Mazda-Motoren: Ausblick auf Biesel, Wankel, Stromer und R6

Diskutiere Mazda-Motoren: Ausblick auf Biesel, Wankel, Stromer und R6 im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Ich hoffe ja, das Mazda nicht den Trend einiger Autohersteller folgt, wo die reinen E-Autos einfach nur Hässlich sind (weil sie unbedingt...

  1. #21 Maliboy, 09.09.2019
    Maliboy

    Maliboy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 3 SKYACTIV-D 150
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hoffe ja, das Mazda nicht den Trend einiger Autohersteller folgt, wo die reinen E-Autos einfach nur Hässlich sind (weil sie unbedingt 'futuristisch' sein sollen).
    Auch bin ich mal gespannt, wie weit man mit Range Extender kommt und was dann der Verbrauch ist. Ich gebe nämlich zu, wenn ich mit einen Range Extender mal 700 bis 800 km fahren kann, wäre das durchaus eine alternative. Zur Arbeit und Zurück reicht mir elektrisch. Aber am WE fahre ich durchaus mal 1000 km wo ich evtl. keine chance zum Laden (wohl aber zum Tanken) habe.
     
  2. #22 3bkDriver, 09.09.2019
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    250
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Ich sehe die heutigen Elektroautos als Zwischenschritt - wie damals die HD-Ready-TV-Geräte. Was kam danach? Richtig, FullHD.

    Ich werde Benziner fahren bis es vernünftige Wasserstoff-Autos gibt und auch genügend Tankstellen dafür. Aber das ist nur meine Meinung ;-)
     
    p.breit, Nadinka, Ninja M2 und 3 anderen gefällt das.
  3. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    337
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist richtig, aber das geht nur wenn du noch sehr jung bist das wird sich meiner Meinung nach noch eine ganze Weile ziehen.
    Im Moment wollen die Grünen erst mal die SUV aus den Großstädten raus haben. Egal ob Diesel oder Benzin. :shock:
     
    3bkDriver gefällt das.
  4. #24 2000tribute, 09.09.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    809
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mir sind das noch zuviele Kompromisse zwischen Preis/Leistung, Reichweite und Ladezeiten.
    Ein annehmbarer Kompromiss - wo ich persöhnlich mit klar kommen könnte - wäre ca. 200km elektrische Reichweite mit nem ordentlichen Range-Extender...gerne auch mit Wankel.
    Nimmt mir der Schrecken, auf der Urlaubsfahrt alle Nase lang eine ausgedehnte "Kaffee-Pause" mit Kabeltrommel machen zu müssen....im Alltag könnte ich mit so einer Kombination
    durchaus leben.

    LG
     
    3bkDriver gefällt das.
  5. #25 2000tribute, 09.09.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    809
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...und das ist mal wieder purer Aktionismus ohne Sinn und Verstand...
     
    Ninja M2, Nadinka, 3bkDriver und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #26 Gladbacher, 09.09.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.623
    Zustimmungen:
    642
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Grünen nutzen diesen schlimmen Unfall in Berlin, allein für diese Tatsache sollte die Bande abgestraft werden!
    Wenn auch ein SUV ain höheres Gewicht mitbringt - es hätte auch ein Transporter oder sonstiger Kleinbus, ein Cabrio oder Kombi sein können! Alle diese Fahrzeugarten können nix dafür, der einzige der dafür Verantwortung trägt ist wer?
    Rrrichtich - der Fahrer!
    Und die Grünen nutzen dieses schreckliche Ereignis für ihre Zwecke! Unglaublich!
    .jpg
     
    Sauerland, 3bkDriver und 2000tribute gefällt das.
  7. #27 NeuerDreier, 09.09.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.696
    Zustimmungen:
    316
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich bin mal gespannt, wann unser GRÜNER Stadtvertreter seinen X5 abgibt. :headbang:
     
    Gladbacher gefällt das.
  8. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    337
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Da sieht mann mal wieder wie glatt die Grünen sind. Die warten nur auf Tragik.
     
    2000tribute gefällt das.
  9. #29 3bkDriver, 09.09.2019
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    250
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Naja, bin jetzt 34 und habe keine Ahnung, wie viele Jahre ich noch leben darf.. :cheesy: aber ich muss auch zugeben, dass ich nicht abgeneigt bin, noch einige Jahre beim klassischen Sauger zu bleiben.. :cheesy::engel:
     
    HELAN gefällt das.
  10. #30 Maliboy, 09.09.2019
    Maliboy

    Maliboy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 3 SKYACTIV-D 150
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist zwar ein Äpfel mit Birnen Vergleich (weil inzwischen sind wir bei 8k), aber an sich bin ich bei Dir. Mir der aktuellen Batterietechnik sehe ich da auch keine Zukunft.

    Die Frage ist ja: Wasserstoff Wie? Als Verbrenner oder Brennstoffzelle (dann wäre es defakto doch wieder ein Elektroauto).
    Das Problem ist, das aktuell die Herstellung von Wasserstoff noch zu aufwendig ist. Und leider hat inzwischen die Batterieforschung/Batterieelektroautos eine bessere Lobby, obwohl die Brennstoffzelle endlich Serienreif ist und man nun nur noch eine vernünftige Wasserstoffgenerierung braucht. Aber die Lobby Arbeit lief nun einmal in die verkehrte Richtung ...

    Genau sehe ich das auch. Für den Alltag reicht mir wahrscheinlich wirklich ein E-Auto (mit Batterien), auch wenn ich es aktuell auf der Arbeit nicht mal laden könnte. Aber wenn ich am WE Unterwegs bin, fahre ich schon mal 1000km und mehr. Da will und kann ich nicht alle 1 1/2 h 20 Minuten Pause machen, um ans Ziel zu kommen. Darum hoffe ich ja irgendwie, das der RE bei Mazda nicht nur für 100 oder 200 km ist, sondern schon mal 500 bis 1000 km (bei einen Annehmbaren Verbrauch). Aber ich befürchte dem wird nicht so sein. Wenn aber doch und mir sagt das Aussehen zu, könnte mein nächstes Auto doch ein E-Auto werden. Aktuell war ich ja sogar auf den Trichter, wieder ein Diesel zu holen, einfach, weil es von Preis/Leistung für mich am besten war (Sky Active X ist aufgrund des höheren Anschaffungspreis irgendwie keine Alternative).
     
    Gladbacher und 3bkDriver gefällt das.
  11. #31 mind_explorer, 10.09.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    61
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Tee trinken und abwarten, China plant bis 2030 1 Million H2 Fahrzeuge... und die Chinesen disputieren nicht über Sinn oder Unsinn der parteilichen Beschlüsse, sie setzen diese einfach um. Dies dürfte einen ordentlichen Schub der H2 Technik, die mir auch wesentlich sinnvoller erscheint, geben....

    In ca. 10 Jahren wird der Schuss fallen, wer bis dahin (mal wieder) auf falsche Lobbyisten gehört hat, hat die Zukunft verspielt....
     
    rcstorch und 3bkDriver gefällt das.
  12. #32 rcstorch, 11.09.2019
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Für mich steckt die e-Mobilität im KFZ-Bereich noch viel zu sehr in den Kinderschuhen, hier fehlen mind. 10 Jahre Entwicklung, vor allem im Akkubereich. Um eine einigermaßen akzeptable Reichweite zu haben, muss man bei so einem E-Mobil schon recht tief in die Tasche greifen. Mag sein, dass sich das bis 2030 alles ändert und Reichweiten von 600 - 800 km Standard sind. So richtig glauben kann ich das allerdings nicht. Ich halte mich hier auf jeden Fall noch zurück und bleibe so lange wie möglich bei meinen auf gründeutsch "Klimakillern".
     
    2000tribute und 3bkDriver gefällt das.
  13. kse

    kse Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    10
    Japan hat ja auch schon angekündigt, dass die entwicklung dort zu gunsten der Brennstoffzelle laufen soll. die wollen bis 2030 1mio Brennstoffzellen autos auf japanischen straßen haben.

    Sollte es nicht plötzlich einen Durchbruch bei der Akkutechnik geben (deutlich kürzere Ladezeiten, höhere reichweiten und Unabhängigkeit von Lithium), wird der Trend definitiv zur Brennstoffzelle gehen.
     
    3bkDriver gefällt das.
  14. #34 NeuerDreier, 13.09.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.696
    Zustimmungen:
    316
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Akku ist meiner Meinung nach jetzt schon OUT
     
    Wetterfrosch gefällt das.
  15. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    M6 GJ/GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Ich schlag jetzt mal Kurz wieder eine Brücke zum ersten Beitrag des Themas hier.. Ich war gestern beim fMH (Durchsicht und Räderwechsel) und so beim Plausch über die aktuellen Modelle haben die Jungs erwähnt, dass es anlässlich des 100. Geburtstag von Mazda nächstes Jahr ein neues Modell in Deutschland geben soll. Sie haben dafür auch wohl schon so ein typischen Präsentationstermin für die Autohäuser bekommen (pff ich glaube er hat was von Mai gesagt), aber bisher weiss wohl niemand um was es sich dabei handelt, die Händler werden jedenfalls wohl erst ganz kurzfristig vorab informiert :shock: Bei mir im Autohaus schließen sie schon Wetten ab, die meisten tippen wohl auf einen komplett neuen 6er.... Habt ihr schonmal irgendwas in die Richtung vernommen, klingt ja doch recht spannend :lachen:
     
  16. #36 Skyhessen, 15.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Der verlinkte Beitrag im Erstbeitrag stammt ja aus 2017. Inzwischen gibt´s eine Menge an Neuigkeiten, z.B.
    https://efahrer.chip.de/news/mazda-noch-2019-elektroautos-und-hybride-mit-wankelmotor
    und
    https://elektroauto-news.net/2019/mazda-zwei-e-auto-varianten-eine-mit-kreiskolben-motor
     
  17. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    179
    Ich denke es wird sich um den vollelektrischen CX-5 handeln, den man kurzfristig aus dem Boden gestampft hat. Oder man hat die Technik in einen CX-5 gepackt, wie man es mit dem Skyactive X gemacht hat (mit BN-Hülle getestet). Ich befürchte aber das es eher eine Frickelbude sein wird und kein volldurchdachtes Auto, damit man mal schnell vor 2021 noch den Flottenschnitt senken kann.

    Auch wenn der Post schon etwas älter ist, möchte ich noch mal darauf antworten. Bei einem SUV ist eben die Front viel höher. Mein Kollege fährt z.B. einen CX5 und wenn wir nebeneinander parken, dann sieht man den Unterschied deutlich. Nun folgendes Beispiel: Du fährt eine Straße entlangt und ein Kind rennt auf die Straße, ein Zusammenstoß ist nicht zu vermeiden. Während ich das Kind im Oberschenkelbereich/Beckenbereich treffe (relativ "unwichtige" Bereiche) und es dann über die Motorhaube "abrollt", knallt er volle Kanone den Torso weg (lebenswichtige Bereiche).
     
  18. #38 Gladbacher, 15.10.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.623
    Zustimmungen:
    642
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Schon richtig, das meine ich ja auch. aber du rollst das Pferd von unten auf...oder so! Mazda 3 gegen Mazda CX-5, das muss ein schon älteres, größeres Kind sein, welches du mit dem 3er lediglich im Oberschenkel- und Beckenbereich treffen wirst...
    Nun vergleiche doch mal "nach oben" (rein die Form betrachtet) - CX-5 gegen meinetwegen einen Fiat Ducato oder VW T6! Schau dir nur die Front in der Seitenansicht an, "frontaler" geht es nicht.
     
  19. #39 NeuerDreier, 16.10.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.696
    Zustimmungen:
    316
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein fMH hat auch was dazu gesagt, dass ab 2020 eine elektrifizierung bei Mazda stattfinden soll.
    Welches Modell ???
    Er tippt aber darauf, dass der 3er bzw. CX-30 den Anfang machen.
     
  20. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    88
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Das ist kein Gerücht. Am 25.9.2019 wurde es im Mazda-Newsletter offiziell angekündigt, dass am 23. Oktober im Rahmen der Tokyo Motorshow der erste vollelektrische Mazda vorgestellt wird. Das Wort war: Weltprämiere. (Würde jemand vorher Details kennen, wäre das mehr als nur ein Faux-pas.)
    Es gibt sogar ein Teaser-Video, auf dem; Achtung Spoiler! Kein Stückchen Blech zu sehen ist.
    In der Mail war auch ein Link, um sich für die Online-Präsentation zu registrieren.

    In diesem Newsletter gab es auch die Ankündigungen der anderen Modelle und die Einladung zum Test-Drive-Event.
    Also, wer sich dafür interessiert: You know what to do!
     
Thema: Mazda-Motoren: Ausblick auf Biesel, Wankel, Stromer und R6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda Biesel

    ,
  2. mazda 626 motorentechnik

    ,
  3. mazda hcci

Die Seite wird geladen...

Mazda-Motoren: Ausblick auf Biesel, Wankel, Stromer und R6 - Ähnliche Themen

  1. mazda 323 f bj 2002 Überhitzt

    mazda 323 f bj 2002 Überhitzt: Hallo getauscht hab ich bis jetzt das Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor also folgerndes passiert, die Temperatur geht bis zum Anschlag...
  2. Mazda 5 Xenon

    Mazda 5 Xenon: Hallo, habe seit kurzem einen M5 2,0 TX Plus, Erstzulassung 09.2011. Wie weit sollen die Xenonscheinwerfer leuchten? Meine leuchten keine 20...
  3. Mazda-Erstling

    Mazda-Erstling: Hallo, ich heiße Markus und habe seit kurzem einen Mazda 6 2.0 GG1 BJ. 2005. Habe den Mazda mit 130.000km eigentlich als Zweitwagen gekauft. Mein...
  4. Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile

    Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile: Hi Leute, ich benötige für mein Turbo Coupe einen Endschalldämpfer für die rechte Seite, finde aber nirgends einen. Den linken habe ich original...
  5. Motorsteuergerät Mazda 3

    Motorsteuergerät Mazda 3: Hallo, es geht um einen Mazda 3 Schräghecklimousine 1,6l Diesel JMZBK 80kW Bj. 06/2006 kann mir bitte jemand sagen wo genau das Motorsteuergerät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden