Mazda3 (BM) Mazda3 BM - bisherige Mängel (Eure Erfahrungen)

Diskutiere Mazda3 BM - bisherige Mängel (Eure Erfahrungen) im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Das Leder ist klassenüblich. Im Passat bekommst du auch nichts besseres. Wenn du Leder in der Qualität eines Ledersofas haben möchtest, dann...

Gast76595

Das Leder ist klassenüblich. Im Passat bekommst du auch nichts besseres. Wenn du Leder in der Qualität eines Ledersofas haben möchtest, dann kostet das Auto > 100.000 EUR.
 

Zer0

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.09.2016
Beiträge
364
Zustimmungen
27
Ich bin vor meinem 3er auch ein Passat (B6), mit Lederlenkrad, gefahren. Als ich ihn abgeben habe hatte das fast 270Tkm und da war das Leder irgendwie besser, meine ich.
Allerdings war das Leder auch eher glänzender, das bei meinem Mazda finde ich irgendwie eher matter.
Ich hatte da zumindest nicht das Gefühl, das es abgenutzt wirkt, was ich jetzt, zumindest manchmal, habe.
Allerdings hat ein Passat halt einen höheren Neupreis, als ein Mazda 3. Bzw. wenn man das verglichen wollte müsste man ja schon den 6er nehmen, aber auch der ist, denke ich, günstiger.
 
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
134
Zustimmungen
51
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Automatik 30050 km 03/2021
KFZ-Kennzeichen
Das einzigste was bei mir getauscht wurde, war ein Bremssattel was aber bestimmt an meiner Fahrweise liegt durch die ganzen Autobahnfahrten.
Optisch sieht mein Lenkrad auch nicht mehr so schön aus an zwei Stellen aber das stört mich jetzt gar nicht mehr bei über 262000 km.
Für mich ist es bis jetzt das beste Auto und bin echt mal gespannt wenn echt etwas grösseres kaputt geht.

Grüsse an alle :)
 

Alhazred

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
106
Zustimmungen
9
Ort
Niederrhein und auf der AB
Auto
Mazda CX-30 Skyactive-X 180PS Automatik
Habe meinen 2.2 150PS Diesel mit ca. 150.000 (nach 4 Jahren und 2 Monaten) abgegeben und bis auf einen Bremssattel hinten (Festgefressen) war nix dran. Lenkrad hatte normale Verschleisspuren. Also keine Beschwerden was Mängel betrifft. Selbst der Bremsenverschleis war im Rahmen (hatte den Automatik) und das trotz Autobahn und Tempomat.
 
letschnbase

letschnbase

Neuling
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
134
Zustimmungen
51
Ort
Neugersdorf
Auto
Mazda 3 X Automatik 30050 km 03/2021
KFZ-Kennzeichen
Habe meinen 2.2 150PS Diesel mit ca. 150.000 (nach 4 Jahren und 2 Monaten) abgegeben und bis auf einen Bremssattel hinten (Festgefressen) war nix dran. Lenkrad hatte normale Verschleisspuren. Also keine Beschwerden was Mängel betrifft. Selbst der Bremsenverschleis war im Rahmen (hatte den Automatik) und das trotz Autobahn und Tempomat.

Kann ich nur bestätigen, bei mir war nur ein Bremssattel vorn der getauscht wurde. Für mich bis jetzt der beste Mazda, wenn ich bedenke wieviel Geld ich vorher für meinen CX 7 260 PS vernichtet hatte. :)
 

Snajdan

Einsteiger
Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
33
Zustimmungen
0
BJ 2014

- Knacken Fensterscheibe
-Knacken Domlager/Federn teilweise behoben
- Vibrationen + Schlaggeräusche mehrere Jahre gehabt, selbst behoben zu 80%. Zwei x Radlager und ATW rechts durften meinen Geldbeutel plündern. Leider noch nicht ganz weg, daher ATW links auch in Planung zum Wechsel...
- Abgasdrucksensor behoben durch Garantie

Kilometerstand ca 50k D150
 

Snajdan

Einsteiger
Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Was zahlt man für ne Antriebswelle?
Hab damals selbst eine Originale organisiert, weil es keine Ersatzwellen gab. Auch aktuell sieht es sehr mager aus. Glaube es waren für die rechte komplette Welle (zweiteilig) 680€. Die linke ist etwas billiger.
+ Einbau bin ich bei rund 830 Euro gelandet. Der Kostenvoranschlag meiner Mazda Werkstatt war damals in etwa 1000€.
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
116
Zustimmungen
65
Auto
M3 BN G165
+ Einbau bin ich bei rund 830 Euro gelandet. Der Kostenvoranschlag meiner Mazda Werkstatt war damals in etwa 1000€.
Hätte sogar noch etwas mehr erwartet, aber ist natürlich trotzdem nicht billig.
Mit deinen 50tkm sind die Mängel, die du da aufzählst, garnicht ohne. Waren die Radlager auch vorne?
 

Snajdan

Einsteiger
Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Hätte sogar noch etwas mehr erwartet, aber ist natürlich trotzdem nicht billig.
Mit deinen 50tkm sind die Mängel, die du da aufzählst, garnicht ohne. Waren die Radlager auch vorne?
Naja, wenn ich schaue was andere für Ersatzwellen von z. B Spidan bezahlen ist das schon ne deftige Summe.

Ja die Radlager waren auch vorne defekt, da habe ich allerdings SKF verbauen lassen.
Die Probleme haben sich erst mit der Laufzeit so stark entwickelt, hätte die Mazda Werkstatt während der Garantie ordentlich danach geschaut wäre es meiner Ansicht nach alles vermeidbar gewesen.
 
Thema:

Mazda3 BM - bisherige Mängel (Eure Erfahrungen)

Sucheingaben

mazda 3 erfahrungen

,

mazda 3 schwachstellen

,

mazda 3 erfahrungen forum

,
mazda 3 erfahrung
, mazda 3 bm, mazda 3 probleme, mazda 3 mängel, mazda 3 erfahrungsberichte, mazda 3 bm probleme, mazda 3 bm mängel, mazda 3 typische mängel, mazda 3 bm schwachstellen, mazda 3 bl schwachstellen, mazda 3 bm forum, schwachstellen mazda 3, erfahrungen mazda 3, mazda 3 2015 probleme, mängel mazda 3, mazda 3 2014 lenkrad, mazda 3 sport erfahrungen, mazda 3 bm Erfahrung, mazda 3 urban limited forum, mazda 3 ab 2014 mängel, typische Mängel mazda 3, mazda 3 2017 mängel
Oben