Mazda6 CD

Diskutiere Mazda6 CD im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, hab mir vor paar Monaten eine gebrauchte Mazda6 CDI gekauft, bin eigentlich sehr zufrieden. Ölverbrauch macht mir aber sorgen, nach jede...

slawa

Hallo,

hab mir vor paar Monaten eine gebrauchte Mazda6 CDI gekauft, bin eigentlich sehr zufrieden. Ölverbrauch macht mir aber sorgen, nach jede
5 tkm muß ich 1.5 bis 2l Öl nachfüllen. Ist es für diesen Motortyp (2l, 121PS) in Ordnung, oder soll ich mir da Sorgen machen?
 
#
schau mal hier: Mazda6 CD. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Autobahnheizer

Hallo :winke: , und wilkommen im Forum.

Da würde ich mir definitiv sorgen machen, und die Dichtungen anschauen lassen. Das ist kein normaler Verbrauch was du da hast :saufen: . Ich habe z.B. einen 626 Benziner, und da brauche ich zwischen den ölwechselintervalle höchstens einen halben liter (damit er schön in der Mitte vom Spektrum bleibt).

Falls du Guarantie hast, dan würde ich dir vorschlagen diese sofort auszunützen (ansonsten kann ja sowas passieren www.zuum-zuum.de :doh: - aber mehr dazu in einem anderen Thread)


MFG

Autobahnheizer
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Willkommen im Forum !

Hier ein Link, Du wirst doch nicht einen von diesen 3200 Mazda6 erwischt haben ?

Mazda6 Ölverbrauch
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Hallo! Welches BJ ist der Wagen und wieviel KM hast du drauf?

Bei den ersten 5000-8000km ist das bei den meisten Neuwagen normal!
lg
 
lukyrx7

lukyrx7

Mazda-Forum User
Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
362
Zustimmungen
5
Ort
schruns-vorarlberg-österreich
Auto
diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
KFZ-Kennzeichen
Hallo

Das sind schon alte Rückholaktionen.
Bei Verkaufsstart sagten sie das er 0.8 Liter auf 1000 km brauchen würde. Ich fine den Ölverbrauch OK. Kommt auch immer auf die Fahrweise an.

Gruß

Lukyrx7
 

slawa

Hallo, Danke für ihre Antworten
Das Auto ist von 09.2002 und hat knap 70 tkm auf dem Tacho.
Auch wenn manche meinen, auch mein Händler, das der Verbrauch ok ist zufrieden bin ich damit trozdem nicht. Sogar ein Peugeot, den ich früher gefahren habe, hat sich das nicht erlaubt!
Na ja mal sehen.
Gruß an alle
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Naja, wenn er schon 70t drauf hat... :?

Meiner hat 86t drauf und verbraucht 0l auf x-km! lg
 

Autobahnheizer

D kann ich dir nur raten einen anderen Händler zu finden. Der weiss anscheinend nicht was er sagt. Ein Auto sollte auf keinen fall soviel öl brauchen. Ein Neuwagen braucht wie Andi626 schon gesagt hat in den ersten ca. 8000 KM viel öl, aber auch nicht bis zu 2 L. Da ist devinitiv was faul.

Wie sieht dein Motor von ausen aus? Ist da irgendwo öl zu sehen oder hast du immer einen öl-Fleck unter deinem Auto wenn du irgendwo parkst?
 

Gast

also ich kann nur von unserem cd136 sprechen, den wir mit 39tsd km gekauft und seitdem knapp 12tsd km gefahren sind. beim tanken wird regelmäßig öl nachgesehen und bis jetzt hat er noch keines verbraucht. das fahrzeug wird mit relativ sportlicher fahrweise betrieben und ni9cht gerade geschont, aber wie gesagt seit 12tsd km wurde noch kein öl nachgefüllt.
 

slawa

Hallo,
habe gerade Motorabdeckung abgeschraubt und alles grundlich kontrollirt, ist nichts zu sehen, auch keihe Ölspuren am Parkplatz.
Fahre nechste Woche zum Händler und unterchalte mich mal mit ihm :evil: .
Mal sehen was daraus wird. Ich melde mich noch.

gruß
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Jawohl, halt uns auf dem Laufenden :idea:
 

slawa

Hallo alle zusammen,
Hat zwar lange gedauert, aber ich habe das Problem gefunden (zwar nur per zufall, abear immer hin) der Turbo
lader war schuld, er hat das Öl geschmissen.
Nach knap 3 Wochen lieferzeit (mir wurde gesagt das die Nachfrage zu groß ist) wurde er ausgetauscht und seit dem keine Problemen mehr.

PS.: zu Turbolader problemen habe ich unterschidliche meinungen gehört, ein sagt das ist ja bekannt, pasier bei diesen Modelen öfter, andere meinen das es nur eine Aussnamme ist, aber ich weiss nur eine, ich werfe öfter mal blik unter die Motorhaube!!!

Gruß an alle die mal rein schauen
 
chriis4

chriis4

Stammgast
Dabei seit
29.12.2004
Beiträge
1.016
Zustimmungen
0
Auto
323 P BA (Z5)
Danke für die Info, schön das sich im Endeffekt doch alles zum Guten gewendet hat.
Nur so ne Frage, wieviel kostet die Reparatur?

mfg
chriis
 

Matze

Das Thema ist bei Mazda bekannt

Die Probleme mit dem Ölverbrauch sind bei Mazda bekannt. Es gibt eine Stille Rückrufaktion. Nur bei kundenbeanstandung werden neue Kolbenringe eingesetzt und es wird gleichzeitig noch ein neuer V-Deckel montiert. Einfach mal nachfragen. Solange Du noch keine 100000km voll hast hast du noch Garantie darauf und somit fallen keine Kosten für dich an.
 

slawa

Hallo,
wieviel die Reparatur gekostet hat, kann ich leider nicht sagen, wahr ja ein Garantie fall, aber warscheinlich nicht gerade billig! Hat fast ein ganzes Arbeitstag in Anspruch genomen (mindestens ich mußte so lange warten).

Danke für dem Tip mit Stillen Rückrufaktion, ich frag mal nach bei nächste Gelegenkeit.

Gruß, Slawa
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
hehe wusst nich wos rein sollte^^

Wir haben am WE Autoshow aufem Markt .. naja heut wurden schon Autos geputzt... wir hatten einen M6 der schon lange stand... ich drehte den schküssel um und dachte. SCHEIßE, naja egal weiter gedreht gas gegeben bis er kam... erst wie nen alter lanz bulldog.. dann wien Mazda 6 :P

War lussich^^
 

Gast

Re: Das Thema ist bei Mazda bekannt

Matze schrieb:
Die Probleme mit dem Ölverbrauch sind bei Mazda bekannt. Es gibt eine Stille Rückrufaktion. Nur bei kundenbeanstandung werden neue Kolbenringe eingesetzt und es wird gleichzeitig noch ein neuer V-Deckel montiert. Einfach mal nachfragen. Solange Du noch keine 100000km voll hast hast du noch Garantie darauf und somit fallen keine Kosten für dich an.

nur bedingt richtig die sache mit der garantie! 100.000km oder 3 jahre.
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Wir haben immoment einen Mazda 6 zum 2. mal in der Werkstatt weil der Zahnriemen immer einen Zacken überspringt. Die Ursache ist, er stellt sein Auto an einen etwas steilen abhang und macht einen Gang rein, dadurch springt wohl oder übel der Zahnriemen über. Zum Glück nur über ein Zacken. Auf jedenfall sollte man bei steilen Abhängen lieber die Handbremse anziehen.
 
Thema:

Mazda6 CD

Mazda6 CD - Ähnliche Themen

Mazda 3 2.0 BK 2005 Sorgenkind Totalschaden?: Hallo liebe alle hier, ich habe mich eben ganz neu hier im Forum angemeldet und hoffe ehrlich gesagt, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ihr seid...
CX-7 Differenzial und evtl. weitere Schäden..: Hallo zusammen Meine Frau ist letzten Sonntag mit dem CX-7 (ER6 / 2007 / ca. 105.000 KM) und de Rest der Familie in die Schweiz gefahren. Nach...
Mazda 3 (BP) Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!): Als Verfasser von knapp 200 Amazon Rezensionen kann ich nicht anders, als auch potenziellen Mazda 3 Interessenten ein paar Eindrücke zu schildern...
Kaufberatung Mazda3 BL: Servus, liebe Leute, bei mir steht (leider) in nicht sehr ferner Zukunft der Kauf eines neuen Gebrauchten an. Mit meinem alten Wagen, einem...
Mazda5 (CR) CD-Player / -Wechsler reagiert nicht: Hi Leute! Ich habe mir vor einem halben Jahr einen gebrauchten Mazda 5 CR mit Erstzulassung 03/2008 zugelegt. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden...
Oben