Mazda zu hart...

Diskutiere Mazda zu hart... im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; HALLO,ich bin neu hier und verschlinge gerade die Seiten hier.. Ich habe nach sehr langem überlegen einen Mazda MX5 NA,von Opi auf E Bay...

  1. #1 Pueppchen37, 28.02.2010
    Pueppchen37

    Pueppchen37 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NA-Mitsubishi Carisma GDI Exe
    HALLO,ich bin neu hier und verschlinge gerade die Seiten hier..
    Ich habe nach sehr langem überlegen einen Mazda MX5 NA,von Opi auf E Bay ersteigert,meine Problem was ich habe,ist für euch sicher nicht nach zu voll ziehen,ich frage aber trotzdem mal ganz mutig..
    Also,das Teil ist kein Auto sondern ein Card..Der ist so tief das man mich was fast rausschrauben mußte,ich bin 184cm groß,und er ist nicht hart sondern Bretthart,was meiner Meinung nach ,lange Fahrvergnügen unmöglich macht.
    Er ist 45mm tiefer auf 205er 17Zoll....Sieht geil aus,mehr aber auch nicht...
    Dann denke ich auch das die Reifenbreite ihn schlapper macht,oder sehe ich das falsch,denn er muß doch mehr ackern beim tackern,oder?Frage nun,kann ich den einfach wieder umbauen?Kann ja etwas tiefer sein,aber nicht so extrem,zumal ich eine 3jährige an Bord habe...Freue mich sehr über Antworten von euch Kennern... Ich hole ihn am nächsten Sonntag ab auf Saisonkennzeichen...Ich danke euch,und bitte seit nett,ich bin NEU--lach:-D
     
  2. #2 Gast2411102, 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Na ganz ehrlich.. Wenn du es wirklich komfortabler haben willst wäre das beste ein Härteeinstellbares Fahrwerk. Z.B. von KW. Da kannst du die Höhe bequem einstellen und ebenfalls die Härte.

    MfG,
    Silencer
     
  3. #3 Red-Vision, 28.02.2010
    Red-Vision

    Red-Vision Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn Du mehr Komfort willst, dann würde ich Dir auch raten ihn wieder etwas höher zu schrauben, bzw. wenn kein Gewindefahrwerk vorhanden ist, dann wieder andere Federn rein zu bauen.
    Wobei ich dann nicht weiter runter als max. -30mm gehen würde.
    Dann würde ich ihn noch auf 15 oder 16 Zoll Felgen stellen, mit den entsprechenden Reifen natürlich.

    Und was die Agilität angeht, so ist es ein Irrglaube zu meinen das die Radgröße alleine da schon viel bewirken würde, es kommt vielmehr vor allem auf die Kombination von möglichst leichten Felgen und Reifen in der zum Fahrstil passender Größe an.
    Das der Abrollkomfort natürlich bei 17“ Felgen mit den entsprechend flachen Reifen nicht mehr so doll ist, das ist klar, dafür wird er dann aber in der Lenkung sehr schön direkt, immer vorausgesetzt man übertreibt es mit der Reifenbreite (vorne) nicht.

    Das der NA sich natürlich von Hause aus schon ähnlich wie ein Cart fährt, das ist klar, aber das ist ja auch gerade das was an der Kiste so einen Spaß bringt.
    Nur ist der NA in harter Abstimmung natürlich nix für die Langstrecke, aber dafür wurde er ja auch nicht gebaut ;-)

    Gruß, Sören
     
  4. #4 Pueppchen37, 28.02.2010
    Pueppchen37

    Pueppchen37 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NA-Mitsubishi Carisma GDI Exe
    Hallo,danke dir,aber sicher kostet so ein Fahrwerk mehr als der alte Wagen...:p
    Trotzdem eine Überlegung wert,denn ich wollte ihn nicht nach 4Wochen wieder verkaufen,nur weil man hoppelt wie ein Flummi...Wie ist das mit den Felgen,nimmt die breite nicht Kraft?LG und Dank
     
  5. #5 Gast2411102, 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    breitere reifen -> mehr grip bei trockenem asphalt, besser bei konstanter geschwindigkeit und höheren geschwindigkeiten
    -> höherer spritverbrauch, mniimal langsamere beschleunigung, schlecht auf nässe, eis und schnee

    komplettes fahrwerk mit allem drum und dran kostet natürlich. wobei ich dir da aber nen gutes angebot machen könnte.

    und wie von den vorrednern schon beschrieben, die dicke des gummis auf den reifen macht viiieeel fahrkomfort aus. lieber etwas mehr gummi und weniger zoll -> federung teils schon deutlich weniger hart.
     
  6. #6 Pueppchen37, 28.02.2010
    Pueppchen37

    Pueppchen37 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NA-Mitsubishi Carisma GDI Exe
    Hei Sören,siehste das dachte ich mir,die Felgen wiegen sicher 20Kilo das Stück...Habe sie kaum in den Keller bekommen,des es eher ein Cruiser ist war mir klar,und auch so gedacht,sonst fallen mir ja bei 70 die Haare runter...lach
    Ich dachte auch so an 35mm,oder 30 ein bischen nett aber auch praktisch,denn in einer 30iger Zone wird es ja wohl schon knapp,oder vertue ich mich da?
    Man kann ja auch nicht jede Tour planen wegen nem Fahrwerk,dann wird es stressig...
    Ich danke dir,was kosten denn solche Bausätze und der Einbau?
    Könnte,oder muß ich bei anderem Fahrwerk die Reifen auch ändern?Oder kann ich die weiter fahren?LG und danke schön
     
  7. #7 Gast2411102, 28.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Kommt drauf an was du magst. KW Gewindefahrwerk für deinen kostet 899€ original - Bei uns 829 € inkl. Versand. Reifen kann du die gleichen fahren, na klar.
    Einstellbar wäre das Fahrwerk dann folgendermaßen:

    Vorderachse: 30 - 60 mm
    Hinterachse: 30 - 60 mm

    Dann könntest du deinen gewünschten Bereich aussuchen. Dann wie gesagt am besten noch etwas kleinere Felgen und damit mehr Gummi-Federung.

    Viola -> Dein Wunsch MX-5 wäre fertig.. ;)

    Na zu den Einbaukosten.. Entweder selbermachen oder durch eine Werkstatt. Sollte um die 170-250 Euro kosten je nach Werkstatt.

    Grüße,
    Silencer
     
  8. #8 Red-Vision, 28.02.2010
    Red-Vision

    Red-Vision Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun, ich selber fahre als Sommerkombi auch 17 Zöller (Com4Wheels/Medusa), allerdings in der Größe 17x7,5 mit Hankook EVO S1 in 195/40, und ein einzelnes meiner Räder wiegt knapp unter 15 Kilo.
    Es kommt also wirklich immer auch darauf an WAS man sich da ans Auto schraubt.
    Allerdings muss ich zugeben das mein NA dadurch auch so dermaßen hart ist, das es bestimmt kein Auto mehr für Jedermann ist.
    Wobei ich das aber so hart liebe, aber ich bin was das angeht auch etwas verrückt ;-)

    Es gibt aber auch leichte und gute 16 und 17 Zöller, ebenso wie es sauschwere 15 Zoll Kombis gibt, man muss halt suchen und vergleichen.

    Und was Preise und so weiter angeht, da frag mal den Silencer, der hat bestimmt bessere Connektion als ich ;-)

    Wobei man nicht immer unbedingt ein Gewindefahrwerk benötigt, es tut auch schon eine gute Kombination von guten Dämpfern ( z.B. KYB AGX/einstellbar, oder Billstein, usw. usw.) zusammen mit guten Federn (Koni z.B.)

    Wenn er Dir jetzt aber deutlich zu hart ist, dann würde ich ganz klar die 17 Zöller verkaufen und mir dafür lieber leichte 15 oder 16 Zoll Felgen mit neuen Reifen holen, sonst wirst Du mit Deinem NA auf Dauer nicht glücklich werden.

    Und was die Reifenbreite angeht, da hat Silencer eigentlich schon alles wesentliche zu gesagt.
    Breite Reifen sind gut auf trockener Straße, da kann es auf der Hinterachse auch so breit wie nur irgend möglich sein, nur nass werden darf es dann halt nicht mehr ;-) , sonst sucht sich das Heck beim MX-5 nämlich schnell mal seinen eigenen Weg.
    Von daher ist eine mäßig breite Kombi beim MX-5 angesagt, halt ein guter Kompromiss zwischen höchstmöglicher Trockenhaftung und trotzdem sicheren Nässeeigenschaften.

    Wobei bei allem auch die Reifenwahl immer eine sehr große Rolle spielt, mMn sogar die wichtigste überhaupt.
    Hier auf billige Reifen zu setzten kann dann später schnell mal richtig ins Geld gehen, gerade bei dem Hecktriebler MX-5.
    Deshalb würde ich bei der Kiste auch immer die bestmöglichen Reifen fahren die ich für Geld überhaupt bekommen kann.
    Sicher ist hier wirklich besser.

    Gruß, Sören
     
  9. #9 Gast2411102, 28.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Da kann ich ihm auch nur wieder zustimmen.. Und wenns echt kein Gewindefahrwerk sein soll dann empfehle ich unangefochten folgende Kombination: H&R Federn + Billstein Dämpfer!!! Diese Kombination hat sich bereits vor über 20 Jahren bewährt. Ich sage nur 22 Jahre alter BMW E30. Schweinetief, klebt auf der Straße wie sonst was, und trotzdem nicht einmal ansatzweise hart! 4 Bilstein Dämpfer komplett für den Mazda MX-5 NA kosten etwa 460 € bei uns. Hab grad mal in eBay geguckt. Da kosten die rund 500 € + Versand. Damit wären wir im kompletten als Angebot im folgenden Bereich:

    4 Bilstein Sportdämpfer VA und HA
    4 Sportfedern H&R
    Inkl. TÜV Gutachten, OVP, neu, Rechnung
    Inkl. Versand

    insgesamt für ... 600 €

    Ansonsten haben wir auch direkt das Bilstein Sportfahrwerk im Programm für 600 €.
    Tieferlegung: VA und HA 20 mm oder das andere Fahrwerk mit VA 30 mm + HA 35 mm
     
  10. #10 Zefram Cochrane, 28.02.2010
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Silencer:
    Bin grad mal auf Deiner Webseite gewesen. Nicht daß ich Dir die Preise nicht glauben würde, aber ich habe weder für Mazda MX5, 323, 5, Premacy irgendwelche Artikel im Shop gefunden :?.
     
  11. #11 Gast2411102, 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Die Website existiert auch erst seit ein paar Tagen.
    Und da ich selbst Einzelunternehmer bin und das ganze aktuell noch nebenbei mache, investiere ich aktuell die gesamte Zeit in Großhandelsgespräche um das Maximum an Konditionen zu erhalten. Ich stehe hierzu aktuell bei 35 Firmen mit jeweils 3 Zulieferern, also rund 100 Gesprächskontakte in näherem Bilde. WIe man sich da jetzt sicher denken kann, dauert es, bis alle Konditionen stehen. Erst dann kann ich alle Produkte zu allen Modellen im Detail kalkulieren und hab die Zeit den Shop auszubauen. Daher kann ich bereits alle Produkte anbieten, aber noch nicht im Shop darstellen.
     
  12. #12 Zefram Cochrane, 28.02.2010
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sorry, konnte ich nicht wissen. Sah auf den ersten Blick merkwürdig aus ;-).
     
  13. #13 Gast2411102, 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Ja.. Ich weiss.. AAAaaaber.. Es wird. :) Die Konditionen sind gut..
    Von LSD, über diverse andere Produktkategorien habe ich nun u.a. auch KW und Bilstein mit den besten Konditionen greifbar :)
     
  14. #14 Gast2411102, 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Moin. Sorry Leute gemäß Rückmeldung von Robman darf ich hier nichts mehr vom Shop erzählen und/oder weitergeben. Demnach sind auch leider keine Extra Mazda Forum Rabatte hier mehr möglich. Allerdings sind wir Partner einiger anderr Vereine, Clubs und Foren. Wer Interesse hat einfach mal ne PN an mich. Dort könnt ihr überall noch Rabatte und Sonderkonditionen erhalten. Hier wurde es soeben verboten. Demnach sind auch alle genannten Preise und Angebote ab sofort hinfällig und entsprechend teurer. Dennoch danke für die durchweg positive Resonanz und vielen Nachfragen.
     
  15. #15 MX5Rudi, 28.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2010
    MX5Rudi

    MX5Rudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC RC
    Zweitwagen:
    Smart CDI, Wiesmann Roadster
    Hallo und willkommen, der NA ist wirklich ein schönes Auto;-) was mich interessiert hast du ihn ersteigert weil er billig war oder weil du ihn wirklich wolltest?
    Wenn du auf Dauer wirklich Spaß mit dem Auto haben möchtest, solltest du ein klein wenig investieren, auch wenn dies mehr kostet als das Auto selber.
    Es sei denn das Auto ist von der Substanz so schlecht das er eh nicht mehr lange hält, dann wäre das Geld flasch investiert.
    Sollte das Fahrzeug aber noch für ein paar Jahre gut sein, hier meine Tipps:
    Eibach Federn kaufen mit neuen Bilstein Dämpfer, bei einer Tieferlegung von 30mm reichen die B6 Dämpfer. Zusammen sollte das für um 600Euro zu bekommen sein, für die Montage 150Euro eine Werkstatt kann ich dir empfehlen bei dir um die Ecke;-)
    Neue Felgen mit Reifen, auf dem NA finde ich ATS DTC Superlight mit das Beste, in der Größe 8X15 ET30 oder in 7X15 ET 20 sind dann noch leichter, mit 205/50 R15 oder 195/45 R15 Reifen. Vorteil diese Kombination ist sehr sehr leicht, und das macht sich schon deutlich auf das Fahrverhalten positiv bemerkbar. Für eine Felge muß man so 160Euro rechnen, ich finde das relativ günstig. Mit diesen Zutaten wirst du dann deinen neuen NA nicht wieder erkennen, und wohl weit mehr Spaß haben als zur Zeit:-D
    Gruß Rudi
    Hier mal die ATS in 7X15 für 123EUro: http://www.sj-tuning.com/tuningshop/product_info.php?products_id=262617&cPath=
    Und hier in 8X15 für 150Euro: http://www.komplettradshop.de/alufelge/nr/2009-011-048
     
  16. #16 MX5Rudi, 28.02.2010
    MX5Rudi

    MX5Rudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC RC
    Zweitwagen:
    Smart CDI, Wiesmann Roadster
    Hier mal auf einem NB in 8X15 auf dem NA sehen sie noch besser aus;) aber viel wichtiger als nur die Optik ist das geringe Gewicht.
     

    Anhänge:

  17. MX5RC

    MX5RC Einsteiger

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC-RC 1,8 Energy BJ.07.2007
    Zweitwagen:
    Golf Variant 2,0 TDI
    Dafür das die Standartgröße 14 Zoll ist sind die 17 Zöller wie
    Bleischuhe, Ungefederte Masse.
    Und bei einer 45mm Tieferlegung kommt es darauf an was da verbaut worden ist,
    nur kürzere Federn ist natürlich Brett hart bei 45mm sollte auf alle Fälle ein Fahrwerk verbaut sein. Kleiner lese Tipp gehe mal auf MX5.de
     
  18. #18 sperber333, 02.03.2010
    sperber333

    sperber333 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 Coupe´1,8 L
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW Z4
    Es gibt sicherlich genügend NB-Fahrer, die das originale Fahrwerk noch im Keller haben (Nach Tieferlegung). Bau ihn wieder zurück in den Originalzustand, dann die 16 Zoll mit 205 er Bereifung, dann sind auch ohne Probleme wieder Langstrecken möglich. Habe schon einige gesprochen, die die Tieferlegung + 17 Zoll bereut haben. Gutes Aussehen reicht nicht, um Spass an diesem Auto zu haben. Die gesamte Fahrgeometrie leidet. Aber das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß
     
  19. #19 Red-Vision, 02.03.2010
    Red-Vision

    Red-Vision Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0



    Hallo,


    nur,....was soll er mit einem NB Fahrwerk im NA?
    Soll daraus ein Cross Country-MX werden?

    Gruß, Sören
     
  20. #20 Gast2411102, 02.03.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Na... die Idee wär doch mal was.. :D
     
Thema: Mazda zu hart...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kayaba mx5 na

    ,
  2. ats dtc mx5

    ,
  3. mitsubishi carisma fährt hardt

    ,
  4. 7x15 mx5 et20,
  5. mx5 na felgen 15 zoll,
  6. mazda mx5 8x15,
  7. mx 5 na 15 zoll,
  8. mazda miata ats dtc,
  9. Ats dtc Mazda mx5,
  10. mx5 15zoll,
  11. 8x15 mazda mx5,
  12. mx5 nb 16 zoll,
  13. mx 5 kyb agx,
  14. kyb agx mx5,
  15. 8x15 mx 5 na,
  16. mazda mx5 na 8x15 et 20,
  17. dämpfer kyb agx mx 5 na,
  18. mx5 na 205/50 15 auf 8x15 ,
  19. mx-5 8x15,
  20. ATS DTC Superlight,
  21. ats dtc 8x15 et20,
  22. ats dtc 7x15,
  23. mazda mx 5 15 zoll,
  24. mx5 na 16 zoll,
  25. 8x15 et 20 mazda mx 5 nb
Die Seite wird geladen...

Mazda zu hart... - Ähnliche Themen

  1. [Mazda 3 BM/BN] CMS-Felgen 16 Zoll mit Winterreifen

    [Mazda 3 BM/BN] CMS-Felgen 16 Zoll mit Winterreifen: CMS Felgen mit Reifen 205/60 R 16 für Mazda 3 Fragen gerne auch an mich! Liebe Grüße, Stefan
  2. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH dreimal Warnlampen

    Mazda 6 GH dreimal Warnlampen: Hallo, bei meinem GH kommen bei morgendlichen Temperaturen unter 12 Grad drei Warnleuchten im Cockpit, während der Fahrt. Manchmal geht es nach...
  3. Mazda 3 2006 Tuningparts/Ersatzteile

    Mazda 3 2006 Tuningparts/Ersatzteile: Hi Leute, habe einen Mazda 3 ,1.6 Diesel, Bj. 2006 mit 125.000km. Nun wollte ich mich mal informieren wo Ihr eure Ersatz- bzw. Tuningteile kauft....
  4. Mazda MX-5 als Erstauto

    Mazda MX-5 als Erstauto: Hallo, bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen und werde mir als Erstauto ziemlich fix einen MX-5 NA oder NB zulegen. Bin ein Riesenfan von...
  5. Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display

    Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display: Habt ihr auch ein nerviges klappern im Heads-Up Display? meines wurde mir auf Garantie getauscht, ujd hab seitdem kein Problem mehr, dennoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden