Mazda MPV 2002 Blinker-Optimierung

Diskutiere Mazda MPV 2002 Blinker-Optimierung im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hey, da man ja nichts mehr groß in Deutschland für den MPV bekommt und mich die orangenen Einsätze in meinem Vorhaben, mein Fahrzeug zu...

  1. #1 Gast29965, 25.10.2010
    Gast29965

    Gast29965 Guest

    Hey,

    da man ja nichts mehr groß in Deutschland für den MPV bekommt und mich die orangenen Einsätze in meinem Vorhaben, mein Fahrzeug zu verschönern, gestört haben, habe ich diese entfernt :D
    Leider lassen sie die Blinker nicht öffenen, sie sind zusammengeschmolzen, da blieb mir nur die Möglichkeit, durch die kleine Öffnung für den Lampeneinsatz zu arbeiten ;-)

    Vorher:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nachher:

    [​IMG]
     
  2. #2 sascha.trier, 25.10.2010
    sascha.trier

    sascha.trier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Primacy 1.8l Comfort - 100PS / EZ: 09-1999
    KFZ-Kennzeichen:
    ... nicht schlecht, ist doch gut geworden!!!
    Vielleicht gibt`s demnächst auch noch ne Anleitung dazu?
     
  3. #3 Gast29965, 26.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.10.2010
    Gast29965

    Gast29965 Guest

    Moin :D

    danke, war auch eine heikle Angelegenheit, da die reflektierende Beschichtung sehr empfindlich ist ;)

    Eine Anleitung möchte ich ungern schreiben, da ich alles zwar ähnlich, aber individuell gemacht habe und ich übernehme keine Verantwortung fürs Nachmachen anderer.

    Werkzeug:
    - Dremel mit Fräser
    - ganz kleinen Seitenschneider
    - großen Seitenschneider
    - kleinen Schlitzschraubendreher
    - Akkuschrauber mit 8mm Bohrer
    - Teppichmesser
    - Wasser (war leicht vermischt mit Autoscheibenreiniger, hab den Behälter genutzt)
    - Holzstab
    - nicht fusselnde Reinigungstücker (zum Aufsaugen)
    - lange Pinzette oder Spitzzange


    So bin ich vorgegangen:
    - Blinker ausgebauen
    - wie auf dem Bild eine Decke untergelegt, damit das Glas (Kunststoff) nicht zerkrazt wird
    - die nach hinten durchstehende Schraube mit Seitenschneider und Teppichmesser freigelegt (Vorsicht: Schnittgefahr durch Abrutschen)
    - mit Akkuschrauber den zylinderförmigen Einsatz (noch festgeschraubt) mehrmals durchbohrt (hier fliegen schon die ersten Teile, da spödes Material)
    - Fräser soweit lang wie möglich am Dremel schrauben
    - mit Fräser den Einsatz (Zylinderwand) in 4 gleichgroße Teile fräsen (Vorsicht: Fräser neigt zum wegrutschen, gut festhalten)
    - von aussen die freigelegte Schraube rechtsdrehend mit kleinem Seitenschneider nur lösen
    - mit kleinem Schraubendreher die Stege (direkt an der Öffnung, wo man mit Fräser nicht dran kommt) weghebeln, so könnten die Teile mit kleinem Seitenschneider getrennt werden
    - von aussen die freigelegte Schraube rechtsdrehend mit kleinem Seitenschneider ganz lösen und durchdrücken (Vorsicht: Blinker so halten, dass Teile nicht auf die Beschichtung fallen)
    - Blinker aufrichten und vorsichtig mit Pinzette oder Spitzzange die Teile greifen, die durch die Öffnung passen
    - weitere Teile mit Seitenschneider vorsichtig teilen (Achtung: Teile springen rum, kleine Macken in der Beschichtung sind nicht zu vermeiden)
    - solange zerkleinern, bis alles durch die Öffnung passt
    - Blinker mit Wasser füllen und schütteln und mit Öffnung nach unten schüttelnd entleeren, mehrmals, bis alles raus ist. (Vorausgesetzt, grobe Teile sind nicht mehr im Blinker)
    - Holzstab mit Reinigungstuch umwickeln , evtl. mit Klebeband fixieren und vorsichtig durch die Öffnung überschüssiges Wasser aufsaugen
    - zusätzlich hatte ich mehere Tücher in den Blinker gestopft, damit die Feuchtigkeit aufgesogen wird
    - ein Weilchen hochkant in der Sonne stehen lassen, Restwasser sich sammeln kann, zum Aufsaugen
    - Blinker montieren und sich freuen

    Wichtig: Abdeckkappe (weisse) neben Blinkereinsatzöffnung abnehmen, es bildet sich aus den restlichen Wassertropfen (man bekommt nicht alles mit mal raus) ein leichter Beschlag, der bei mir mittlerweile fast weg ist.

    Soweit und gutes Gelingen

    squelver
     
  4. #4 sascha.trier, 26.10.2010
    sascha.trier

    sascha.trier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Primacy 1.8l Comfort - 100PS / EZ: 09-1999
    KFZ-Kennzeichen:
    ... hast bestimmt nichts dagegen, wenn ich deine Anleitung auf meiner HP veröffentliche?
    Du bekommst natürlich erst ne Kopie, deiner von mir editierten Anleitung vor der Veröffentlichung.
     
  5. #5 Gast29965, 26.10.2010
    Gast29965

    Gast29965 Guest

    Wenn du noch meine Webseite als Referenz mit angibst, dann hast du das OK von mir ;)
     
  6. #6 sascha.trier, 27.10.2010
    sascha.trier

    sascha.trier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Primacy 1.8l Comfort - 100PS / EZ: 09-1999
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist erledigt!!!
     
Thema:

Mazda MPV 2002 Blinker-Optimierung

Die Seite wird geladen...

Mazda MPV 2002 Blinker-Optimierung - Ähnliche Themen

  1. MPV (LV) Motorschaden Mazda MPV Bj. 2002

    Motorschaden Mazda MPV Bj. 2002: Hallo Auch wir " hatten " einen MPV bis im Juni 2012. Nach einigen Reparaturen in der letzten Zeit und hohem Ölverbrauch seit über 6 Jahren nun...
  2. Heckleuchte rechts Mazda MPV LW II / Bj 2002

    Heckleuchte rechts Mazda MPV LW II / Bj 2002: Hallo bin auf der Suche nach einer Heckleuchte rechts (Beifahrereseite) für meinen MPV 2,0 Navi 136, Bj. 06/2002 Hat jemand solch ein Teil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden