Mazda MX 5 NB Anniversary Quietschgeräusch beim Lastwechsel

Diskutiere Mazda MX 5 NB Anniversary Quietschgeräusch beim Lastwechsel im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Abend, ich bin neu in diesem Forum, habe jedoch schon ein konkretes Problem, dass ich seit Wochen vergeblich zu "lokalisieren" versuche....

  1. #1 derjun66, 05.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich bin neu in diesem Forum, habe jedoch schon ein konkretes Problem, dass ich seit Wochen vergeblich zu "lokalisieren" versuche.

    Ich habe im Internet sowie in diesem Forum noch keinen derartigen Fall gefunden daher der neue Thread.

    Wie Der Titel schon sagt fahre ich den Mazda MX 5 NB als 10 th anniversary Modell.

    Beim Lastwechsel, sprich Fuß vom Gas und rollen lassen, mit eingelegtem Gang ist ein Quietschgeräusch zu vernehmen... Auch zu vergleichen mit einem Zwitschern. Beim Rückwärtsfahren tritt dieses Geräusch ebenfalls auf..

    Im Gang 5 und 6 ist es nicht zu vernehmen. Das "zwitschern" wird schneller je höher die Drehzahl ist bzw je kleiner der Gang.

    Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann!

    Vielen Dank schon einmal!!
     
  2. #2 Andi5, 05.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.12.2014
    Andi5

    Andi5 Guest

    Hallo derjun66,

    erstmal Willkommen hier im Forum und hoffentlich bald eine Antwort zu Deinem Problem.
    Die Beiträge der MX-5 Fahrer sind Jahreszeit bedingt nun spärlich vertreten.
    Und dem nach auch die Antworten hierzu.
    Dein Problem muss aber kein typisches MX-5 Problem sein, und deshalb hoffe ich für Dich, dass sich doch noch jemand findet der sich mit dieser Materie auskennt und Dir helfen kann.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    würde mich auch interessieren denn dieses leise quietschen beim Rückwärts fahren (nur wenn ich ganz einschlage) habe ich auch.
    herzlich willkommen ;)
     
  4. DrArno

    DrArno Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Das Einfachste wäre doch erstmal, ein Video oder eine Tonaufnahme zu machen. Dann klärt sich das vielleicht schnell. ;)

    Was das Quietschen bei Volleinschlag angeht...die Servopumpe wird doch von einem Riemen angetrieben, hier würde ich zuerst mal genauer hinschauen. Beim vollen Einschlag hat der ja die meiste Kraft zu übertragen...
     
  5. #5 derjun66, 05.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Morgen mache ich sofort eine Aufnahme davon und lade sie hoch!

    Bis dann und schönes Wochenende!
     
  6. #6 Feierabend, 05.12.2014
    Feierabend

    Feierabend Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    Herzlich Willkommen hier im Forum der verrückten :-) Hast du eine Klima?
     
  7. #7 derjun66, 05.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön :-) Nur Lüftung !:-) Aber das kann ich relativ wahrscheinlich ausschließen!
     
  8. #8 Feierabend, 05.12.2014
    Feierabend

    Feierabend Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    Was kannste denn noch alles ausschließen?
     
  9. #9 derjun66, 05.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich Tippe irgendwie auf die Kardanwelle bzw. deren Gelenke. Ausschließen nur das ....
    Kardanwelle einfach nur wegen des Ortes der HErkunft des Geräusches.

    Wie gesagt, morgen mache ich sofort die Tonaufnahme!

    Danke schonmal!
     
  10. #10 derjun66, 06.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  11. Gast

    Gast Guest

    Ich kann es leider nicht abspielen und was zum Geier ist eine ogg Datei :?
     
  12. fhaeus

    fhaeus Einsteiger

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NB 1.8 Magic '99
    Moinsen,
    Man kann es leider nicht ganz hören in der Aufnahme, aber generell würde ich beim Quietschen, besonders, wenn es länger ist und nach kurzer Zeit weggeht den Keilriemen man ins Auge fassen. Die quietschen bei diesen Temperaruten gerne mal, gerade wenn sie noch etwas nass sind. Da hilft meistens ein bisschen Silikonspray und er summt wieder :)

    Pitt, nimm den VLC Player, der spielt (fast) alles ab ;)

    Gruß
    Felix
     
  13. #13 Feierabend, 06.12.2014
    Feierabend

    Feierabend Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    Nimm das Geräusch nochmals auf, aber bitte etwas länger sind ja nur 2 sek in denen das Geräusch zu hören ist. Klingt sehr metallisch, wie sehen deine Bremsbeläge aus insbesondere hinten?
     
  14. DrArno

    DrArno Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Ich würde vom Geräusch her auch auf verschlissene Beläge (wobei es die akustische Verschleißwarnung nur vorne gibt, oder? Aber sicher schleift es auch hinten irgendwann fies...) oder auf schleifende Staubschutzbleche tippen, aber das erklärt nicht warum das bei Lastwechseln auftritt. Es klingt aber auch als könnte es beim ein- und ausfedern auftreten...Vielleicht ein Stoßdämpfer?
    Eine längere Aufnahme wäre wirklich hilfreich, denke ich...
     
  15. Andi5

    Andi5 Guest

    Die Aufnahme ist wirklich sehr kurz.
    Ist das Quietschen nach dieser Zeit dann weg, oder geht es dann weiter?
    Es hört sich tatsächlich (wie DrArno auch schreibt) nach etwas an, was gefedert ist.
    Wenn es ein Stoßdämpfer ist, schwingt der aber ungewöhnlich lange nach. Ansonsten könnte es ja noch die Sitzfederung sein. Hast Du das mal mit offenem und geschlossenem Dach ausprobiert? Eventuell kann man es dann besser lokalisieren.
     
  16. DrArno

    DrArno Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Naja, meine Denke ist so...wenn der Stoßdämpfer so kaputt ist, dass er quietscht (kein Öl mehr drin), kann er auch seine schwingungsdämpfende Wirkung mehr entfalten. ;) Der dämpft ja entgegen seiner Bezeichnung nicht die Stöße selbst, sondern das Nachschwingen der Karosse auf den Federn...

    Vielleicht hört man da aber auch irgendeine Schwingung im Antriebsstrang...verzogene Schwungscheibe...defekte alte Motorlager...es könnte so vieles sein.
     
  17. #17 Feierabend, 06.12.2014
    Feierabend

    Feierabend Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2014
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MX5
    Das sind ja Vermutungen.....hat jemand von euch schon mal defekte Stoßdämpfer im Auto??? Wartet doch mal mit eurem wilden Ratespiel bis wir eine neue Aufnahme bekommen. Vielleicht beschreibt er noch detaillierter wann es genau auftritt. Noch zur Länge der Aufnahme: mindestens ne Minute wär schon recht....

    Bis dann
     
  18. #18 derjun66, 06.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klasse, danke schonmal für das große Feedback... ich mache morgen die lange aufnahme.. es tritt durchgehend auf beim rückwärts fahren und klingt richtig gedacht sehr metallisch. Ich halte das HAndy auch mal aus dem Fenster ;-)
     
  19. #19 derjun66, 07.12.2014
    derjun66

    derjun66

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    https://www.dropbox.com/s/cvjfkx5h4j0j9v0/2014-12-07-12_46_57.ogg?dl=0

    Hier die neue Aufnahme..

    Am Anfang ist das Geräusch beim Rückwärtsfahren zu hören, danach gehe ich im ersten Gang vom Gas und lasse rollen...

    ICh denke damit kann man sich das Problem recht gut vorstellen.

    Gruß und schönen Sonntag!
     
  20. Andi5

    Andi5 Guest

    Hallo derjun66,

    aus meiner Sicht kannst Du nun Stoßdämpfer und Sitzfederung ausschließen.
    (Das mit dem Stoßdämpfer hättest Du nicht nur akustisch gemerkt.)
    Nun hört man ja auch, das es sich um ein ständig drehendes Teil handeln muss.
    Eisen trifft auf Eisen. Nur bloss was? :think:
     
Thema: Mazda MX 5 NB Anniversary Quietschgeräusch beim Lastwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda my 5 rückwärts fahren

    ,
  2. Mazda MX5 NB Knarren beim Lastwechsel

    ,
  3. Geräusch unter last Mazda mx 5 nb

    ,
  4. mx5 nc ruckelt beim fuss vom gas nehmen
Die Seite wird geladen...

Mazda MX 5 NB Anniversary Quietschgeräusch beim Lastwechsel - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km

    Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km: Liebes Forum, Aus mir spricht nach 79 Tagen mit dem BP ganz viel Enttäuschung, Frust und Ärger, den ich einfach mit euch teilen will und immer...
  2. MAZDA Roadster 25th Anniversary

    MAZDA Roadster 25th Anniversary: Heute den 10.02.2014 hat MAZDA Roadster das 25. Jubiläum :) Herzlichen Glückwunsch ! MAZDA MX-5 25th ANNIVERSARY :-)
  3. [PAL: kein Bild/Kein Zettel] Mazda MX 5 nb 10th anniversay edition Motorschaden

    [PAL: kein Bild/Kein Zettel] Mazda MX 5 nb 10th anniversay edition Motorschaden: Hallo, ich würde gerne meinen Mazda MX 5 nb 10th anniversary edition verkaufen. Grund hierfür ist ein Motorschaden (Lagerschaden am 1....
  4. Kaufberatung M3 90th Anniversary

    Kaufberatung M3 90th Anniversary: Hallo zusammen, wir überlegen gerade uns einen M3 90th Anniversary mit Tageszulassung anzuschaffen. Ein, wie ich finde, faires Angebot liegt...
  5. USb nachrüsten beim mazda 2 90th anniversary

    USb nachrüsten beim mazda 2 90th anniversary: So ich wollte mal gerne wissen welche Möglichkeiten ich habe um einen USB Anschluss in meinem Auto zu bekommen. Wie oben geschrieben habe ich...