Mazda3 (BM) Mazda3 BM - bisherige Mängel (Eure Erfahrungen)

Diskutiere Mazda3 BM - bisherige Mängel (Eure Erfahrungen) im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ja klar, Kopf ein Stück herausziehen und dann kann man den ganzen Dübel herausnehmen! Ist für unbegrenzte Wiederverwendung!
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.338
Zustimmungen
691
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ja klar, Kopf ein Stück herausziehen und dann kann man den ganzen Dübel herausnehmen!

Ist für unbegrenzte Wiederverwendung!
 
Dreamer

Dreamer

Stammgast
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
1.187
Zustimmungen
45
Ort
Landsberg
Auto
Mazda3 5-Türer, Centerline, Skyactive G-120
KFZ-Kennzeichen
Update:
Habe das Prozedere soeben an meinem 3er BM G-120 durchgeführt.

Den Spreizdübel unter der Luftanzugshaube muss zumindest bei dem 2014er Modell nicht demontiert werden.
Die 2 6-Kantschrauben brauchen somit nicht gelöst werden.

Es reicht, die 4 Spreizdübel vorsichtig zu entfernen um die schmale lange Abdeckung komplett entnehmen zu können.
Dann die Kunststoffabdeckung des Haubenschlosses mit etwas Ruck nach oben wegziehen.
Der Schalter ist etwa so groß wie ein 2 Cent Stück...Kreuzschraube lösen und seitlich wegdrehen (Schraube nur lösen, nicht komplett rausschrauben.

Danke für die Unterstützung. Hoffen wir mal, dass alles klappt :-)
 
Dreamer

Dreamer

Stammgast
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
1.187
Zustimmungen
45
Ort
Landsberg
Auto
Mazda3 5-Türer, Centerline, Skyactive G-120
KFZ-Kennzeichen
Nachtrag: der Schalter ist nur für den Werkstattmodus relevant, oder?
...hat mit "aktiver Motorhaube", etc. also nichts zu tun?!
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.338
Zustimmungen
691
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Möglicherweise sieht der Ansaugstutzen beim Diesel anders aus, ich habe exakt über einem Spreizdübel ne Ausbuchtung an dem Ansaugstutzen welcher diesen abdeckt!

Nachteile durch einen anderen Modus gibt es nicht!

Fehlerspeicher wurde in den letzten Jahren schon ein paar mal gecheckt, nichts!!
 
grobi555

grobi555

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.11.2015
Beiträge
347
Zustimmungen
53
Ort
Hamburg
Auto
Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
KFZ-Kennzeichen
Nachtrag: habe bei meinem BM G120 soeben vergeblich den kleinen Schalter gesucht.
An derMotorhaube selbst befindet sich lediglich der U-Bügel / Verschlussbügel
An der Karosserie das Schloss selbst mit dem federnd gelagerten Entriegelungsbügel.

Könnte jemand vielleicht ein Foto machen, wo dieser besagte Schalter sitzen soll?


hier die Anleitung, da findest Du auch den Schalter:
 

Anhänge

  • Anleitung zum dauerhaften Deaktivieren von I-Stop.pdf
    647,6 KB · Aufrufe: 223
grobi555

grobi555

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.11.2015
Beiträge
347
Zustimmungen
53
Ort
Hamburg
Auto
Mazda 3 BM G120 CL, TP, LP
KFZ-Kennzeichen
Danke schon mal...kann man die Spreizdübel weiter verwenden?
Wie löse ich die Spreizdübel...einfach mit einer Zange herausziehen???

Die Spreizdübel öffnest Du, indem Du mit nem kleinen Schraubendreher den Kopf hochhebelst und ganz hochziehst, dann kannst Du den Spreizniet rausziehen.
Der geht dabei auch nicht kaputt, d.h. Du kannst ihn nach der Prozedur wieder benutzen.
 
Dreamer

Dreamer

Stammgast
Dabei seit
08.03.2014
Beiträge
1.187
Zustimmungen
45
Ort
Landsberg
Auto
Mazda3 5-Türer, Centerline, Skyactive G-120
KFZ-Kennzeichen
hier die Anleitung, da findest Du auch den Schalter:
Danke, hatte dies allein durch Deine Prosabeschreibung vorab geschafft. Hast Du die Anleitung im Nachhinein angefertigt?
Kann bestätigen, dass es funktioniert.
 

liyah24

Einsteiger
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
49
Zustimmungen
1
Auto
Mazda 3 BL/BM
KFZ-Kennzeichen
106.000 km nun runter.


Bisherige Mängel:
- Bremse hinten ist etwas strammer (aktuell aber keine Probleme mehr mit übermäßigem Verschleiß oder das sie hängt).
- Radio hat sich seit heute morgen verabschiedet (Prime-Line, daher nur das kleine Radio ohne Navi etc.). Vielleicht die Sicherung raus geflogen, muss mal zum Händler die Tage. Hoffe nicht, dass es sich komplett verabschiedet hat.
- Klappern vorne links nähe Radkasten, was lauter wird. Tippe auf Stoßdämpfer oder Lager. Muss ich ebenfalls noch prüfen lassen.
 
weck.to

weck.to

Einsteiger
Dabei seit
30.03.2016
Beiträge
24
Zustimmungen
1
Ort
Neuss
Meiner ist von 2015. Bis jetzt 70000 km. Vorne bremsscheibe und klötze neu. Ansonsten stört mich mein fenster. Bei der hitze klebt die scheibe und lässt sicj nicht runterfahren. Habe die gummis geschmiert.
Einwandfrei jetzt. Kein klappern oder polter geräusche.
 
Jas Man

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.419
Zustimmungen
232
Auto
Mazda 3 BP, SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid
106.000 km nun runter.


Bisherige Mängel:
- Bremse hinten ist etwas strammer (aktuell aber keine Probleme mehr mit übermäßigem Verschleiß oder das sie hängt).
- Radio hat sich seit heute morgen verabschiedet (Prime-Line, daher nur das kleine Radio ohne Navi etc.). Vielleicht die Sicherung raus geflogen, muss mal zum Händler die Tage. Hoffe nicht, dass es sich komplett verabschiedet hat.
- Klappern vorne links nähe Radkasten, was lauter wird. Tippe auf Stoßdämpfer oder Lager. Muss ich ebenfalls noch prüfen lassen.

Lass mal wissen was mit dem Radio ist/war. Gibt glaube ich nicht allzu viele hier die das Radio haben und die Info ist sicher interessant für die. Mich interessiert es aber auch :)
 
Riuko

Riuko

Nobody
Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda 3 S Skyactiv-G 120 6GS Kizoku
KFZ-Kennzeichen
Oh gut. Sowas wie den Thread hab ich gesucht:

Mazda 3 Kizoku, BJ 2018:
Bisherige Mängel (seit Anfang an quasi):
- Auto friert im Winter komplett von Innen zu
- GPS Signal fehlerhaft (im Navi bin ich überall nur nicht da wo ich grade fahre)

Habe das ganze 3x reklamiert und bin nun mim Anwalt dran.

Hat von euch schon einer was von o.g. Fehlern gehört?
Eine Freundin von mir arbeitet bei einem Autohaus und zumindest das erste bekommt sie öfters mit...
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.499
Zustimmungen
2.335
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@Riuko
Gegen "zufrieren im Winter" hilft Vaseline, Melkfett oder spezieller Gummischutz zum Auftragen auf den Türdichtungen. Oder meinst du von Innen zugefrorene Scheiben, dann musst Du zu sehen, wie du die Feuchtigkeit aus dem Innenraum rausbekommst? - Allerdings ist Beides kein Mangel, sondern schlichtweg klimatisch bedingt. Für Beides gibt´s hier im Forum Themen mit Tipps zur Abhilfe

So ... ich hatte scheinbar einen etwas seltenen Mangel am BM. Wenn ich aussteigen will und die Fahrertür öffne am Innengriff, aktiviert sich fast bei jedem dritten Male der ZV-Motor und klappert so einige Male laut hörbar klackklackklack..... Ich habe es jetzt reklamiert bei der letzten Inspektion, da ich an einen Defekt (oder Wackelkontakt) am ZV-Schließmotor dachte. Der Meister zeigte mir die eigentliche Ursache:
Der Schalter an der Fahrerseite, um den zentralen Door-Lock zu aktivieren, sitzt sehr dicht am Türöffnungshebel. Wenn man jetzt am Türöffnerhebel zieht, bekommt der Door-Lock manchmal Kontakt und löst dieses mehrmalige Schalten (klackklack) aus.
Abhilfe: Deckel abgezogen und den Mechanismus freigelegt, ein kleines Kunststoffplättchen zwischen Hebelscharnier und Doorlockschalter dazwischen geklemmt, damit der Abstand gewahrt bleibt. So hat es der Meister mir erklärt und seitdem ist dieses Phänomen weg.
 
Riuko

Riuko

Nobody
Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda 3 S Skyactiv-G 120 6GS Kizoku
KFZ-Kennzeichen
@Riuko
Gegen "zufrieren im Winter" hilft Vaseline, Melkfett oder spezieller Gummischutz zum Auftragen auf den Türdichtungen. Oder meinst du von Innen zugefrorene Scheiben, dann musst Du zu sehen, wie du die Feuchtigkeit aus dem Innenraum rausbekommst? - Allerdings ist Beides kein Mangel, sondern schlichtweg klimatisch bedingt. Für Beides gibt´s hier im Forum Themen mit Tipps zur Abhilfe
[....].

Scheiben frieren komplett ein :think: muss auch von Innen kratzen :wall:
Okay danke muss ich mal nachher hier rumlesen :)
 

Gast76595

Das mit den Scheiben habe ich auch. Zumindest ist es bei mir die Frontscheibe und immer im mittleren/unteren Bereich. Sobald es draußen unter 10°C sind, habe ich morgens immer einen feuchten Fleck dort. Die Klima bläst ihn zwar schnell weg aber der Fleck ist halt da. Je kälter es wird desto größer. Bei unter 0°C ist es logischerweise auch angefroren. Ich glaube das ist einfach eine Fehlkonstruktion. Ich bin schon viele Autos gefahren und nie war bei einem die Scheibe von innen gefroren. Ich hatte selbst einen Vectra B, einen Omega B, einen Signum, einen Vectra C, leihweise mal einen Suzuki Swift, Honda Jazz, Hyundai ix25, Renault Megane, bei KEINEM dieser Autos war jemals eine Scheibe von innen angelaufen. Selbst bei sehr ungünstigen Wetterlagen nicht. Man kann dem ein bisschen entgegen wirken wenn man kurz vor Fahrtende noch mal ALLE Scheiben aufmacht und komplett durchlüftet. Das vermindert das Problem aber nur etwas, anlaufen tut die Scheibe trotzdem noch - nur nicht mehr so viel.

Apropos ZV, bei mir quietscht der Motor hinten rechts schon seit 2 Jahren fröhlich vor sich hin. Wenn ich den Wagen öffne hört man es eher quietschen anstatt klacken. Der Händler macht aber nichts und es fällt wohl auch nicht unter Garantie - funktioniert ja und ist nur ein Komfortnachteil :think:
 
Jas Man

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.419
Zustimmungen
232
Auto
Mazda 3 BP, SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid
Meine Vorredner @Skyhessen hat den Grund für die beschlagenen Scheiben ja genannt.

Die Scheibe beschlägt, weil ihr dauernd mit eingeschaltetem Klimakompressor rumfahrt (AC), welcher die Luft kalt und trocken macht. Stellt ihr den Wagen dann ab, kondensiert die Restfeuchte am Wärmetauscher, zieht mit der Zeit durch die Verdunstung nach oben durch die Lüftungsöffnung der Windschutzscheiben ab, beschlägt dort an der Scheibe (weil kalt) und wird wieder flüssig.

Jetzt kann man die Lüftungsöffnungen kurz vor dem Abstellen so einstellen, dass die Lüftungsöffnung an der Winschutzscheibe zu ist. Aber dann sammelt sich das Wasser irgendwo anders. Im dümmsten Fall irgendwo in der Lüftung und beginnt irgendwann zu schimmeln.
Besser den Klimakompressor gar nicht erst einschalten wenn er nicht gebraucht wird, und nach der Nutzung vor Fahrtende die Fenster öffnen, Klimakompressor aus und Lüftung auf Mopsgeschwindigkeit. Dann sollte die Restfeuchte größtenteils abziehen und nix mehr beschlagen.
 

Gast76595

Sag ich doch, Fehlkonstruktion, denn bei anderen Auto mit Klimaautomatik funktioniert es. Mir ist auch aufgefallen das die Klima sehr häufig auf Umluft stellt. Dann wird es zwar schneller kalt aber es findet kein Luftaustausch statt.
 
Jas Man

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.419
Zustimmungen
232
Auto
Mazda 3 BP, SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid
Bei anderen Autos wird die Feuchtigkeit halt im System bleiben und dann dort irgedwann vor sich hinschimmeln. Das grundlegende Problem dürfte die falsche Nutzung sein. Bei den aktuellen Temperaturen brauch man m.E. die AC nicht.
Es wird auch davon abhängen, ob man nur Kurzstrecken oder auch mal längere Stecken fährt. Bei Kurzstrecken wird die Anlage öfters im AC Betrieb mit Umluft sein, und so nie die Möglichkeit haben die feuchte Luft loszuwerden. Bei längeren Strecken schaltet sie irgendwann auf AC/eco und schaltet die Außenluft dazu. Somit weniger Kühlleistung und mehr Luftaustausch.
 
mrthomas

mrthomas

Neuling
Dabei seit
02.02.2018
Beiträge
123
Zustimmungen
30
Auto
Mazda 3 BN G165
KFZ-Kennzeichen
Also ich fahre seit Kauf Anfang letzten Jahres nur mit eingeschalteter Klimaautomatik herum und hatte in beiden Wintern kein Problem mit Feuchtigkeit im Auto. Höchstens mal, wenn ich Schnee an den Schuhen hatte und der sich dann auf den Gummi-Matten gesammelt hat. Eine Fehlkonstruktion kann es also nicht sein, es ist meiner Meinung nach eher den kurzen Strecken, die mit dem Auto gefahren werden, geschuldet. Und das hat man dann, wie Jas Man schon geschrieben hat, in jedem Auto, es zeigt sich dann nur anders.
 

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.760
Zustimmungen
229
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wir haben die Klima nur an wenn wir sie auch brauchen. Hatten innen noch nie nasse Scheiben. Warum soll ich auch die Kima mitlaufen lassen wenn ich sie nicht brauche? Kostet nur Sprit
 
Thema:

Mazda3 BM - bisherige Mängel (Eure Erfahrungen)

Sucheingaben

mazda 3 erfahrungen

,

mazda 3 schwachstellen

,

mazda 3 erfahrungen forum

,
mazda 3 erfahrung
, mazda 3 bm, mazda 3 probleme, mazda 3 mängel, mazda 3 erfahrungsberichte, mazda 3 bm probleme, mazda 3 bm mängel, mazda 3 typische mängel, mazda 3 bm schwachstellen, mazda 3 bl schwachstellen, mazda 3 bm forum, schwachstellen mazda 3, erfahrungen mazda 3, mazda 3 2015 probleme, mängel mazda 3, mazda 3 2014 lenkrad, mazda 3 sport erfahrungen, mazda 3 bm Erfahrung, mazda 3 urban limited forum, mazda 3 ab 2014 mängel, typische Mängel mazda 3, mazda 3 2017 mängel
Oben