MAZDA übernimmt das Werk in Mexiko zu 100%

Diskutiere MAZDA übernimmt das Werk in Mexiko zu 100% im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; https://mazda-press.com/de/news/2020/sumitomo-veräußert-seine-anteile-an-der-mazda-de-mexico-vehicle-operation-an-mazda/ Die Mazda Motor...
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.357
Zustimmungen
2.210
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
https://mazda-press.com/de/news/2020/sumitomo-veräußert-seine-anteile-an-der-mazda-de-mexico-vehicle-operation-an-mazda/
Die Mazda Motor Corporation und die Sumitomo Corporation haben am 30.11.2020 offiziell bekannt gegeben, dass Sumitomo seinen 25-prozentigen Anteil an der Mazda de Mexico Vehicle Operation (MMVO) an die Mazda Motor Corporation veräußern wird. Somit wird die Produktionsstätte in Salamanca, Mexiko, zum Ende des laufenden Fiskaljahres, das im März 2021 endet, zu 100 Prozent in den Besitz von Mazda übergehen.
Bei MMVO produziert Mazda derzeit die Modelle Mazda2, Mazda3 und Mazda CX-30, die in Mexiko verkauft und nach Europa, Nordamerika und in andere Märkte exportiert werden.


Das Werk in Guanajuato/Mexiko 2016
MAR16_Book_Ch1_Plant_Spotlight.jpg




Mazda de Mexico Fahrzeugbetrieb (MMVO)
(Artikel vom 01.09.2016)
https://mexicobusiness.news/automotive/mazda-de-mexico-vehicle-operations-mmvo
Guanajuato ist bereits für seine Kultur, Architektur und Gastronomie bekannt und hat dank der boomenden Automobilindustrie die Fertigung auf die Speisekarte gesetzt. Der Staat beherbergt einige der erstklassigen Einrichtungen des Sektors. Mit den neuesten Investitionsankündigungen von Ford und Toyota werden in Guanajuato sechs Automobilhersteller ansässig sein. Die Mazda Motor Corporation gehört zu denen, die sich entschieden haben, hier zu produzieren.

Zusammen mit der Sumitomo Corporation wählte der Autohersteller Salamanca, Guanajuato, als idealen Standort für ein Werk, in dem jetzt der Mazda2, die Mazda3-Limousine und Fließheck, sowie der Yaris-R für Toyota hergestellt werden. Der Fahrzeugbetrieb von Mazda de Mexico (MMVO) liefert mittlerweile mehr als 50 Prozent der mexikanischen Nachfrage nach Mazda-Fahrzeugen.

Als das Werk im Februar 2014 von Präsident Enrique Peña Nieto offiziell eingeweiht wurde, stellte es bereits den Mazda3 her und hatte mit Toyota eine Vereinbarung über die jährliche Produktion von 50.000 Fahrzeugen getroffen.
Im Oktober 2014 kündigte Mazda eine Linienerweiterung an, die die Kapazität des Werks auf eine jährliche Gesamtproduktion von 250.000 Einheiten erhöhen soll, einschließlich der Modelle Mazda2 und Toyota.

Im Jahr 2015 wurde im Werk auch der 1,5-Liter-Dieselmotor SKYACTIV produziert.
Der Yaris-R, auf dem US-Markt als Scion iA bekannt, trat ebenfalls der Linie bei. Bis Juli 2016 hatte das Werk in Salamanca für alle Modelle insgesamt 400.000 kumulierte Einheiten erreicht.
 
man weiß

man weiß

Mazda-Forum User
Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
765
Zustimmungen
86
Ort
Duisburg
Auto
Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 1.3 84 PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Heute stand in den Nachrichten das Japan das ende von Verbrenner Motoren einleitet.
Es standen aber keine Jahreszahlen dabei.
 
3bkDriver

3bkDriver

Stammgast
Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
1.068
Zustimmungen
523
Ort
Schweiz
Auto
BMW 330i e91
Zweitwagen
Peugeot 206 cc 2.0
Na bravo, wenns so weitergeht reiten wir bald alle wieder mit Pferden durch die gegend. Wobei - produzieren die nicht zu viel CO2? :idiot:
 

tino27

Stammgast
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
1.457
Zustimmungen
155
Heute stand in den Nachrichten das Japan das ende von Verbrenner Motoren einleitet.
Es standen aber keine Jahreszahlen dabei.

Ja, so wie in vielen anderen Ländern auch. Meiner Meinung nach sind das eher Absichtserklärungen. Und sie sind noch nicht mal das Papier wert, auf dem sie stehen.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.357
Zustimmungen
2.210
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Japan will laut einem Medienbericht den Verkauf von Autos mit Benzin- oder Diesel-Motoren bis 2035 beenden.
Das Vorhaben solle nächste Woche bekannt gegeben werden und die Verbreitung von Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen weiter vorantreiben, berichtete die Zeitung "Mainichi Shimbun". Das japanische Industrieministerium werde bis zum Jahresende einen Plan ausarbeiten, sagte Regierungssprecher Katsunobu Kato. Regierungschef Yoshihide Suga hatte im Oktober das Jahr 2050 als Ziel für ein CO2-neutrales Japan ausgegeben.
https://n-tv.de/politik/Japan-erwartet-Verbrenner-Verbot-ab-2035
 
Thema:

MAZDA übernimmt das Werk in Mexiko zu 100%

MAZDA übernimmt das Werk in Mexiko zu 100% - Ähnliche Themen

Mazda wächst weiter stärker als der Gesamtmarkt: Mazda wächst weiter stärker als der Gesamtmarkt Veröffentlicht: 05/03/2014 von mazda-presse Leverkusen - Mit einem Zulassungsplus von 9,9...
Mazda erhöht die Produktion des CX5: Hoffnung für die Wartenden, bzw. Neubesteller :D Leverkusen - Mazda wird die Produktionskapazität für den neuen CX-5 erhöhen. Das maximale...
Mazda erreicht 1,8 Prozent Marktanteil: 06.01.2009 Verkaufsergebnis 2008 der Mazda Motors Deutschland GmbH Mazda erreicht 1,8 Prozent Marktanteil * Insgesamt 56.865*...
Neues Mazda Pkw-Werk in Thailand: Mazda erweitert in Kooperation mit Ford die Kapazität von AAT Neues Mazda Pkw-Werk in Thailand MAZDA NEWS - 12.10.2007 Produktion von...
Mazda weiter auf Wachstumskurs: Ergebnisse der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2007 Mazda weiter auf Wachstumskurs MAZDA NEWS - 02.11.2007 Umsatz um neun Prozent auf...
Oben