Mazda 3 (BP) Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!)

Diskutiere Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!) im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Was in jedem Fall stimmt ist, daß Leistung sehr, und zwar wirklich SEHR subjektiv empfunden wird. Da bin ich ganz bei dir ;-) Durch meinen...

  1. #21 Gast83707, 09.03.2020
    Gast83707

    Gast83707 Guest

    Da bin ich ganz bei dir ;-) Durch meinen relativ häufigen Fahrzeugwechsel (ältere Modelle kaufen, schrauben, verkaufen^^, eher Hobby bis jetzt) sehe ich das ebenso. Mal meine gefühlten Eindrücke (kleiner Auszug aus meiner Fahrzeugliste, nicht ganz chronolgisch)

    - VW Bora V5: Ging gefühlt Hammer, dazu noch der Sound des V5 aus einer Friedrich-Motorsport AGA ab Kat, lecker.
    - Ford Mondeo ST (220 PS Sauger) V6: Gähn!
    - A6 4f S6 (Sauger 299 PS) V8 leihweise eine Woche: nun ja, ok. läuft ganz gut. Sound durch individuelle AGA, SCHMELZ!
    - A4 B6 1.8T (163 PS): Spaß, ging ganz gut.
    - A6 4f 3.2 FSi (Sauger, 256 PS) V6: Hmm, wo war die Leistung. Erst im oberen Drehzahlbereich kam Freude auf. War allerdings ein Automatik mit TipTronic und Quattro. Und schwer war er auch.

    Mein bisher ungeschlagener Liebling:

    - Octavia 1Z5 ABT-RS, 270 PS statt 200 PS aus dem 2.0 TFSi (BWA, u.a. auch im Golf V Gti): Der machte Spaß wie Hölle. Immer Kraft, kein Turboloch, satter Sound dank Fox. Leider als Frontkratzer bei Kälte und / oder Nässe unhaltbar bei voller Abforderung. Trotz guter Reifen. Selbst im 4. Gang drehten die Räder und das ESP blinkte wie wild. Ab 15 Grad Wohlfühltemperatur^^

    Thema Haltbarkeit: Den Octavia kaufte ich mit 220 k Kilometern. Nix auffälliges, nur leicht erhöhter Ölverbrauch. Der 1.8T von Audi hatte mit 240 k noch den ersten Turbo drin und hatte keine Auffälligkeiten bei mir und den Vorbesitzern. Rechnungen für alles hatte ich zu den Fahrzeugen.

    Als ich jetzt beim 6er landete, vermisste ich Anfangs den Spaß. Aber da ich selten BAB fahre habe ich eh kaum Chancen mich zu "entfalten" ;-) ...egal

    Trotzdem vermisse ich bei Mazda leider bissel die Unvernunftsmotoren, wie den MPS vorher.
     
    Bigteddy, Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  2. #22 Mr. Mazda, 09.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Den Motor gibts in den USA, Kanada, Australien sowie Asien als Skyactiv 2.5 Turbo mit 250PS und 420NM ab 2000 Umin, fühlt sich an wie ein starker V6, läuft dabei aber auch sparsam wie ein 4 Zylinder und erfüllt auch alle wichtigen Abgasnormen! (verbaut im M6, CX-5 sowie CX9)

    Für Europa wird dieses schöne Turbotier aber leider niemals kommen... Zu sehr schauen wir nur auf CO2 auf dem Papier anstatt auf die Abgase die wirklich aus dem Auspuff kommen :cry:

    So bleibt uns dann nur die Hoffnung auf den Skyactiv X R6! :lol:
     
    Gast83707 gefällt das.
  3. #23 TrueTriumph, 12.03.2020
    TrueTriumph

    TrueTriumph Einsteiger

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    16
    Bei motor-talk stand ein Argument, das ich fast erschütternd "einfach" finde:
    Der X fühlt sich lahm an, weil keiner Vollgas gibt. Klingt komisch, aber da ist wohl auch beim Handschalter eine Art "Kickdown"-Position am Gaspedal nach einem deutlichen Widerstand? Dann käme richtig Leistung ...

    Ich muß och sieben Mal schlafen, dann kriege ich ihn in die Hände, endlich.
    Markus
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  4. #24 Gast83707, 12.03.2020
    Gast83707

    Gast83707 Guest

    Seufz, genau das wäre es gewesen ;-)
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  5. #25 Mr. Mazda, 12.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @TrueTriumph

    Viel Spaß mit dem Xer natürlich und lass dich nicht von manchen Journalisten ärger!

    Für Europa sowie die nächste Verbrenner-Generation ist dies die Zukunft und ich bin gespannt in welchen Modellen der Motor noch so erscheinen wird :idea:

    Der Motor ist sehr sparsam, geht besser vorwärts als die Skyactiv G150er und man muss weniger schalten :cheesy:
     
    Gast83707 gefällt das.
  6. #26 driver626, 13.03.2020
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    298
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hatte diese Woche auch das Vergnügen,
    den X im 3er Fastback zu fahren.
    Zuerst muss ich fragen: warum verbaut Mazda einen derart kleinen Kofferraumdeckel???
    Soll man sich reinlegen um ans sehr tiefe Ende zu gelangen?
    Meinen üblichen Wassereinkauf (8-10 Kästen Volvic, wenn im Angebot) möchte ich da nicht rein laden, dann ist der Rücken hin.
    Hyundai macht’s beim i30 Fastback mit großer Klappe deutlich besser, weil praktischer.

    Vom Design außen und dem Ambiente innen war ich dagegen positiv überrascht!
    „Das ist „Golf-Klasse“?“ hab ich mich immer wieder gefragt. Extrem edel, fand ich. Meine Bekannten, die den Wagen betrachteten, übrigens auch.
    Das Platzangebot vorne ist vollkommen in Ordnung, nicht spürbar kleiner wie mein 6er GH.
    Hinten ist natürlich weniger Platz, aber das gebotene reicht aus.

    Leider hatte ich den X mit Automatik.
    Mit den Programmierungen (Schaltpunkte!) komm ich selten (eigentlich nie!) zurecht, aber ansonsten ist das Getriebe echt gut.
    Schaltet sehr sanft & schnell, die lange Übersetzung macht den Wagen noch leiser.
    Gefahren bin ich den Wagen (recht flott auf der Landstraße, mit bis 160 auf BAB) mit 7.2 Liter, unser CX-3 mit 121PS-2Liter als Handschalter braucht (bei gleicher Fahrweise) auch nur 3-4 Zehntel weniger. Trotz 60PS weniger!
    Der Motor fühlte sich ansonsten gut an, klingt angenehm, bei höheren Drehzahlen zwar etwas lauter, aber im Tonfall passend.
    Ab 4k rpm (ca.) wird der X deutlich lebendiger, wenn man es braucht. Typische Sauger-Charakteristik eben, die ich vom MX-5 gut kenne.

    Den im Post #23 genannten Kickdown-Taster besitzt unser CX-3 Schalter übrigens auch.
    Scheint Mazda also öfter zu nutzen als nur mit AT-Getriebe.

    Wer bei Mazda das iStop programmiert hat gehört gefeuert! Der Motor wird schon bei 5kmh abgeschaltet, wenn man (ohne Anhalten) wieder los möchte ruckt es deutlich.
    Das geht viel besser!
    Die Steuerung des iStop über Bremspedal ist auch unglücklich, da ich nie so fest das Pedal halte.
    Für mich war es so unbrauchbar.

    Mein Fazit:
    Der Motor ist gut, kann aber auch keine Wunder vollbringen. Im Teillastbereich ging der Verbrauch deutlich runter, was das AT leider durch viel zu schnelles zurück schalten behindert hat.
    Manuell geschaltet (hab es probiert) ist das Sparpotenzial deutlich größer.
    Hätte der Wagen ne große Heckklappe, wäre er eine echte Option als Nachfolger meines GH.
    So muss ich leider weitersuchen.
     
    reach, Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  7. #27 Mr. Mazda, 13.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @driver626

    Schöner Bericht und ehrliche Meinung! Die Heckklappe ist so groß wie bei den anderen Limousinen aus dem Hause Mazda (der RX-8 hatte eine kleinere Klappe).

    Von der Qualität im Innenraum bin ich weiter jeden Tag begeistert beim BP sowie CX-30! Ganz besonders nachdem die neuen/komischen Audi A3, Golf 8 gezeigt wurde :cheesy:
     
    Skyactiv Ox gefällt das.
  8. #28 Skyactiv Ox, 13.03.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline

    Schöner Bericht, danke!

    Zu einigen Punkten möchte ich als (seit 4 Wochen) Fastback Fahrer, X mit Schaltgetriebe, etwas beisteuern:

    Kofferraumklappe: ich hatte den Vorgänger als Hatchback - die nun kleinere Klappe stört mich im Alltag NULL.
    Wird zudem kompensiert durch das deutlich größere Stauvolumen und die elektrische Teil-Öffnung.

    Optik und Innenraum: ganz Deiner Meinung. Hochwertig, stilvoll, schön. Eher schon deutsche Mittelklasse als Maßstab,
    denn Kompaktklasse.

    Motor: mit Schaltgetriebe hervorragend fahrbar, sobald man die Scheu vor höheren Drehzahlen abgelegt hat.
    (Bis 1000km hat meiner nur maximal 4.000 u/min) bekommen. Auch mit dem I-Stop bin ich sehr happy, besser und
    sanfter als im G165.
    Wer die Wahl hat, sollte IMMER das Schaltgetriebe wählen. Es ist mustergültig gut.

    Fazit: würde ich EXAKT so wieder kaufen. Nur plus Schiebedach.....wenn es denn eines gäbe ;-)
     
    Bigteddy, Gast83707 und Mr. Mazda gefällt das.
  9. Ian

    Ian Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Mazda 3 G122 (BP)
    Der "Kickdown" Schalter dient beim manuellen Getriebe dazu, den Limiter beim Beschleunigen außer Kraft zu setzen.
    Ist also nicht nur ein mehrfach wiederverwendetes Bauteil für das Gaspedal. ;)
     
  10. #30 Micha82, 14.03.2020
    Micha82

    Micha82 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    45
    Gut zu wissen wofür der eigtl. da ist beim Handschalter, den an der Beschleunigung ändert sich zwischen Vollgas (ohne Kickdown) und Kickdown absolut garnix.

    Das (wie weiter oben geschrieben wurde) bei voll durchgetretenem Gaspedal (ohne Kickdown) beim Handschalter kein Vollgas gegeben wird wage ich daher zu bezweifeln.
     
  11. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    "Unbrauchbar" ist der richtige Ausdruck. Ich bin gerade dabei, aufgrund dieses Verhaltens eine Wandlung vor Gericht einzuklagen. Ich (ich bin der Thread-Ersteller ;-)) hab das Verhalten eh im Eingangpost beschrieben. Es nervt mich auf dem Weg zur Arbeit bereits mind. 5mal, im zähen Fließverkehr gleich ca. hundert mal pro Tag. Ich will diesen Dreckskübel aus diesem Grund einfach nur so schnell wie möglich loswerden. So kann man doch nicht autofahren. Man wird gezwungen grobmotorisch wie ein Fahranfänger zu bremsen.
     
  12. #32 Mr. Mazda, 18.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @reach
    Mhhh viel Spaß beim Wandeln und kauf bitte nen Premium-VAG, da ist wohl alles Besser für deine besondere Fahrweise (Lenkung, i-Stop usw.) :lol:

    Das i-Stop kann man bei Bedarf per Tastendruck ausschalten und dann ist Ruhe! :roll:

    Für uns funktioniert das System mit Automatik und Schalter sehr gut und der RSG macht den Motor vibrationsfrei wieder an :idea:
     
    TOBiIC3, Bigteddy, Sauerland und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #33 Bigteddy, 18.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    516
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik

    Selten so einen Quatsch gelesen....:rolleyes:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  14. #34 reach, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Stört Euch das Ruckeln nur nicht, oder bremst Ihr einfach so scharf, daß das Problem gar nicht erst auftritt?

    Zum Thema Quatsch: Der Techniker des Generalimporteurs war ebenfalls nicht in der Lage das Auto ruckfrei zum Stillstand zu bringen. Nur, daß der natürlich meint, daß das state-of-the-art wäre.

    Zum Thema Abschalten des iStops: ja, klar kann man das machen. Ich kann auch einfach zu Fuß gehen. Soll das ein Lösungsansatz sein?
    Mazda zwingt mich bereits, daß ich bei jedem Fahrtantritt die Handbremse löse, die ich nie angezogen habe. Jetzt auch noch iStop deaktivieren. Der Cheftechniker hat dann zur Minimierung des Problems auch noch empfohlen, diese Auto-Hold Funktion zu nutzen - muß man ebenfalls bei jedem Fahrtantritt machen, weil es nicht gespeichert bleibt. Das kann es doch nicht sein, das ist doch kein Flugzeug, das ich eine Checkliste zum Losfahren brauche.
     
  15. #35 Mr. Mazda, 18.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also bei uns Ruckelt NIX!

    Du tust in deinen 2x Threads so als ob Mazda (kleiner japanischer Hersteller) die weltweite Presse gekauft hat!
    Sogar die VAG-Bild hat kein Problem mit "i-Stop" sowie den "Bremsen" gehabt, die haben tatsächlich nen Skyactiv Xer im 1-3 Gang gefahren für ca. 9+ Liter Verbrauch :megalach:

    Sorry kann einfach deine Posts echt nicht ernst nehmen nach 15+ Jahren verschiedener Mazdas!

    @Forum-Besucher
    Macht bitte bei Interesse eine Probefahrt und entscheidet "SELBST" Danke :idea:
     
    TOBiIC3 und Bigteddy gefällt das.
  16. #36 Bigteddy, 18.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    516
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Bei mir ruckelt auch nichts :thumbs:

    Mir kommt es so vor als ob der Threadersteller die Marke Mazda bewusst schlecht reden möchte, ein Schelm wer Böses denkt :wink:

    Ich komme direkt von VAG, und man kann und darf die beiden Marken einfach nicht miteinander vergleichen. Mazda hat eine ganz andere Philosophie wie der VAG-Konzern. Und mir gefällt diese andere Philosophie. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen, was meines Erachtens Rückschlüsse auf den Threadersteller wirft....:rolleyes:
     
    Highline bl und Mr. Mazda gefällt das.
  17. #37 reach, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Wenn Du das nicht spürst, dann fährst Du einfach - ich sag's mal neutral - "anders". Ist ja schön für Dich.
    Ich hab nichts von gekaufter Presse gesagt. Wo ich mir allerdings sehr sicher bin ist, daß die wenigsten Autotester in der kurzen Zeit die sie den Wagen haben, lange langsam im Fließverkehr fahren. Mir ist es auf der Probefahrt ja auch nicht aufgefallen, denn dort hat man andere Prioritäten.

    Zum letzten Satz: 1-3 Gang heißt, daß es sich um einen Handschalter handelt. Der hat das Problem prinzipbedingt nicht. Hab ich schon in meinem Eingangspost geschrieben.
     
  18. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Klar, ich werf 30k zum Fenster raus, damit ich dann besser über Mazda schimpfen kann.
    Alter! Lies meinen Eingangspost. Wenn Du hier rausliest, daß ich dem Auto gegenüber schlecht gesonnen gewesen wäre, dann fehlt Dir was.
    Mittlerweile: ja! JEtzt bin ich es. Es ist wirklich ein Drecksauto für mich. Ich hatte noch kein einziges Auto mit User-erkennbaren Softwarebugs. Beim Mazda hatte ich nach 2 Tagen eine Liste von 5 Bugs - OHNE, daß ich danach gesucht hätte! Das ist nicht Äpfel/Birnen und das ist auch keine Philosophie - das ist einfach Schlamperei und Ignoranz.
     
  19. #39 Mr. Mazda, 18.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @reach
    Ohhh wehhh ich bin RX-8 gefahren und 3MPS auf der Rennstrecke in Hockenheim...

    Ja, ich habe keine Ahnung von Autofahren wirklich SORRY!

    Lasst euch von 200+ Amazon Review-Schreiberling bitte nicht stören liebe Mitleser!

    Macht eine Probefahrt und wenn euch das Auto gefällt dann könnte Mazda was für euch sein! Preis-Leistung-Qualität ist mindestens gleichwertig mit Toyota/Subaru/Mitsubishi das Design ist natürlich Much-More-Sexy :oops:

    PS. Dein Namen kenne ich sonst nur aus Halo Reach ein wirklich tolles Bungi Game :idea:
     
    Bigteddy gefällt das.
  20. #40 Bigteddy, 18.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    516
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Lächerlich was hier geschrieben wird, kauf Dir am besten wieder ein 3-Zylinder Luftpumpenmotörchen mit DSG, wie wäre es mit einem T-Cross ? :cheesy: Hat der Steuerkette ? Ach ne.... :cheesy:

    So Long, mir wird das hier zu dumm, ich verabschiede mich aus diesem Thread :winke:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
Thema: Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 3 BP Langzeit Verbrauch

    ,
  2. skyactive x

Die Seite wird geladen...

Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!) - Ähnliche Themen

  1. Persönliche Konsequenzen aus der Lage.

    Persönliche Konsequenzen aus der Lage.: Als meine persönliche Konsequenz der Lage, werde ich da - wo es möglich ist - Waren mit "Made in China" meiden. Wenn ich die Wahl habe, werden sie...
  2. Müssen Leasingnehmer und Autohalter die selbe Person sein?

    Müssen Leasingnehmer und Autohalter die selbe Person sein?: Hallo, heute ist es endlich soweit und ich erhalte "meinen" neuen Mazda 2. Den Leasingvertrag hat mein Vater für mich im Januar abgeschlossen....
  3. Person für Informationen

    Person für Informationen: Hallo! Ich hätte da ein Anliegen. Wäre hier jemand so freundlich und würde sich mit mir über einen Live-Chat (Skype, Steam, etc....) über den...
  4. [Mazda 323 c] Die Beulenpest in Person (323 c 1995) :)

    [Mazda 323 c] Die Beulenpest in Person (323 c 1995) :): So, dann will ich euch das verbeulte Autochen nicht vorenthalten :) [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]
  5. [MX5 NB] Verkaufe MX5 mit persönlicher Note

    [MX5 NB] Verkaufe MX5 mit persönlicher Note: Hallo liebe Forengemeinde, da ich nun auf einen Wagen mit mehr Stauraum angewiesen bin, muss ich mich von meinem kleinen Flitzer trennen....