Mazda News & Neuigkeiten

Diskutiere Mazda News & Neuigkeiten im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Danke Bärenmarke! Ich mag den altbewährten, neuen alten 6er. Habe mir deswegen vor 2 Monaten einen 2,5er Kombi in Takumi Ausstattung bestellt...
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #261
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
540
Zustimmungen
651
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Danke Bärenmarke! Ich mag den altbewährten, neuen alten 6er.

Habe mir deswegen vor 2 Monaten einen 2,5er Kombi in Takumi Ausstattung bestellt.
Also: nicht jeder ist enttäuscht ;-)

Einzig ein Infotainment Update hätte ich mir gewünscht.
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #262
M6 GH Driver

M6 GH Driver

Stammgast
Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.792
Zustimmungen
112
Ort
Stolzenau
Auto
Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZRX 1200 S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich finde den aktuellen 6er auch noch schick und ausgereift!
Das Sondermodell hat schon was!
Alles Neue muss nicht immer gut sein!
Sieht man ja am CX 60 mit seinen Kinderkrankheiten!
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #263

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
804
Zustimmungen
363
Danke Bärenmarke! Ich mag den altbewährten, neuen alten 6er.

Habe mir deswegen vor 2 Monaten einen 2,5er Kombi in Takumi Ausstattung bestellt.
Also: nicht jeder ist enttäuscht ;-)

Einzig ein Infotainment Update hätte ich mir gewünscht.

Sehr gerne doch ;-)

Ich finde den aktuellen 6er auch noch schick und ausgereift!
Das Sondermodell hat schon was!
Alles Neue muss nicht immer gut sein!
Sieht man ja am CX 60 mit seinen Kinderkrankheiten!

Versteht mich nicht falsch ich finde den 6er optisch auch unheimlich schick und die Kinderkrankheiten sind auch ausgemerzt. Nur gibt es ihn halt in den USA schon sehr lange als 2.5 Turbo. Und gerade hinsichtlich der Größe und des Gewichtes, wäre eine stärkere Motorisierung schon wünschenswert. Dann würde ich meinen 3er sofort eintauschen!
Aber so ist mir das halt ein wenig lahm muss ich sagen...
Klar ich kann Mazda wegen dem EU-Scheiß verstehen, aber sie haben jetzt doch Hybride und E-Schüsseln im Angebot, da können sie doch auch für uns noch ein paar bessere Motoren mit aufnehmen :)
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #264

s-ok

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
292
Zustimmungen
132
Auto
M3 BN G165
Klar ich kann Mazda wegen dem EU-Scheiß verstehen, aber sie haben jetzt doch Hybride und E-Schüsseln im Angebot, da können sie doch auch für uns noch ein paar bessere Motoren mit aufnehmen
Wird alles aufgefressen durch den CX60 mit V6😕
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #265

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
804
Zustimmungen
363
Wenn man da die CO² Werte vom 2.0-X Motor nimmt, sollten die für den Reihensechser eigentlich auch nicht so schlecht sein, dass man hier mehr machen könnte.
Aber man kommt halt immer wieder zum Übel des Problems, der EU. Bin ja mal gespannt wie Mazda das mit dem Spurhalteassistenten löst.
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #267

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
804
Zustimmungen
363
Nene, es wird ein Reihensechser :)
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #268

s-ok

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
292
Zustimmungen
132
Auto
M3 BN G165
Ok, ist auch gut🙂
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #269
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
540
Zustimmungen
651
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Sehr gerne doch ;-)



Versteht mich nicht falsch ich finde den 6er optisch auch unheimlich schick und die Kinderkrankheiten sind auch ausgemerzt. Nur gibt es ihn halt in den USA schon sehr lange als 2.5 Turbo. Und gerade hinsichtlich der Größe und des Gewichtes, wäre eine stärkere Motorisierung schon wünschenswert. Dann würde ich meinen 3er sofort eintauschen!
Aber so ist mir das halt ein wenig lahm muss ich sagen...
Klar ich kann Mazda wegen dem EU-Scheiß verstehen, aber sie haben jetzt doch Hybride und E-Schüsseln im Angebot, da können sie doch auch für uns noch ein paar bessere Motoren mit aufnehmen :)
Ansichtssache. Natürlich ist ein 6er größer und schwerer als ein 3er.

Wenn ich die reinen Fahrwerte mit meinem Skyactiv X180 vergleiche, liegt der 6er überall ganz leicht vorne - er hat ja auch 14 PS,
34NM und vor allem 500ccm mehr. Letzteres war für mich echt ein Kaufargument.

Ich bin den 6er vor Vertragsunterzeichnung 2x sehr ausgiebig probe gefahren. Von lahm ist der weit weg.
Es soll ja auch kein Sportwagen sein, eher ein souverän motorisierter, sehr edel ausgestatteter Kombi/Limousine.

Und das passt für mich.

P.S.: Natürlich hätte ich auch bei den rund 230 PS der Turboversion nicht Nein gesagt. ;-)
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #270
unRODbar

unRODbar

Neuling
Dabei seit
05.07.2016
Beiträge
173
Zustimmungen
74
Auto
M3 (BM) D-150 Skyactiv-Drive Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
P.S.: Natürlich hätte ich auch bei den rund 230 PS der Turboversion nicht Nein gesagt. ;-)
250 PS sogar bei dem "Premium" Sprit der Amis, das sollte bei unserer hiesigen Spritqualität also wohl auch drin sein.
Allerdings bräuchte der 6er dann auch besser gleich RWD oder eben AWD wie der 3er Turbo in USA. Vielleicht kommt ja dann doch noch mal ein 6er auf der neuen großen Plattform nachdem Mazda mal die ganzen CX-60/70/80/90 auf die jeweiligen Märkte gebracht hat, also 2024 vielleicht?
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #271
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
540
Zustimmungen
651
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
250 PS sogar bei dem "Premium" Sprit der Amis, das sollte bei unserer hiesigen Spritqualität also wohl auch drin sein.
Allerdings bräuchte der 6er dann auch besser gleich RWD oder eben AWD wie der 3er Turbo in USA. Vielleicht kommt ja dann doch noch mal ein 6er auf der neuen großen Plattform nachdem Mazda mal die ganzen CX-60/70/80/90 auf die jeweiligen Märkte gebracht hat, also 2024 vielleicht?
Ich befürchte nicht. Alle Welt schreit nur noch nach SUV's und/oder Elektro.

Da hat es eine klassische Limousine / ein klassischer Kombi schwer.
Schade eigentlich.
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #272

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
804
Zustimmungen
363
Ansichtssache. Natürlich ist ein 6er größer und schwerer als ein 3er.

Wenn ich die reinen Fahrwerte mit meinem Skyactiv X180 vergleiche, liegt der 6er überall ganz leicht vorne - er hat ja auch 14 PS,
34NM und vor allem 500ccm mehr. Letzteres war für mich echt ein Kaufargument.

Um ehrlich zu sein ist das keine Ansichtssache, bei anderen Herstellern bekommt man in der Klasse des 6er ganz andere Motorisierungen und das ist Fakt.
Und wenn ich ihn jetzt mit meinem 3er BM (G165) vergleiche, sind die Fahrwerte im Prinzip die gleichen und das ist schon etwas lahm.

Ich bin den 6er vor Vertragsunterzeichnung 2x sehr ausgiebig probe gefahren. Von lahm ist der weit weg.
Es soll ja auch kein Sportwagen sein, eher ein souverän motorisierter, sehr edel ausgestatteter Kombi/Limousine.

Souverän motorisiert ist bei mir etwas anderes. Es ist ok, mehr aber auch nicht.

P.S.: Natürlich hätte ich auch bei den rund 230 PS der Turboversion nicht Nein gesagt. ;-)

Die Entscheidung wird dir aber von der EU genommen und das ist der Punkt der nicht ok ist, da wir uns mehr und mehr in Richtung Sozialismus bewegen, wo andere immer genau wissen, was du benötigst und für dich besser ist...

250 PS sogar bei dem "Premium" Sprit der Amis, das sollte bei unserer hiesigen Spritqualität also wohl auch drin sein.
Allerdings bräuchte der 6er dann auch besser gleich RWD oder eben AWD wie der 3er Turbo in USA. Vielleicht kommt ja dann doch noch mal ein 6er auf der neuen großen Plattform nachdem Mazda mal die ganzen CX-60/70/80/90 auf die jeweiligen Märkte gebracht hat, also 2024 vielleicht?

Das stimmt beim 6er wäre der tolle AWD von Mazda auch dringend nötig, dazu den Turbo in zwei Anstufungen von mir aus einmal mit 200er und 250 PS, darunter könnte man den 2.5 Liter mit 180 und 150 PS ansiedeln. (das würde den 2,5er etwas drosseln, aber ich denke das würde gut passen).

Ich befürchte nicht. Alle Welt schreit nur noch nach SUV's und/oder Elektro.

Das stimmt eben nicht. Das ist eine kleine radikale Gruppe - vor allem in Deutschland - die nach Elektor schreit, weltweit ist alles auf Verbrenner getrimmt.
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #273
M3.2012

M3.2012

Stammgast
Dabei seit
08.05.2015
Beiträge
1.117
Zustimmungen
387
Ort
Bierth
Auto
Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid Fastback Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
MAZDA 2 1.5 Sport
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
da wir uns mehr und mehr in Richtung Sozialismus bewegen
Seh ich aber ganz anders, weltweit driftet alles mehr und mehr in Richtung rechts und Diktatur ab, überall nur Brandherde. Und wenn wir in Deutschland weiter vor uns herdümpeln, kommt irgendwann wieder so ein "Marktschreier", dem alle hinterherlaufen.
Alle Welt schreit nur noch nach SUV's und/oder Elektro.
Und da bin ich genau bei Dir. Mir gehen die dicken Kisten auch auf den Sack. So viel Auto braucht kein Mensch. Und dann sich auch noch beschweren, was der Sprit kostet. Ich fass es nicht...
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #274

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
804
Zustimmungen
363
Seh ich aber ganz anders, weltweit driftet alles mehr und mehr in Richtung rechts und Diktatur ab, überall nur Brandherde. Und wenn wir in Deutschland weiter vor uns herdümpeln, kommt irgendwann wieder so ein "Marktschreier", dem alle hinterherlaufen.

Da muss ich entschieden intervenieren, da dies überhaupt nicht stimmt! In Brasilien haben wir wieder eine extrem linke Regierung (Diktatur), ob dies alles mit rechten Dingen zuging, darüber kann sich jeder sein eigenes Bild machen. Aber natürlich wählt jeder jemanden der wegen Korruption im Gefängnis saß... Deswegen auch die Massenaufstände...
Ich kenne nur wenige Länder die den bürgerlichen, rechten Weg gehen und das sind dann auch mitnichten Diktaturen!
Diktaturen haben wir ausschließlich im linken, totalitärem Spektrum.
Und hinsichtlich anti demokratischer Strukturen muss man gar nicht so weit schauen, da reicht ein Blick nach Deutschland mit den Grünen in der Regierung, die mit Demokratie aber mal rein gar nichts am Hut haben. Da könnte ich jetzt zig Gemeinsamkeiten mit totalitären Systemen aufzählen...

Und zum Thema Marktschreier (der im übrigens ein linker war, wenn du auf vor 90 Jahre anspielst), dann haben wir das mit den Grünen und ihrem Klima (dem sich gefälligst jeder unterzuordnen hat) doch schon längst. Und leider hat der Michel aus der Geschichte nichts gelernt und fällt auf die Marktschreier zum wiederholten male rein :(

Kurzer Exkurs zur Musterdemokratie in Deutschland.
In einer Demokratie sollten wir eine Gewaltenteilung haben, darin sind wir uns bestimmt alle einig.
Lass uns dies mal überprüfen!

Die Judikative und da schauen wir uns das Bundesverfassungsgericht an und siehe da, das Bundesverfassungsgericht wird vom Bundesrat und Bundestag gewählt (der Legislativen). Also fällt hier schonmal die Gewaltenteilung aus.

Dann nehmen wir die Exekutive, also die Polizei und wer befehligt die? Welch eine Überaschung, wieder die Legislative in Form des Innenministers, sabalot aber auch.

Aber vielleicht klappt es ja mit dem Bundesstaatsanwalt? Aber nein, auch der ist weisungsgebunden...

Aber vielleicht der Bundespräsident, weil der muss ja die Gesetze kontrollieren und kann sie nochmal zur Nachbesserung in Bundestag geben bevor er sie unterzeichnet. Aber leider, wird auch dieser von der Bundesversammlung (dem Bundestag und einem erlesenen Personenkreis) gewählt. Also auch nicht so ganz demokratisch im Sinne der Gewaltenteilung.

Fazit: Wer in Deutschland lebt sollte sich nicht über mangelnde Demokratie oder Diktaturen beschweren, da wir selbst über keinerlei Gewaltenteilung verfügen. Dies wurde im übrigen auch schon von der EU vor einigen Jahren bemängelt, dass Deutschland als einzigste Land in der EU über keine funktionierende Gewaltenteilung verfügt...

Aber nun können wir gerne wieder zu den Straßenpanzern und den untermotorisierten Fahrzeugen übergehen ;-)
 
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #275
M3.2012

M3.2012

Stammgast
Dabei seit
08.05.2015
Beiträge
1.117
Zustimmungen
387
Ort
Bierth
Auto
Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid Fastback Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
MAZDA 2 1.5 Sport
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
  • Mazda News & Neuigkeiten Beitrag #276
Skyactiv Ox

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
540
Zustimmungen
651
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
Nach dem kleinen Exkurs in Richtung Politik sollten wir uns vielleicht wieder tatsächlich auf die Themen beschränken, um die es hier geht.

Zu Politik, Weltwirtschaftslage, linken oder rechten Stimmungen gibt es gewiss ganz andere Foren. ;-)
 
Thema:

Mazda News & Neuigkeiten

Mazda News & Neuigkeiten - Ähnliche Themen

Mazda erreicht 1,8 Prozent Marktanteil: 06.01.2009 Verkaufsergebnis 2008 der Mazda Motors Deutschland GmbH Mazda erreicht 1,8 Prozent Marktanteil * Insgesamt 56.865*...
Mazda auf Wachstumskurs: Mazda auf Wachstumskurs MAZDA NEWS - 03.01.2007 77.350* Neuwagenverkäufe und Wachstumsplus von fast zehn Prozent Mazda6 erfolgreichstes...
Mazda weiter auf Wachstumskurs: Ergebnisse der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2007 Mazda weiter auf Wachstumskurs MAZDA NEWS - 02.11.2007 Umsatz um neun Prozent auf...
Weltpremiere für den Mazda Taiki: Mazda auf der 40. Tokyo Motor Show Weltpremiere für den Mazda Taiki MAZDA NEWS - 02.10.2007 Konzeptfahrzeug entwickelt Designsprache...
Oben