Mazda News & Neuigkeiten

Diskutiere Mazda News & Neuigkeiten im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; @unRODbar Den Diesel nochmals im WLTP für 2021 um 0,6l/100 km gedrückt ist schon TOP! Vielleicht wurde hier innermotorisch Einiges geändert mit...

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.704
Zustimmungen
1.470
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@unRODbar
Den Diesel nochmals im WLTP für 2021 um 0,6l/100 km gedrückt ist schon TOP!

Vielleicht wurde hier innermotorisch Einiges geändert mit neuen Einspritzdüsen oder veränderten Kolben und mehr AGR?!

Hier mal das Video zum Mazda-Diesel bis 2020 :D

 

tino27

Stammgast
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
1.448
Zustimmungen
152
Das neue Connect-System macht sich da sicher gut, der 6er bekommt es dann hoffentlich auch noch als nächstes.

Eine etwas seltsame Entscheidung finde ich aber das hier:

Also bei meinem D-150 sind die Vorderräder mit dem Drehmoment schon ziemlich überfordert besonders beim Anfahren. Wenn man da einmal schnell weg will, z.B. aus der Kreuzung auf die Bundesstraße abbiegen, muss man schon recht sachte mit dem Gas umgehen sonst bremst einen die Traktionskontrolle gleich wieder aus.

Der große Diesel hat ja noch etwas mehr Drehmoment und war beim CX-5 sowieso schon die ganze Zeit an AWD gebunden, dazu wurde das System jetzt auch noch effizienter:

Dafür entfällt ja der AWD Handschalter. Somit wird die Variante leichter und sparsamer und stößt weniger CO2 aus.
 

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.341
Zustimmungen
1.020
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Der Typ hat schon so viele CX 5 getestet und weis bis heute nicht, wie man(n) das Heckklappenrollo im Kofferraum verstauen kann. Ist doch so einfach. Siehe Video ab 7:45 Minuten ...
 

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
431
Zustimmungen
543
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Der Typ hat schon so viele CX 5 getestet und weis bis heute nicht, wie man(n) das Heckklappenrollo im Kofferraum verstauen kann. Ist doch so einfach. Siehe Video ab 7:45 Minuten ...

Stimmt wohl...Jan behauptet auch ständig, dass irgendwelche Handschuhfächer NICHT beleuchtet sind...obwohl es eine Beleuchtung gibt. So zum Beispiel beim Mazda 3.

Unabhängig davon sehe ich seine Reviews sehr gern.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.104
Zustimmungen
2.083
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
https://efuel-alliance.eu/
eFuels werden mit Hilfe von Strom aus erneuerbaren Energien, Wasser und CO2 aus der Luft hergestellt und setzen damit im Gegensatz zu herkömmlichen Kraft- und Brennstoffen kein zusätzliches CO2 frei

csm_Rastergrafik_DE_176ce32504.png
 

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
719
Zustimmungen
277
Ich war diesen Monat erst beim Mazdahändler für ne Probefahrt und da wurde mir mitgeteilt, dass dieses Jahr vermutlich das letzte Jahr sein wird, in dem Mazda den MX-5 in Deutschland verkauft. Der Grund hierfür sind die hohen Werte beim CO² Ausstoss, die wohl ziemlich stark auf die Mazda CO² Bilanz drücken.
Da kann man nur mal wieder Danke Eu sagen...
Ob das so wirklich so kommt, weiß ich natürlich nicht zu 100%. Aber wenn man sich den CO² Ausstoß anschaut und ein X-Motor würde im MX denke ich nicht so viel Spaß bringen :(
 

Pinkamena

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.10.2019
Beiträge
412
Zustimmungen
248
Ort
Gelnhausen-Hailer
Auto
Mazda2 (2020) „Akari“
KFZ-Kennzeichen
Geht dabei halt nicht um Spaß sondern vernünftig reduzierte Umweltbelastung.
 

Moritz11

Einsteiger
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
33
Zustimmungen
14
Ort
Wien
Auto
Mazda 3 BM Attraction EZ_11/2015 , 150PS +
An erster Selle kommt Spaß, dann die Umwelt, die EU sollte mal beim Schwerverkehr und der Industrie ansetzen.

Aber die Autofahrer waren ja schon immer die Melkkuh der Nation.
 

tino27

Stammgast
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
1.448
Zustimmungen
152
Ob das so wirklich so kommt, weiß ich natürlich nicht zu 100%. Aber wenn man sich den CO² Ausstoß anschaut und ein X-Motor würde im MX denke ich nicht so viel Spaß bringen :(

Unwahrscheinlich ist das nicht, aber bedanken kann man sich vor allem bei den deutschen Lobbyisten und Politikern, die der EU ein Zugeständnis an die schweren Fahrzeuge der großen Hersteller abgerungen hat.
Das Problem des MX-5 ist stellvertretend für Mazda. Gemessen an ihrer Größe und Leistung sind die Fahrzeuge zu leicht. Man kann den MX-5 sportlich mit 7l fahren, aber sein Energielabel ist so mies, wie das von einem 400PS 2t SUV.
 

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
477
Zustimmungen
304
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Argh, sorry, einfach nur noch zum Kotzen, Individualverkehr soll eh abgeschafft werden, am besten auch alles andere, was Spass bringt, hauptsache man darf arbeiten :rolleyes:. Tut mir leid für das Polemische, aber durch das Coronatheater hab ich nur noch ne kurze Zündschnur momentan.
Wird der MX5 dann elektrisch, oder fliegt er komplett raus? Mit ner kleinen Batterie wäre er vl leicht genug.. aber dann so geräuschlos wie die kastrierten Elektroroller von der Post dahinzurollen, allein die Vorstellung.... schüttel.
 

Pinkamena

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.10.2019
Beiträge
412
Zustimmungen
248
Ort
Gelnhausen-Hailer
Auto
Mazda2 (2020) „Akari“
KFZ-Kennzeichen
Ich weiß die Meinung ist nicht populär - Aber Individualverkehr dient der Mobilität und ist nicht dafür da Spaß zu haben bzw sportliche Wünsche auszuleben. Dafür gibt es "Sportplätze", z.B. Nürburgring.
 

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
477
Zustimmungen
304
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Ja und wenn der IV abgeschafft ist, ist er nicht mehr da, egal ob mit Benzin, oder elektrisch oder sonst wie und auf das soll es laut Merkel ja hinaus. Ich diskutiere sehr gerne per PN über diese Themen, wenn jemand möchte, hier gehts ja um Mazdas Entwicklung.

Weiss eig. jemand, ob es bei der Algengeschichte schon eine Neuigkeit gibt? Am Rande hab ich mal was von Toyota gelesen und dann hab ich mich gefragt, wie weit das wohl schon ist.
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.704
Zustimmungen
1.470
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Pinkamena
Man kann auch Spaß beim Fahren zur Arbeit und Co. haben :cheesy:

Da ich ländlich lebe ist ein Auto sowieso Pflicht um überhaupt mobil zu sein...
Unsere Öffentlichen sind schweineteuer und waren zuletzt bei "bissel" Schnee absolut überfordert!

@Nadinka
Die CO2 Privatfahrer Debatte geht mir auch seit Jahren auf die Nerven...
Die Industrie, Transportwesen und die "saubere" Kohlewirtschaft machen in den Deutschland die meisten Abgase! Ist aber immer einfacher uns Steuerzahlern die Schuld für Alles in die Schuhe zu schieben :-(

Würde den MX-5 sehr vermissen, wenn er nicht mehr in Deutschland verkauft wird! Gebrauchtpreise könnten dadurch kräftig anziehen? :shock:
Langfristig wird der MX Nachfolger aber sicherlich als 4x Zylinder mit EV Antrieb und 10KWh Akku kommen, dann sollte es mit den strengen CO2 Vorgaben wieder passen.
 

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
431
Zustimmungen
543
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Auch wenn ein MX5 für MICH nichts ist...da zu klein...würde ich es wirklich sehr sehr schade finden, wenn er hier nicht mehr verkauft würde. Ein tolles Auto mit genialem Konzept, sparsam dazu.

Autofahren wird immer pragmatischer, für Spaß ist immer weniger Platz in der heutigen Gesellschaft. Wirklich ätzend.
 

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
719
Zustimmungen
277
Geht dabei halt nicht um Spaß sondern vernünftig reduzierte Umweltbelastung.

Ach und das entscheidest du? Interessant.
Ansonsten haben wir doch auf der gleichen Seite die Lösung für so Leute wie dich. E-Fuels! Aber das ist dann irgendwie auch wieder nicht recht...

Unwahrscheinlich ist das nicht, aber bedanken kann man sich vor allem bei den deutschen Lobbyisten und Politikern, die der EU ein Zugeständnis an die schweren Fahrzeuge der großen Hersteller abgerungen hat.
Das Problem des MX-5 ist stellvertretend für Mazda. Gemessen an ihrer Größe und Leistung sind die Fahrzeuge zu leicht. Man kann den MX-5 sportlich mit 7l fahren, aber sein Energielabel ist so mies, wie das von einem 400PS 2t SUV.

Und das ist doch wieder ein Problem der EU, da sie alles regulieren und nach ihrem gutdünken steuern möchte ;-)
Das Problem von Mazda ist einfach die Größe. Sie können den höheren CO² Verbrauch (die irrsinnige Berechnung lassen wir mal außen vor) nicht ausgleichen, von daher denke ich das viele kleinere Hersteller es wie Mitsubishi machen werden und sich aus dem Markt zurückziehen werden. Oder die schönen Modelle wie der MX-5 für Europa gestrichen wird und wir nur noch die spritsparenden und E-Schüsseln bekommen...
Aber ich schätze mal das werden wir erst so richtig die nächsten 2-3 Jahre sehen.

Wird der MX5 dann elektrisch, oder fliegt er komplett raus? Mit ner kleinen Batterie wäre er vl leicht genug.. aber dann so geräuschlos wie die kastrierten Elektroroller von der Post dahinzurollen, allein die Vorstellung.... schüttel.

Ich kann dich sehr gut verstehen, aber ein E-MX-5 passt nicht in das Konzept von Mazda. Weil klein und leicht mit Batterien? Man möchte ja nicht nach 100 km schon laden gehen, weil man mal wieder etwas sportlicher auf der Landstraße unterwegs war.
Vermutlich muss man in Zukunft bei gewissen Modellen den Weg über einen US-Import gehen.

Ich weiß die Meinung ist nicht populär - Aber Individualverkehr dient der Mobilität und ist nicht dafür da Spaß zu haben bzw sportliche Wünsche auszuleben. Dafür gibt es "Sportplätze", z.B. Nürburgring.

Und auch hier wieder, für was Individualverkehr dient hast nicht du zu entscheiden. Wenn jemand gerne im Sommer ohne Verdeck über die Landstraßen cruist und damit viel Spaß hat, ist dies sein gutes Recht.

Würde den MX-5 sehr vermissen, wenn er nicht mehr in Deutschland verkauft wird! Gebrauchtpreise könnten dadurch kräftig anziehen? :shock:
Langfristig wird der MX Nachfolger aber sicherlich als 4x Zylinder mit EV Antrieb und 10KWh Akku kommen, dann sollte es mit den strengen CO2 Vorgaben wieder passen.

Klar das war nur die Info von einem Autohaus, immerhin sind sie seit 25 oder 30 Jahren Mazdahändler und so ganz aus den Fingern werden sie sich das nicht gesaugt haben. Aber man muss auch realistisch sein, für Mazda ist Deutschland ein kleiner Markt, klar ist es schön, wenn sie jährlich 2000-3000 MX-5 hier verkaufen können (Zahlen sind geschätzt). Nur muss man auch den Aufwand sehen und das lohnt sich dann halt einfach nicht für sie, deswegen werden wir uns wohl mit dem Gedanken anfreunden müssen, dass viele Modelle uns in naher Zukunft nicht mehr zum Kauf angeboten werden, so traurig es auch ist.

Aber vielleicht haben wir ja auch Glück und der MX-5 bleibt uns noch länger erhalten bzw. es kommt auch offiziell etwas von Mazda dazu. Ich freue mich aufjedenfall erstmal auf den 31.3 da bekomme ich nämlich meinen geliefert :)
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.704
Zustimmungen
1.470
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Bärenmarke
Welches KFZ bekommst du genau geliefert? War da nicht ein 3BP Turbo im Ausblick als Import aus Kanada? :cheesy:

Einen reinen EV MX-5 wird es wirklich nicht so schnell geben. Möglich wäre mal ein EV mit dem kleinen Wankel REX, wenn dies sehr gut läuft beim MX-30.

Realistischer wäre ein Hybrid MX-5 mit kleinem 10 KWh Akku für gute Verbrauchswerte und einem G200 (bisheriger 1.5er als Turbomotor) vielleicht? Mfg
 

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
496
Zustimmungen
346
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
Übrigens hat Mazda Deutschland es jetzt mal mit 4 Monaten Verspätung geschafft, 3er und cx-30er Modelle im Konfigurator zu aktualisieren, somit wird jetzt u. a. der X Motor mit den 186PS und diverse Änderungen in den Ausstattungen angezeigt.

Und auch hier gibt es nunmehr keine Diesel mehr :shock:

Mfg
Chris
 

tino27

Stammgast
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
1.448
Zustimmungen
152
Mazda führt nun bei allen Modellen das AD’VANTAGE-Paket ein. Eine Auflistung gibt es hier.
 
Thema:

Mazda News & Neuigkeiten

Mazda News & Neuigkeiten - Ähnliche Themen

Mazda erreicht 1,8 Prozent Marktanteil: 06.01.2009 Verkaufsergebnis 2008 der Mazda Motors Deutschland GmbH Mazda erreicht 1,8 Prozent Marktanteil * Insgesamt 56.865*...
Mazda auf Wachstumskurs: Mazda auf Wachstumskurs MAZDA NEWS - 03.01.2007 77.350* Neuwagenverkäufe und Wachstumsplus von fast zehn Prozent Mazda6 erfolgreichstes...
Mazda weiter auf Wachstumskurs: Ergebnisse der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2007 Mazda weiter auf Wachstumskurs MAZDA NEWS - 02.11.2007 Umsatz um neun Prozent auf...
Weltpremiere für den Mazda Taiki: Mazda auf der 40. Tokyo Motor Show Weltpremiere für den Mazda Taiki MAZDA NEWS - 02.10.2007 Konzeptfahrzeug entwickelt Designsprache...
Oben