merkwürdige Geräusche

Diskutiere merkwürdige Geräusche im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute, schon mal im Voraus DANKE für alle hilfreichen und kompetenten Hinweise! folgendes Problem: mein Mazda 323F macht komische...

BrummBrumm

Hallo Leute,

schon mal im Voraus DANKE für alle hilfreichen und kompetenten Hinweise!

folgendes Problem: mein Mazda 323F macht komische Geräsche die am besten mit einer alten knarzenden Tür zu vergleichen sind oder ein altes Sofa
Klingt blöd ist aber so! Läst sich leider schlecht beschreiben.

Geräusche treten auf:

beim bremsen (mit einer Frequz. von ca. 2/sec allerdings nur bei leichtem bremsen)

beim einlenken dann aber gleichmäßig (auch im Stand)

beim einfedern zB. bei Bodenwellen

Geräusche stammen eindeutig von vorne

Das Problem liegt meiner Meinung nach irgendwo
an den Dämpfern bzw. Federn, bin mir aber nicht
sicher.

Bin dankbar für alle Infos!
 
#
schau mal hier: merkwürdige Geräusche. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jojo81

Jojo81

Stammgast
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
1.512
Zustimmungen
0
Hallo. welches Baujahr denn?

hält er noch die Spur? evtl ist ein stabilager oder das domlager. stoßdämpfer mal geprüft? (einfach vorne eindrücken und gucken, ob er zuviel nachschwingt)
 

BrummBrumm

Hallo Jojo,

also bis auf das die Sache ziemlich nervt, wirkt es sich nicht weiter negativ
auf mein Auto aus. Hoffe ich jedenfalls.

Baujahr 1999

Mit dem Fahrverhalten bin ich eigentlich sehr zufrieden und würde es als
normal bzw. gut einschätzen.

Ich war vor kurzem auch schon mal in der Werkstatt, dort wurde eine Koppelstange ausgetauscht und die Bremsen gewartet. Nach Meinung
des Mechanikers wären das zwei potenzielle Ursachen, hat aber leider
nichts gebracht.
Mich wundert das niemand eine Ahnung hat was die Ursache ist,
normalerweise müsste das doch öfter vorkommen bei Autos der selben
Baureihe.

Nochmal was zum Geräusch. Vielleicht ist das eine bessere Beschreibung. Der Bürostuhl auf dem ich sitze, hört sich wenn
man mit der Lehne wippt ziemlich ähnlich an. Macht mal einen Test vielleicht gehts bei euch auch, und ihr könnt euch ein besseres Bild machen wie es sich anhört.
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Verschoben hier in den 323 Bereich.

Viel Spaß im Forum !
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
hatte ich bei meinem 626 GE Bj.96 auch - neue Scheiben und Beläge (aus dem Zubehör und selbst eingebaut) - jetzt ist ruhe.

vielleicht minderwertiges material in der werkstatt verbaut worden? soll ja schon mal vorgekommen sein.

Gruß Schurik
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Ich hatte auch ein ähnliches Geräusch, ich habe die Bremsbeläge ausgetauscht, danach war es etwas weniger aber nicht weg, darauf hin hab ich es in die Werkstatt gegeben, und die haben festgestellt das ein kleiner draht immer an der Bremsscheibe geschliffen hat. Schau mal nach vielleicht ist bei Dir auch so was hirnrissiges
 

BrummBrumm

Die Bremsen würde ich erstmal ausschlißen. War ja wie gesagt schon mal in der Werkstatt und dort wurden die Bremsen kontrolliert bzw. gereinigt usw. .
Der Mechaniker hatte auch die Bremsen im Verdacht, ist aber leider nicht besser geworden.

Ich werde mir das Domlager mal anschauen. Vielleicht ist es trocken und müßte gefettet werden. Was mich gleich zur nächsten Frage führt, womit fettet
man ein Domlager am besten?
 

ToS_Maverick

Nobody
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
18
Zustimmungen
0
ich hab bei meinem auch zeitweise das problem, dass beim einlenken am stand eben dieses "bürostuhlgeräusch" auftritt. allerdings hatte ich es jetzt schon eine zeit lang nicht mehr. das könnte meiner meinung nach mit den noch moderaten temperaturen zusammenhängen.

alles in allem kann ich das geräusch nur bestätigen. unser hausmechaniker meint, das ist der "knochen". müsste der vordere stabilisator sein wenn ich mich jetz recht erinnere oder?

zumindest hat vor kurzem meine mazda-werkstatt gemeint die vorderen stabis gehn gerne kaputt...
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Das "Bürostuhlgeräusch" macht sich bei mir hin und wieder auch bemerkbar. Bei mir sind es definitiv die Stoßdämpfer (hinten). Grund dafür wird wahrscheinlich leichter Rost sein. Da es keinen Einfluß auf das Fahrverhalten hat sondern hauptsächlich im Sommer bei runtergelassenen Scheiben nervt, habe ich bis jetzt nichts gemacht. Ob Fetten bei sowas das Beste ist, weiß ich nicht, da es wahrscheinlich nur unnötig Schmutz anzieht.
 

BrummBrumm

aktueller Stand der Dinge

Ich war gestern nochmal in der Werkstatt, und hab mir fachmännischen Rat geholt. Der Mechaniker meinte es ist nicht das Domlager, denn dies würde sich im Stand wesentlich lauter und "kratziger" bemerkbar machen.

Demnach sind die Bremsen doch die Hauptverdächtigen und müßten komplett
gecheckt werden, um die Ursache feststellen zu können. Da muß ich wohl
ein paar Euro investieren oder selber aufwändige Fehlersuche betreiben.
Ich denke, das werde ich der Werkstatt anvertrauen. Bin bei so was lieber vorsichtig.
Das kann aus organisatorischen Gründen jetzt allerdings noch eine Weile dauern, bis dahin freue ich mich natürlich über alle hilfreichen Informationen, die mir eventuell Zeit bzw. Geld sparen.
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Hallo BrummBrumm,

habe doch geschrieben das es die Bremsen sind. Ich habe aufgehört auf die Werkstätten zu vertrauen - die meisten sind leider nur noch gelernte Teiletauscher. Da es sehr verständlich ist, dass Du nicht selber an den Bremsen bastel magst, gibt es von mir folgende Empfehlung:

Versuche jemanden zu finden, der vor ca. 20 Jahren, oder länger seine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker gemacht hat und seit dem nicht nur für einen Hersteller arbeitete. Das sind meist die besten Mechaniker, die Fehler noch am Geräsch erkennen. Und wenn Du so jemanden in Deinem näheren Umfeld findest, ist er bestimmt auch nicht am Umsatz einer Werkstatt interessiert und gibt Dir ne Aussage, mit der Du was anfangen kannst.

Viel Glück und allzeit gute Fahrt

Schurik
 
Thema:

merkwürdige Geräusche

merkwürdige Geräusche - Ähnliche Themen

Heulen beim Gas geben: Hey Leute, ich besitze einen 626 GF bj 2001 Automatik und habe das Problem, dass der Wagen "heult", da ich es mit lauter Musik übertönt habe...
Knarzendes, Schleifendes Periodisches Geräusch beim Bremsen! Hilfe: Hey Leutz. Seit kurzen tritt bei meinem M323F 1.9 16V Typ BJ ein knarzendes, schleifendes quietschendes Geräusch beim Bremsen auf. Ich weiß...
Knacken beim "langsamer werden" Mazda 3 Top, 2.0, 150 PS, Bj. 2004, 95000 km: Hi, ich bin Alex, 21 Jahre alt und neu hier im Forum. Mein Auto: Ein Mazda 3 Top, 2.0, 150 PS, Bj. 2004, 95000 km Ich habe meinen Mazda...
komisches "Röhren" Mazda 3 BK (BJ 2003): Hallo, seit kurzem fällt mir was ganz komisches auf.. wenn ich mich zB an einen Berg herunterrollen lassen (also ohne Gas zu geben, 100...
Oben