Mazda6 Sport Kombi GTA - Verbrauch

Diskutiere Mazda6 Sport Kombi GTA - Verbrauch im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen! Bin neu im Forum und möchte daher alle herzlich begrüßen! Ich habe seit kurzem einen Mazda6 Sport Kombi in der GTA-Version...

  1. #1 ghostrydder, 10.07.2011
    ghostrydder

    ghostrydder Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Bin neu im Forum und möchte daher alle herzlich begrüßen!

    Ich habe seit kurzem einen Mazda6 Sport Kombi in der GTA-Version mit 180PS. Bin total begeistert, nur macht mir der Verbrauch ein wenig Sorgen... Ich fahre meist Langstrecke (Autobahn <140km/h, Landstraße 100km/h) und sehr selten Stadt. Ich komm' allerdings im Schnitt auf 7.3 Liter/100km und das bei NICHT sportlicher Fahrweise. Meine letzten Autobahnfahrten waren mit Höchstgeschw. 140km/h und da brauchte ich auf 280km ca. 20 Liter bzw. auf 170km ca. 12 Liter Diesel. Mir war von Anfang an klar, dass die von Mazda offiziell angegebenen Werte utopisch sind, aber ich les' immer wieder von 6.3-6.5 Litern/100km und das teilweise bei angegebener sportlicher Fahrweise. Also ist mir nicht klar, warum meiner einen Liter mehr verbraucht.
    Ist nicht einmal ein Neuwagen, sondern ein Vorführer mit 13.000km auf dem Buckel, also der sollte doch schon eingefahren sein...

    Wie gesagt, an der rasanten Fahrweise kann es nicht liegen, aber sollte ich einmal beim Mazda Händler vorbeifahren, und das überprüfen lassen? Oder habt ihr andere Vermutungen was zu dem erhöhten Verbrauch führen könnte. Ach ja, ich sollte vielleicht noch anmerken, dass ich das Auto seit ca. 1400km in Verwendung hab' und über diesen Zeitraum beobachte...

    Vielen Dank & mfg
    g.
     
  2. bino71

    bino71 Guest

  3. #3 guest_jo, 11.07.2011
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und 140 ist schon zu schnell um irgendwelche Verbrauchsrekorde aufzustellen.
    Das ist ja eben der Witz, daß die Normverbräuche nur bis 120 km/h ermittelt werden was wirklich nicht mehr zeitgemäß ist. (und ein Freibrief für Autohersteller oben rum Saufziegen zu bauen)
     
  4. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Ich meine auch, das der Verbrauch von ca. 7,5 Liter in Ordnung ist. Da hast schliesslich ein Fahrzeug mit über 1,5to und 180 PS am Start. Mit Luft geht´s halt nicht. Mein 6er ist zwar ein Benziner, aber auch mit 170PS. Ich kann mit dem Wagen die Herstellerangabe unterbieten aber frage nicht, wie ich dann unterwegs bin. Ansonsten sind´s halt 9 - 10 Liter. Lass mal die 140Km/h weg und mach als Obergrenze 100km/h, dann geht´s mit Sicherheit unter 7 Liter.
     
  5. #5 ghostrydder, 11.07.2011
    ghostrydder

    ghostrydder Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke einmal für die Antworten... Ich werd's auf alle Fälle in Zukunft mitverfolgen wieviel der jetzt wirklich braucht. Mich stört halt nur diese große Divergenz zwischen Realität und Herstellerangabe. Die scheint mir wirklich völlig realitätsfern zu sein, die können sie sich dann ja gleich sparen...

    Was mich aber schon interessiert, was meint ihr wie würde es mit dem 129PS Motor aussehen. Der sollte ja eigentlich, bei konst. Tempo 140km/h zumindest gleich viel an Sprit verbrauchen, oder? Nachdem der Hubraum ident ist, und nur der Turbo beim 180er größer ist, sollte der Verbrauch ja nur beim stärkeren Beschleunigen beim 180er um einiges höher sein... Aber bei konst. Autobahnfahrten sollte man eigentlich keinen (oder nur marginalen) Unterschied merken, oder?

    mfg g.
     
  6. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Der Unterschied im Verbrauch wird sich zwischen dem 129PS und dem 180PS nur bemerkbar machen, wenn man die 180PS auch ständig abverlangt, weil, wie gesagt, von nix kommt nix. Wir hatten vom alten 6er (GG) zwei baugleiche Diesel in der Familie, nur mit dem Unterschied, einer hatte 121PS, der andere 136PS. Da war nix um im Verbrauch. Zu den Herstellerangaben wurde schon viel diskutiert, das ist bei jedem Autobauer das gleiche. Das sind Werte, wo verschiedene Fahrzyklen auf dem Prüfstand "durchgefahren" werden. In der Praxis fast nicht erreichbar, denn, wann hat man schon solche optimalen Bedingungen wie auf dem Prüfstand. Also, ich meine, wenn Du Deinen 6er zwischen 7und 7,5 Liter bei flotter Fahrweise bewegen kannst, das ist das ein guter Wert.
     
  7. #7 mitchel90, 11.07.2011
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Hallo,

    der Verbrauch von 7,5 l ist bei Deiner beschriebenen Fahrweise etwas zu hoch. Da Du als Modell GTA angibst, nehme ich mal an, das Du in Österreich unterwegs bist.
    Berechne mal den Verbrauch über eine längere Zeit. Ich bin auch sehr viel in A unterwegs und bei mir ist der Verbrauch ungefähr 1 l weniger. Ich habe allerdings 185 PS.
    Tacho 140 km/h sind eh nur 130 km/h bei mir nach Navi. Wenn das IGL mal wieder aktiv ist, komme ich auf einen Momentanverbrauch mit Tempomat um die 5 l nach BC. Sind real ca. 0,4 l mehr.
    Es kann auch sein, das bei dem von Dir ermittelten Verbrauch der DPF regeneriert hat. Das treibt den Verbrauch auch etwas nach oben.
    Verbräuche von über 7 l habe ich nur wenn ich reichlich Kilometer jenseits der 160 fahre oder ständig Stadtverkehr.

    Michael
     
  8. #8 ghostrydder, 11.07.2011
    ghostrydder

    ghostrydder Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau.

    Ok, da fahrst dann aber auch nur Tempo 100km/h.

    Das stimmt natürlich. Ich werd's auf jeden Fall weiter beobachten...

    mfg g.
     
  9. #9 Detleffr, 11.07.2011
    Detleffr

    Detleffr Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 II 2,2L 163PS CD Dynamic Kombi Bj. 06,2009 Weiß
    Hallo mitchel90

    Wow 5,4l auf 100km nicht schlecht.
    Schade das du so weit weg wohnst
    ich würde gern bei dir in die Lehre gehen.
    Ich fahre die 163PS Maschine aber 5,4l schaffe ich nicht.


    Bis dann
     
  10. #10 mitchel90, 11.07.2011
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Hallo Detleffr,

    auf der A12 oder A14 ( sind relativ eben ) in Österreich Tempomat nach Navi auf 103 km/h beim IGL und rollen lassen. Kein Problem.


    Michael
     
  11. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Tja, das ist genau das, was ich meinte. Ich kann meinen 2,5l Benziner auch unter der Herstellerangabe fahren. War am Sonntag in Seefeld/Tirol und bin immer so schön im Verkehr mitgeschwommen. Viel Ausflugsverkehr und schönes Wetter>da läuft´s nicht arg schnell, ca 80-90 km/h. Zu Hause hatte ich einen Verbrauch laut Bordcomputer von 6,8ltr. Aber einmal Autobahn mit 140km/h + dann ist das nicht zu realisieren. Deswegen mein ich, das bei dem großen Diesel ein Verbrauch von 7,5 Liter durchaus akzeptabel ist, wenn man ihn ab und zu ein wenig fliegen lässt, was ja bei dem Aauto durchaus Spass macht.
     
  12. #12 Iceman77, 12.07.2011
    Iceman77

    Iceman77 Einsteiger

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass dein Verbrauch zu hoch ist. Ich fahre den 2,2 mit 185PS jetzt seit 60 Tkm. Ich pendle jeden Tag gute 200 km. Davon ca. 50% Autobahn bei Tempomat 130 und Rest Landstraße. Mein Verbrauch liegt ca. bei 5,5 l laut Anzeige - real eher 5,8. Selbst wenn ich 150 fahre werden es insg. nur 6,2 bzw. 6,5l real. Spitzenwert für die Strecke waren mal 7,8 aber das bei 200+ auf der Bahnstrecke.
     
  13. #13 ghostrydder, 18.07.2011
    ghostrydder

    ghostrydder Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, das ist eigenartig. Bin jetzt knapp vorm Tanken... 770km sind runter (Landstraße, Autobahn und ein wenig Stadt) alles sehr zivilisiert gefahren und ich bin eine Markierung vor 'E' auf der Tankuhr. Der Bordcomputer meint ich könnte noch 120km fahren. Im Moment zeigt er mir einen Durchschnittsverbrauch von 6.0L/100km an. Selbst wenn ich noch diese 120km fahren könnte, ergibt 64/900 einen Durchschnittsverbrauch von 7.1. Wobei ich mir sehr sicher bin, dass ich keine 120km mehr komm'. Also ich kapier's net was da los ist. Vor allem diese starke Abweichung zwischen BC und tatsächlichem Verbrauch... Da brauch' ich ja keinen BC wenn der einen Blödsinn anzeigt (und ein verrechnen um 1.1L/100km ist ja net so wenig...).

    Sollte ich vielleicht doch einmal in die Werkstatt damit?

    mfg g.
     
  14. #14 driver626, 20.07.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dein BC hat ebenso eine Abwichung wie deine Tankuhr.
    Beides ist (in gewissem Bereich) normal.

    Wenn du nach der Tankuhr in die Reserve (Lämpchen leuchtet) kommst sollte der BC ca. 100km angeben.
    Die kannst du dann auch noch fahren.
    Der Wagen hat übrigens eine Absicherung gegen das Leerfahren des Tanks:
    Bei 2l Restmenge wird vom Steuergerät die Motorleistung gedrosselt,
    dann sollte man spätestens tanken ;-)
    Bei <1l weitere Reduzierung, so dass du gerade noch rollen kannst.

    Du fährst den 180PS, also das FL-Modell.
    Leider hat dieser durch die Euro5-Norm einen höheren Verbrauch in der Praxis wie der PFL-185PS.
    Dadurch sind die beiden nicht direkt vergleichbar.

    Schau doch mal bei Spritmonitor.de, da bekommst du gute Aussagen über die Verbräuche.

    Mein M6 braucht im Gesamtschnitt (37tkm, recht flott unterwegs) ca.7,3l,
    bei sparsamer Fahrweise 6-6,5 und auf der AB (Tempi >180) 8,5-9l.

    Finde das für ein 1,6t-180PS-Fahrzeug, dass bis 2,1t (fahre oft beladen) wiegen kann, ok.
    Man kann bestimmt auch noch sparsamer fahren, aber dann fühl ich mich wie ein Verkehrshindernis.
    Wenn das mein Ziel gewesen wäre, hätt ich mir keine 180PS gekauft.
     
  15. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Genau das meinte ich.
     
  16. #16 ghostrydder, 20.07.2011
    ghostrydder

    ghostrydder Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, aber durch den Euro5 ist ja wahrscheinlich "nur" der Partikelfilter hinzugekommen, oder? D.h. der erhöhte Verbrauch ist ja nur dann gegeben, wenn der PF regeneriert... Seh' ich da irgendwo wie oft der freibrennt?

    mfg g.
     
  17. #17 ghostrydder, 20.07.2011
    ghostrydder

    ghostrydder Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Du meinstest was? Die Antwort von driver626??
     
  18. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Das meinte ich. 180 PS, 1,6 to, viele elektr. Helferlein, Klimaanlage, ab und zu mal Spass haben und die Leistung auskosten und dann soll das alles mit 5-6 Liter gehen. Ich glaub da nicht dran. Ich hatte den alten 6er mit 121PS Diesel, der ging mit unter 6 Liter, aber dann mußte ich aufhören mit dem Gas geben, sobald der Turbolader Druck machte.
     
  19. #19 driver626, 21.07.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nicht ganz, den DPF gab es im M6 schon im GG/GG1.
    Für die EURO5-Norm wurde die Motorsteuerung geändert und das Freibrennen des DPF ebenfalls.
    Im DIN-Verbrauch ergibt sich zwar ein geringerer Verbrauch und C0²-Wert, in der Praxis ist beides leider etwas erhöht.
    Deswegen wird nach meiner Erfahrung (z.B.) ein Downsize-1.4TSI-VW im Alltag selten weniger Verbrauchen wie ein gleich starker größerer Motor.
    Woran man erkennt wie Praxisfremd die DIN-Verbrauchsmessung ist.
     
Thema: Mazda6 Sport Kombi GTA - Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda g gh 2 5 gta

Die Seite wird geladen...

Mazda6 Sport Kombi GTA - Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht

    Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht: He Leute, habe jetzt hier mal nen bissel gestöbert. So richtig schlau bin ich aber nicht geworden, eher verwirrt :-) Also, ich würde gerne bei...
  2. Verbrauch ablesen

    Verbrauch ablesen: Guten Tag, ich habe bei meinem Mazda 2 1.3 Independence noch keinen Weg gefunden mir anzeigen zu lassen, was ich auf 100 Km Verbrauche, da es bei...
  3. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  4. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  5. 3 BK Sport Spiegel

    3 BK Sport Spiegel: Hi, Ich suche Teile der Sport Spiegel für denn 3er BK, wichtig wären mir die Spiegeldreiecke. Falls jemand was liegen hat und es loswerden will,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden