mazda nie und nimmer wieder !!!!!

Diskutiere mazda nie und nimmer wieder !!!!! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; hallo..ich möchte hier meine meinung über mazda ,insbesondere meinen 3 jahre alten mazda 3 kundtun...und ich wäre danbar wenn mir jemand auch eine...

  1. #1 wolfi1234, 24.09.2008
    wolfi1234

    wolfi1234 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo..ich möchte hier meine meinung über mazda ,insbesondere meinen 3 jahre alten mazda 3 kundtun...und ich wäre danbar wenn mir jemand auch eine hilfreiche antwort schicken würde bei einem problem was ich mit dem auto habe !!

    ich habe vor 2 monaten einen mazda 3 cdti 109ps bj 2005 mit 22 500 km geerbt und kann nur sagen das ich no nie so ein schlechtes auto gefahren bin.
    abgesehen davon das bei 13000 km der turbo hinüber war gab es auch ein problem mit dem gurtstraffer und einen muckenden starter ..ein eklatantes problem ist dieses EXTREME beschleunigungsloch wenn man plötzlich voll gas gibt braucht es ne sekunde bis die karre mal anzieht . VIELLEICHT WEISS JEMAND RAT UM DEN FEHLER EINZUGRENZEN WAS DAS SEIN KÖNNTE ???

    was mir an diesem auto nicht zusagt ist die viel zu lange getriebeübersetzung im 5 ten gang . ein jammer wo sind die 260NM !!!
    dafür sind die ersten 3 gänge viel zu kurz ausgelegt (eine frotzelei)
    die werksangabe von 182 kmh ist extrem dürftig das schafft der 90ps benziner honda civic meiner frau auch fast mit 180 kmh
    die federung ist viel zu weich und das auto schiebt auch bei langsamer fahrweise über die kurve und das mit 215/45/17 bereifung
    weiters fiel mir der rostansatz auf den achsen auf und das mit 3 jahren
    die sitze sind ich weiss nicht was ich sagen soll einfach nur mies dabei nennt sich das auto mazda 3 SPORT cdti TE.
    ich bin schon viele automarken gefahren von honda über vw toyota opel
    aber mazda ganz unten von allen obwohl die anderen marken besonders die japanischen modelle von toyota und honda TOP waren
     
  2. #2 Kintaro, 24.09.2008
    Kintaro

    Kintaro Guest

    Hi!

    Netter Einstand hier, trotzdem willkommen. Ich rate dir eindeutig verkauf das Auto und hol dir eines das deinen Ansprüchen genügt.

    Deine Aussagen sind meiner Meinung nach völlig überzogen und nicht objektiv. Höflich ausgedrückt! Des Weiteren denke ich nicht, dass du hier viele Verbündete findest die mit dir über die Marke Mazda her ziehen.

    Und tschüß...
     
  3. #3 Schurik29a, 25.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,
    jepp, dass Auto zu verkaufen wird für Dich das Beste sein. Aber ich verschiebe den Thread mal in den M3-Bereich und hoffe, dass Dir jemand sagt, woran es zum Beispiel mit dem Turbo usw. liegt - auch wenn ich nicht davon ausgehen, dass Du das Auto lange behalten wirst.

    Was ich im allgemeinen zu den älteren Mazda-Modellen sagen kann, im Vergleich zu anderen der Bauzeit, dass die Federung und die Lenkung anfangs schwammig wirkt. Jedochj nach kurzer Eingewöhnung ist man überrascht, welche Kurvengeschwindigkeiten man fahren kann und wie leicht man auch in Grenzsituationen das Auto beherrscht - da hebt sich Mazda gewaltig von den anderen (mit gefühlt besserem Fahrwerk) ab. Ich denke, dass es bei der ZoomZoom-Generation (wo der M3 zugehöhrt) ähnlich ist - aber mangels eigener Erfahrung muss ich Dich da auf die erfahrenen User/innen verweisen.

    Gruß Schurik
     
  4. #4 Grabber28, 25.09.2008
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Hhhhm? Klingt für mich fast so, also würdest Du das erste mal einen Turbodiesel fahren! Der setzt halt erst bei einer gewissen Drehzahl ein. Und wenn er getauscht wurde (was nach 13.000 km u. U. auf mangelnde Wartung oder falsche Fahrweise schließen läßt), hat die Werkstatt vielleicht etwas mit der Steuerung verkehrt gemacht.
    Bin drei verschiedene Mazda mit CRD gefahren, aber die von Dir beschriebene Problematik kenne ich von keinem.

    Was für ein Problem mit dem Gurtstraffer, den braucht man doch nur im Fall des Falles! Im Normalbetrieb merkst Du den NIE!

    Muckender Starter? Masseverbindungen prüfen lassen?

    109 PS bei dem Gesamtgewicht machen aus dem Auto keinen Supersportler, Drehmoment hat mit Endgeschwindigkeit nichts zu tun. Und daß die 5te nicht die 3te ist, ist auch klar!

    Ach ja, Frage! Warst Du mit den genannten Problemen schon beim Freundlichen?
     
  5. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    mal was grundsätzliches zum Mazda 3 und zum 1,6 er Diesel:
    Der Mazda 3 hat, wie in diversen Tests geschildert, ein sehr gutes Fahrwerk, basierend auf dem Focus, das als das fahraktivste in der Klasse gilt.
    Federungskomfort ist ebenfalls i.O.
    Die Sitze wurden auch nie bemängelt, die Beinauflage mag zu kurz sein und ich finde, sie könnten etwas höher sein. Sind aber keine Sportsitze.
    Die angegebenen Fahrleistungen sind konservativ angegeben, fast jeder übertrifft sie, außer es liegt ein Defekt vor oder man hat ein deutlich nach unten streuendes Exemplar erwischt.
    Die Rostvorsorge beim Mazda 3 vor dem Facelift war nur mangelhaft.
    Der 1,6 er Diesel stammt vom PSA Konzern und ist keine Mazda Eigenentwicklung, gilt als kultiviert und sparsam. Leider sind bei diesem Motor Turboladerschäden etwas häufiger (aber immer noch selten genug) möglich.
    Ein verzögertes Ansprechen ist bekannt.
    Jetzt zu deinem Exemplar, von dem Du schreibst, Du hättest ihn geerbt (oder vielleicht doch gekauft?).
    Fahrwerk: Vereinzelt hat Mazda vom Zulieferer Stoßdämpfer erhalten, die schon nach kurzer Laufleistung defekt waren, betroffen war auch der Mazda 3,momentan verstärkt beim Mazda 5 auftretend.
    Der Wechsel des Turbos und die zusammenhängenden Arbeiten könnten nicht sachgerecht erledigt worden sein, daher das verzögerte Ansprechen von 1 s, das ist zuviel. Das könnte auch die mangelnde Leistung erklären.
    Rost an den Achsen ist nichts unnormales, bis die wirklich weggammeln, braucht es eine kleine Ewigkeit.
    Daher empfehle ich Dir, eine Sichtprüfung der Dämpfer und der Schläuche am Lader. Die müssen fest sitzen und achte auf Marderverbiss.
    Ein anschließender Besuch einer kompetenten Fachwerkstatt wäre zu überlegen.
    Gruß
    Vinni
     
  6. #6 jürgen fd, 25.09.2008
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    der fehler mit der gedenksekunde ist ganz allgemein bekannt unter dem namen "turbodiesel"
    auch bei vielen anderen herstellern zu finden...

    dass der turbo schon mit 13.000km gewechselt werden musste ist ärgerlich, erklärt mir jedoch nicht warum dich das so ärgert wenn du den wagen doch erst mit 22.500km übernommen hast. fällt im übrigen eh in die herstellergarantie.

    probleme mit gurtstraffer und starter kann ich nach fast 4 jahren mit meinem 3er diesel nicht nachvollziehen.

    welche höchstgeschwindigkeit im fahrzeugschein angegeben ist sollte doch wohl egal sein. tatsache ist, dass der wagen real ganz locker 190-195km/h läuft. willst du auto-quartett spielen ist diese untertreibung in der herstellerangabe natürlich ein echtes problem.

    zum thema rost kann ich auch nur sagen dass das meist nur flugrost im ganz normalen bereich ist.

    das thema weiche federung kann ich ebenfalls nicht bestätigen. der 3er hat wohl eines der knackigsten fahrwerke in der kompaktklasse wo man sich schon eher über fehlenden komfort als an mangelnder sportlichkeit beschweren könnte. vielleicht sind ja die dämpfer schon ausgelutscht was ich aber nicht glauben kann...

    und wenn du dich mal in den modellreihen von mazda umsiehst wirst du wahrscheinlich schnell merken dass der name "SPORT" nix mit sportsitzen zu tun hat sondern eben ganz normale, nicht übertrieben gute aber auch keine schlechten, sitze verbaut sind wie ich finde.

    was noch überbleibt ist ein wegen defektem starter und gurtaufroller gefrusteter 3er-fahrer, der vielleicht das erste mal diesel fährt...
     
  7. #7 Ultraschmart, 25.09.2008
    Ultraschmart

    Ultraschmart Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Oh, da ist wohl einer ganz wütend....

    Ok, zum Thema:

    1.) Flugrost ist ganz normal an Fahrwerksteilen (schau dir mal einen X3 an.) Honda und vor allen Dingen Opel sind da auch nicht besser.

    2.) CDti ist Opel, nicht Mazda.

    3.) Diese "Gedenksekunde" ist, wie schon bereits erwähnt, bei einem aufgeladenen Motor normal, besonders beim Diesel.

    4.) Wenn ein Turbolader so früh ausfällt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das Auto falsch eingefahren oder schlichtweg flasch gefahren wurde/wird. Beispiele: Vollgas und oder hohe Drehzahlen mit kaltem Motor, gleich von Anfang an das Auto nie geschont, zu oft untertourig gefahren, zu viel Kurzstrecke, zu oft an der Leistungsgrenze mit neuem Motor gefahren, Verrußung durch einschläfernden Fahrstil, Ummittelbares Abstellen des Motors nach leistungsbetonter Fahrt (kein Runterkühlen auf den letzten Kilometern). => Wenn man sich einen Turbodiesel anschafft, muss man einige Dinge beachten, vor allem ob dieser überhaupt geeignet ist für den gedachten Einsatzfall (als Beispiel: Kurzstrecke). Wenn man einen Diesel entsprechend behandelt, macht der echt Spaß und man hat auch lang was von.

    5.) Arbeite mal an deiner Ausdrucksweise. Die Leute und auch Mazda können nichts für deine Verärgerung!

    6.) Kauf dir einfach ein anderes Auto, wenn der M3 so schlecht ist.

    Gruß an die Anderen,

    Arthur

    Edit: Ok, Mazda kann vielleicht was für, oder besser deren Zulieferer, wenn fehlerhafte Teile eingesetzt worden sind, aber nichts desto weniger kann sowas bei jedem Hersteller passieren und das tut es auch.
     
  8. #8 Hagen_77, 25.09.2008
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Als nicht M3 fahrer der den M3 110 CDI und 90 DI aber schon getestet hat möchte ich auch paar Sachen hier dazuschreiben...

    Zuerst mal durfte ich den 90PS Benziner für ein paar Tage als Leihwagen testen und ich musste gleich mal feststellen das der Wagen sehr untermotorisiert ist bei dem eigengewicht, grad mal bis 80 - 120 hat man ein bisschen Spaß, aber bei 3 Leuten drin mti gepäckt für eine 4 Tagesreise geht einfach nix weiter was aber auch sicher daran lag der der Leihwagen zu 80% sicherheit total zusammen gefahren wurde...

    Dann hatte ich endlich doch mal den 110 CDI unter Hintern und hab den gleich mal ordentlich getestet. Naja auch hier kam mir schon vor das er, wenn der Turbo kommt, nicht so zieht wie er sollte, also etwas mager läuft, vom M6 120 CDI war ich da deutlich was anderes gewohnt denn der geht auch also Combi und trotz mehr gewicht deutlich besser ab :|
    ...so schlecht wie du Ihn hinstellst geht er allerdings wirklich nicht denn lange hab ich nicht gebraucht um mal die 180 zu erreichen laut Tacho ;-)

    Aber alles in allem kann ich außer der leichten untermotorisierung kein schlechtes Haar am M3 lassen, für micht wäre das ein Traum von 2. Wagen, Sparsam, dennoch sehr geräumig und komfortabel.

    Das du etwas schlechte Laune hast kann ich nach dem was ich gelesen habe schon verstehen, aber hier kann auch niemand was dafür und klar gibts auch schlechte erfahrungen mit den Autos aber eigentlich sind hier alle sehr zufrieden mit der Marke und auch mit den Modellen, sonst würds ja keiner fahren.

    Kann mich allerdings dem Rat hier nur anschließen... such Dir was anderes... und wenn du eben so auf Dampf unter der Haube stehst probier mal den 143 PS CDI vom M3... der hat den M6 Motor drin und geht echt hölle gut ab, wenn man Turbo Diesel mag 8)

    MFG
    Hagen
     
  9. #9 Prosecutor, 25.09.2008
    Prosecutor

    Prosecutor Guest

    Ich finds immer wieder lustig (oder eher dämlich?), wenn einer meint, von einer einzigen Gurke auf die ganze Modellpalette eines Herstellers Rückschlüsse ziehen zu können.

    Mazda ist beim Autobild (ja, die VW-Fans :p)-Qualitätsreport seit Jahren die Nummer 1.
     
  10. Remedy

    Remedy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Honda Civic EJ9, '97, 1.4iS 90 PS, 255k km
    Perfekter Post Vinni. Sehr detailliert und objektiv, danke.

    @Wolfi:
    Ich persönlich fand, dass der CD110 eigentlich sehr gut war für die PS und das Gewicht.

    Weil du VW und Opel erwähnst:
    Das Problem dieser Marken ist wohl eher, dass ein Großteil der Autos mehr Macken hat als die Minorität bei Mazda, Honda und Toyota.

    Der erste Schritt wäre hier mit deinen Problemen und dem M3 zu einer (anderen als dem, der dir den Turbo eingebaut hat) Mazda Werkstatt zu gehen und dort nochmal all deine Probleme und Schwierigkeiten mit dem Auto objektiv vorzutragen.

    Da dein Auto nicht so alt ist solltest du noch die Garantie haben und kannst auf eine Unterstützung von Mazda bestehen bzw. dir sicher sein.

    Grüße.
     
  11. #11 Gast28213, 25.09.2008
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Die Aussagen des Thread-Erstellers sind in meinen Augen unqualifiziert and sehr allgemein gehalten.

    Man könnte exakt diese Aussagen praktisch auf jedes andere Auto auf der Welt übertragen.


    Ist nur meine Meinung.

    Gruß

    sia
     
  12. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.840
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich kann bislang auch kein schlechtes Haar an meinem M3 lassen. Gut ich habe auch keine Diesel und daher kann ich zu den angesprochenden Motorproblemen und Leistungen nichts sagen. Aber bislang ist bei mir nicht viel Unmut spürbar. Habe meinen nun auch schon drei Jahre und das einzige was ich bislang etwas beklagen muss ist das er:
    1. Unten raus etwas schwach auf der Brust ist, aber auch damit kann ich leben ;). Es ist ja auch "nur" der 1.6er

    2. Das die Kunstoffoberfläche extrem kratzempflich ist, speziell beim Handschufach habe ich das gemerkt. Kann jetzt auch nicht so vergleichen, aber des stört mich halt etwas :)

    An technischen Problemen hatte ich bislang nur ein defektes DSC Steuergerät, was aber ohne Probleme auf Garantie getauscht wurde.

    Wenn man verägert ist kann ich zwar solche Äußerungen verstehen, aber alles über einen Kamm scheren sollte man dann doch nicht :|
     
  13. #13 gorden freeman, 25.09.2008
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
     
  14. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    @Gorden:
    Nö, leider weiß ich nicht, welche betroffen sind.
    Kam immer mal vor. Einige hier im Board hatten das Problem auch, wunderten sich, warum in Kurven das Heck so unruhig war und zum Rutschen neigte => defekte Dämpfer hinten, meistens mit Ölverlust.
    Gruß
    Vinni
     
  15. #15 portoberlin, 26.09.2008
    portoberlin

    portoberlin Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    am besten du schenkst ihn mir!!!
    und kauf du dir, was am besten für dich wäre...

    das mal was kaputt gehen kann (auch beim neuwagen) das ist ärgerlich, aber so ein wind hier zu machen und das alles überzogen artikulieren, dass ist auch ärgerlich.

    du bist ja auch neu hier und das ist ja auch ärgerlich!

    also wie gesagt, schenk ihn mir!!!
    ich hole ihn auch ab.
     
  16. #16 normi79, 26.09.2008
    normi79

    normi79 Guest

    Das war ein "Einmalposter". Ihr regt euch alle auf, dabei meldet sich der "Stichelnde" User nie wieder. Mal im ernst, untenrum ist der 1.6er Diesel schon ne lahme Krücke, aber in der Endgeschwindigkeit und vor allem im Verbrauch isser schon genial. Probleme mit dem Grutstraffer hatte ich noch nie, ich hab den auch gottseidank noch nie gebrauch ;-)
     
  17. #17 jürgen fd, 27.09.2008
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    jo, unter 1500 touren sind die meisten diesel lahme krücken...
    ich kann kritik an der leistung/charakteristik eines einwandfrei funktionierenden cd110 nicht nachvollziehen.
    und da das mein erster diesel nach vielen, auch leistungsstärkeren, benzinern ist soll das schon was heissen ;-)
     
  18. #18 wolfi1234, 29.09.2008
    wolfi1234

    wolfi1234 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also danke mal für die scheinbar sehr kompetenten antworten

    ich möchte dir auf deine feststellungen antworten
    möglicherweise ist das fahrwerk für MICH ZU WEICH DA ICH VOR DIESEM mazda einen HONDA civic sport bj 2004 110ps fuhr
    ich habe das auto nicht gekauft sondern von meinen vater geerbt bekommen deshalb hat das auto sowenig km drauf (geerbt bekommen heisst für mich damit zu fahren und nicht zu verkaufen .
    die leistung am bergfahren ist vollkommen in ordnung nur die übersetzung ist zu lang daher der schwache topspeed .... ausser dieses turboloch die werkstatt hat den fehler nicht gefunden (und kostete trotzdem geld)
    sparsam ist er naja geht so 6.0 bis 6.7 liter etwa
    nach deiner antwort scheint das modell doch einige macken zu haben

    möchte das auto natürlich jetzt verkaufen das es unzuverlässig ist und ich sowas nicht gewohnt bin (optisch wunderschön mit electric orange pearl farbe vom ford focus st(vor nen monat umlackiert vorher silber 17 er alu 215 45 17 schwarze scheiben zu finden bei gebrauchtwagen.at mazda 3 bj 2005.
     
  19. #19 wolfi1234, 29.09.2008
    wolfi1234

    wolfi1234 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    naja

    wäre der mazda estwas kürzer übersetzt wär die leistung denke ich in ordnung zu lange gänge verschlechtern das beschl.verhalten
     
  20. #20 wolfi1234, 29.09.2008
    wolfi1234

    wolfi1234 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    der gurtstraffer leuchtet als airbagsignal auf das nervt..endgeschwindigkeit 182 für 109 ps finde ich nicht genial. ausserdem wusstest du das der motor ein peugeot motor ist
     
Thema:

mazda nie und nimmer wieder !!!!!

Die Seite wird geladen...

mazda nie und nimmer wieder !!!!! - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  2. Mazda3 (BM) Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen

    Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen: Hallo, war heute beim TÜV und habe keine Bescheinigung bekommen (einmal wegen Bremsen und einmal wegen Rädern / Tieferlegung). Daher jetzt meine...
  3. Mazda3 (BM) Mazda 3 Tankvolumen

    Mazda 3 Tankvolumen: Hallo lieber Forennutzer, ich komme mal direkt zur Sache. Ich habe einen Mazda 3 G-165 Bj. 2017 der lt. Fahrzeugschein und Wikipedia ein...
  4. Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED

    Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und dies ist mein erster Beitrag. Da ich sehr viel im Dunkeln unterwegs bin, überlege ich, Abblend-,...
  5. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden