Mazda3 Sport - 1.6i Jubiläumsedition, Fragen dazu

Diskutiere Mazda3 Sport - 1.6i Jubiläumsedition, Fragen dazu im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Zusammen, ich bin neu hier und interessiere mich für einen neuen Mazda3. Ich habe die Preisliste durchgesehen und dabei ist mir der 1.6i...

  1. #1 citycdriver, 04.02.2010
    citycdriver

    citycdriver Einsteiger

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und interessiere mich für einen neuen Mazda3. Ich habe die Preisliste durchgesehen und dabei ist mir der 1.6i als Jubiläumsedition, aufgrund des günstigen Preises, ins Auge gestoßen. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, welche Ausstattung dieses Modell hat. Könnt ihr mir dabei helfen? Ist dieses Modell empfehlenswert?

    Besten Dank! ;-)
     
  2. #2 Kintaro07, 04.02.2010
    Kintaro07

    Kintaro07 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6GY SportKombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Bike :-)
    mir sagt zwar dieses model nichts aber ich finde den 1.6er zu schwachbrüstig für den dreier.... solltest du auf alle fälle vorher mal fahren.
     
  3. Teixi

    Teixi Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 cd109 tx nav
    KFZ-Kennzeichen:
    ich hab ne 1,6 Maschine drin und die reicht vollkommen! hatte vorher auch schon was größeres aber der 1,6 ist nicht schlecht!-->aus der Dieselsektion und der Benziner wird auch nicht so schlecht sein :)

    lg Teixi
     
  4. istop

    istop Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2,0 l MZR DISI High-Line
    Jubiläumsedition? Noch nichts von gehört.
    Es sind wohl wieder Sondermodelle (Active und ActivePlus) vom 3er geplant. Näheres gibts bestimmt beim freundlichen MVH.
    Bei der Motorenwahl empfehle ich dringend ne Probefahrt. Manch einem (z.B. mir :) ) ist der 1,6 mit 105 PS (also der Benziner) bischen zu schwach auf der Brust. Der 2 Liter mit den 151 PS geht da schon deutlich besser und hat auch schon Euro 5. Beim Diesel gilt im Prinzip das gleiche. Richtig viel Spaß macht da der 2,2 l mit 185 PS. Da zerren die 400 Nm schon ordentlich!
     
  5. m32911

    m32911 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann dir nur zustimmen, fahre den 1,6l benziner (BK model) und finde den mit 105 pferdchen auch sehr gut. Beim fahren hat man den eindurck als seien mehr PS unter der Motorhaube 8). Ein kollege hat den 1,6l diesel und findet den auch ausreichend. In der Stadt passt der perfekt aber wenn man halt ab und zu in den bergen unterwegs ist, merkt man schon dass da nicht all zu viel geht :). Für sowas ist die 2,0l Maschiene sicher besser geeignet.

    Naja... zur ausstattung kann ich leider auch nicht viel sagen, aber ich glaube nicht dass es viele extras geben wird, da er ja schließlich billiger ist.
     
  6. #6 matthes50170, 04.02.2010
    matthes50170

    matthes50170 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, das jubiläumsmodell gibt es nur in Österreich!

    Gruß Matthias
     
  7. svblue

    svblue Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 MZR Active (Modell 2008 BK)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki: Speed Triple 1050 '11; SV650S '00
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hm, die meisten davon scheinen dann aber zu schlafen. :?
    Mein alter 1,8er Escort Kombi (auch Benziner) mit 115PS ging da deutlich besser. Hab' mich nur für den 1,6er entschieden weil ich nun die Arbeit im Ort habe und somit deutlich weniger fahren "muss" als zuvor. Das war nun aber mein erster und wohl auch letzter 1,6er - passiert mir so schnell nicht wieder (auch wenn der 1,6er im Mazda zumindest subjektiv besser durchzieht als bspw. der 1,6er im Renault Megané).

    Bzgl. Jubiläumsedition ist auch auf Mazda.de nichts zu finden!
     
  8. #8 Clawhammer, 04.02.2010
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wieso müssen immer so Viele den 1,6 madig machen!?! Wer leistungsmäßig auf der Höhe bleiben will sollte sowas lassen!

    ...und wie schwer war der Ford? Plagte er sich auch mit den sinnlosen Zeug, wie Klimaanlage, ABS und ESP, Seitenaufprallschutz, Airbags, ... herum?

    Die Fahrzeuge müssen immer wieder neue (Sicherheits-) Standards einhalten, wen wunderts, wenn die neuen Modelle nicht gleich flinker sind.

    Fakt ist, für einen 105PS'ler zieht er ordentlich!
     
  9. #9 Prison39, 04.02.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja.ABS und Airbag hatte auch schon der Ford Escort.
    Außerdem erhöhen ESP,ABS und TKS das Fahrzeug nicht besonders.Läuft alles über das Bremssystem,nur die Steuergeräte bringen etwas Mehrgewicht.

    Wenn man jetzt fragt kann natürlich jeder auf Klima uns usw verzichten.
    Da kann ich nur Lada und Dacia empfehlen.


    Der 1.6 ist eine lahme Mühle.Mazda hat es schon versäumt bei dem BK den 120 Ps 1.8 Motor in den 3er zu bringen.Das wäre eine ordentliche Motorisierung.
    Der 1.6 gibts seid 2003,aber nun muss sich Mazda erstmal auf den 2.0 DISI ausruhen.
    Auch hier stellt sich mir die Frage,warum nur 151Ps.BMW und co bringen mittlerweile 177Ps starke 2.0 Motoren,die sogar sparsamer sind.
    Nur bei den Dieseln hat Mazda etwas zu bieten.
    Was die Motorenpolitik von Mazda betrifft blick ich nicht durch.
    Ausser dem 2.3 DISI sind alle Benziner veraltet.Warum 2.5l für 170Ps?Warum keinen 1.8er im 3er?Warum keinen starken Benziner zwischen 151 und 260 Ps?
    Wie kann es sein das eine der neue 2.0 DISI sein maximales Drehoment erst bei 4500 Touren erreicht?Normalerweise sollte das schon bei 3000 anliegen.
    Das ist alles verschenktes Potenzial.
    1.6er mit 115 Ps
    1.8er mit 140 Ps
    2.0er mit 175 Ps
    2.3er mit 205 Ps
    MPS mit 260 Ps.
    Und schon hat man eine gewisse Auswahl an Motorisierungen.Scheint aber zu schwer zu sein....
     
  10. #10 citycdriver, 04.02.2010
    citycdriver

    citycdriver Einsteiger

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja ich komme aus Österreich, dachte das Modell gibt es auch in Deutschland. Schade das mir niemand etwas zur Ausstattung sagen kann.

    Zum Motor, ich denke er wird mir reichen. Ich hatte mal einen 316i BMW und der war vollkommen ausreichend. Wenn ich ein Leistungsstarkes Auto suchen würde, käme ein Frontgetriebener Mazda sowieso nicht in Frage. Da gibts Autos mit Heckantrieb oder Allradantrieb, die mehr Spass machen, aber wie gesagt, der 1.6 Mazda 3 würde mir sicherlich ausreichen.

    Gruß ;)
     
  11. #11 6_Biker, 05.02.2010
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Je nach Anforderung reicht der 1.6er wie in der Schweiz völlig aus:

    - Wir haben tiefere Limiten auf Autobahnen und Landstrassen
    - Die Kontrollen und Bussen sind einiges deftiger

    Ich bin dem 1.6er sehr zufrieden. Klar ist er auf (deutschen) Autobahnen eher untermotorisiert und am Berg wünscht man sich mehr Leistung. Meist "zockelt" man jedoch gezwungenermassen auf überfüllten Autobahnen und Landstrassen daher. Die Verkehrsdichte erlaubt sowieso selten eine rasantere Fahrweise und wenn, dann steht die Rennleitung bereit zur Abzocke.

    Die Jubiläumsedition empfiehlt sich insofern, als da Zubehör verbaut wurde, welches sonst nur bei den teureren Modellen verfügbar ist:
    - 2-Zonen Klimaanlage

    Ansonsten ist es das Basismodell und kostet auch gleich viel (16'990 € Liste). Auf ein "normales" Modell bekommst du evt. einen höheren Nachlass. Die Händler wissen ja auch, dass die Jubiläumsedition beschränkt verfügbar ist.
     
  12. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.818
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin mal so frei und zitiere mal was Mister Google zum dem Jubiläumsmodell fndet:

    Das Mazda3-Sondermodell Jubiläums Edition und die Best-of-Aktion krönen jetzt das heurige 40-Jahre-Jubiläum von Mazda in Österreich. Bis Ende Dezember 2009 ist die Gelegenheit für alle automobilen Schnäppchenjäger besonders günstig.

    40 Jahre Mazda in Österreich - das Jubiläumsjahr geht jetzt mit einem Sondermodell ins Finale. Die Mazda3 Sport Jubiläums Edition kostet 16.990 Euro, basiert auf dem 105 PS starken 1,6-l-Benzinmodell, ist im Vergleich zur TE-Serienversion allerdings mit einigen Extras deutlich aufgewertet und mit einem Preisvorteil von über 3.000 Euro ausgestattet.
    Zweizonen-Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor - diese Bonusausstattung gibt es beim Mazda3 Jubiläums Edition ohne Aufpreis. Außerdem mit an Bord: das MP3-fähige CD-Radio, Lederlenkrad und Bordcomputer. Mit sechs Airbags, Stabiliätskontrolle und Notbremssignal ist die Mazda3 Jubiläums Edition natürlich auch in puncto Sicherheit ein Komplettpaket. Das Sondermodell ist in limitierter Stückzahl ab sofort bei den österreichischen Mazda Partnern erhältlich.

    #################
    Zum 1.6er dazu ist ja schon so viel geschrieben worden, auch von mir. Natürlich ist dieser manchmal etwas durchzugsschwach. Aber zum anständig fahren reicht es aus. Ich bin auch zufrieden, würde aber bei einem wirklich Neuwagenkauf vielleicht auch zum 2.0er tendieren.
    Weil
    1. Der Mehrverbrauch ist nicht wirklich höher
    2. Mehr Power unten raus
    3. Laufruhiger
    Jeder muss halt wissen was er will, aber so schlecht wie der 1.6er hier manchmal gemacht wird, ist er weiß Gott nicht ;)
     
  13. svblue

    svblue Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 MZR Active (Modell 2008 BK)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki: Speed Triple 1050 '11; SV650S '00
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Was heißt hier madig machen? Wenn jemand schreibt dass ihm der 105PS-Benziner so vorkommt, Zitat: "als seien mehr PS unter der Motorhaube" kann man ja wohl noch seine eigene Meinung dazu kundtun. Ich sage nicht dass der 1,6er zu schwach ist (es gibt ja auch den 1,4er) aber besonders aufregend geht der in diesem Auto nicht!
    Und wenn ein 12 Jahre älters Auto mit nur 0,2l und 10PS mehr, knapp 1300kg (leer) [sehr ähnlich zum 3er BK) sowie 7cm mehr in der Länge spürbar besser beschleunigt... und das auch noch ohne mehr zu verbrauchen... sorry, dann kann ich Aussagen wie die oben zitierte einfach nicht so stehen lassen.

    Der 1,6er ist sicher nicht unbrauchbar, aber im Vergleich zu einigen anderen ist er einfach nicht mehr zeitgemäß... da haben andere Hersteller ihre Hausaufgaben einfach besser gemacht. Wenn ich das Geld für den 2,0er einfach übrig gehabt hätte wäre dieser sicher die bessere Wahl gewesen... aber da ich nun relativ wenig fahre stellte sich die Frage für mich nicht.
     
  14. #14 DonBlech, 05.02.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Genau das war der Grund, warum ich einen 2.0Liter haben wollte. Aber - ich bin damit nicht zufrieden - wobei Durchzug und Beschleunigung allerdings auch das Einzige ist, was ich zu bemängeln habe.
    Wahrscheinlich muß man einen Diesel oder einen MPS kaufen, um Power von unten heraus zu bekommen.
     
  15. #15 Kintaro07, 05.02.2010
    Kintaro07

    Kintaro07 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6GY SportKombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Bike :-)
    ich bin mit meinem schon zufrieden, aber mittlerweile würde ich mir doch mehr leistung wünschen. hab mich schon zu sehr an die 150PS gewöhnt
     
  16. Teixi

    Teixi Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 cd109 tx nav
    KFZ-Kennzeichen:
    Damit ich dann auch dann auch mal so was unnötiges wie... he ein MPS geht besser wie der 1,6er ...haha na a geh!

    Wie wäre es mit nem Dodg Ram SRT10...hat so um die 600 Ps und mehr als genug Nm! find ich geht besser als der 1,6er Mazda!

    und in der heutigen Zeit heißt Hubraum eh nix mehr! ich glaub das war der neue Corsa OPV oda so mit 1,4l und 180 Ps...

    2,0l is ned schlecht vom 3er aber 1,6 reichen voll und ganz wenn man nicht undbedingt an jeder Ampel ein Beschleunigungsrennen veranstalten will...da ist denk ich Mazda auch die Falsche Marke.

    lg Markus
     
  17. #17 Probmaker, 05.02.2010
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    hi!

    das jubiliäumsmodell heisst 1.6i SE - Safety Edition und ist eine aufgespeckte basisversion... der hat afair extra noch einparkhilfe vo+hi, rvm, abbiegelicht und noch irgendwas... also nicht so der wahnsinn.

    ein tipp von einem mazda fahrer der schon alle motorisierungen durchgefahren ist:

    lass die finger von den benzinern! der 1.6i ist einfach nur viel zu schwach - ich glaube der erste gang geht von 2 bis 5 tausend touren langsamer als der 5. in meinem MPS. das ding ist einfach zu schwach (wars auch schon im BK). der 2.0er geht schon besser, aber die 151PS merkst du überhaupt nicht (ein 140PS TDI Golf 5 geht unfassbar viel besser).

    die beste allroundwahl wird der mittlere diesel sein (2.2L, glaub der hat so um die 160PS) -> der is halbwegs ok. klar, ein rennauto ist er nachher nicht, aber sicheres überholen ist möglich und der verbrauch ist (vor allem im vergleich zu den benzinern -> wir haben einen 2.0 DISI mit i-stop im haushalt mit dem ich oft unterwegs bin und unter 10L geht nix...) sehr adequat :)

    und ja, die motorenpalette beim 3er (vor allem bei den benzinern) ist echt ein mist. der 1.6i sollte generell aus dem programm genommen werden. toll wäre ein 1.8i, ein 2.0i, 2.5i und 2.5 Turbo - aber naja, das ist alles wunschdenken.

    //EDIT: also ich muss das nochmal betonen: fahr sie lieber selbst probe. im 1.6er hab ich immer den gedanken, dass tempomat und gaspedal komplett sinnlos sind - ein binäres gaspedal würde reichen, oder einfach einen ziegel drauf.
     
  18. istop

    istop Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2,0 l MZR DISI High-Line
    Bin ja gespannt, was uns die neuen Direkteinspritzer (SKY-Motoren) dann bald bescheren werden. Ich glaube aber gelesen zu haben, dass da wieder ein 1,6er dabei ist :-)
     
Thema: Mazda3 Sport - 1.6i Jubiläumsedition, Fragen dazu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 sport 1.6i jubiläumsedition 2010

    ,
  2. mazda 3 sport 1.6 2010 jubiläumsedition

    ,
  3. Mazda 3 2010 jubiläumsedition

    ,
  4. Mazda Mazda 3 Sport 1 6i Jubiläumsedition
Die Seite wird geladen...

Mazda3 Sport - 1.6i Jubiläumsedition, Fragen dazu - Ähnliche Themen

  1. nee Frage zum bluetooth

    nee Frage zum bluetooth: Moin aus dem sonnigen Norden, Beim Fahrzeugstart verbindet das Fahrzeug bei meinem Mobiltelefon Audio und Telefon. Das hat zum Nachteil, das...
  2. Mazda 6 Sport Combi CD140 TE kaufen?

    Mazda 6 Sport Combi CD140 TE kaufen?: Hallo liebe Community, ich hätte die Möglichkeit oben genannten Mazda zu kaufen. Hatte vorher einen Mazda 3 und das Angebot scheint recht...
  3. Suche Rückleuchte Mazda 6 Sport Kombi GH

    Suche Rückleuchte Mazda 6 Sport Kombi GH: Hallo liebe community Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort da ich eigentlich immer der stille Mitleser war und mir tolle Information hier holen...
  4. Frage an die Österreichischen FD Fahrer

    Frage an die Österreichischen FD Fahrer: Hallo, Ich möchte mir den Traum eines RX7 FD erfüllen. Wenn ich einen kaufe sollte er so original wie möglich sein. Heißt Karrosse und innenraum...
  5. Mazda 3 (BP) Betriebsanleitung Mazda3 2019 als PDF verfügbar

    Betriebsanleitung Mazda3 2019 als PDF verfügbar: Hallo zusammen! Auf der österreichischen Mazda Seite (mazda.at) ist die Betriebsanleitung für den 2019er Mazda3 als PDF verfügbar. Da dies mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden