Mein "neuer" alter Mazda und ich

Diskutiere Mein "neuer" alter Mazda und ich im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Community Ich hole heute meinen neuen gebrauchen Mazda 5 CD DSP, Bj 03/2007, 110PS, 127tkm beim Haendler ab und hab vorher ausgiebig das...

  1. #1 SecretEye, 17.09.2015
    SecretEye

    SecretEye Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD DPF Comford 110PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Roller Kymco Grand Dink 125
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Community

    Ich hole heute meinen neuen gebrauchen Mazda 5 CD DSP, Bj 03/2007, 110PS, 127tkm beim Haendler ab und hab vorher ausgiebig das Forum durchstoebert (bei weitem nicht alles).

    Was ich bis dato so gelesen hab, laesst mich wuenschen ich haette mir einen Benziner gekauft.
    Mein Arbeitsweg betraegt ca 14km und das scheint nicht grad gut fuer den DPF zu sein.

    Nun moechte ich gucken das ich den Wagen auch die gebuehrende Wartung und Pflege zukommen lasse, da ich ihn eine ganze Zeit fahren moechte.

    Was ich an wichtigen Dingen gelesen hatte, war dass man ein Auge aufs Oel haben sollte da es zu
    • A: Oelverlust durch den Flammdichtring kommen kann(muss mal gucken ob der bei den 120tkm-Inspektion mit gemacht wurde)
    • B: Oelverduennung durch Abbrechen des Reinigungsvorgangs(Kurzstrecke) und damit zu zuviel Oel kommen kann.
    Ich hatte mal geguckt was das Ausbrennen in einer Fachwerkstatt kostet und bin auf ca 120€ gekommen (ohne Gewaehr).
    Hier gelesen hatte ich dass das Fahrzeug dabei auf eine Konstante Drehfrequenz (ca 2000upm) über längere Zeit(ca 20min) gehalten wird.
    Um den Kosten von 120€ zu umgehen könnte man doch auch, sobald die DPF-Leuchte an geht oder eher, auf die Bahn, Tempomat an bei 2000upm und ab oder? Ich hab grade keine Ahnung wieviel Km/h das im 6ten sind.

    Im Thread "Mazda5 Kaufberatung" schrieb "Kleines-Auto" das der Austausch der DPF ca 3000€ kostet. Ich hatte mal im Netz gesucht und HIER einen Ersatz gefunden. Kommen da bei Eigenaustausch noch weitere Kosten hinzu oder ist das nicht zu empfehlen?

    Bei 123tkm wurde der Zahnriemen gewechselt(bei Ford). Wenn ich den Wagen abhole werde ich erst einmal eine Mazdawerkstatt anfahren und nachgucken lassen ob die Aktuellen Motorsteuerungsupdates installiert wurden.
    Mit 110PS hat er für mich genug Leistung. Waere ein Motorchip (sowas in etwa) fuer einen besseren Rundlauf,sauberer Verbrennung und eventuell weniger Verbrauch sinnvoll oder reichen die Updates von Mazda?

    Gibt es noch etwas was ich zu beachten hab wenn ich ihn heute abhol um lang Spass mit meinen "neuen" zu haben?

    Ich freue mich schon sehr auf meine "neue Schrankwand":D nach 9 Jahren Elch und mit das erste was er bekommt ist eine abnehmbare AHK und Parksensoren hinten.

    Danke fuers lesen und ich hoffe das man bei all den Fragen nicht den Überblick verliert.
     
  2. #2 Gladbacher, 17.09.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.622
    Zustimmungen:
    640
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Secret,

    viel Spaß mit dem neuen Gebrauchten Mazda!
    Ich bin nun nicht der Fachmann, aber einen Elch (Volvo?) hatte ich vor meinen Mazdas auch, den V 50 1,6 Diesel mit 109 PS. Gekauft für einen täglichen Arbeitsweg von ca. 30 km bin ich nach Verlust der Arbeitsstelle dann auch reichlich Kurzstrecke mit ihm gefahren. Entweder hatte der Diesel dort keine Regenerationsphasen oder ich weiß nichts davon, geschadet hat es ihm jedenfalls nicht. DPF hatte er jedenfalls. Wartung/Ölwechsel erfolgte immer planmäßig in der Fachwerkstatt.
    Zur Flammschutzdichtung habe ich hier auch viel gelesen, das solltest du ernst nehmen!
     
  3. #3 SecretEye, 17.09.2015
    SecretEye

    SecretEye Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD DPF Comford 110PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Roller Kymco Grand Dink 125
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ne, Elch ist eine A-Klasse oder auch Kipper genannt :-) .
    War ich bis zum Kupplungsschaden auch sehr zufrieden mit, aber aufgrund des geringen Platzes ist der Austausch sehr teuer.
    Merke! Wenn sich jemand dein Auto mit gebremsten Anhaenger leiht, weiss ihn drauf hin das er ihn am besten nicht Rueckwaerts gegen die Auflaufbremse eine Bordsteinkante und einen Berg hochquälen sollte. Zumindest nicht ohne die Auflaufbremse zu deaktivieren:?
     
  4. #4 Gladbacher, 17.09.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.622
    Zustimmungen:
    640
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Ach so, vom "Elchtest" abgeleitet...ich habe meinen V 50 immer Elch genannt...:)
     
  5. #5 avantiblue, 17.09.2015
    avantiblue

    avantiblue Stammgast

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 5 CR TOP,,107 KW,Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Reisemobil,Fiat Ducato X 250 La Strada Avanti H
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Eye
    Du hast dich im Forum schlau gemacht und trotzdem einen Diesel gekauft.
    Das nenne ich mal mutig.
    Das mit dem DPF hat eigendlich niemand richtig in den Griff bekommen.
    Mit Ausnahme von Anfang mit dem DPF wo Peugeot/Citroen Diesel herrausbrachte,Wo Efoy in den Kraftstofftank gespritzt wurde bei jedem Tanken,damit die Abgastemperatur so beeinflußt wurde,das der DPF sich besser frei brennen konnte.

    Mein Focus Turnier 2.0 TCDI von 2006 hatte diese Technik.Da gab es nie Probleme mit dem DPF,auch keine Ölverdünnung.

    Mit der heutigen Technik möchte ich keinen Diesel mehr haben wollen.

    Deshalb habe ich 9 Monate nach einen Benziner Mazda 5 gesucht.
    Hier bei mir stehen Massenweie Mazda 5 mit Dieselmotor zum Verkauf.
    Beim Diesel gibt es einfach zu viele Teile,die kaputt gehen können.
    Dabei ist die Ölverdünnung noch das geringste Problem.
    Ich wünsche dir einfach viel Glück mit deinem neuen Auto und gute Fahrt.
     
  6. #6 SecretEye, 18.09.2015
    SecretEye

    SecretEye Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD DPF Comford 110PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Roller Kymco Grand Dink 125
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hatte ihn gekauft und dann hier informiert. ich hoff das er ein bischen haelt. hat jemand noch paar antworten fuer mich?
     
  7. #7 avantiblue, 18.09.2015
    avantiblue

    avantiblue Stammgast

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 5 CR TOP,,107 KW,Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Reisemobil,Fiat Ducato X 250 La Strada Avanti H
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schau mal dringend den Unterboden von dein Mazda 5 an.
    Meiner war ziemlich angerostet.Sah wirklich nicht gut aus .Ich habe sofort Hohlraumkonservierung und Unterbodenschutz aufgetragen.
    Alle Achsteile,Vorder und Hinterachse waren genauso angerostet.Habe diese mit Wachs eingesprüht.
    Wie wir hier lesen können,ist das bei Mazda scheinbar standart.
    Früher war schließlich bei Mazda Rost überhaupt kein Thema
    Vermutlich Sparmaßnahmen von Ford,weil Mazda früher einmal dazugehörte.:kotz:
    Sind 2008 aber wieder ausgestiegen:clap:

    Das solltest du unbedingt auch machen.
     
Thema:

Mein "neuer" alter Mazda und ich

Die Seite wird geladen...

Mein "neuer" alter Mazda und ich - Ähnliche Themen

  1. Motorsteuergerät Mazda 3

    Motorsteuergerät Mazda 3: Hallo, es geht um einen Mazda 3 Schräghecklimousine 1,6l Diesel JMZBK 80kW Bj. 06/2006 kann mir bitte jemand sagen wo genau das Motorsteuergerät...
  2. Mazda cx5 2018 MZD

    Mazda cx5 2018 MZD: Hallo zusammen. Gut das es euch gibt. Ich Fahre einen cx5 2018 automatik 2.2d, seit ein paar Monaten. Hatte vorher den 2014er... Ich lese mich...
  3. Mazda 6 GJ Reifendruckproblem

    Mazda 6 GJ Reifendruckproblem: Moin, Moin Ich besitze seit etwa zwei Jahren einen Mazda 6 GJ Stufenheck. Dieses Jahr musste ich meine Winterreifen wechseln lassen, weil die...
  4. Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung

    Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung: Moin moin. Vermutlich liest der eine oder andere das nun schon zum xten mal. Leider bin ich nur auf schwammige oder laienhafte Aussagen gestoßen....
  5. Liegefläche im Mazda 5

    Liegefläche im Mazda 5: Hallo Leute, habe eigentlich nur eine kleine Frage. Kann man im Mazda 5 eine Liegefläche herstellen, die 1,90m lang ist?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden