Mehr Sound in meinem Neuen

Diskutiere Mehr Sound in meinem Neuen im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Nachdem ich soundtechnisch von meinem Audi TT mit Bose und Woofer sehr verwöhnt bin hat mich der Klang im 5er Mazda trotz extra Lautsprecherpaar...

  1. #1 Dr.Watson, 01.09.2007
    Dr.Watson

    Dr.Watson Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 GTA 2.0
    Nachdem ich soundtechnisch von meinem Audi TT mit Bose und Woofer sehr verwöhnt bin hat mich der Klang im 5er Mazda trotz extra Lautsprecherpaar vorne (in der GTA Version in Österreich enthalten) nicht glücklich gemacht.
    Es mußte zwar keine fahrende Disco werden, doch ein bischen mehr sollte doch sein....ist der Originalklang doch eher was für einen 100jahrigen Trabbi o.ä.
    Jetzt sind schon 200 km am neuen Auto drauf, im Keller noch Endstufen, Hi-LoLevel Konverter ,ein Infinity CS 6000 System + Polk Woofer in der Kiste, da hab ich mich mit Stichsäge, Brettern, Heißkleber usw. bewaffnet und das neue Auto zu zerlegen begonnen.

    Hier gleich mal einen Dank an die Tipps hier im Forumfür den Ausbau der Seitenverkleidungen und die Farbe der Laustprecherkabel für + und -.

    Einbauzeit 2 1/2 Tage, die sich aber wirklich ausgezahlt haben:
    Super Soundverteilung im ganzen Auto, von hinten jetzt perfekte Höhen und auch der Mittel- und Tiefpass schieben mächtig nach vorne.
    Da meine Freundin die Riesenbasskiste mit dem 35er Polk verweigert hat hab ich eine Alternative gesucht und bin schlussendlich zum Pioneer Woofer gekommen. Ich wollte unbedingt den Bass in das Reseverad verbauen, damit die Ladefläche perfekt weitergenutzt werden kann. Kinderwagen, Mountainbikes,...und eben auch das Reserverad!
    Als das Teil vorgestern geliefert wurde dachte ich das kann nix werden, so klein, den kann man ja wirklich schon fast als Intimschmuck tragen, aber nicht als erwachsenen Subwoofer bezeichnen. Aber der Zwerg hat mich eines besseren belehrt.
    Natürlich nicht der Dampf wie aus dem 35er Polk, aber das kleine Ding gibt trotzdem Gas, daß es eine Freude ist. Wirklich nicht nur ein bisserl mehr als Unterstützung, nein da pfefferts wirklich richtig los :p

    Verbaute Teile:
    Hi-LoLevel Konverter der Firma HAMA. (ich weiss, hier wird den Highendfreaks schon schlecht, aber die von Hama tun den gleichen Job, man muss nur aufpassen, dass nicht allzunahe der Strom verlegt wird, sonst gibt's Störgeräusche).
    Endstufe Infinity RA 5004 4 Kanal 450 Watt gebrückt auf 3 Kanal.
    Boxensystem Infinity cs 6000 2Weg 16cm Mittelton + Hochtöner.
    Subwoofer Pioneer TS-SW841D braucht zwischen 2 und 11 Litern Volumen bei einer Einbautiefe ab 6,5cm!

    Von mehreren Hifi-Einbaufirmen wude mir zwar von meinem Versuch abgeraten, diesen Woofer in das Rad zu verbauen, man müsse unbedingt ein Gehäuse laminieren und das Rad ersetzen, sonst wird der Klang popscherl...
    aber gottseidank bin ich ein Sturkopf und hab das doch versucht.

    1.Stromzufuhr von Batterie geholt, durch die große Gummidichtung auf der Beifahrerseite beim Kabelstrang durchgezogen, weiter an der Seite bei der Tür entlang nach hinten in den Kofferraum. Bei der Säule zwischen Beifahrertür und Schiebetür hat mich fast der Wahnsinn eingeholt, bis ich dann wirklich den Teppich am Boden komplett ausgebaut hab und ebenso die Verkleidung bei der Schiebetür. Geht jedoch einfach, ist nur gesteckt und hält nachher wieder bombenfest.
    2.Massekabel am Schrauben von der Sicherheitsgurthalterung hinten im Kofferraum angeschraubt.
    3.Remotekabel am Zigarettenanzünder links hinten im Kofferraum angezapft.

    Boxeneinbau 2Wegsystem in den Seitenverkleidungen:
    Verkleidungen nicht ganz ausgebaut, Sitzbank ist drinnen geblieben. Geht zwar etwas knapp mit tausenden Abschürfungen bis zu den Ellenbogen, aber wer nicht einen Schwarzenegger Unterarm hat sollte da reinkommen 8)
    Von den original Boxenlkabeln das Signal für die Hi-Lolevel Konverter genommen. links violett + , pink - , rechts weissblau + , schwarzblau -.
    Originalboxen sind in einem kleinen Eisenrahmen, diesen hab ich mit ausgebaut, geht leicht, wenn zuerst die Boxen entfernt wurden.
    Da ich noch die Infinity Boxen zu Hause hatte, mussten diese runden Dinger die ovalen Mazdaboxen ersetzen. Haben in das Eisengestell gepasst, auch zum Anschrauben in dem Gestell kein Problem - mit kleinen Blechplatterln als Distanz. Es ist zwar ein Spalt am ovalen Ende der Rahmen, aber da die Boxen sowieso freeair nach hinten blasen, ohne in einem Soundboard verbaut zu sein hat das keine Auswirkungen.
    Aus Mangel an Bitumenmatte hab ich die Dinger ungedämpft reingeschraubt und im Nachhinein bin ich froh, mir die Kohle für so Bitumenmatten gespart zu haben. Keine lästigen Resonanzen, blechernes Klingen oder Vibrieren.
    Die Hochtöner sind in die Fensterrahmen hinten gekommen, ein kleines Loch und die Kalbel waren schon unten.
    An der Frequenzweiche hab ich die Dämpfung auf -3db eingestellt, ungedämpft sind die Höhen zu intensiv nach vorne gekommen.

    Links Verbau von Hi-Lolevel Konverter u. Frequenzweiche hinter dem Deckel links hinten.
    Rechts ist die Ausnehmung hinter dem Deckel leider nicht offen, daher hier die Teile unter der großen Klappe rechts vom Notrad fixiert. (Später mit dem Stromkabel diesen Weg meiden, damit keine Störgeräusche entstehen)

    Und dann kam die "Operation Bass ins Rad":
    1cm Sperrholzplatte (leider keine Mehrschichtplatte zu Hause gehabt) zugeschnitten, damit sie genau in den äußersten Eisenring des Notrades passt (etwas mehr Spielraum lassen, muss ja später noch die Stoffverkleidung dazu. Auflagefläche der Platte mit 2mm Leder gedämmt. Woofer eingebaut und in des Rad gelegt: Heiliger Strohsack, klangtechnisch beschissen, kein Druck und grausames Scheppern.

    Hilfsmaßnahmen:

    Der Akkustikschaumstoff in dem Notrad (fixiert mit Doppelklebeband, damit man ihn im Falle eines Platten wieder rausbekommt).

    Hat zwar rechnerisch mehr Volumen gebracht, wodurch der Bass viel tiefer runterkommt, aber da die Platte wie verrück in der Felge gehüpft ist musste diese fixiert werden.(ebenfalls so, dass man das Rad trotzdem noch rausbekommt.
    Nach 30 minütigem auf und abspazieren vor dem Reserverad der Geistesblitz:
    Rohrschellen!!! Ich habe 3 Stück hinter den Schrauben abgeschnitten, das Schraubenteil auf der Wooferplatte fixiert (siehe Bild), das restliche Stück mit einem stabilen Kabel (Antennenkabel vom Modem) verbunden und an der Unterseite der Felge durch die Löcher der Radscharauben gezogen.
    Mit diesen Schellen läßt sich die Platte jetzt bombenfest in die Felge spannen und siehe da: pfefferharter tiefer Bass und keine verdächtigen Nebengeräusche mehr:p

    Ok, den Rohzustand schnell für hier im Forum fotografiert, alles wieder rausgegeben (nur die Verkleidungen blieben drauf, daher keine Fotos von den Boxen auf der Seite), Schutzgitter fixiert, Akkustikstoff drüber und fix verbaut.
    Strom hinter dem Reifen verlegt, damit er mir nicht mir den Chinchkabeln von rechts in die Quere kommt.

    Nach 1 Stunde Abstimmungsorgie (die Nachbarn waren schon kurz vorm Amoklauf) klingst jetzt wirklich perfekt( Frequenzbereich f.den Woofer von 50-320Hz, Mittelton ab 250Hz aufwärts und eben Hochton um 3db gesenkt). Vorne genügen die Originalboxen mit den Hochtönern. Gibt zusammen ein schönes volles Raumgefühl. Wer jedoch auf mehr Schall von Vorne steht sollte vielleicht einen 2ten Verstärker nutzen und das vordere System auch tauschen.

    Ich hoffe diese Endlosgeschichte hat keinen in den Tiefschlaf getrieben, sondern zum Umbau ermutigt. Jetzt versuch ich noch ein paar Bilder in den Anhang zu bekommen und dann viel Spaß beim Einbau!!!

    Fotos in der Auflösung leider winzigst, aber falls wer Tipps braucht, die Fotos gibt's mit voller Quali über Mail.



    Dr.Watson
     

    Anhänge:

  2. #2 future74, 01.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, hast wirklich gut hinbekommen.

    Ich hätte den Hochtöner eher vorne montiert, aber das ist Geschmacksache. Aber sauber gearbeitet. Hätte auch nicht geglaubt das der kleine Woofer so gut abgeht.

    Grüsse Peter
     
  3. #3 optistefan, 01.09.2007
    optistefan

    optistefan Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2,0 CD
    Zweitwagen:
    Mazda Premacy
    Herzlichen und vollkommen neidlosen Glückwunsch zu einem sehr gelungenem Einbau!:respekt:
    Hoffentlich habe ich auch bald mal wieder Zeit und Geld für sowas!!!:wall:
     
  4. #4 Dr.Watson, 02.09.2007
    Dr.Watson

    Dr.Watson Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 GTA 2.0
    Der Klang der Hochtöner kommt sehr gut von hinten zur Geltung (ja sogar schon um 3db gedämpft), wären die Dinger weiter vorne in den Schiebetüren verbaut, wäre das für die Passagiere in der 2ten Reihe wahrscheinlich der Horror. Und da der Nachwuchs im März ankommt :p :p wird diese Reihe schonend behandelt.

    Ausserdem wäre wahrscheinlich das Verbauen in den Schiebetüren eine grausame Extraorgie geworden.

    Aber vielen Dank für die positive Kritik ;)
     
  5. #5 optistefan, 02.09.2007
    optistefan

    optistefan Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2,0 CD
    Zweitwagen:
    Mazda Premacy
    Was für ein Radio hast du eigentlich verbaut?
     
  6. #6 Dr.Watson, 02.09.2007
    Dr.Watson

    Dr.Watson Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 GTA 2.0
    ist noch das originale drinnen mit der festplatte.

    klingt mit der mehrleistung mit endstufe einwandfrei!
     
  7. #7 rippchen_, 03.09.2007
    rippchen_

    rippchen_ Stammgast

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    geteilte Meinung

    Hallo,
    erst mal "HutAb". Hast Dir ja verdammt viel Arbeit gemacht :respekt: und gute Ideen gehabt :idea:
    Aber mir persönlich wäre der Kabelsalat nichts, aber das ist Geschmackssache :roll:
    Grüße
    Henrik
     
  8. #8 Dr.Watson, 03.09.2007
    Dr.Watson

    Dr.Watson Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 GTA 2.0
    Der Kabelsalat verschwindet beim Zusammenbau ja hinter dem Notrad, das geht nur fürs Foto nicht, weil die Ablage dafür ja ganz nach oben gegeben wurde.
    Dieser Zustand passiert nur im Notfall, wenn das Reserverad raus muss und dann ist mir der Kabelsalat auch schon egal:(
     
  9. #9 rippchen_, 03.09.2007
    rippchen_

    rippchen_ Stammgast

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Daumen

    Na da drücke ich mal die Daumen!
    Ich habe noch nie probiert, das Notrad auszubauen - werde ich aber beim Wechsel Sommer-Winterreifen mal probehalber machen. Sollte man doch mal einen Platten haben, muss man nicht erst nachdenken sondern kann schnell handeln...
    Grüße
    Henrik
     
  10. #10 Wolfi78, 03.09.2007
    Wolfi78

    Wolfi78 Einsteiger

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0MZR Trend
    KFZ-Kennzeichen:
    Super Arbeit :respekt:
     
  11. #11 Dr.Watson, 03.09.2007
    Dr.Watson

    Dr.Watson Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 GTA 2.0
    [​IMG]


    Danke für das Lob!!!
     
  12. #12 bullubullu, 14.11.2008
    bullubullu

    bullubullu Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 2.0 TOP MZR Facelift
    Hi habe gerade deinen beitrag zu dem Subwoofer einbau im Reserverad gelesen und hatte das ganze eigentlich auch so ähnlich geplant. Wollte nur mal fragen ob du die original abdeckungen..also diese Pappabdeckung und die Plastikwanne die aufgesteckt wird so gelassen hast oder ob du die entfernt hast? würde mich nämlich interessieren ob die klappern wenn man die drinläßt, was ich eigentlich gerne so machen würde. Und dann würde mich noch interessieren ob es starke bassunterschiede gibt wenn du etwas im Offerraum geladen hast oder wenn er leer ist. Hoffe du kannst mir n paar antworten geben. Grüzi
     
Thema: Mehr Sound in meinem Neuen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cx-5 reserverad subwoofer

    ,
  2. mazda 5 reserverad

    ,
  3. free air subwoofer 38

    ,
  4. ablage für reserveradmulde cx3 mazda
Die Seite wird geladen...

Mehr Sound in meinem Neuen - Ähnliche Themen

  1. Mehr Sound beim Mazda 3 BP (G)?

    Mehr Sound beim Mazda 3 BP (G)?: Hallo, fahre seit Juli letzten Jahres meinen Mazda 3 BP Skyactive-G. Ich hätte gerne einen etwas kernigeren Sound. Nun leider finde ich nicht...
  2. Mazda2 (DJ) Navi-Sound mehr links?

    Navi-Sound mehr links?: Hallo Leute, ist das normal? Während der Sound von Radio & Co. schön mittig ist, kommt die Stimme vom Navi mehr links. Hab noch nicht genau...
  3. Mehr Sound

    Mehr Sound: Hallo Gemeinde, ich fahre einen MSD und zweiteiligen ESD von BBK unter meinem NC. Der Sound hat schon was, aber ich denke es geht noch ein wenig...
  4. Mehr Sound 323p

    Mehr Sound 323p: Also habe einen 323p 1.4 BA mit Remus Endschalldämpfer (gibt keine anderen) und einen k&n Sportluftfilter (kein offener) und hätte gerne noch ein...
  5. Mehr Sound im M3 trotz Standard-Radio(?)

    Mehr Sound im M3 trotz Standard-Radio(?): Hallo, erstmal möchte ich als Neuling im Forum euch alle herzlich begrüßen :) Ich hab hier schon ein bisschen gesucht, aber nicht genau das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden