Mit 17 Monaten noch Neuwagen?

Diskutiere Mit 17 Monaten noch Neuwagen? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; hallöchen, hatte heute meine erste Inspektion, verlief alles Bestens(von den 220,-Euro mal abgesehen:|) Der Werkstattmeister fragte, ob ich das...

  1. #1 gorden freeman, 20.02.2008
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    hallöchen,
    hatte heute meine erste Inspektion, verlief alles Bestens(von den 220,-Euro mal abgesehen:|)
    Der Werkstattmeister fragte, ob ich das genaue Herstellungsdatum meines Autos wissen möchte und schaute in das AIC-Programm.
    Dann der Schock, mein Mazda 3 stand schon 17 Monate auf Halde:(
    Habe das Auto am 05.02.2007 bei einem großen EU-Importhändler in Berlin gekauft. Dort versicherte man mir, das dies das aktuelle Model ist, also das Faceliftmodel. Da ich bis dato mich mit dem Auto nicht besonders viel auseinander gesetzt habe und der Neuwagenpreis bei 16 000,-Euro lag, habe ich schnell zu gegriffen. Später viel mir auf, das mein M3 doch etwas anders aussieht und auch ausgestattet ist, als die deutschen Active Modelle. Habe noch die alten Stoßstangen, keine weißen Tachoanzeigen, die ollen Plastikklimaanlagen-Drehknöpfe und die zur Hälfte blauen Sitze und vor allem kein DSC!!! Der Verkäufer sagte mir, alle Mazda 3 ab 1,6l Motor haben DSC..im Ausland verbaut man nur keine Taste wo dit draufsteht, warum sollte man es auch ausschalten. Das klang für mich überzeugend, hatte bis dahin noch keine ESP-Erfahrungen. Was mich auch schon immer stutzig gemacht hat ist, das in den neuen Fahrzeugpapieren jetzt immer das ABE Datum der Fahrzeugreihe aufgeführt ist..und auch hier wieder 2005.
    Was mich aber stutzig macht, ich habe die neuen Active-Standartalufelgen(mit den 5 V Design) drauf..die kamen doch erst mit dem Faclift, oder? Und auch die Farbe Nereusblau Metallic gabs erst seit 2006 mein ich:|
    Der Gesetzgeber gibt vor, das ein Fahrzeug 12 Monate nach seiner Herstellung nicht mehr als Neuwagen verkauft werden darf und da bin ich mal locker 5 Monate drüber:x
    Hat schon einer ähnliche Erfahrungen gesammelt? Wie soll ich mich verhalten..eine Preisminderung raushandeln oder gar vom Kaufvertag zurücktreten wegen einem groben Sachmangel.
    Um den Wiederverkauf bin ich auch besorgt, erstens Re-Import, dann kein DSC und auch noch das Herstellungdatum(falls das je einer rauskriegen würde).
    Gruß Chrisse
     
  2. #2 future74, 20.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wegen dem Herstellungsdatum brauchst dir keine Sorgen machen, dass ist nichts ungewöhnliches. Solange das Auto nicht angemeldet wird, und nicht benutzt wird, gilt es als Neuwagen.

    Ob deiner ein Facelift ist oder nicht kann man nur anhand der Fahrgestellnummer sicher sagen. Poste mal diese und dann schau ich dir nach.

    Grüsse Peter
     
  3. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    steht im Kaufvertrag drin, dass er ESP hat? Entweder bekommt deine Werkstatt das über die Software raus, oder du testest das mal. Hat er keines, würde ich einen Anwalt einschalten. Irgendwelche Stoßstangen und Ausstattungsdetails können im Ausland anders sein als in Dtl.


    Bis denne

    Daniel
     
  4. m6blau

    m6blau Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 6 Kombi 1,8 excl. Stratoblau
    KFZ-Kennzeichen:
  5. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    Die große Frage ist: Hast du Zeugen, die die Aussagen des Händlers bestätigen können? Sonst bringt dir leider alles nix!
     
  6. #6 gorden freeman, 05.03.2008
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    so, hatte heute ein "persönliches (und hitziges) gespräch" in dem besagten autohaus, wo man versucht hat, mir immer wieder die worte im munde zu verdrehen. Zitat:"na wenn sie gesehen haben, das es sich um das auslaufmodel handelt, warum haben sie es denn gekauft?"-na weil man mir damals beteuert habe, das auto wäre technisch das facelift, aber optisch das alte model, da es für das ausland produziert wurde. und die standzeit von 17 monaten bis zur erstzulassung sowie das das auto kein dsc hat(was mir aber versichert wurde)könnte ich durch den Mazda ElectronicPart Catalog-Ausdrück belegen, ist so etwas wie eine "geburtsurkunde "wo auch technische daten aufgeführt sind.
    nach einer heftigen halben stunde wortgefecht sind wir um einen 8-10%tigen preisnachlass übereingekommen..genaueres erfahre ich morgen.
    gruss chrisse
     
  7. winz12

    winz12 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ...diese ganze sache kam mir von anfang an komisch vor...
    deswegen hab ich was gegen diese eu/reimport geschichten.
    der händler wusste genau was er tat und hat dich bewusst getäuscht.
    dass er dir jetzt nen preisnachlass anbietet kommt einem schuldgeständniss gleich.
    mich würde interessieren:
    wie kann ein modell technisch "facelift" sein aber optisch noch das alte?
    ich mein schon allein der name impliziert ja dass der wagen dann anders aussehen müsste.
    das ist typisches geschwafel von unseriösen auto verkäufern.
    außerdem: wenn er es sich leisten kann nochmal einen preisnachlass zu geben dann kannst du dir ausrechnen das er an solchen geschäften sehr gut verdient.
     
  8. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    kann sein, muss es aber nicht. Der Händler hat wohl gemerkt, dass das ganze vor Gericht weitergegangen wäre, dann hätte es für ihn wohl noch mehr als die 8-10% des Kaufpreises gekostet.

    @ gorden freeman: :respekt:
     
  9. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    @ gorden freeman: auch von mir:respekt:
    Nicht jeder Reimporteur ist so unseriös, die meisten sind sicherlich ok.
    Fakt ist aber, dass die Fahrzeuge länderspezifisch sehr unterschiedlich ausgestattet sein können. Da empfiehlt sich ein genauer Vergleich. Mal so ein paar Schmankerl:
    Opel Astra gibt es auch mit Trommeln statt Scheiben hinten (nicht in D).
    Kia Ceed LX ohne ESP und nur 6 statt 8 Airbags (nicht in D).
    Amerika Importe ohne Nacharbeiten nicht vollgasfest, Bremsanlagen sind meist unterdimensioniert.
    Gute Reimporteure geben die Serienausstattung bis auf das Kleinste an und woher das Auto kommt.
    Gruß
    Vinni
     
  10. #10 gorden freeman, 05.03.2008
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    na ich werde erstmal bis morgen warten müssen, da bekomme ich telefonisch bescheid, wieviel nachlass ich bekomme.
    der "chefeinkäufer" war beim gespräch auch dabei und dem war es sichtlich peinlich, da er sich ja auch nen ladenhüter in holland andrehen lassen hat.
    der prokurist dieses vereins will jetzt erstmal prüfen, wie hoch der einkaufspreis war und entscheidet dann, wieviel nachlass es gibt, wobei ich mich nicht unter 8-10% abspeisen lasse, is ja nicht mein problem, wenn die das auto zu teuer eingekauft haben8)
    gruß chrisse
     
  11. #11 gorden freeman, 07.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2010
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    so, um das thema zum abschluss zu bringen-die Werkstatt hatte nen Zahlendreher in der Fahrgestellnummer..ist alles in Ordnung mit meinem kleinen.. Viel Lärm also um nix:p
    gruß chrisse
     
  12. #12 StefanM3, 07.03.2008
    StefanM3

    StefanM3 Stammgast

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Active 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZX-10R 2005 :-)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    man sieht das herstellungsdatum auch an platikteilen mit datumsprägung oder der batterie. meiner ist hergestellt 11/2005 in japan und 5/2006 hab ich den gekauft.
     
  13. #13 Hasenscharte, 07.03.2008
    Hasenscharte

    Hasenscharte Stammgast

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Du glaubst nciht wirklich daß ein Plastikteil direkt nach der HErstellung verbaut wird, oder? ICh denke, daß die Plastikteile gut ne ganze Weile vor zusammenbau hergestellt werden....

    UNd für den Europäischen Markt auch bestimmt nicht in Japan. ;)
     
  14. #14 StefanM3, 07.03.2008
    StefanM3

    StefanM3 Stammgast

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Active 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZX-10R 2005 :-)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ich glaub nicht das sich irgend ein hersteller noch ne große lagerhaltung leisten kann. daher werden die teile nach bedarf hergestellt.
    die plastikteile kommen auch meist sicher nicht aus europa wenn die kiste in japan zusammen gebaut wird. Elektronik kommt aber häufiger aus europa.
     
Thema:

Mit 17 Monaten noch Neuwagen?

Die Seite wird geladen...

Mit 17 Monaten noch Neuwagen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln

    Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln: Hallo, ich überlege ob ich bei meinem Mazda 6 die serienmäßigen 17 Zoll Alufelgen gegen die original 19 Zoll Alufelgen der Sportsline tausche....
  2. Reifendruck für 17" Reifen

    Reifendruck für 17" Reifen: Habe mir letztens die Winter Schuhe für den BN geholt. Da für den BN original nur 16" oder 18" vorgesehen sind gibt es keine Luftdruck Angaben...
  3. Felgen / Winterräder ab 17" für Mazda 6 GL

    Felgen / Winterräder ab 17" für Mazda 6 GL: Moin! Ich suche einen Satz Felgen bzw. kompl. Winterräder, gern mit RDKS, ab 17" passend für einen Mazda 6 GL. Ciao Uwe
  4. Winterreifen Mazda 6 2018 17 oder 19"?

    Winterreifen Mazda 6 2018 17 oder 19"?: Aufgrund Familienzuwaches ist unser Mazda 3 etwas zu klein geworden und wir haben jetzt mal ne Probefahrt in nem 6er Kombi gemacht. Nettes Auto...
  5. Zentrierringe 17 zoll alus

    Zentrierringe 17 zoll alus: Moin zusammen.man hat mir aus den original mazda 17 zoll felgen die zentrierringe geklaut.kann mir jnd sagen welche Grösse die haben müssen? Nabe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden