Mein Mazda und seine Tücken

Diskutiere Mein Mazda und seine Tücken im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Tag in die Runde! Also, es läßt sich mit dem ZoomZoomGefühl bei meinem 323 (BG) recht bescheiden an. Soviel schon mal vorweg. Aber alles der...

  1. Oll

    Oll Guest

    Tag in die Runde!

    Also, es läßt sich mit dem ZoomZoomGefühl bei meinem 323 (BG) recht bescheiden an. Soviel schon mal vorweg.

    Aber alles der Reihe nach...

    Wie ich im Willkommens-Bereich ja bereits erwähnt hatte, war ich mit meiner Karre gestern zum Generalcheck, der ernüschternd war.

    Die Fahrt in die Werkstatt eines Bekannten war schon Abenteuer pur! Mir ist schon bei der Probefahrt aufgefallen, dass der Motor net so recht auf Touren kommt und mitunter 'ne zeitlang braucht, bis er die Kraft auf die Straße bringt. Hab mir da wohl teils laienhaft gedacht, dass das vom Loch im Flexrohr kommt und der Motor nicht genügend Rückstau aufbauen kann und auch Falschluft durch das Loch zieht.

    Auf besagter Fahrt wurde das aber so heftig, dass ich ab auch nur der geringsten Steigung überhaupt nicht mehr von der Stelle kam. Nur mit Schwung ging überhaupt irgendwas. Für runde 20km hab ich fast geschlagene 1,5 Stunden gebraucht.

    Als ich endlich in der Werkstatt ankam, war ich kurz davor, erst den 323 und dann mich zu erschießen. Beides ist dann aber doch nicht passiert. :lol:

    Als ich das Teil zum ersten Mal von unten sah, offenbarte sich so einiges. Einer der Vorbesitzer war wohl Hardcore-Bastler.

    Mängelliste wie folgt:

    * Kat ausgebaut und durch einfaches Stahlrohr ersetzt
    * komplette Auspuffanlage ohne Dichtungsringe
    * bei 3 Zündkabeln die Zündkerzenkontakte herausgerissen und Kabel
    wieder lose draufgesteckt

    Nach dieser Diagnose war dann wohl klar, warum der Motor so lief wie er lief. Neue Zündkabel bekomm ich morgen abend und Flexrohr sowie Dichtungen am Freitag.

    Meint ihr, dass ich den Kat von nem 1800ccm Golf bei mir einbauen kann? Hab zwar gute Connections zu Großhändlern, aber der Original-Kat kostet mich trotzdem noch um die 350 €uronen.

    Ein Gutes hat's aber dann doch noch gehabt, denn am Motor selbst scheint alles heile zu sein, worauf es mir ja auch ankam.

    Ich hoffe, dass ich spätestens nächstes Wochenende meine 76kW auch mal antesten kann!

    Bis dahin könnt ihr BG-Fahrer da draußen mir ja schon mal probieren zu vermitteln, wie das Fahrgefühl ist - brauch was, worauf ich mich freuen kann! :)

    Für Tips und Anregungen bin ich immer ganz Ohr!

    Aufwiederlesen, Oll

    P.S.: Bilder dauern leider noch.. :?
     
  2. awk79

    awk79 Guest

    Oje das hört sich alles nicht sehr gut an!:roll:

    Das mit dem KAT würde ich mir überlegen! Ich kenne sehr viele Leute die den KAT ausgebaut haben um die Leistung zu steigern!
    Muß auch zugeben das ich bei meinem letzten Auto nach der Pickerlüberprüfung den Kat ausgeräumt habe! Er war schon defekt! Hat sich in keinster weise negativ ausgewirkt!
    Ganz im Gegenteil!:twisted:

    Ich würde es versuchen zuerst alles andere herzurichten und mit dem KAT zu warten!
    Solltest Du nachher noch immer Probleme haben dann würde ich mich um einen KAT umschauen!

    Halt uns am Laufenden wie es Dir ergangen ist!

    LG
    Armin
     
  3. Oll

    Oll Guest

    Naja Armin, deine Ansicht in allen Ehren, aber den ganzen Stress wegen 3 oder 4 Pferden mehr is mir's net wert.

    Kannst mir doch jetzt echt net erzählen, dass du auf die Dauer gesehen keine Probleme hast mit ohne Katm, oder lieg ich da so falsch?

    Der fehlende Rückstau is ja noch das geringste Problem, aber wie funktioniert das dann mit der Lambda-Sonde?

    Nicht, dass ich mit dem Gedanken spiele, den Kat wegzulassen, aber interessieren würde es mich schon.

    Wäre ein interessantes Umfrage-Thema:

    Motortuning durch Modifikation der Abgasanlage - sinnvoll oder nicht?

    Ich glaube, nein.

    Oll...toll!
     
  4. #4 SOCAstar, 27.03.2006
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sinnvoll schon, wenn die Anlage von einem namhaften Hersteller ist und nicht ein zusammengeschusterter Mist! Ich hab an meinem BF eine Sebring-Komplett-Anlage, einschließlich Sportkat! Bringt etwas mehr! Aber grundsätzlich ist es doch so, dass man am Auspuff auch Leistung raus bekommt, wenn man es gescheit macht! Aber die meisten legen ja keinen Wert auf mehr Leistung sondern auf Sound! Der Sound hat für mich die geringste Rolle gespielt!
     
  5. #5 Schurik29a, 27.03.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo Oll,

    kann mir schon vorstellen, dass ein Kat vom Golf nicht unbedingt passt. Die Dinger sind doch auf die Motoren abegstimmt - glaube ich. Wenn günstig - schau mal bei den Entsorgern nach nem brauchbaren Unfall-Auto. Mit nem bisl Glück kriegst dort einen.

    Ob die AU auch ohne Kat bestehst, keine Ahnung - bei ner 1100er BMW ist es egal ob mit, oder ohne Kat (Mopped meiner Schwester), aber bei nem Auto :?:

    Aber freuen :D kannst Du Dich auf jeden Fall - MAZDA fahren ist "geil" :headbang:

    Gruß Schurik
     
  6. #6 Dominik, 28.03.2006
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Oll,
    als du deinen 323 gekauft hast ist dir da nicht aufgefallen, dass nicht alle Zylinder laufen? Das der Auspuff ohne Dichtungen sehr laut ist und dass der Kat fehlt?

    Würde mich mal interessieren was du für den Wagen gezahlt hast.
     
  7. Oll

    Oll Guest

    Nun ja, vielleicht hätt' ich echt jemand fragen sollen, der sich damit auskennt..RICHTIG! Ich hab die Symptome falsch gedeutet und auf 'ner Bühne hatte ich das Auto auch nicht bis letzten Samstag.

    400 €uronen hab ich bezahlt mit Winterreifen und Alus.

    Findet ihr das zu teuer?

    Ich fand den Preis gut, und dass ich noch zusätzlich ins Auto investieren muss, damit hab ich mich bei dem Preis auch schon damit abgefunden.
     
  8. Oll

    Oll Guest

    So, die schier unendliche Geschichte geht weiter.... :evil:

    Zündkabel sind gewechselt und nun auch wieder richtig angebracht, aber Wagen läuft immernoch nicht.

    Werde mich heut in 'ne Vertragswerkstatt schleppen lassen und dann sollen die ihn mal durchchecken, weil so langsam geht's mir gewaltig auf die Nüsse!

    Vorher mach ich neue Kerzen rein und hoffe auch direkt nen Verteilerkopf und -Finger zu bekommen, um alles mir mögliche probiert zu haben.

    Hoffe, hier diesen Thread bald, sehr bald abschließen zu können!!!

    Bis dann, Oll
     
  9. Oll

    Oll Guest

    Ich mal wieder..

    Mein Liebling in Spe wird morgen von 'nem Händler genau unter die Lupe genommen und dann weiß ich, was los is.

    Das ist schon mal SEHR GUUUUUT!

    Ich hab an anderer Stelle hier im Forum schon gelesen, dass die meisten Händler für ein Check Up nix nehmen, bei meinem Händler würde mich das dann aber doch um die 30€ kosten.

    Macht es Sinn, um den Preis zu feilschen?

    Wie auch immer, ich bin froh, dass ich morgen weiß, was los ist und dann entscheiden kann, ob ich den Wagen fit mache oder zurück zum Verkäufer bringe, weil ich zum Glück im Kaufvertrag 'ne Sondervereinbarung getroffen hab, dass wenn das Auto in den ersten 14 Tagen ab Kaufdatum einen Motor- oder Elektronikschaden hat, der Verkäufer sein Auto zurücknimmt.

    Klar, die Kosten für's Versichern, Zulassen etc. bekomm ich nicht wieder, aber das wäre dann wohl mein Lehrgeld, dass man Autos nicht aus dem Bauch heraus kauft, sondern gerade bei 'nem Gebrauchten immer einen Fachmann im Vorfeld zu Rate zieht.

    Als denn, Oll
     
Thema:

Mein Mazda und seine Tücken

Die Seite wird geladen...

Mein Mazda und seine Tücken - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Skyactiv-X Test

    Mazda 3 Skyactiv-X Test: [MEDIA] Ein etwas ausführlicherer Test... Oder Fahrbericht... Oder... ;)
  2. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ: Scheinwerfer, rechts Marke: Mazda Modell: MX-5 NB (vor FL)...
  3. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 100€ VB Art: Karosserieteil Typ: Motorhaube Farbe: Bordeauxrot...
  4. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: [ATTACH][ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art: Karosserieteil Typ: Stoßstangenträger Marke: Mazda Modell: MX-5 NB...
  5. Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung

    Mazda 2 2011 DE Dachreling & Motorhaubenstangenhalterung: Hällöchen, ich habe mir mein Mazda 2bj. 2011 gekauft. Jedoch habe ich die Motorhaubenstangenhalterung (was für ein Wort) abgebrochen. Finde leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden