Meine Erfahrung mit ESP & ABS im Mazda 3

Diskutiere Meine Erfahrung mit ESP & ABS im Mazda 3 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Nun ist es das erste Mal seit ca. 3 Jahren wieder hier ein normaler Winter in der Region Ruhrgebiet - und alle fangen an zu spinnen. Angefangen...

  1. #1 M3Mattes, 06.01.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Nun ist es das erste Mal seit ca. 3 Jahren wieder hier ein normaler Winter in der Region Ruhrgebiet - und alle fangen an zu spinnen. Angefangen bei Straßen NRW, die es nach 3 Tagen immer noch nicht geschafft hat, die A40 zu räumen und vernünftig zu streuen...und den Leuten, die denken, Winterreifen sind eine Masche der Gummiindustrie, um mehr Geld zu verdienen.

    Darüber kann man sich aufregen, was mich aber noch mehr ärgert:
    mein Mazda 3 ist mit den Bedingungen völlig überfordert!

    Selbst auf gestreuten Straßen drehen die Reifen durch (ja, ich habe Winterreifen - Marke Pneumant, wurden dem Wagen beim Kauf dabei getan), was vielleicht an den Reifen liegen mag. Aber ist es normal, dass dann da weder ESP noch ABS eingreifen, auf trocknem Belag beim Lenken (Tempo 30!) das Heck ausschlägt? Von den Helferlein ist nichts zu spüren, bei gleichen Bedingungen mit meinem Golf 4 hatte ich 0 Probleme, der war Baujahr ´98 und noch dazu Automatik.
    Nachdem ich gestern nach 10 Minuten dann endlich den Wagen aus einer leicht verschneiten Stelle (knöchelhoch) befreit haben, ging der Wagen aus und alle Lampen blinkten, die der Wagen zu bieten hatte.

    Ich habe meinen Führerschein in Kanada gemacht, da ich dort eine lange Zeit gelebt habe. Ich weiß, wie man bei solchen Bedingungen anfährt bzw. wie man generell fahren sollte - mit dem Golf gab es nie Probleme.

    Was meint ihr, woran liegt es? Der Wagen hat 61.000 runter, Inspektion wird jetzt gemacht.
     
  2. #2 Nils200, 06.01.2009
    Nils200

    Nils200 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    meiner 2,0L hat nun 70tkm auf der Uhr und ich habe im Ruhrgebiet kein Probleme bei Schnee ;)!
    Habe aber auch neue Winterreifen. Goodyeah Ultragrip 7+ die haben auf Eis und Wasser super abgeschnitten.

    Also ich kann deine Erfahrungen eigentlich nicht bestätigen und ich fahre auch keine 30km/h weil Schnee liegt.

    Klar beim Ausparken buddelt der sich auch immer ein bisschen ein aber was will man bei 20cm Schnee auch anderes machen :)
     
  3. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    deine Erfahrungen zur Traktionskontrolle und ESP kann ich nicht bestätigen.
    Da ich selbst das Vergnügen hatte und noch habe, bei den Witterungsbedingungen in Moers und Duisburg rumzufahren, muss ich sagen, dass der M 3 sehr gutmütig ist. Die Traktionskontrolle lässt etwas Schlupf zu, sodass ich keine Probleme selbst bei der Schneedecke am Montag morgen hatte. Das ESP regelt sehr gut und man merkt es, sofern man es nicht übertreibt, nur an der blinkenden Lampe.
    Ausgegangen ist mir der Wagen deshalb noch nie.
    Denkbar wäre eine Fehlfunktion des ESP oder der TCS, eventuell sogar in Verbindung mit fehlerhaften Dämpfern hinten. Oder die Handbremse war hinten festgefroren, komplett oder einseitig.
    Fahre selbst natürlich mit Winterrreifen BF Goodrich Winter G 205/55/16 H (Test in 2005 besonders empfehlenswert).
    Gruß
    Vinni
     
  4. #4 drehstrom, 06.01.2009
    drehstrom

    drehstrom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 3 BM "Black Limited" N°47/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein Tip: Entsorge die Reifen und kauf dir Winterreifen, die den Namen auch verdienen (das schreibe ich als Ossi über eeine Ossifirma [Pneumant] ;)):!:

    Sollte das Problem dann immer noch bestehen, bleibt nur ein Besuch in der Mazdawerkstatt. :(

    Ich habe jedenfalls mit meinem Mazda 3 MPS und 215/45R18 Pirelli P Sottozero Winterreifen überhaupt keine Probleme mit dem Fahren bei Schnee. 8) Das ist teilweise so langweilig, dass ich ESP/ASR abschalte, um Spaß zu haben. :D
     
  5. #5 der-highlander, 06.01.2009
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe auch keine Probleme mit dem DSC. Funktioniert bei mir tadellos. Und das schon mehr als 100tkm.
    Bin gestern auf schneeglatter Piste ein wenig zu schnell in eine Rechts-Kurve gefahren. Da hat mich das linke hintere Rad merklich eingebremst.

    Fahre auch mit Winterreifen GoodYear Professional 205/55-16.

    Gruß
    Jürgen
     
  6. #6 DerGilb, 06.01.2009
    DerGilb

    DerGilb Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport Top 2.0GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    meiner hat kleber krisalp drauf, waren beim auto dabei
    205/50/R16 glaube

    ab und zu nimmt das DSC schon sehr viel Leistung weg, aber ich bin bisher überall damit hingekommen, was im thüringer wald zur zeit nicht selbstverständlich ist.
    Vielleicht solltest du wirklich mal in der werkstatt nachfragen.
     
  7. #7 Playboy_86, 06.01.2009
    Playboy_86

    Playboy_86 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    VW Golf 6
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BK FL
    Habe auch die Pneumant drauf die reifen sind der größte dreck.
    Die Pneumant sind sowieso sehr anfällig auf der kleinsten glattstelle haben die keinen grip man merkt es sogar manchmal wenns nur stark geregnet hat und ein gullideckel nass und in einer kurve ist wackelt er gern ma kurz mitn heck wie wenns gleich ausbrechen will bzw. schiebt mal kurz vorne raus.
    Aber mit ESP hab ich keine probleme.
    Wenn er vorne raus schiebt in einer kurve merkt der das zwar net immer sofort aber wenn das heck kommt bremst der sofort ab bzw. fängt sich wieder.
     
  8. #8 Ultraschmart, 06.01.2009
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man funktionierende Systeme erwartet, dann sollte man auch die Randbedingungen hierfür schaffen. Ein elektronisches Regelsystem kann keine Wunde vollbringen und die Physik ausser Kraft setzen. => Kauf dir hochwertige Reifen ( von Continental, Dunlop, Michelin oder Bridgestone).

    Habe die 195/65 R15 Dunlop Winter Response und ich kann mich über die "Helferlein" bei Schnee und Glätte nicht beschweren, im Gegenteil, der M3 ist selbst da noch vergleichsweise gut beherrschbar.

    Nochmal zum Einfluss guter Reifen: Ich hatte vor dem M3 einen 323S BJ (ez. 09.1999) von meinem Bruder übernommen. Der hatte sich immer beschwert, dass es bei Glätte und Schnee nichtmal mehr die kleinste Steigung hinauf kommt. Dies hat er mir auch mal demonstriert. Gleich nachdem ich es übernommen hatte, habe ich die Bridgestone LM20 geholt. Es war wie ein anderes Auto danach. Super Grip auf glatter, verschneiter Fahrbahn, gute Straßenlage auf trockener Fahrbahn.

    Ich sage es immer wieder: Es ist eure Sicherheit! Kauft euch keine Billig-Reifen. Euer Leben kann davon abhängen, ob ihr 100€ oder die anderen Verkehrsteilnehmer mehr investiert haben oder nicht. Genau dieses Verhalten sorgt auch dafür, dass teilweise neue Autos rosten, wie sonstwas. Keiner will mehr für Qualität Geld zahlen. Also wollen es die OEMs auch nicht.
     
  9. PawlM3

    PawlM3 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Kintaro 2.0 MZR
    Wie wäre es denn mit runderneuerten 30€ Ganzjahresreifen vom Baumarkt? Die langen doch dreimal...die Elektronik erledigt den Rest...da kann man dann mit 300 durch ne Haarnadelkurve fahren und das ESP macht das passend...
     
  10. #10 Soundlink, 06.01.2009
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    He PawlM3, super Idee!! Können wir alle einen haufen Geld sparen.:schlag:


    Mal im ernst, gute Reifen sind das wichtigste und ich glaube nicht, dass die von Pneumant dazu gehören. Habe mir auch im Herbst die Goodyear Ultragrip 7+ geholt und bin mit denen voll zufrieden.
    Was das DSC im Mazda angeht- einfach nur super! Selbst das Anfahren an einer leichten Steigung mit Glatteis hat wunderbar geklappt.


    Grüße aus Berlin!!!
     
  11. PawlM3

    PawlM3 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Kintaro 2.0 MZR
    War auch furchtbar ernst gemeint

    Fahre auch UltraGrip 7+ und wenn es glatt ist drehen halt die Reifen durch...und wenn es glatt ist kommt ein Auto auch mal ins rutschen...das ESP verhindert ja nur Schleudern, Dreher und Untersteuern in gewissen Grenzen. ESP ist ja kein Autopilot.

    Wenn man ein ESP haben möchte das sehr früh eingreift sollte man sich mal bei VW umschauen. Das geht dann bei älteren Autos mit Automatik soweit das man nicht mal mehr anfahren kann weil das ASR alle Leistung wegregelt.

    Mazda hat einfach sein ESP relativ "sportlich" abgestimmt, das heißt es lässt einen gewissen Schlupf und auch einen kleinen Driftwinkel zu bevor es eingreift.
     
  12. #12 M3Mattes, 06.01.2009
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Vielen Dank für Eure Antworten! Die Reifen gab es halt beim Wagen dazu, beim nächsten Autokauf soll er lieber den Wert der Reifen runter gehen oder lieber ein Extra dazu einbauen. Da kauf ich mir wieder Richtige..
    Der gute Mann bei Mazda sagte mir auch, das Pneumant der letzte Sch... ist. Sie sehen sich das ganze aber trotzdem an. Morgen weiß ich mehr, Wagen steht jetzt bei der Inspektion.

    Also Danke nochmal und Euch eine gute Fahrt bei dem Wetter! Der lahmarschige M3 in schwarz bin ich! :D
     
  13. #13 Axela-Racer, 15.01.2009
    Axela-Racer

    Axela-Racer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte meinen M3 im Dezember geholt. Mein Freundlicher spendierte mir nen Satz neue Winterräder dazu, Alu 17 Zoll mit Hankook Icebear. Wenn ich Glück habe, sind die nach dem Winter fertig und ich kann mir endlich richtige Winterreifen holen. Läßt sich zwar sehr gut fahren, nur darf kein Schnee an einer Steigung liegen. Im Rollen geht das ja noch, aber an einer Stelle muß ich in nen engen Weg abbiegen, 90° und dann aus dem Stand anfahren, 18% Steigung...ESP macht das zwar, aber Durchdrehen pur. Allerdings muß ich auch sagen, für schneearme Gegenden sind die Reifen wohl absolut TOP! Keine Laufgeräusche, gute Straßenlage, Kurven gehen echt gut.Aber ahlt auf Schnee...naja, bin vielleicht auch noch von meinem 626 GF mit den Goodyear Ultra-Grip verwöhnt....
     
  14. #14 Playboy_86, 15.01.2009
    Playboy_86

    Playboy_86 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    VW Golf 6
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BK FL
    Ich freu mich auch schon wenn ich mir neue reifen kaufen darf für den winter :)
     
  15. #15 Razorblade, 15.01.2009
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1,3 CE Pro
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hab mir heuer Dunlop Sp Winterresponse gekauft und bin damit absolut NICHT zufrieden. Das Auto (besser gesagt die Reifen) ist bei geringem Schnee schon geradeaus beim Anfahren überfordert. Bergauf sollte man es schon nicht mal mehr bei Schneematsch probieren - kein Weiterkommen. Sowas ist echt ärgerlich. Gut, sie haben eine echt geniale Spurstabilität und rutschen seitlich so gut wie überhaupt nicht aber Anfahren ist damit zu vergessen.


    Nächsten Winter werde ich wieder zu GoodYear wechseln und Dunlop kommt mir nicht nochmal ins Haus.
     
  16. #16 Norglet, 15.01.2009
    Norglet

    Norglet Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Sedan
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab auch die Pneumant und ich kann mcih eigentlich nicht beschweren. Kaum Rutschen und Schleudern, aber hier ist der Winter auch nicht so hart...

    Aber ich muss auch sagen: Das DSC ist super^^
     
  17. #17 streethawk, 15.01.2009
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    komm ja auch ausm gebirgen u wir haben hier ordentlich schnee aber bin bisgher relativ gut vorran gekommen auch wenn mine fulda supremo net das non plus ultra sind war mit meine fulda kristall monero aufm megane wesentlich zufriedener.

    das dsc ist top das regelt im eingeschalteten modus so wie das ausgeschaltete asr bei unserm sprinter aus arbeit :D

    macht richtig spaß bissl zu driften :) zum winkel im eingeschalteten zustand sind max. 20 bis 30 grad drinn dann haut das dsc aber auch voll im die eisen und innerhalb weniger meter isser wieder grade (die 20 bis 30 grad sind mit handbremse provoziert)

    sonst regelt es sehr schönauch der schlupf ist in ordnung muss es nur selten heraus nehmen und mich so nach hause quälen aber hier ist es auch steil und enge kurven und bi gut 5 bis 10 cm matsch un schnee auf dr straße ist das normal.


    mfg street
     
  18. #18 Axela-Racer, 15.01.2009
    Axela-Racer

    Axela-Racer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Also sollte ich es das nächste Mal probieren, ohne ESP(DSC)?
    Das Problem ist ja eigentlich nur, dass er kaum Gas annimmt, sobald er anfängt durch zu drehen, halt ESP.
     
  19. #19 streethawk, 15.01.2009
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    ich sag mal so ist geschmackssache solltest auf alle fälle wenn du los fährst un das dsc greift ein nich denken sch.. der nimmt gas weg also noch mehr geben da würgst du ihn eher ab bzw er dreht richtig frei. einfach versuchen so sachte wie möglich los zukommen und wenn er wühlt vll mit freischaukeln probieren

    hilf meistens wenn du dann so nen halbes km/h schwung hast kommst immer besser los als komplett ausm stand. ohne dsc brauchst halt mehr gefühl im rechten fuß. muss mich an die kraft von meinen im winter auch erst gewöhnen mit 75 ps war damals net allzuviel mit durchdrehenden reifen.

    ansonsten kaufst dir paar schneeketten un dann kommst fast überall durch es sei denn du hast deinen nen stück näher in richtung boden gebracht da sind se teilweise verboten
     
  20. #20 Axela-Racer, 15.01.2009
    Axela-Racer

    Axela-Racer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Noch ist er nicht näher am Boden, aber Ketten auf 17"-Alu´s???:?:
    Naja, muß ja nicht so oft dort lang fahren. Denke mal, mit besseren Winterreifen wird´s dann auch besser gehen.
     
Thema: Meine Erfahrung mit ESP & ABS im Mazda 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. esp mazda 3

Die Seite wird geladen...

Meine Erfahrung mit ESP & ABS im Mazda 3 - Ähnliche Themen

  1. Mittelarmlehne Mazda 3 BM

    Mittelarmlehne Mazda 3 BM: Hi ich habe mir leider ein loch in das Leder eingefangen und würde gerne wissen ob man so etwas im Zubehör oder besser zum Sattler gehen sollte ....
  2. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  3. Mazda3 (BL) Farbcode Mazda 3 2014

    Farbcode Mazda 3 2014: Hallo ihr lieben, leider steht im Auto kein Farbcode und im Fahrzeugschein steht lediglich "grau" mit Code 7. Kann mir da einer weiterhelfen?...
  4. Mazda 6 ging aus und startet nicht mehr

    Mazda 6 ging aus und startet nicht mehr: Mazda 6 GY (Bj2003), 2L Diesel 100kW/136PS Guten Tag, ich bin mit meinem lieb gewonnenen Mazda 6 nach Italien in die Ferien gefahren. Habe vorab...
  5. Mazda3 (BM) Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018)

    Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018): Hi......kann mir bitte jemand folgendes erklären......ich besitze seit ein paar Wochen eine Mazda 3 -2018..... erst heute habe ich bemerkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden