Mazda und der Rost!

Diskutiere Mazda und der Rost! im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo Leute, ich hab da mal eine Frage an euch. Hab letztens mit nem Motorradkollegen gequatscht und dann sind wir auch über Autos gekommen...

Master_of_Rolex

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.09.2009
Beiträge
391
Zustimmungen
1
Auto
Mazda 3 (BK) Active Plus 1.6 (EZ: 02/2009)
Hallo Leute,

ich hab da mal eine Frage an euch. Hab letztens mit nem Motorradkollegen gequatscht und dann sind wir auch über Autos gekommen. Ich hab ihm erzählt, dass mein Vater eben dieses Jahr den 3er Mazda gekauft hat.
Dann hat er gleich gestöhnt und gesagt, dass sie auch einen Mazda hatten. War ein 6er Kombi, 2003er Baujahr. Das Teil ist gerostet wie der Teufel. Er (bzw. war auch das Auto vom Vater) hat nen neuen Satz Türen bekommen, eine neue Heckklappe sowie eine neue Motorhaube. Da ist der Rost von innen gekommen, es gab also Blasen. Ich glaub, das meiste ging auf Garantie aber am Schluss hat Mazda dann trotzdem rumgebockt und sie mussten auch was selbst zahlen. Trotz der Durchrostungsgarantie von 10 (oder warens 12, weiß jetzt net genau) Jahren.
Er hat gemeint, er würde nie mehr einen Mazda kaufen.

Nun frage ich euch: Stimmt das wirklich? Hat mich doch etwas geschockt und eigentlich will ich das gar nicht wahr haben :x weil ich in Mazda endlich mal ne Automarke gefunden hab, die geile (sehr sehr geile) Autos für einen annehmbaren Preis herstellen.

Jetzt mal Hand aufs Herz. Teilt mal eure Erfahrungen mit und seid bitte ehrlich. Am besten mit Altersangabe des Autos, damit man sich ein Bild von machen kann.

Würde mich echt brennend interessieren! Hab in nem anderen Thread gelesen (die Forensuche hab ich außerdem auch schon gequält ^^), dass Mazda unterbodenschutzmäßig eher mau ist? Wie sollen die dann das Salz im Winter aushalten?
Und was sollte man tun wenn mal ein Steinschlag unten am Auto war? (ist mir letztens passiert. Da ist so ein fetter Kieselstein volle Kanne unten ans Auto geknallt (da waren mehrere auf der Strasse gelegen, ausweichen war schlecht), das hat richtig gepatscht. Ist sowas schon ein Grund, dass man mal nachsieht bzw. was unternimmt?

Gruß,
Peter

EDIT: Oh man, ich hab die Forensuche anscheinend nicht gut genug benutzt. Hab nochmal geschaut und einen Thread gefunden, der eigentlich genau meine Frage schon behandelt.
Falls noch Mitteilungsbedarf besteht, könnt ihr gerne noch was schreiben. Ansonsten bitte dicht machen oder löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Mazda und der Rost!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

jürgen fd

Stammgast
Dabei seit
22.05.2004
Beiträge
1.307
Zustimmungen
18
Ort
Schildorn
Auto
Mazda 6 CD179 GTA
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 323 BG 1.9 Sedan
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ja, ich möchte mitteilen dass es sich hier nicht um ein grundsätzliches Problem bei Mazda handelt.
Also die Aussage Mazda=Rost kann man so nicht stehen lassen.

Ich hatte von 323 über Xedos-Modelle bis hin zum 3er und 6er schon etliche Mazda´s und hatte noch bei keinem ernsthafte Probleme.
Fairerweise muss man aber dazusagen dass Mazda von 2002-2005 doch erhebliche Schwankungen in der Qualität hatte und so vor allem die 6er vor dem Facelift und auch die ersten 3er teils massive Probleme hatten.
Mein 3er aus dem Jahr 2004 hatte nach 3 Jahren auch etwas Kantenrost an den Türen, was jedoch vom Mazda-Händler sofort erkannt und frühzeitig behandelt wurde. Trotzdem war ich etwas enttäuscht da ich Rost bei meinen Mazda´s bisher nicht kannte.
Mein 6er Facelift aus 2006 hat bis jetzt keinerlei Probleme in dieser Richtung, und auch der eines Kollegen aus Ende 2005 ist noch Tip-Top.

Man darf doch hoffen dass Mazda das mittlerweile wieder unter Kontrolle hat und diese "Ausreisser" der Vergangenheit angehören. Natürlich muss auch das erst die Zeit zeigen...
 

Gast

Dass Mazda Masive Rosprobleme hat mittlereweile überall bekannt.
Es wird mittlereweile in VertragsWerkstätten offen zugegeben.

Ich hatte massive ärger mir dem Rost , es rostete überall , Motorraum , unterboden , Türen , hauben hechklappe etc ( Fahrwerkteile tue ich garnicht erwähnen die waren nur hellbrauen gleich nach dem ersten winter)

Die GG-GY serie haben vom werk her Keinen Hohlraumversiegelung und einen schwachen lächerliche unterbodenschutz.

Türen , motorraum hab ich auf garantie gemacht bekommen , unterboden dürfte ich selbst zahlen(200 bei meinem Händler inkl entrostung und wachsdraufgesprüht ),und nachher hab ich den wagen vom Oldtimeraufbereiter komplett konservieren lassen (Samt hohlraum und unterboden Versiegelung gescheid ) es kostete mir weitere 600 euro.
Ich muss aber den wagen noch ne weile fahren , darf nicht unter meinem ars.. einfach wegrosten.

Im fachkreisen bekannt Mazdas Rostproblem , he wo ich beim ATU nach hohlraumversiegelung gefragt hab , bin fast ausgelacht worden von der meister er meinte das Problem wäre bekannt , wo ich vorher noch meiem golf gekauft hab , kam der mechaniker aus der werkstatt raus , spazierte meinem 6er rum ( er war noch neu) und fragte ob er schon rost hat , dann hatte er mir erhzählt wie brutal Mazdas rosten.
Ich wollte garnicht glauben , ich dachte er spinnt und mag einfach kein Mazdas.
Nach dem ersten winter , wollte ich sommerreifen montieren , ich dachte mich triff den schlag , hab mir den augen mehrmal nacheinender gereibt , die ganze unterboden , schweissnachten blühten (Auch fahrwerkteile wie oben beschrieben ) dann hab ich in den Motorraum geguckt , das gleiche , kanten rosteten , trägerteile etc war übel.

Trotz die vielen werkstattaufenthalt , garantiereperaturen , freiwillige Konservierungsmassnamen , kämpfe ich immernoch mit der rost , da ich letzten Samstag neu Kennzeichenhalter an dem wagen angebracht hab , hab ich wieder eine 2 euromünzen grosse stelle auf der Hecklappe gefunden , er war massiv verrostet.

Bei meinem letzten kundendienst hab ich mit nem anderen besitzer getroffen , sein 6er war 2 jahr Älter (bj 2004) als mein (war gerade auf der bühne ), er schümpfte nur wie kann ein auto bloss so rosten.

Ich empfehle an jedem die an der Rostgeschichte nicht glaubt , soll selbe bei Gebrauchthändler vorbeigehen und einfach runtergucken. Oder mal einfach nachgoogeln.

Selbst autobild hatte schon davon berichtet.

Es gibt jedoch wenige exemplare , die auf kein rost hinweisen , ich selbe hab sogar schon 2stück(!!!) gesehen !

Ich weiss, ich weiss , das ist hier einen MAZDA-Fan forum , und das hier hört sich garnicht so Patriotisch an, ist auch kein wunder , ich bin kein fan von meinem wagen , mir gefällts zwar der design , aber ich hatte einfach zu viel ärger damit um positiveres hier zu schreiben.
Aber ich muss im Moment damit leben können.

Oder bin vielleicht vom meienem 10 Jährige Laguna (Vorgänger) mit seinem 200Tkm verwöhnt worden.er hatte nie derartige problemen (Eigentlich kaum werkstattaufenthalt nur kundendienste) ihm verkaufte ich ohne einzigen Rostfleck , selbst den schweller hab ich auf dem randstein gesetzt , ging Lack und unterbodenschutzt ab , guckte blankes verzinktes metall raus , ca 2-3 jahrelang bin noch den wagen gefahren , er rostete aber nicht.

Es musste hier geschrieben werden .

Wenn du hier Rost in der suchmaschine richtig eingibst ,findest eineiges, auch meinem weiteren beiträge.

Nun steinigt mich :schlag::schlag::schlag:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gulegu323f

Einsteiger
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Ort
8521 Wettmannstätten/STMK
Auto
Mazda 323F BA 2.0 24V V6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 626 Comprex
Hallo erstmal,

Also,ich will mir jetzt bald einmal auch einen M6 zulegen und ich muss sagen es schreckt mich kaum ab das ich da probleme mit rost kriegen könnte!

Ich fahre nun meinen 2.en 323 f BA gleiches baujahr,sogar gleiches Baumonat:arrow:6/97!

Mein erster war ein Mica Grüner und is mir mit 120000 km so quasi unterm arsch weggerostet!

Mein zweiter,ein Mica Blauer mit 350000 km is dagegen ein musterstück!
An der karosserie fast null(Hab vor kurzen 2 winzige blasen an radlauf endeckt) und an unterboden,bzw. gelenken und so echt nur ganz dezenten flugrost,teilweise mit finger wegwischbar!

Worauf ich hinauswill...
Mann kann endweder pech oda glück haben,und das hab ich bereits in vielen foren gelesen(VW,Audi,Volvo ja sogar BMW!!) das die in manchen baureihen wirklich arge rostprobleme haben,egal ob neueres oder älters bj!

trotz der probleme die ich hatte,und vielleicht haben werde bin ich trotzdem noch überzeugt von mazda!!

Wollt ich nur mal so einbringen!

Mglg gü
 

Cobold

Einsteiger
Dabei seit
24.06.2009
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Steinbach am Ts.
Auto
Mazda 6 2,0 Sport Kombi
Zweitwagen
Gielera SD
Hallo,

als mein 323P BJ 98 haat bis anfang des Jahres keiner lei Rost probleme, jest fängt langsam die Benzinleitung an zu Rosten. Mach aber jezt den Kompletten Unterboden neu mit Unterbodenschutz und sollte dan auch wieder ruhe haben für ein Paar Jahre.

Ich hatte schon so einige Autos und kann nur sagen das ich bei Mazda bisser Rost technich sehr ersteaunt bin Über die Quallietät.
 

Gast

Hi

Ältere Mazdas Haben keinen Allgemeines Rostproblem die stehen ja super da ,die ganz neuen vielleicht auch nicht mehr, wer weiss ,die qualitätschwund begann auf jeden Fall mit dem ZOOM-ZOOM gen.
Ein älteres , gepflegtes Mazda aus der 90er würde ich auch gern kaufen.die laufen ewig und habne noch eien super qualität .

Und viele anderen automarken haben auch Rostproblemen bekommen das stimmt auch vollkommen.Bloss das unterschied ist dass bei denen mehr wurde für die Rostvorsorge getan und gründlicher (Siehe da hohl und drüberlackierte unterbodenversielung).
Natürlich die qualität die neuen ökodreck wasserlacken, ist nicht mehr als versiegelung gegen Rost geeignet.das dreck tut nicht mal gescheid auf dem blech haften, blättert einfach auf dem verschiedensten stellen ab .
Begeht kantenfluch bei dem Lackprozess , dann kommt auch noch zur kantenrost etc.

Was ist Mica grüner ?
 

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.803
Zustimmungen
7
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Es gibt kein generelles Rost-Problem bei Mazda. Wer das behauptet, verbreitet schlicht die Unwahrheit.

Tatsache ist, dass Mazda bei den Modellen der Zoom-Zoom-Generation in Sachen Rostvorsorge sträflich geschlampt hat, aber eigentlich überwiegend der Mazda6 Pre-Facelift (2002 bis 2005) stark negativ auffällt. Mazda hat jedoch mit dem Facelift nachgebessert (na ja, so einigermaßen zumindest). Die Rost-Fälle außer beim M6 P-FL sind als Einzelfälle zu bezeichnen und kommen genau so bekanntlicherweise z.B. auch bei Marken wie Mercedes-Benz immer wieder vor.

Dass es bei Mazda eben kein generelles Rost-Problem gibt, zeigen die Modelle vor der Zoom-Zoom-Generation, die gegenüber anderen Marken eher unterdurchschnittliche Rostanfälligkeit zeigen.

Extrem-Beispiel: bei meinem ehemaligen 626 Coupe von '88 wurde in den 21 Jahren nie mit zusätzlicher Rostvorsorge nachgeholfen. Bis heute findet sich Rost aber nur an zwei Stellen, die unreparierte Beschädigungen nach unsanfter Berührung mit einer Hauswand hatten.

Gruß,
Christian
 

Gast

Es gibt kein generelles Rost-Problem bei Mazda. Wer das behauptet, verbreitet schlicht die Unwahrheit.

Tatsache ist, dass Mazda bei den Modellen der Zoom-Zoom-Generation in Sachen Rostvorsorge sträflich geschlampt hat, aber eigentlich überwiegend der Mazda6 Pre-Facelift (2002 bis 2005) stark negativ auffällt. Mazda hat jedoch mit dem Facelift nachgebessert (na ja, so einigermaßen zumindest). Die Rost-Fälle außer beim M6 P-FL sind als Einzelfälle zu bezeichnen und kommen genau so bekanntlicherweise z.B. auch bei Marken wie Mercedes-Benz immer wieder vor.

Dass es bei Mazda eben kein generelles Rost-Problem gibt, zeigen die Modelle vor der Zoom-Zoom-Generation, die gegenüber anderen Marken eher unterdurchschnittliche Rostanfälligkeit zeigen.

Extrem-Beispiel: bei meinem ehemaligen 626 Coupe von '88 wurde in den 21 Jahren nie mit zusätzlicher Rostvorsorge nachgeholfen. Bis heute findet sich Rost aber nur an zwei Stellen, die unreparierte Beschädigungen nach unsanfter Berührung mit einer Hauswand hatten.

Gruß,
Christian

Da muss ich dich wiedersprechen , erst nachgebessert wurde wo die Facegelifteten bereits gebaut waren (wenn ich mich richtig erinnere erst ab feb.2006), meine ,laut werkstatt nach der fahrgestellnummer sollte schon nachgebessert gewesen sein .

Und nochmal vor dem Zoom-Zoom gab es KEINE allgemeine Rostproblem.
Es begann erst danach.
Und darüber kann mann einiges lesen bzw hören.
Und ja wie sollten Vertragswerkstätte dieses bestreiten wen man mit einem noch nicht mal 3 jähriges auto schon zum x-ten mal beim rostnachbesserung ist.

Aber wie gesagt , vieleich bin ich von meinem Renault verwöhnt und deshalb was Rost angeht mit meinem 6er so pingerlich geworden.
 

plusdb

Neuling
Dabei seit
25.02.2008
Beiträge
223
Zustimmungen
0
Es gibt kein generelles Rost-Problem bei Mazda.

Doch. Ein generelles Rostproblem spätestens seit der ZOOM-ZOOM-Generation.

MAZDA 3: Türfalze, Radhäuser, Heckklappe, Motorhaube
MAZDA 5: dito
Mazda 6: dito
Mazda MX-5: seit NB Facelift: Schweller, Türen, Radhäuser hinten, Kofferaumklappe
Mazda RX-8: Radhäuser und sogar die Alu-Türen rosten (kein Scherz !!!)

Das sind nicht einzelne Modelle, sondern es sind quer durch die Bank ALLE Modelle betroffen, bis auf die wenigen Ausnahmen, wo vorgesorgt wurde
(auf eigenes Betreiben oder gute Werkstatt), die Karre selten bis nie mit Wasser in Berührung gekommen ist (gibst auch, kein Scherz!) oder sonstige Ausreisser dabei sind.

Geh mal auf die Strasse und such dir 20 Stück PFL 6er raus:
Dies schaut so aus:
1) Rostig
2) Autos mit der Silikonraupe (manchmal schon wieder rostig)
3) Neu lackierte (leicht zum herausfinden)

Der FL ist generell besser, aber die Problematik ist NACH WIE VOR vorhanden, zeitversetzt trudeln auch hier massive Rostprombleme in der Werkstatt ein.

JA, Mazda hat ein Rostproblem.
 

Nils200

Mazda-Forum User
Dabei seit
28.04.2007
Beiträge
446
Zustimmungen
0
Kurz gesagt technisch baut Mazda gute Autos der neuen Generation,
der Rost ist bei aller Liebe und den Preisen für die Autos ein echter Witz.

Hatte an keinem Mx6 irgendeine Art von Rost, und mein jetziger 3er Blüht wie
eine Frühlingswiese, dann wird man bei Mazda mit so Sprüchen abgewiesen, ja also die vorderen Türen rosten schon genug die bessern wir aus.

O.o -> meine Frage dann, bei einem 4 Jahre alten Auto von SCHON GENUG zu sprechen ? das ist lachhaft.

mein Fazit wer sich jetzt einen neuen Mazda kauft hat entweder super Garantien oder sich nicht gründlich informiert. Ich bin von Mazda nach mehreren guten Autos nun mehr als enttäuscht und der nächste kauf steht an, aber es wird 100%ig kein Mazda werden.

Mein Problem ist jetzt für meinen 3er bekomme ich nichtmal ein vernüftiges Preisangebot( verständlicherweise). D.H. den werden wir jetzt fahren bis er auseinander fällt. Sollte bei dem Rost aber nur noch wenige Jahre dauern ;) (ach ja der Galgenhumor)

Fazit: Ich glaube nicht das der Wagen wirklich "durchrostet" aber diese ganzen Rostblasen unterm Lack rund um das Auto herum und die blöden Sprüche von da Mazda dazu, machen es einem nicht leicht das Auto toll zu finden. -> alles andere stimmt aber an dem Auto.

Gruß der Nils
 

Sandra606

Einsteiger
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ort
Krefeld
Auto
MAZDA 3 1.6 MZR Center-Line
KFZ-Kennzeichen
Leute, macht mich nicht schwach!

Mein alter Opel Astra G hat nach 9 Jahren und mittelmäßiger Pflege keinen Rost.
Heute wird er abgegeben und dafür der neue 3er mitgenommen.

Wenn ich mir das Thema Rost so ansehe bekomme ich Bauchweh!
 

Nils200

Mazda-Forum User
Dabei seit
28.04.2007
Beiträge
446
Zustimmungen
0
Leute, macht mich nicht schwach!

Mein alter Opel Astra G hat nach 9 Jahren und mittelmäßiger Pflege keinen Rost.
Heute wird er abgegeben und dafür der neue 3er mitgenommen.

Wenn ich mir das Thema Rost so ansehe bekomme ich Bauchweh!

Naja es sind hauptsächlich optische Aspekte ;) Aber ich würde wetten das der in 2-3 Jahren auch blüht :-)

Trotzdem viel Spaß mit Wagen :D
 

Gast

Wenn ich hier noch was dazu schreiben darf.

Was technik angeht , ich finde selbst die Technik kacke , nur paar beispiel , die bei mir aufgetreten ist und auch bekannte fehler beim 6er allgemein:

Original Bremsen sind müll (rubbelten)
Kupplung Müll (Rückelt, wie eine Kangoroo beim kaltstart)
Knackende Lenkrad
Knacken vom Fahrwerk
Qutschen vom motor in leerlauf (bin mittlereweile daran gewöhnt , mich stört zwar nicht mehr aber wenn bekannten mithören , ist verdammt billig)
Fusselnde sitzen

Also ich kann nichtmal sagen dass ich wenigstens mit den Technik zufrieden bin.

Egal wie dem auch sei , bei uns nun einen neuen zweitwagen fällig und ist vor 2 monaten bestellt worden , ist aber kein Mazda mehr.


Gruss JJ
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pani79

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.08.2007
Beiträge
279
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Mazda 5 CD110 TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xt 600
hallo,

also nur mal angemerkt

beim 5er rostet die heckklappe nicht -- die ist aus kunsstoff.... :)

wenigstens was
sonst hab ich aber am 5er noch keinen rost entdeckt -- ist von 05/07

lg
pani
 

Gast

hallo,

also nur mal angemerkt

beim 5er rostet die heckklappe nicht -- die ist aus kunsstoff.... :)

wenigstens was
sonst hab ich aber am 5er noch keinen rost entdeckt -- ist von 05/07

lg
pani

Ich weiss , bei euch reisst die hecklappe!!!
Oben an der Scharnieren , aber kein panik auf garantie gibts neues!

Gruss JJ
 

pani79

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.08.2007
Beiträge
279
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Mazda 5 CD110 TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xt 600
servus,

das war mir bekannt -- hatte ich bis jetz gottseidank nochnicht.

lg
pani
 

Gast

Muss auch nicht unbedingt sein.

Ich konnte bloss nicht sein lassen :-D, war aber eher bloss sarkastisch gemeint.

Gruss JJ
 

pani79

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.08.2007
Beiträge
279
Zustimmungen
0
Ort
Wien
Auto
Mazda 5 CD110 TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xt 600
servus,

so waren ja auch mein 2 posts zur heckklappe gemeint weil vorher stand beim m5 rostet auch alles -- nciht alles aber vieles 8)

lg
pani
 

Gulegu323f

Einsteiger
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Ort
8521 Wettmannstätten/STMK
Auto
Mazda 323F BA 2.0 24V V6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 626 Comprex
Hallo,
soll jetzt nicht böhse oda gar sarkastisch gemeint sein,
awa ich lach euch aus wenn ihr dann zu anderen Marken greift und da habt ihr dann auch die größten probleme mit Rost oder anderen sachen!

Wie gesagt,ich glaube fast jede Marke hat mal Baureihen oda sogar ganze Modelreihen wo mal dezent der Wurm drinn is!

Ich für meinen teil bleib Mazda treu weils einfach schöne und geniale Autos sind!!

Mglg Gü
 
Thema:

Mazda und der Rost!

Mazda und der Rost! - Ähnliche Themen

Mazda3 (BK) Wie bediene ich die Eberspächer Standheizung.: Hallo ans gesamte Forum. Bin neu hier. Ich fahre einen Mazda 3 BK Active Plus mit dem 143PS Diesel Motor. Hab mal unters Auto geschaut und eine...
Mazda 3 Kaufberatung: Hallo Zuersteinmal, ich bin neu hier. Habe mich extra angemeldet, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass ich mir demnächst einen mazda 3 kaufen...
Mazda 6 1.8 Kombi Ölwechsel: Hallo, mein Mazda 6 1.8 Kombi (7118/AAO) ist in die Jahre gekommen. Er verbraucht seit ca. einem halben Jahr um die 2 Liter mehr auf 100 km...
Mazda3 (BK) (Kintaro) Die Reise der Instandsetzung und Verbesserung beginnt: So nach Wochen des Mitlesens traue ich mich langsam aus der kleinen Newbie-Ecke heraus. Meine Vorstellung und die des Fahrzeugs findet ihr hier...
Mazda 6 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich liebäugle gerade mit dem Mazda 6 Kombi Sportsline+ & Skyactive-D 184 automatik, als Neuwagen und würde gerne mal echte...

Sucheingaben

mazda 3 bm unterboden

,

auspuffanlage rost

,

heckblech mazda 6 gh kombi

,
unterbodengruppe peugeot 206 cc
, alte mazdas, mazda 6 gh unterboden, mazda massives rostproblem, mazda xedos rost, mazda 3 bm rost www.mazda-forum.info, auto öltank rostig, mazda 2 rost* www.mazda-forum.info, mazda auspuf rostig, mazda 323f ba rost schweller, colt z30 unterboden rostet, colt unterboden rostansatz, colt rost unterboden, mazda 3 schadensbericht , mazda 6 gj rost, smart rost, unterbodenblech Peugeot 206 cc, mazda 626 ge handbremse einstellen, rost beim smart, mazda 6 unterboden, mazda xedos 6 rost an motorhaube, mazda 6 gj endlich kein rost mehr
Oben