Meinung zum Kauf 323F BG

Diskutiere Meinung zum Kauf 323F BG im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Forum, vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal um eine Kaufberatung gebeten...aus dem Kauf ist leider nichts geworden, so dass ich...

  1. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal um eine Kaufberatung gebeten...aus dem Kauf ist leider nichts geworden, so dass ich weiter nach einem BG F gesucht habe. Der Wagen ist für meine Frau, ich kenn mich mit Mazda nicht gut aus.. Hab einen entdeckt und geh ihn mir morgen anschaun.
    Würd gerne nach eurer Meinung fragen:
    Modell mit 128PS in schwarz
    Erstzulassung 10/1989
    TÜV bis 02/2021
    rund 240.000km
    1. Hand
    Motor und Getriebe in Ordnung
    A-Säulenverkleidungen fehlen, Zustand der restlichen Kunststoffteile muss ich sehen...

    Vor allem bei der Kilometerzahl bin ich mir nicht sicher...angeboten wird er für 1000€, ist das ok? Hab recherchiert, dass die Verkleidungen wohl recht teuer sind (140/Stück).
    Was soll ich noch beachten?

    Danke euch, Thorsten
     
  2. Kadi

    Kadi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    323 BW, 626 GV Comprex Diesel, 323 FA4
    Zweitwagen:
    Diverse, Opel, Japaner und Volvo
    Die Kilometer sind nicht gerade wenig. Die Motoren sind zwar generell recht haltbar, aber bei den Kilometer können sich die Wehwechen doch summieren. Es kommt halt auch auf den/die Vorbesitzer an, wie gut das Auto behandelt wurde. Der Innenraum wird bei den kilometern natürlich nicht mehr neuwertig sein (Lenkrad abgegriffen etc.). Rost ist immer ein Thema, klassisch vor allem Radläufe und Einstiege. Eine gut protokollierte Wartungshistorie schadet bei dem Kilometerstand nicht. Wichtig ist auch, dass aer möglichst vollständig ist, Teile sind teuer und nicht immer leicht zu beschaffen. Das teuerste sind sicher Lack- und Blecharbeiten. Die Bremsen erwähne ich nicht extra, die sind bei fast allen Mazdas anfällig, die ich erlebt habe. Das Heizungsgebläse solltest du auch ausprobeiren, hier geht oft gar nichts mehr oder nur mehr eine Stufe. Die Klappscheinwerfer sollten auch intakt sein, eine Reparatur in der Werkstatt ist ein Drama.
     
  3. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort!
    Werd auf die von Dir erwähnten "Stellen" achten und genau nachfragen...dachte, dass "1.Hand" vielleicht ein ganz gutes Zeichen sei und der TÜV, der erst vor nem halben Jahr gemacht wurde...Scheckheft gibt's wohl keins (mehr), weiß nicht, ob irgendjemand über 30 Jahre hinweg sein Auto warten lässt...war ja keine Rarität. Zu teuer?
     
  4. Kadi

    Kadi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    323 BW, 626 GV Comprex Diesel, 323 FA4
    Zweitwagen:
    Diverse, Opel, Japaner und Volvo
    Aber zumindest Rechnungen von Öl- und Zahnriemenwechseln, evtl. alte TÜV Berichte... Ersthand kann, muss aber kein gutes Zeichen sein. Man che halten die Kisten nur einfach irgendwie lange am Leben. Ja die Kosten sind sicher ein Thema. So ein F BG ist hier in Österreich schwer verkäuflich, die Dinger sind gerade nichts wert. Sieh in dir auch von unten ganz gut an. TÜV heißt auch nicht immer was... Habe sowohl österr. als auch deutsche Fahrzeuge gesehen, die frisch überprüft waren, aber Kernschrott.
     
  5. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Interessant. Ich beobachte den BG Markt ja schon ne Weile und ich hab den Eindruck, dass die Preise im Vergleich zu vor 2, 3 Jahren anziehen, ist natürlich relativ...und es gibt sie ja dann doch nicht so häufig.
    Es sind für den TÜV einige Reparaturen gemacht worden...ich werd sehen.
     
  6. #6 chrisil, 20.09.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    42
  7. #7 tuerlich, 20.09.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    369
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ihr wollt meine Meinung nicht hören, oder?
     
  8. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey!
    Wieso soll ich deine Meinung nicht hören wollen?
    Ich warte noch auf : " Der große Schwarze! Cool schlag zu! In Afrika fahren die bestimmt noch mit 600.000 rum." :cheesy:
     
  9. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Chrisil, für die Links...spannend, dass die in dem Zustand noch irgendwo rumstehen...sind sportliche Preise und wenn ich dieses Budget hätte, würd ich mir nen "richtigen" Oldtimer zulegen. Bei aller Begeisterung für den Mazda!
     
  10. #10 tuerlich, 21.09.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    369
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok!

    warum um alles in der Welt soll es bei solchem Budget ein Fahrzeug mit solchen Rahmenbedingungen sein?

    Warum unbedingt Mazda?

    Es gibt so viele alte, treue Gesellen aus der Zeit die noch gewaltig viel km vor sich haben!
     
    Gladbacher gefällt das.
  11. #11 chrisil, 21.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    42
  12. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...da komm ich jetzt nicht ganz mit...tschuldige...
    ich meinte, bei 15. - 20.000euro würd ich mir keinen bg mehr kaufen.
    Das mit Mazda, wobei es nur um den 323 F BG geht, ist eine persönliche, emotionale Liebhaberei. Deshalb bin ich ja hier im Forum.
    Was meinst du zu dem Auto?
     
  13. #13 tuerlich, 21.09.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    369
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Denke der Linkposter chrisil wollte hier eher nen Spaß machen!

    Kann mir nicht im Geringsten vorstellen, dass Jemand bei Verstand ansatzweise so viel Geld für Sowas ausgibt!

    Ich meine, jeder sieht es etwas anders was man als „erhaltenswert“ ansieht, aber für das Geld würde ich nen schicken W108 kaufen!

    Und die SIND erhaltenswert!!!

    PS: selbstverständlich nicht als Daily Driver!
     
  14. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich will ja auch keinen für 20.000 kaufen!!
    Sondern eventuell den oben beschriebenen für knapp 1000. Oder meinst du das mit "für das Geld würd ich nen schicken..."?
     
  15. ViAn

    ViAn Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ein W108 wär nicht ganz mein Fall. Das ist aber klar alles Geschmacksache. Datsun 300 oder nen Ford Capri, bräuchte man aber ne Garage...
    Und im Moment brauchen wir schon noch nen Daily Driver .... die Kinder im W108 zum Sport bringen käm schon etwas feudal rüber, oder? ;)
     
  16. #16 chrisil, 21.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    42
  17. Kadi

    Kadi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    323 BW, 626 GV Comprex Diesel, 323 FA4
    Zweitwagen:
    Diverse, Opel, Japaner und Volvo
    Also der Bastelmazda geht gar nicht. So ein 323F ist schon erhaltenswerter als jeder Mercedes. Um den mercedes wird man sich keine Sorgen machen müssen, aber echte Helden sind für mich die, die eben abseits vom Mainstream erhalten. Es sollte ja nicht immer um Wertzuwachs gehen, der meist ohnehin von Versicherung und Spritkosten aufgefressen wird, dazu noch kleine reparaturen und das war´s... Ginge es um erhaltenswert, dürfte man keinen Neuwagen fahren, die sind überhaupt nicht erhaltenswert, machen keinen Spaß und sind hässlich. Dazu der größte Wertverlust, den man haben kann.
     
  18. #18 Sternvogel, 27.09.2019
    Sternvogel

    Sternvogel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.06.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Wer bestimmt denn, was erhaltungswert ist? Das ist ohnehin immer eine höchst subjektive Entscheidung. Und nur wer das Fahrgefühl in einem 323 F BG kennt, der weiß, dass man sich durchaus sehr in dieses sehr agile Auto verlieben kann. Mit einem Mercedes ohnehin nicht zu vergleichen. Ein BG mit 128 PS Maschine dürfte inzwischen kaum noch zu bekommen sein. Von daher würde ich auf jeden Fall zuschlagen, wenn der Zustand noch gut genug sein sollte. Bei der Laufleistung gibt es BGs, die noch deutlich mehr auf dem Tacho haben und die immer noch sehr gut laufen. Gerade Motor und Getriebe haben eine sehr gute Qualität bei dem Auto.

    Zu beachten sind vor allem die Domlager/Federbeinaufhängungen, das sind bekannte Schwachstellen. Vor allem sollte man unbedingt nach Rostbefall an der Karosserie bei den hinteren Domlagern schauen. Die Heckklappe des BG ist leider nicht hundertprozentig dicht, deswegen sammelt sich an den hinteren Domlagern gerne Feuchtigkeit an. Diese Bereiche sollten vorsorglich auch vor Rostbefall geschützt werden, wenn man das Auto erhalten will. Hinterachse und Vorderachse würde ich ebenfalls auf Rostbefall prüfen, hier sind die Quer- und die Längslenker schon mal von Rostbefall betroffen.
     
Thema:

Meinung zum Kauf 323F BG

Die Seite wird geladen...

Meinung zum Kauf 323F BG - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  2. 323 F GT BG 1992

    323 F GT BG 1992: Hi, ich suche in erster Linie eine sportliche Front für den 1.9l generell könnt ihr mir Optik-Teile gerne anbieten (Spoiler etc) Übliche...
  3. Mazda6 (GH) Kaufberatung, eure Meinung!

    Kaufberatung, eure Meinung!: Hallo Leute, ich bin Momentan auf der Suche nach einem Mazda 6 GH Kombi Facelift ab 155PS. Jetzt habe ich Aktuell 3 zur Auswahl. Mein Favorit...
  4. Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen

    Alleinerziehende Mom will Mazda 5 kaufen: Hi ihr Lieben, ich hab mich grad eben hier registriert, weil ich schon ein Weilchen auf der Suche nach nem geeigneten KFZ für mich und meine...
  5. 323 (BG) 323 F BG GT welches Thermostat

    323 F BG GT welches Thermostat: Hallo. Ich muss demnächst mein Thermostat und den thermoschalter wechseln. Da gibt es verschiedene varianten. Z.b. thermostat mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden