Mazda und der Rost??

Diskutiere Mazda und der Rost?? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo leute wie ja bekannt ist hat Mazda ein Problem mit dem Rost auch bei jungen Modellen, dank Ford. Jetzt gibt es ja nun den neuen 3er und den...

  1. #1 dirk73f, 23.11.2009
    dirk73f

    dirk73f Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute wie ja bekannt ist hat Mazda ein Problem mit dem Rost auch bei jungen Modellen, dank Ford.
    Jetzt gibt es ja nun den neuen 3er und den MPS.
    Mal eine Frage an euch ist es bei dem neuen 3er beser geworden oder fängt es wieder nach kurzer zeit an zu rosten. Weil bis jetzt war der MPS eine Alternative, aber wenn er so rostet und ich würde ihn ja eher gebraucht kaufen wollen dann ist es natürlich nicht so schön. Was sind euere Erfahrungen??? Braucht ja nicht unbedingt ein MPS zu sein, der neue 3er reicht da ja schon weil ob normaler 3er oder MPS macht da ja kein Unterschíed.

    Gruß
    Dirk
     
  2. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dirk73f,
    bitte nur keine Bedenken.
    Laut meinem Wissensstand hat Mazda schon vor Jahren massive Änderungen zur Vermeidung von entsprechenden Schäden in die Produktion einfließen lassen.
    Folglich sollten der neue Mazda3 / Mazda3 MPS (BL) und natürlich auch alle anderen aktuellen Modellreihen von solchen Auffälligkeiten verschont bleiben.

    mfG
    Oldie
     
  3. #3 dirk73f, 23.11.2009
    dirk73f

    dirk73f Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oldie,

    also wir reden von den aktuellen Modellen??
    Denn ich habe jetzt vor kurzem irgendwo gelesen das es beim 3er zb. als junger Gebrauchter (3-4 Jahre) massive Probleme gibt mit dem Rost. Mazda wäre zwar kulant und man würde alles reparieren wenn was von Rost befallen wäre, aber das ist mir natürlich viel zu unsicher. Selbst wenn ich so einen Wagen hätte und im Kaufvertrag stehe drin ist rostfrei wäre mir das nicht sicher denn am Ende kann dies sehr teuer werden.
    Ich persönlich verstehe das Problem von Mazda nicht, die Modelle 1000-2000€ teurer machen und dann müsste man mit Sicherheit den Rost im Griff haben. Arbeiten doch keine dummen Leute dort und das bisschen Mehrgeld bezahlen die Leute gerne wenn die wissen das es kein Rost mehr so schnell gibt.
    Aber wenn du mir sagst das die aktuellem Modelle keine Probleme mehr mit Rost haben hört sich das ja erstmal gut an. Mal sehen was andere dazu schreiben und mich mal weiter umhören.

    Gruß

    Dirk
     
  4. #4 BenWish, 23.11.2009
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sehe ich anders. Die Leute suchen günstige Autos, gerade im Moment. Da kannst du beim Kauf hauptsächlich mit einem punkten: Mit dem Preis. Viele Leute informieren sich doch garnicht so genau und wissen nicht, ob ein Modell früher Rostprobleme hatte oder nicht. Und anständig bewerben kannst du es auch nicht. Wenn du sagst: "2000€ mehr, dafür mit Bose, Xenon und Navi" das verstehen die Leute. Aber "2000€ mehr, dafür jetzt ohne Rostproblem". Dann verlassen die Leute kopfschüttelnd das Autohaus ;)
     
  5. #5 DonBlech, 24.11.2009
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Da wäre ich mal sehr interessiert (für meinen nächsten Autokauf), welches andere vergleichbare Auto ich billiger bekommen könnte, natürlich bitte so weit wie möglich mit vergleichbarer Ausstattung.
     
  6. #6 rippchen_, 24.11.2009
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Hallo,
    ich habe vor 2 1/2 Jahren den Mazda 5 gekauft, weil er eben noch bezahlbar war... schaut mal, was VW, Toyota oder die Franzosen kosten!
    Sollte der Mazda in ein paar Jahren mal verkauft werden, dann muss ein kleineres Auto her - denn mein Gehalt steigt nicht so, wie die Autopreise.
    Grüße
    Henrik
     
  7. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Und bis zum Ende des Abwrackwahns war sogar ein Golf 6 mit den Zusatzprämien von VW preislich günstiger als ein Mazda 3.

    Wir haben im Sommer - allerdings ohne stattliche Abwrackprämie - einen Golf 6 1.4 mit 80 PS bestellt. Glücklicherweise war dessen Lieferzeit 01/10, so dass wir jetzt noch umbestellen konnten. Neue Konfiguration: Golf 1.2 TSI Blue Motion Technology mit 105 PS und Start-Stopp-Automatik. 121 gr/km CO2.

    CU
    Jonni
     
  8. #8 RaiKeY_M3, 24.11.2009
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    ...ich fahr derzeit ein KIA Pro'ceed (EZ.: 2009)und kann somit sehr gut vergleichen. Vom fahren her ist kein wirklicher Unterschied festzustellen. Aber Qualität und Verarbeitung(anmutung) am und im Mazda 3 BK (EZ.:11/2008) sind um paar Ticks besser als beim KIA!!! Und hat genauso Rost angefangen an der Radnabe wie mein 3er;)

    Einzigste Teil was nicht so einfach beim KIA gammelt, als beim 3er ist die Abgasanlage, da sie aus Edelstahl ist! :p
     
  9. #9 RaiKeY_M3, 24.11.2009
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
  10. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Ja nee, ist klar :). Heißt trotzdem jetzt so. Deshalb ja auch die 121 gr/km.

    Der neue Turbobenziner von VW mit 1.2 ltr. ist ganz neu. Erste Test gab es jetzt in den bekannten Autozeitschriften, dann aber als Polo 1.2 TSI. Wenn unser Golf im nächsten Frühjahr da ist, werde ich euch mal unsere ersten Erfahrungen berichten.

    CU
    Jonni
     
  11. #11 dirk73f, 24.11.2009
    dirk73f

    dirk73f Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Aber mal jetzt im ernst Leute. wir leben doch im Jahre 2009 und nicht 1978 wo Rost immer ein Thema war. Soory auch wenn Mazda günstig anbietet und an einigen Stellen sparen muss verstehe ich nicht wie einige so wegrosten können??? Das hat doch nichts mehr mit sparen zu tun. Wie andere auch schon sagten gibt auch andere Hersteller die günstige Modelle anbieten und die rosten nicht einfach weg. Was ich da von einigen gehört habe das ist ja nicht mehr normal. Für mich kommt wieso nur der MPS in Frage da ich als nächstes einen sportliche Kompakten haben will jenseits der 200PS. Klar ist da der MPS am günstigsten, aber wenn ich mir den als jungen Gebrauchten kaufen möchte (2-3 Jahre alt) dann habe ich jetzt scon Angst wegen dem Rost. Und wenn ich mehr als 15000€ zahlen muss oder auch will dann sollte Rost nun kein problem sein. Es heißt zwar das Mazda alle Rostprobleme übernimmt, aber eine Garantie ist das nicht denn die können ihre Meinung ganz schnell ändern und dann steht man da 260Ps unterm Arsch und Rost.
    Na dann überlege ich aber zweimal denn solche sporlichen Kompakten gibt es mittlerweile einige und wenn ich sehe was ich bei Ford bekomme den RS mit 305PS ist das auch nicht schlecht und soviel teurer ist es auch nicht.
    Was mich natürlich beim MPS juckt ist natürlich auch die Boseanlage. Nicht schlecht. Werde wohl noch einiges überlegen müssen, ist ja auch Ok habe ja nochwas Zeit. Alternative könnte der Seat Leon Cupra R sein der hat ja nun auch 265Ps und ordentlich Dampf für knapp 30000€, neu natürlich.
     
  12. #12 Screamer, 24.11.2009
    Screamer

    Screamer Stammgast

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6i TX
    KFZ-Kennzeichen:
    Bist aber glaub ich bei Ford auch falsch aufgehoben, denn die haben was ich weis einen noch schlechteren Ruf vom Rost her.
     
  13. #13 DonBlech, 24.11.2009
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ist auch kein Problem, Rost ist inklusive, wird ohne Aufpreis mitgeliefert.
    Einmal in der Woche mit Vollgas über die Autobahn, und der unter der Woche angefallene Rost fliegt weg.
     
  14. #14 RaiKeY_M3, 24.11.2009
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    ...schon mal daran gedacht, dass es auch an dem verarbeitetem Material selbst liegt...Blech ist nicht gleich Blech... egal ob schwarzes,verzinktes usw. ;)
     
  15. #15 dirk73f, 26.11.2009
    dirk73f

    dirk73f Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Du scheinst das ja sehr lustig zu nehmen, ist es auch wenn man selber damit kein Problem hat. Nur wenn man einen solchen Wagen kaufen möchte überlegt man nicht nur zweimal, denn da ist nichts mit Vollgas.
    Aber anscheinend scheint man ja keine Probleme bei den neuen Modellen mit Rost zu haben, oder aber man darf hier im Mazda-Forum nicht darüber reden.:|
     
  16. #16 dirk73f, 26.11.2009
    dirk73f

    dirk73f Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Tja nach deiner Aussage spricht das ja nicht für Mazda. Ich habe den MPS nur Probe gefahren und war begeistert, nur da war er neu und keine 3 Jahre alt. Nun ich weiß von einem Freund der hatte schon 2 MX5. Das erste Modell (noch mit Klappscheinwerfer) war Ok, keine Probleme, aber sein zweites Modell war schon anderes. Er meinte nur ihm wer der Wagen unter dem Arsche weggerostet. Ja und das ist nicht die einzige Person von sowas ich höre und nun fragt man sich hat Mazda das nun im Griff oder nicht??
    Werde natürlich auch noch Probefahrten machen und wenn ich mich evtl. enschieden habe werde ich sogar unters Auto schauen müssen oder evtl. einen Gutachter ran lassen, denn der Gutachter ist viel günstiger als wenn ich nachher nur in der Werkstatt bin um den Rost entfernen zu lassen.
     
  17. #17 DonBlech, 26.11.2009
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Den neuer 3er gibts ja erst ein paar Monate. Trotzdem gibt's hier irgendeinen Thread, in dem sich jemand über (Flug?)Rost beschwert - wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, ging's da auch um einen neuen 3er, ich kann mich aber auch irren.
    Ansonsten, meinen vorletzten Mazda habe ich vor vier Jahren verschenkt, und der fährt immer noch - ein 626 mit Erstzulassung Januar 1992 - allerdings jetzt wohl nur noch bis zum nächsten TÜV-Termin.
    Der hat jedenfalls über 250K auf dem Buckel und niemals ernste Probleme bereitet. Ich habe davor sechs Jahre einen 323 und danach vier Jahre einen 2er gefahren und war immer zufrieden.
    Insofern sehe ich der Zukunft mit meinem neuen 3er ganz gelassen entgegen.
     
  18. #18 Habakuk, 26.11.2009
    Habakuk

    Habakuk Stammgast

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 MZR-CD Active, Facelift Last Edition 2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500 95 PS Diesel, Honda Bali
    Jetzt muss ich mich auch noch einklinken.
    Folgendes, auf der Reihe nach (es wird lang):;)
    Ich dachte auch, mein M3 Facelift Last Edition 2009 ist schon besser von Rost geschützt. Vor etwa 2 Wochen habe ich die Winterräder montiert. Gute Gelegenheit das Auto mal von unten in Augenschein zu nehmen. Hätte ich bloß nicht getan! Ich stand kurz vor dem Herzinfarkt. :wall:
    Fleckenweise fehlte der Unterbodenschutz, ich meine diese schwarze, elastische Masse, gänzlich. Und nicht nur von den z.b. Kofferraumboden, sondern teilweise auch von tragenden Teilen.
    Na dann, ab zu den Freundlichen. Problem bekannt! Ah, ne! Doch, doch... Mazda hat per Computersimulation berechnet an welche Stellen der Unterboden nicht rostanfällig ist und dort hat wohl der Schutzschicht erspart, Grundierung reicht. Dazu wurde angeblich von Ford genötigt - Ehe mittlerweile kaputt. :p
    Was nun? Reklamation? Zwecklos. Kulanz? Ja, erst wenn rostig ist. O.k., Eigenregie? Einzige Lösung um späteren Ärger zu ersparen. Heute war es fertig und mein Konto wurde 180,- € leichter. Es ist perfekt ausgebessert, hätte ich fast gesagt, wie aus dem Werk. Im Frühjahr kommt noch eine komplette Hohlraumversiegelung dazu.
    Manche werdet eure Köpfe schütteln, der Kerl ist bekloppt.:schlag:
    Aber nein! Will nur ruhig schlafen und mit seinem Auto noch viel Spaß haben.

    Gruss,
    Habakuk
     
  19. #19 Tombstone84, 26.11.2009
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:

    Wieso soll es bei den neuen Modellen jetzt schon zu Problemen kommen... das wäre dann schon etwas sehr früh, auch wenn sie schlecht verarbeitet wären. (was sie nicht sind)

    Und was Rost allgemein angeht ist Mazda nicht allein, so gut wie alle Hersteller haben da deutlich nachgelassen... selbst die deutschen Rosten gerne mal weg.
     
  20. #20 rippchen_, 27.11.2009
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Hallo,
    das ist leider eine Entwicklung, die sich durch alle Bereiche des Konsums zieht... egal ob Du ein Auto kaufst, Klamotten, Zaunpfosten, Waschmaschine usw. Es wird überall am Material und der Verarbeitung gespart - die Preise hingegen schießen in die Höhe. Der Gewinn wird dreifach erhöht, denn nebenbei produziert man noch in Billigländern.
    Grüße
    Henrik


    PS: nur weil "Made in Germany" drauf steht, heißt das nicht, dass es hier hergestellt wurde. Die Ware wird meistens billig im Ausland hergestellt und hier umgepackt. Dann ist es auch "Made in Germany".
     
Thema: Mazda und der Rost??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda premacy unterbodenrost

Die Seite wird geladen...

Mazda und der Rost?? - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED

    Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und dies ist mein erster Beitrag. Da ich sehr viel im Dunkeln unterwegs bin, überlege ich, Abblend-,...
  2. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  3. Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart

    Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart: Hi, Das Navi meines Mazda 6 - BJ 2018 - verliert manchmal die Position. Erst funktioniert alles, aber bei einem kurzen Stopp (z.B. Motor aus, Tür...
  4. Servus Mazda 5

    Servus Mazda 5: Hallo Möchte mich mit diesen und letzten Beitrag aus dem 5 er Forum verabschieden.Er war jetzt 10 Jahre Familienmitglied ,jetzt war der Punkt...
  5. Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren

    Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren: Hallo Ist es möglich die Lüftungsklappen zu kalibrieren? Ich habe einen BJ 2002 mit Klimaautomatik und leider kommt an der Windschutzscheibe nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden