffreien Kraftstoff anwenden“.

    „Für Mazda bedeutet diese neue Partnerschaft einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von Mazda Wasserstoff-Fahrzeugen. Wir beteiligen uns gerne an dem Projekt, denn Norwegen ist sicherlich eines der Länder, die der Realisierung einer Wasserstoff-Gesellschaft am nächsten ist“, so Seita Kanai.

    Mazda RX-8 Hydrogen RE — Auf einen Blick
    Der Mazda RX-8 Hydrogen RE ist ein Allroundtalent. Er vereint umweltschonende und zukunftsweisende Technologien mit einem Maximum an Fahrspaß und Flexibilität. Sein Kreiskolbenmotor bietet einen einzigartigen Vorteil, denn er eignet sich aufgrund seiner räumlich getrennten Ansaug- und Verbrennungsräume besonders für den Betrieb mit dem hochentzündlichen Wasserstoff. Darüber hinaus kann er ohne Einschränkung handelsüblichen Ottokraftstoff in Bewegungsenergie umsetzen. Um den Betriebsmodus zu wechseln, legt der Fahrer lediglich einen Schalter um. Während der Betrieb mit Benzin eine sorgenfreie Fahrt auch in Regionen ohne Wasserstoff-Tankstellen garantiert, kommt die Fahrt mit Wasserstoff Mensch und Umwelt gleichermaßen zugute. Denn bei der Verbrennung von Wasserstoff entsteht kein Kohlendioxid.

    Seit März 2006 sind mehrere Exemplare des Mazda RX-8 mit wasserstoff- und ottokraftstofffähigen Kreiskolbenmotoren als Firmenleasing-Fahrzeuge bei Unternehmen und Regierungsbehörden in Japan unterwegs. Ende August 2006 hatte Mazda den RX-8 Hydrogen RE erstmals in Europa gezeigt. Auf der Energiemesse ONS 2006 im norwegischen Stavanger stellte das zukunftweisende Fahrzeug seine Straßentauglichkeit erstmals außerhalb Japans unter Beweis.

    Technische Daten Mazda RX-8 Hydrogen RE
    <table cellspacing="0" cellpadding="2"><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p class="Stil1"> <strong>Fahrzeug</strong></p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil1"><strong> Typ </strong></p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil1"><strong> Mazda ABA-SE3P &bdquo;KAI&ldquo;</strong></p></td></tr><tr><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span></p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> L&auml;nge/ Breite/ H&ouml;he</p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 4.435 mm/ 1.770 mm/ 1.340 mm </p></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Radstand </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 2.700 mm </p></td></tr><tr><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Leergewicht </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 1.460 kg </p></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Sitzpl&auml;tze </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 4 </p></td></tr><tr><td valign="top"><span class="Stil2">&nbsp;</span></td><td valign="top"><span class="Stil2"></span></td><td valign="top"><span class="Stil2"></span></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p class="Stil2"><strong> Motor </strong></p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"><strong> Art </strong></p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"><strong> RENESIS Hydrogen Kreiskolbenmotor mit Dual-Fuel-System </strong></p></td></tr><tr><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Typ </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 13B </p></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Kammervolumen </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 2 x 654 cm 3 </p></td></tr><tr><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> maximale Leistung </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> Wasserstoff: 80 kW/109 PS </p><p align="right" class="Stil2"> Superbenzin : 154 kW/210 PS </p></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> max. Drehmoment </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> Wasserstoff: 140 Nm </p><p align="right" class="Stil2"> Superbenzin : 222 Nm </p></td></tr><tr><td valign="top"><span class="Stil2">&nbsp;</span></td><td valign="top"><span class="Stil2"></span></td><td valign="top"><span class="Stil2"></span></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p class="Stil2"><strong> Treibstoff </strong></p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"><strong> Typ </strong></p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"><strong> Wasserstoff oder Superbenzin </strong></p></td></tr><tr><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Tank </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 110 Liter Wasserstoff bei 350 bar </p><p align="right" class="Stil2"> 61 Liter Superbenzin </p></td></tr><tr bgcolor="D3D3D3"><td width="85" valign="top"><p><span class="Stil2"></span> </p></td><td width="168" valign="top"><p class="Stil2"> Reichweite </p></td><td width="263" valign="top"><p align="right" class="Stil2"> 100 km mit Wasserstoff </p><p align="right" class="Stil2"> 550 km mit Superbenzin </p></td></tr></table>

    Mazda Motors (Deutschland) GmbH
     
  2. #2 Doppö, 19.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2007
    Doppö

    Doppö Stammgast

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6 GY Kombi; ex 626 DiTD Fließheck|EZ 02/02|110 PS
    Zweitwagen:
    ex: 323 BG Diesel, 1,7 L , BJ. 92, 57 PS
    sehr interessant diese Kooperation, bin schon gespannt wie da die weitere Entwicklung ist.

    Großes Minus: Wasserstoff Reichweite: 100 km

    aber: der komplett kohlenstofffreie Kraftstoff stimmt nur zum Teil, da die Wasserstofferzeugung sehr energieaufwändig ist. Um wirklich CO2-neutralen Kraftstoff zu erhalten muss auch ohne Schadstoffe produziert werden. Also nicht durch ein Kohlekraftwerk, sondern durch Solarenergie, Gezeitenkraftwerk & Co.

    Hoffentlich gibts bald ähnliche Projekte und Kooperationen in diese Richtung.
     
  3. #3 wirthensohn, 19.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Thema:

Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter

Die Seite wird geladen...

Mit Mazda ins Wasserstoff-Zeitalter - Ähnliche Themen

  1. Dpf Mazda 6 bj 2006

    Dpf Mazda 6 bj 2006: Hallo ihr lieben, mein Mazda hat einen neuen Dpf bekommen und glaube die Temperatursonde. Die leuchten sind immer noch an ( dpf, motorleuchte und...
  2. Mazda 6 GG Body kit

    Mazda 6 GG Body kit: Hallo an alle Mazda Interessenten, Ich möchte mein Mazda 6 GG etwas aufpeppen. Hat diesbezüglich jemmand schon Erfahrung mit dem Body kit...
  3. Mazda6 (GH) Gute Mazda(partner)werkstatt gesucht NRW

    Gute Mazda(partner)werkstatt gesucht NRW: Guten Abend liebe Forengemeinde, ich hab mir ein gebrauchtes Komfortsteuergerät (BCM) gekauft, da meine Alarmanlage immer wieder angeht und auch...
  4. Ersatzrad für Mazda 2

    Ersatzrad für Mazda 2: Schönen guten Tag Zusammen Ich möchte einen Mazda 2 Bj 18 kaufen und würde gerne das Reifendichtmittel gegen ein Ersatzrad oder Notrad tauschen....
  5. 323 (BA) Mazda 323-F BA |1.5l/88PS|Leerlauf unrund, Spritverbauch ~10l/100km

    Mazda 323-F BA |1.5l/88PS|Leerlauf unrund, Spritverbauch ~10l/100km: Guten Tag liebe Community, ich fahre einen Mazda 323F BA mit oben genannter Motorisierung. Das Baujahr liegt mir leider nicht vor, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden