Mazda3 Bj 2008 mit 281000 km

Diskutiere Mazda3 Bj 2008 mit 281000 km im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo guten Abend, hätte eine Frage, ich fahre seit 8 Jahren einen Mazda3 Baujahr 2008 ...da ich all die Jahre viel fahren musste kamen soviele...

  1. #1 Elisa_beth, 11.02.2020
    Elisa_beth

    Elisa_beth Einsteiger

    Dabei seit:
    11.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo guten Abend,
    hätte eine Frage, ich fahre seit 8 Jahren einen Mazda3 Baujahr 2008 ...da ich all die Jahre viel fahren musste kamen soviele km zusammen
    Da ich im Grunde sehr zufrieden bin mit dem Auto, würde mich interessieren, wie lange eigentlich so ein Motor bei so vielen km überhaupt hält?
    Wäre sehr dankbar für antworten..

    Lg Elisa_,beth
     
  2. #2 xzstnce, 12.02.2020
    xzstnce

    xzstnce Stammgast

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    3 BK 1.6 Benzin
    Es gibt keine Pauschalantwort. Wenn du hauptsächlich Langstrecken fährst und das Auto gut behandelst, also warmfahren, regelmäßig warten usw. dann kann der Motor theoretisch noch viel mehr aushalten. Dann ist auch die Frage ob Diesel oder Benziner, 1.6 oder 2.0 usw.
     
    3bkDriver und hjg48 gefällt das.
  3. #3 Elisa_beth, 12.02.2020
    Elisa_beth

    Elisa_beth Einsteiger

    Dabei seit:
    11.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich fahre eher mehr Kurzstrecken und mein Mazda ist Benziner...ich möchte mir nämlich eine gebrauchten Mazda 3 2017 kaufen und den jetzigen meiner Tochter geben. Nur, ich hab halt bisschen bammel, ob das Auto noch ne Weile hält (vielleicht 2 Jahre) sie ist ne Fahranfängerin. Dann werde ich mich mal überraschen lassen. So ihm großen und ganzen bin ich mit dem Auto sehr zufrieden, gab nie was größeres an Reparaturen...halt mal Verschleißteile ...
    LG
     
  4. #4 marco19, 12.02.2020
    marco19

    marco19 Stammgast

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    36
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Wenn du denn 1.6 benziner hast. Dann kannst du auch über 300.000 km machen dieser motor ist problemlos.
     
  5. #5 Skyhessen, 12.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    715
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Kann man zwar jetzt vom Motor nicht unbedingt vergleichen, aber bei meinem Mazda-Händler kam vor etlichen Jahren noch ein 1986er Mazda 626 mit 2l Benzinmoter (90PS) zur 480000km Inspektion vorgefahren. Darüber wurde sogar in der Presse berichtet und ein Foto hängt beim Freundlichen noch aus. Spricht ja für Mazda.
     
    Mr. Mazda und Elisa_beth gefällt das.
  6. #6 Elisa_beth, 12.02.2020
    Elisa_beth

    Elisa_beth Einsteiger

    Dabei seit:
    11.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @marco19
    du fährst so ein Modell was ich mir kaufen möchte. Wie zufrieden bist du und wieviele PS hat deiner?
     
  7. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    204
    Der G120 hat 120 PS^^ ... Da ich auch einen habe: Technisch ist der Wagen super und auch sehr zuverlässig. In 3 Jahren hatte ich Null Probleme, außer 2 Sätze Scheibenwischer (und im Winter Scheibenfrostschutz) musste ich nichts investieren. Ich habe auch vor dem Kauf alles durchgesucht nach Problemen, auch in den englischsprachigen Foren. Man findet nichts, absolut nichts. Das einzige was mich nervt: Die Verarbeitung könnte es besser sein. An der Vorderachse quitscht und klappert irgendwas, fest ist aber alles und diese Geräusche hat auch wirklich JEDER Leihwagen gemacht den ich mal gefahren bin. Im Innenraum sind hier und da ein paar Spaltmaße nicht so schick und die Lackierung ist verhältnismäßig empfindlich.

    Zu deiner Eingangsfrage: Kann man schwer sagen. So rein vom Block her halten die Motoren eigentlich ewig. Was kaputt geht sind dann meistens irgendwelche Sekundärteile die dann aufgrund des Alters und des niedrigen Restwertes den Tod bedeuten. Also z.B. wenn dir bei 350.000 km die Steuerkette überspringt. Solange der Ölverbrauch nicht unnormal ist, die Verdichtung passt und es keine kuriosen Nebengeräusche gibt (rasseln etc.), werden sich die Kolben aber weiter fleißig drehen.
     
  8. #8 marco19, 13.02.2020
    marco19

    marco19 Stammgast

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    36
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    @Elisa_beth

    ich habe den mit 120 ps. Und bin sehr zufrieden bis jetzt. Habe knapp 60.000 km. Verbrauch ist bei 5,6-6.0 l 100 km. Die Leistung ist auch recht gut. Die Kupplung lässt sich gut dosieren und die schaltung ist knackig. Die übersicht nach hinten ist relativ schlecht, die rückfahrkamera macht es aber leichter zu parkieren. Die verarbeitung der Karosserie und des innenraum ist auch gut.
     
  9. #9 erikai, 16.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2020
    erikai

    erikai Einsteiger

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive 120G BJ 2014
    Hallo,

    So ein Verschleiß der Steuerkette kündigt sich normalerweise durch Geräusche an. Auch wenn Hersteller von "hält ein Autoleben" sprechen, ist der Tausch durchaus Sinnvoll wenn man an so einem Fahrzeug weiterhin Freude hat.

    Persönlich hatte ich einen Saab 9000 mit 470 000 km, erster Motor, dritte Steuerkette (immer vor Großschaden gewechselt). Das Ende kam durch eine komplett zerrostete Karosserie.

    Habe mir auch einen M3 G120 gebraucht gekauft. Bin sehr zufrieden und hoffe ihn der Saabfahrleistung nahe zu bringen. :-)
     
  10. erikai

    erikai Einsteiger

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive 120G BJ 2014
    Falls das als Orientierung hilft: 2.0 107kw Steuerkette?

    Ansonsten die Werkstatt deines Vertrauens mal nach einem Angebot fragen, wenn es auf sicher gemacht werden soll.
     
  11. #11 tuerlich, 16.02.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.033
    Zustimmungen:
    462
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Und wieviel ist für den Hersteller ein Autoleben?

    Ich kenne die inoffizielle Aussage seinerzeit aus Golf 3 Zeiten, da war der Benziner bis 150tkm und der Diesel bis 180tkm ausgelegt!

    Das ist für den Hersteller dann ein „Autoleben“...
     
Thema:

Mazda3 Bj 2008 mit 281000 km

Die Seite wird geladen...

Mazda3 Bj 2008 mit 281000 km - Ähnliche Themen

  1. Notbremsassistent Mazda3 2019

    Notbremsassistent Mazda3 2019: Hi, ist euch das auch schon passiert: rechts parkende Autos mit gelegentlichen Lücken. Ich fahre, halb auf der linken Straßenseite, vorbei, es...
  2. Bin auf der suche nach katalysator für meinen rx8 192ps bj 04 vorbesitzer hat ihn weggeworfen

    Bin auf der suche nach katalysator für meinen rx8 192ps bj 04 vorbesitzer hat ihn weggeworfen: :schlag::schlag:
  3. Mazda3 2,2 Diesel

    Mazda3 2,2 Diesel: Ich habe Probleme mit meinem Mazda3 2,2 Diesel er Klapper ganz furchtbar wenn er warm ist kann mir jemand was dazu sagen woran es liegen kann...
  4. Mazda3 versus Opel Astra in Autobild

    Mazda3 versus Opel Astra in Autobild: Falls einem der Test interessiert... Mit BildPlus Abo einsehbar Opel Astra versus Mazda 3: Vernunft schlägt Verführer Über das Ergebnis lässt...
  5. Mazda3 (BN) Lenkung Geradeauslauf / Rückstellmoment Mazda3 BN 2018

    Lenkung Geradeauslauf / Rückstellmoment Mazda3 BN 2018: Guten Tag an alle Mazda Fahrer Ich möchte mich erkundigen ob irh auch dieses Problem kennt mit der elektrischen Lenkung von Mazda bezüglich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden