Mazda RX-7 FD Probleme mit Turbo

Diskutiere Mazda RX-7 FD Probleme mit Turbo im Wankel-Zone Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi Ein Freund von mir hat nen FD und seit geraumer Zeit spinnt dieser ein bisschen... Also foglendes passiert: Sobald der 2te Turbo...

K8driver

Einsteiger
Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Auto
MX-5 NB - MX-3 KL - 626 GW - 323 BG GT - 323F BG
Hi

Ein Freund von mir hat nen FD und seit geraumer Zeit spinnt dieser ein bisschen...

Also foglendes passiert:

Sobald der 2te Turbo einsetzt stottert er nur noch und beschleunigt nicht mehr sauber... Haben deshalb alle Magnetventile-Turbos-Unterdruckschläuche getauscht. Es wurde nur ein bisschen besser, aber das stottern ist immer noch da. Woran könnte es noch liegen ?

PS: Er läuft nicht mehr über die OEM ECU, sondern über irgendein Apexi.

Danke und mfg
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
Kann durchaus sein dass ihr mit dem Power FC an die Grenzen eures PGC Ventiles gestoßen seit.

Ersetzt dieses durch eins sequentielles hochwertiges 2/3 Wege oder die zweite Möglichkeit ihr remapped das Kennfeld inkl. 18x18 im Power FC auf folgende Werte:

Absolut Druck 1:1000mbar und Drehzahl 10:4000

Ich gebe dir nun 5 Punkte ein die du im FC COmander nachprogrammierst:

P01=N01(121) / N02(121) / N03(115) / N04(106) / N05(106)
P02=N01(121) / N02(121) / N03(115) / N04(106) / N05(106)
P03=N01(121) / N02(121) / N03(115) / N04(106) / N05(106)
P04=N01(121) / N02(121) / N03(115) / N04(106) / N05(106)
P05=N01(121) / N02(121) / N03(100) / N04(100) / N05(100)

Dann müsste der zweite Turbo bis etwa 4000rpm ohne stottern laufen.

Wenn du das Programmieren im Power FC nicht kannst bzw. wenn dir die oben aufgeschriebene Tabelle von mir nix sagt dann lass es lieber bleiben um weiteren Schaden am Motor zu vermeiden.

Dann wäre mein Tip ein OEM ECU zu verbauen um die Faktoren zu vergleichen.
Hast du kein OEM ECU dann meld dich bei mir, hab genug OEM und Mapped sowie remapped ECU zu Hause.

Hier ein kleiner Beitrag zum Thema ECU by rotaryworks.eu

KnightSports im Type RS:
YouTube - RX7 Knight Sports Install rotaryworks.eu

Wenn ihr beim FD gar nicht mehr weiter wisst, dann meldet eucht hier:
[email protected]
das ist die Wankel Sorgenhotline;)

Liebe Grüße
Driver RX
 

K8driver

Einsteiger
Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Auto
MX-5 NB - MX-3 KL - 626 GW - 323 BG GT - 323F BG
erstmal recht herzlichen dank ! Wir werden es morgen gleich mal testen. Mfg

mfg marcel
 

K8driver

Einsteiger
Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Auto
MX-5 NB - MX-3 KL - 626 GW - 323 BG GT - 323F BG
hmm könntest du mir bitte noch sagen wo das PGC Ventil ist.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
Guten Morgen,

Das PGC Ventil ist "J" auf deiner Zeichnung.

Dieses checken, ebenso wie die Leitung auf Risse oder Löcher, ab besten gleich neue verlegen.

Liebe Grüße und viel Erfolg;)
 

K8driver

Einsteiger
Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Auto
MX-5 NB - MX-3 KL - 626 GW - 323 BG GT - 323F BG
ok nur hat er kein PGC Ventil mehr... Wurde vom Vorbesitzer im zuge der Tuningmaßnahmen entfernt... Keine ahnung wieso...
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
Guten Morgen

Wenn der RX-7 kein PGC mehr hat, dann gehe ich davon aus, dass dieser auch keinen Twin Turbo hat.

Das PGC wird bei Single Turbo Umbauten ausgebaut und an dem Platz wird ein Solenoid aus Alu paziert.

Kann aber auch sein, dass der Vorbesitzer vor dem Verkauf wieder zurückgerüstet hat auf TwinTurbo und dabei etwas schlampig vorgegangen ist.

Nichts desto trotz kann ich dir bei dem Problem trotzdem helfen;)

Aus welchem Gebiet kommst du?
Eventuell ist eine Begutachtung des Fahrzeuges hilfreich..

LG Driver RX
 

K8driver

Einsteiger
Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Auto
MX-5 NB - MX-3 KL - 626 GW - 323 BG GT - 323F BG
also das Atuo steht in der nähe von 84489 Burghausen

PS: Der Wagen läuft doch nicht über Apexi... Sondern über eine Ecu von PFS
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
Burghausen ist nicht weit weg von mir...du hast post;-)
 

martl1205

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Alsooo... der Freund über den K8driver da gesprochen hat, bin ich ^^
das problem habe ich immer noch, hatte aber auch länger keine zeit, bzw. keine geduld mehr, um weiterzusuchen :?

die ECU, die in meinem FD verbaut ist, ist ein Piggy-Back steuergerät der Ammi-Marke PFS (Peter-Farrell-Supercars), welches mit der OEM-Ecu zusammenarbeitet... bzw. dieses beeinflusst...

ich bin wirklich kurz vorm verzweifeln! wie gesagt, hab ich bereits die Unterdruckschäuche ersetzt, zwei mal die Turbos aus- u. eingebaut, dabei den sekundären ersetzt bzw. überarbeitet (hatte öl nach innen, also in die ansaugluft, verloren) auch die zündkerzen hatte ich getauscht, bzw. danach nochmal gereinigt...

das problem mit dem ruckeln ist auch nicht von einen auf den anderen tag gekommen, sondern eher immer stärker geworden... anfangs hatte er es nur kurz (ein bis zwei ruckler im drehzahlbereicht um 4500 - 6000 u/min) Was mir dabei aufgefallen ist, war, dass dabei der ladedruck kurzzeitig auf über 1,2 bar hochgeschossen war, obwohl sowohl mein Apexi AVC-R, sowohl auch das PFS-ECU auf 0,9 bar MAX eingestellt war....
den einzigen fehler, den ich anfangs mit dem RX gemacht hatte, war der, dass ich das erste mal (versehentlich) SUPER, anstatt SUPER PLUS getankt hatte... könnte das damit etwas zutun haben??? beim vorbesitzer hatte er nämlich, bis auf den normalen Turbo-Umschalt-Rucker, nie Probleme gemacht...

Hoffentlich kann mir von euch noch jemand weiterhelfen
schonmal danke im Voraus!!!

mfg Martin
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
War dieses "ruckeln" vor dem Unterdruckschlauchtausch auch schon oder erst danach?

Vor etwa 6 oder 7 Jahren, hatte einer aus Wels die selben Probleme - ist trotz meiner Warnungen weiter gefahren, da er zur Arbeit fahren musste und keinen anderen Wagen hatte.
2 Wochen später hatte er einen Motorschaden und ich musste die komplette Maschine zerlegen.

Das wichtigste ist nun: unter keinen Umständen den Motorbelasten und nicht höher als 3300 U/min drehen.
 

martl1205

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hi, danke für die schnelle antwort!
Ja, das Ruckeln war davor da... aus diesem grund habe ich die Unterdruckschläuche erst getauscht, genauso wie auch den Turbo.
das tauschen der schläche hat eigentlich keine spürbare veränderung gebracht, weder positiv noch negativ...
Denkst du, dass das Steuergerät etwas damit zu tun haben könnte? ich hatte vor kurzem die vermutung, dass die ECU, die auf das Tanken von SUPER PLUS abgestimmt wurde, eventuell mit dem SUPER-kraftstoff nicht zurecht kam und dadurch vielleicht spinnt (evtl. wegen Klopfsignal...)
oder könnte es am AVC-R liegen? die Ventile für TurboPrecontrol sowie WastegateControl wurden übrigens wirklich abgesteckt! die turbos werden nur über das eine Ventil vom AVC-R gesteuert. ich habe im internet nachgeforscht,ob das für TwinTurbos richtig ist und auf einer gutbesuchten amerikanischen seite, wurde der einbau und anschluss des AVC-R´s genauso beschrieben...
der wagen steht seit letztem sommer in meiner garage, ist sowieso nur mein zweitwagen - auch im sommer... habe ihn nur zu probezwecken während der fehlersuche gefahren... DANKE für den tipp, werde ihn nicht mehr höher beschleunigen!!

gruß
 

martl1205

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
wenn du sagst, du hast ihm dann die komplette maschine zerlegen müssen... an was hat es denn bei ihm gelegen?? ist das problem bzw. der auslöser von dem ganzen dann rausgekommen???
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
Das Problem war das der Wagen Kraftstoffaussetzer hatte bzw. kurzartig ansteigende Ladedrücke, die zum Fuel Cut führten.

Letztendlich wurde beim zerlegen festgestellt, dass er zu mager gelaufen ist.

Ich glaube das dein Piggy Back ECU von PF bzw. dein MAP bzw. das PDC spinnt oder wurde nicht richtig angeschlossen.

Kann es ein das dein RX-7 weiß ist und hinten nachträglich eingebaute Sitze hat anstatt dem Staufach?

LG
 

martl1205

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Nein, meiner ist silber und hat keine backseat-conversion drin. Ist übrigens ein EU-Modell...
war bei dem Fahrer aus Wels die ECU schuld oder etwas anderes wegen dem mageren motorlauf?
ich hab auch schon daran gedacht, dass es an der ECU liegen könnte, habe sie allerdings noch nicht abgeschlossen, da der vorbesitzer zum zwischenschluss zwischen ECUstecker und OEM ECU einige PINs biegen musste usw. also is leider nix mit abstecken und gut is... (der umbau wurde übrigens fachgerecht von dem Besitzer eines Mazda-Autohauses gemacht)

würdest du eher in richtung Einsprizdüsen, ECU, usw.
oder eher richtung Zündkabel, Zündspulen usw. weitersuchen???

dachte schon, ob er evtl einfach nur zündaussetzer hat.... hmmm...
gruß
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
würdest du eher in richtung Einsprizdüsen, ECU, usw.
oder eher richtung Zündkabel, Zündspulen usw. weitersuchen???

Das ist bei dir definitiv ein Fuelmanagement Problem...gehe davon aus, dass dein Wagen im Leerlauf rund läuft und nicht nach 20 min von alleine ausgeht.

LG
 

martl1205

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Das ist bei dir definitiv ein Fuelmanagement Problem...gehe davon aus, dass dein Wagen im Leerlauf rund läuft und nicht nach 20 min von alleine ausgeht.

LG


Ja im Leerlauf läuft er recht sauber... auch bis 4000 U/min waren nie wirklich probleme da, erst ab dem einsatz vom zweiten turbo geht der albtraum los :(

was meinst du mit "geht nach 20 min von alleine aus"?? was wäre das dann für ein problem bzw. auslöser??

lg
 

Driver RX

Neuling
Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
100
Zustimmungen
1
Dann wäre es ganz einfach der Distributor, der durch Erhitzung an Isolation verliert ;)

Ist aber bei dir nicht der Fall.

LG
 
Thema:

Mazda RX-7 FD Probleme mit Turbo

Sucheingaben

mazda rx 7 probleme

,

mazda rx7 fd forum

,

mazda rx7 fd probleme

,
probleme rx7
, mazda rx7 fd3 probleme, mazda rx7 fd kabelbaum probleme, mazda rx7 ruckelt, mazda rx 7 problems , mazda wankelmotor turbo ladedruck, wankelmptor rx 7 drehzahl, rx7 fd neue turbolader, turbo mazda rx 7 fd, mazda rx 7 turbo leistungsverlust, mazda rx7 forum, mazda rx 7 fd3s probleme, mazda rx 7 turbo fd, mazda rx7 motor probleme, mazda rx7 problems, mazda rx7 fd3s forum deutsch, rx7 fd3s überdruckventil sekundär
Oben