Mazda3 (BJ 2007) Radio an Endstufe

Diskutiere Mazda3 (BJ 2007) Radio an Endstufe im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo alle zusammen! Ich hab mich im Vorfeld schon mal schlau gemacht, aber leider hab ich meine Endstufe immer noch nicht an den Radio...

  1. #1 DrGrün, 29.10.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich hab mich im Vorfeld schon mal schlau gemacht, aber leider hab ich meine Endstufe immer noch nicht an den Radio gebracht.

    Also wie bereits erwähnt habe ich einen Mazda3. Ich will mir eine Endstufe dranhängen, das Problem, der Mazdaradio hat keinen Chinch-ausgang.

    Hab mir einen High-Low-Adapter besorgt:
    http://www.xxlaudio.de/_plentyMarkets/ZEALUM-ZUSC5-Universal-Signal/a-1456-2-50-52-0-0/

    der wurde mir empfolen

    Zu meinem Problem, Ich habe dei diesem Adapter die Masse (Steckplatz 23) und das Dauerplus (Steckplatz 2) bereits angehängt, woran es bei mir glaube ich zumindest scheitert ist das Remot!
    zumindest bekomme ich keinen Strom zu dem Adapter (das Led-lämpchen leuchtet nicht). Ich hab schon probiert den Remot beim Steckplatz 2, 5, und14 anzuhängen, hat aber nicht funktioniert.

    Plan der Steckerbelegung:
    http://www.tobias-albert.de/ta_autohifi/mazda_audio/2001/mazda_2001.html

    Was wahrscheinlich funktionieren würde, wäre Steckplatz 10 und 8, beide sind bei meinem Radiostecker aber nicht belegt (kein Kontakt)!


    Also kurz gesagt bekomm ich keinen Saft auf den Adapter und im weiteren auch nicht auf meine Endstufe die hat ja auch einen Remote-Anschluss.

    Also meine Bitte: HILFE!!

    Danke im Voraus für alle Vorschläge.
     
  2. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, nimm mal PIN 18, dies ist der Schalt Plus. ;-)

    Ansonsten probier erstmal ob auch dein High-Low Adapter funzt, in dem du einfach REMOTE mit 12V Brückst,

    (aber net auf Masse kommen, könnte schmerzhaft werden!!).

    Gruß
    M6xxl
     
  3. #3 DrGrün, 30.10.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub das hab ich schon mal probiert, aber ich werds mir nochmals anschaun.

    das hab ich schon gemacht, hat remote und 12V beide an PIN2 gehängt, hat aber nix gebracht. mein freund hat aber gesagt das der remotenur ein signal benötigt und nicht den dauerplus ..?
     
  4. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, nein! Du kannst auch das Gerät (High-Low Adapter) nicht extra über einen Schaltplus betreiben. So brückt man nur den Remote mit 12V (Plus).
    Wenn das teile nix sagt, dann ist es hin oder wenn eine Sicherrung vorhanden ist diese hin.

    Aber was mir gerade einfällt, nutzt du die Remote- Leitung die im Chinch- Kabel integriert ist? Denn habe schon oft bemerken müssen dass dieses Haar von Kabel, nen Kabelbruch aufweist!

    Also, brück mal direkt am High-Low Adapter den Remote, und schau was passiert!


    Gruß
    M6xxl
     
  5. #5 DrGrün, 30.10.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also ich soll das dauerplus für den 12V auch für den remote verwenden wenn ich das jetzt richtig verstanden hab.
    das hab ich schon mal probiert hat auch nix gemacht das teil ..

    edit:
    aja und ja ich hat das remotekabel direkt am chinch dabei aber das müsst funktionieren
     
  6. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hast du auch mal direkt am High-Low gebrückt und nicht am Radiostecker der vorn im Radioschacht liegt?

    Ansonsten kann dann nur der High-Low einen wech haben.

    Gruß
    M6xxl
     
  7. #7 DrGrün, 31.10.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    nein ich hab nur ein kabel vom Dauerplus zum 12V und ein anderes vom Dauerplus zum remote gelegt und das hat nicht funktioniert.

    Und du meinst das ich ein kael vom Dauerplus zum 12V legen soll und dann den brücken zum remote.
     
  8. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also, hier im Bild siehst du die Anschlüsse.

    [​IMG]

    Du schließt auf den Blauen Anschluss ein Powerkabel von der Batterie an 12V + (mit Sicherrung)

    Dann auf Grünen die Masse von der Karosserie und auf dem im Bild roten Anschluss klemmst du einfach ein kleines Kabel was direkt auf den blauen Anschluss geht!

    Wenn nix passiert (also keine LED leuchtet) dann ist dein High-Low wohl möglich defekt!!

    Hoffe doch nun dir dies vermittelt zu haben was ich meine!;-)


    Gruß
    M6xxl
     
  9. #9 DrGrün, 01.11.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja so hab das selbst ich verstanden ;)
    danke,werds mal versuchen
     
  10. #10 DrGrün, 05.11.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    so funkt alles!!

    Danke für deine Hilfe!!
     
  11. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, dies war aber nur mal eine Methode um zu testen ob auch der High-Low funktioniert.
    Du solltest nun vorn am ISO- Stecker den Schaltplus nehmen und so geht alles erst mit dem Radio an.
    Den so läuft der Adapter auch Nachts bzw. auch wenn du nicht im, am Auto bist!!

    Deine Batterie wird nicht lange die Leistung vertragen und sich entladen!! ;-)

    Gruß
    M6xxl
     
  12. #12 DrGrün, 06.11.2007
    DrGrün

    DrGrün Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja hängt eh am schaltplus!!

    sonst hätt ich das ja nicht alles fertig eingebaut ;)
     
Thema:

Mazda3 (BJ 2007) Radio an Endstufe

Die Seite wird geladen...

Mazda3 (BJ 2007) Radio an Endstufe - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BK (Bj. 2004): Radio-Einheit durch Radio/CD-Einheit ersetzen

    Mazda 3 BK (Bj. 2004): Radio-Einheit durch Radio/CD-Einheit ersetzen: Hallo, Forum, bin neu hier, habe daher auf die Schnelle (Suchfunktion) nichts Adäquates gefunden. In meinem Mazda 3 BK (Bj. 2004) ist nur ein...
  2. USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten

    USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten: Hallo, ich fahre einen GY Baujahr 2007 Ich habe Bose und einen 6-fach Wechsler drin soweit alles gut! Das einzige was mir fehlt ist Musik vom...
  3. Mazda3 (BK) Sportfahrwerk bei Mazda3

    Sportfahrwerk bei Mazda3: Seit kurzer Zeit haben wir einen Mazda C3 (Challenge/Sky Active 120 PS, BJ 15) - mit Sportfahrwerk, tolles Auto - aber wir werden durchgerüttelt...
  4. Mazda3 (BM) Kaufberatung Mazda3 gebraucht

    Kaufberatung Mazda3 gebraucht: Hallo! Ich bin ein 25 Jahre alter Schichtdienstler aus Berlin, der genug von unzuverlässigen Autos hat. Meine Geschichte in Kurz: Ich habe 2016...
  5. Rückfahkamera Mazda3

    Rückfahkamera Mazda3: Hallo Leute ! Ich habe folgendes Problem, wenn ich meiner Rückfahkamera (Xomax012) an +6V CMU von auf 12V wandle(mit MT3608), dann funktioniert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden