Mazda VarioOption - Finanzierung

Diskutiere Mazda VarioOption - Finanzierung im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo zusammen, ich habe eine paar Frage zu der VarioOption, die Mazda auf der Internetseite anbietet. Ich habe mir nämlich einen schönen...

  1. #1 disbeliever, 03.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine paar Frage zu der VarioOption, die Mazda auf der Internetseite anbietet.

    Ich habe mir nämlich einen schönen Mazda 3 zusammengeklickt, und würde ihn auf diesem Wege finanzieren.
    Nach den 48 Monaten würde ich auch gerne das Auto übernehmen und die entsprechende Schlussrate zahlen.

    Das Geld für die Schlussrate wäre zum Zeitpunkt des Kaufes bereits vorhanden, würde es aber ungerne als Anzahlung geben, denn man weiß nicht was die Zukunft mit sich bringt und wann man Teil des Geldes wieder spontan braucht :-)

    Nun meine Fragen:
    Wie sind die Erfahrungen mit der VarioOption ?
    Geht es ganz ohne Anzahlung ?

    Beste Grüße

    PS:
    Sollte bereits so ein Thema vorhanden sein, bitte ich um Entschuldigung, habe nichts diesbezüglich gefunden...
     
  2. #2 Gladbacher, 03.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    529
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten Morgen!
    Also eine Finanzierung sollte nie wirklich belasten, du musst auch leisten können, wenn unvorhergesehene Einkommensschwankungen nach unten durch Krankheit o. Ä. auftreten. Die monatlichen Kosten solltest du also "über haben". Wenn du die Kohle auf der Kante hast - umso besser!
    Ein finanzierter Wagen sollte m. M. immer mit einer Vollkasko versichert sein, ich glaube, anders läßt die Bank es auch gar nicht zu.
    Gehe doch einfach zu deinem fMH und sprich ihn an, ein guter Verkäufer kennt sich aus und wird dich rundum beraten.
     
  3. #3 disbeliever, 03.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort!

    Finanziell sehe ich bisher keine so große Schwierigkeiten. Sollte es eben zu irgendwelchen kommen, bleibt noch natürlich das Geld "auf der Kante" (ich habe halt gerne was auf der Seite für unvorhergesehene Ereignisse).
    Es ist viel mehr Charaktersache, die hier mich dazu "zwingt" das Geld für die Schlussrate bereits vorhanden zu haben, und den Rest gemütlich über die 48 Monate zu verteilen. Ich frage so doof, weil ich nicht weiß ob dieser "Plan" auch allgemein so vernünftig ist, wie ich es mir einbilde ;-)
     
  4. #4 Gladbacher, 03.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    529
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Meinungen hierzu gehen ja auseinander - manche Leute halten gar nichts von Finanzierungen, andere umso mehr. Ich finde wichtig, dass die Finanzierung abgesichert ist, aber darauf achtet i. d. R. auch die Bank. Nicht umsonst wird das Einkommen gegen die Kosten wie Miete usw. abgeglichen.
    Wenn du finanzielle Reserven hast, warum also nicht finanzieren? Die Zinsen kommen natürlich obendrauf, die hast du bei Barzahlung nicht und der Verhandlungsspielraum ist bar auch besser. Aber ich würde dennoch versuchen die eine oder andere Draufgabe beim Kauf zu ergattern, z. B. einen Satz Winterräder oder zumindest Kleinigkeiten wie vernünftige Fußmatten, Kofferraumwanne oder ähnliche Dinge - einfach ansprechen! Und nicht dem Verkäufer gegenüber durchblicken lassen, dass der Wagen unbedingt deiner werden muss...immer schön langsam, der Mann will ja auch nur eines: Autos verkaufen!
     
  5. #5 disbeliever, 03.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps!

    Die Zinsen als solche kommen nicht ins Spiel, da Mazda Finance die VarioOption zu 0% anbietet. Deshalb natürlich der Wille es zu machen umso größer.
    Um mal die Karten auf den Tisch zu um durchzurechnen:
    Einkommen 1900,- netto
    Miete: 400,-
    Sonstige Kosten (Lebensmittel etc.): 500 €
    Der Rest steht frei. Würde die Bank Deiner Meinung nach auch sagen, das was ich denke nämlich "Jup, du kannst dir das Auto leisten!" ?
     
  6. #6 Gladbacher, 03.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    529
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Angebot von Mazda habe ich mir nicht angesehen, nur allgemein meine Meinung zu Finanzierungen dargelegt. Aber wenn es eine Null-Prozent-Finanzierung ist - umso besser. Das kannst du ja durchrechnen, die monatlichen Raten, Schlussrate und sonstige evtl. Kosten...dann hast du den Preis.
    Wie hoch wäre die monatliche Belastung für den Wagen? Wobei ich denke, dass die Bank hier grünes Licht geben wird.
    Wissen musst du es letztlich allein, du musst ein gutes Gefühl dabei haben! Eine Finanzierung ist normal und wird von vielen Neuwagenkäufern genutzt, viele könnten sich ansonsten niemals ein Neufahrzeug leisten. Ich habe von Kunden gehört, die trotz ausreichend Bargeld einen Neuwagen finanziert haben, weil das Geld auf der Bank einfach mehr Zinsen einbringt als die Finanzierung verschlingt...aber das ist bei 0,0 % ja kein Thema. Wiederum, die heutige Zinsentwicklung...:(

    Mich würde auch die Meinung anderer User hierzu interessieren - vielleicht äußern sich noch einige!?
     
  7. solblo

    solblo Guest

    Ohne Anzahlung werden die monatlichen Raten der ersten 48 Monate höher, die Anschlusssumme bleibt mehr oder minder ähnlich (kommt dann aber auch auf die Anzahlung an).

    Generell ist dein Gedanke durchaus richtig. Ich würde dein vorhandenes Geld teilen. Eine Hälfte zurücklegen, die andere für die Anzahlung nutzen. So wird die monatliche Belastung kleiner, der finanzierte Betrag wird auch kleiner und im Falle des Falles erhälst du so etwas mehr Spielraum. Es könnte ja sein, das du z.B. nach 2 Jahren irgentwo viel Geld her nehmen musst (warum auch immer). Dann ist eine geringere monatliche Belastung, bzw. kleinere Ablösesumme hilfreich.

    Vllt. kämst du aber günstiger, wenn du dein jetzt vorhandenes Geld komplett als Anzahlung verbuchst und dann den Restbetrag (extern) finanzierst. Bei einer Finanzierung aus eigenem Haus ist der Rabatt vom Händler geringer, als bei einer BAR Zahlung. Bitte unbedingt durchrechnen und nicht von der 0% blenden lassen. Da kommen schnell mal mehrere Tausend Euro differenz zusammen.
     
  8. #8 Gladbacher, 03.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    529
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    disbiliever,

    der Kollege solblo hat recht, das meinte ich mit "durchrechnen". Alle Eventualitäten berücksichtigen und vom Dealer beraten lassen, dann ist dagegen sicher nichts einzuwenden. Bei allen Finanzierungsmodellen solltest du die letztlich zu bezahlende Summe berechnen, auch wenn es sich über Jahre zieht.
    "Wichtig ist, was hinten rauskommt!"
    (Helmut Kohl...wenn ich nicht irre)
     
  9. #9 Phosgen, 03.09.2014
    Phosgen

    Phosgen Stammgast

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ192 Sports Line Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Nabend!

    Du solltest dich nicht von den 0% blenden lassen, denn die sind an sich Blenderei. Der Grund dafür ist ganz einfach:
    Dein Händler muss bei dieser Finanzierung einen Großteil der Kosten tragen und wird dir dementsprechend wenig bis keine Rabatte auf das Fahrzeug gewähren. Mit der normalen Finanzierung muss er dies nicht tun und gibt sehr gute Rabatte. Dementsprechend wirst du damit immer besser weg kommen. Ich habe das bei meinem neuen 6er auch mit meinem Händler durchgerechnet und kam mit der Standardfinanzierung deutlich besser weg. Wenn du das Geld eh hast würde ich mich von den 0% auch nicht blenden lassen. Ein guter Händler müsste dir das aber entsprechend vorrechnen.

    Gruß

    Tobias
     
  10. #10 disbeliever, 05.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Meinungen!
    Um es nochmal zu verdeutlichen, habe ich ein ScreenShot der von Mazda-Konfigurator gemachten Rechnung.
    Was würdet Ihr davon halten ?
    PS: Der Betrag von 308 € ist kein Problem.

    mazda3_konf.jpg
     
  11. #11 Gladbacher, 05.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    529
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    1. Rate..................................269,36 €
    47 Folgeraten x 308,-- € = 14.476,- - €
    1 Schlussrate.....................10.497,64 €

    =.................................... 25.243,- - €

    Das sind dann also insgesamt 308,- € Differenz? Die 1. Rate zählt doch zu den insgesamt 48 Raten dazu?
    Verteilt auf 48 Monate sollte man damit leben können...
    Dennoch würde ich mal nach einer herkömmlichen Finanzierung fragen, ohne Schlussrate, dafür mit einer entsprechenden Anzahlung und der Möglichkeit, Rabatte oder Draufgaben auszuhandeln.
     
  12. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Ratet mal wer bei 0% Zinsen in Wahrheit die Zinsen übernimmt? Richtig, der Händler. D.h. der Rabatt wird entsprechend niedriger ausfallen...
     
  13. #13 disbeliever, 05.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem Wahnsinnsrabatt reche ich hier eh nicht. Wenn es einen gibt, schön, wenn nicht, bringt es mich auch nicht um ;-)
     
  14. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Wollte damit auch nur sagen, dass Rabatt und Zinsen sich gegenseitig beeinflussen.
     
  15. #15 Phosgen, 05.09.2014
    Phosgen

    Phosgen Stammgast

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ192 Sports Line Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Also beim 3er sollten durchaus 12% an Rabatt bei einer normalen Finanzierung drin sein. Zumindest liegt mir hier ein entsprechendes Angebot von letzter Woche vor ;)

    Gruß

    Tobias
     
  16. #16 disbeliever, 08.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Prima!
    Dann werde ich mal diese Woche beim Händler mal nachfragen, was da so geht :-)
    Vielleicht findet sich auch eine Tageszulassung oder ähnliches... ;)

    Danke Euch!
     
  17. #17 disbeliever, 25.09.2014
    disbeliever

    disbeliever Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    ich lese immer mehr darüber, dass der Wertverlust bei Neuwagen gewaltig ist.
    Ist es denn wirklich so bedenklich, wenn man entschlossen ist das Auto weder zu tauschen, noch weiterverkaufen zu wollen ? Quasi fahren bis zum bitteren Ende ;)
    Wie sieht ihr das ?

    Vielen Dank für Eure Antworten!
     
  18. #18 Gladbacher, 25.09.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    529
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Den Wertverlust trägst du nur, wenn du das Auto nach meinetwegen drei Jahren wieder verkaufen willst. Fährst du damit aus dem Showroom des fMH, dann kannst du sofort einige Scheine abschreiben, für den Kaufpreis bekommst du ihn nie wieder los...
    Behältst du ihn, dann hast du diesen Verlust natürlich nicht, du nutzt den Wagen ja selbst, fährst den Neuwert quasi selbst ab. Eigentlich aus Kosten-Sicht das vernünftigste, was man tun kann. Dann wird es erst interessant, wenn der Wagen mit größeren Reparaturen anfängt...

    In meinen jüngeren Jahren in der DDR war es umgekehrt - ein zehn Jahre alter Trabant brachte dir locker den Neupreis, oft sogar wesentlich mehr. Neue Lada Samara oder Wartburg 1.3 (die mit VW-Motor) gingen am Wochenende auf den Automärkten mal eben für 70.000 bis 80.000 (Ost)Mark weg...:haha:
     
  19. #19 Tuebchen, 27.09.2014
    Tuebchen

    Tuebchen Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G120
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    also wenn sich dein Händler auf die Finanzierung ohne Anzahlung einlässt, "schenkt" er dir knapp 4.000 an Zinsen.
    Macht etwa 16% vom Listenpreis.

    Ich denke, wenn du das Geld für die Restschuld eh da hast, dann ist dieser Weg durchaus interessant.

    Das größte Risiko sehe ich nämlich genau in der Restschuld, zumindest wenn du das Auto nach den vier Jahren nicht behalten möchtest oder es noch nicht weißt.
    Mir haben zwar alle Autohäuser erzählt, dass sie sich vertraglich verpflichten den Betrag auch wirklich zu zahlen falls man sich für die Rückgabe entscheidet, aber das Gutachten vom unabhängigen Sachverständigen fällt immer so aus, wie derjenige der ihn bezahlt es möchte. Von daher gebe ich darauf nichts.

    Wenn man das Auto behält, spielt das aber keine Rolle. Zu den Konditionen würde ich es dann auch ohne Anzahlung kaufen und das Geld liegen lassen für Notfälle.
    Je nach dem wo du es liegen lässt, bekommst du zwar nur wenige hundert Euro an Zinsen, aber dafür bist du für den Notfall gewappnet.


    Ich weiß nicht, wieviel günstiger man einen mit Tageszulassung bekommt, aber ich schätze einfach mal es werden auch nicht mehr als die 16% sein? Von daher würde ich - als jemand der sich damit nicht auskennt - das ganze schon als recht guten Deal bezeichnen?!


    Hast du dich denn inzwischen schon entschieden?
     
  20. solblo

    solblo Guest

    Kommt immer drauf an, wie lange man mit dem Kauf warten möchte. Mein Händler hat derzeit einen GJ Kombi mit 175 PS Diesel und Vollausstattung stehen, für 26.000. Liste ist für den 37.000. Sollte man so einen Wagen suchen, kommst du auch mit 2,99% Zinsen wesentlich günstiger.
    Am Ende zählt das Gefühl, ob man einen Guten Deal gemacht hat oder nicht.
     
Thema: Mazda VarioOption - Finanzierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda vario finanzierung erfahrung

    ,
  2. mazda variooption

    ,
  3. Vario Option

    ,
  4. mazda finanzierung,
  5. mazda vario option,
  6. mazda finanzierung berechnen,
  7. mazda 0 finanzierung,
  8. mazda vario finanzierung,
  9. mazda leasing erfahrungen,
  10. mazda forum Finanzierung,
  11. mazda vario,
  12. mazda finanzierung erfahrung,
  13. mazda variooption finanzierung,
  14. mazda finanzierung ohne anzahlung,
  15. Mazda Variofinanzierung Erfahrung,
  16. vario finanzierung erfahrung,
  17. erfahrungen mit mazda vario care,
  18. Erfahrung bei Vario Finanzierung mazda,
  19. mazda null prozent finanzierung,
  20. finanzierung neuwagen mazda 6,
  21. mazda beste finanzierung erfahrung,
  22. mazda 3 0 0 prozent finanzierung,
  23. mazda vario option finanzierung,
  24. Finanzierung mazda,
  25. vario finanzierung berechnen
Die Seite wird geladen...

Mazda VarioOption - Finanzierung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  2. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  3. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden