Mazda Markenimage und Zulassungszahlen allgemein

Diskutiere Mazda Markenimage und Zulassungszahlen allgemein im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo, ich hoffe das Thema wurde in dieser Form noch nicht diskutiert, zumindest habe ich über die Suche nichts passendes gefunden. Ich bin...

  1. #1 Pauliernie, 18.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2012
    Pauliernie

    Pauliernie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda CX-3 Sports-Line 120 PS Arachneweiss
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich hoffe das Thema wurde in dieser Form noch nicht diskutiert, zumindest habe ich über die Suche nichts passendes gefunden.

    Ich bin erst seit einigen Monaten Mazdafahrer und bisher mit meinem Dreier sehr zufrieden. Im Zuge dessen habe ich mich auch intensiver mit der Marke Mazda auseinandergesetzt.

    Was mir am meisten aufgefallen ist, sind die doch sehr schwachen Zulassungszahlen und ein relativ kleines Händlernetz und das obwohl Mazda-Modelle bei der ADAC-Pannenstatistik seit Jahren im vorderen Bereich liegen, bei der J.D.Power Studie die ersten Plätze belegen, beim 100000 KM-Test von Autobild super abschneiden.

    Eigentlich müssten diese Ergebnisse doch zu mehr Interesse an den Mazda-Modellen führen und somit auch zu mehr Verkaufszahlen. Dennoch werden andere Marken (z.b. VW, Opel, Ford, Renault, Toyota) bevorzugt obwohl diese in den oben genannten Bereichen oft viel schlechter abschneiden.

    Woran liiegt das ?

    - an einer biederen Aussendarstellung, Werbung, ?
    - langweiliges Design ?
    - zu wenig technische Innovation ?
    - unmoderne , uneffiziente Motoren (Skyaktiv außen vor) ?
    - unkonstante, nicht marktgerechte Modellpolitik ?
    - weil aus Japan kommend ?
    - zu hohe Werkstattkosten, Ersatzteilkosten ?

    Oder was könnte es noch sein ? Irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen, wenn ich mir anschaue was andere Hersteller so an "Fahrzeugen" auf den Markt schmeißen. Dies würde ich hier gerne mal diskutieren.

    Gruß
    Pauliernie
     
  2. #2 I_like_MX-5, 18.11.2012
    I_like_MX-5

    I_like_MX-5 Guest

    Weil die meisten Leute keine Reisschüssel fahren wollen, oder die nicht mögen. Wahrscheinlich weil sie von selbigen relativ oft überhohlt werden:-)
     
  3. #3 mccsmart, 19.11.2012
    mccsmart

    mccsmart Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 2.2D 175PS Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Renault Scenic III D-150PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vielleicht liegt es daran, dass Mazda in Deutschland einfach doch "nur" eine Randerscheinung ist. Die meissten verbinden Mazda mit dem MX5 und gut ist. Ich gebe ja zu, dass es mir bis zum CX5 genauso ging. Wobei ich sagen muss, dass mir die Marke schon vor ein paar Jahren durch den Sechser Kombi positiv ins Auge gefallen ist. Ich wäre aber nie auf die Idee gekommen genau bei diesem Hersteller nach meinem nächsten Auto zu suchen, wenn ich nicht zufällig über eine kleinen Testbericht beim Rosa T gestolpert wäre. Immerhin hat der CX5 bei mir einen fast schon gekauften Freelander 2 ausgestochen.

    Mazda kennt man in Deutschland als soliden Hersteller mit zuverlässigen Autos...aber mit recht langweiligen Design. Und genau dort dürfte das Problem zu suchen sein. Ich hoffe, die neue Designschiene des CX5 und des neuen Sechser endlich mal was am Bekanntheitsgrad ändern.
     
  4. #4 Pauliernie, 19.11.2012
    Pauliernie

    Pauliernie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda CX-3 Sports-Line 120 PS Arachneweiss
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich habe diesen Artikel gefunden, welcher auch einige Fragen zum Thema beantwortet.

    Mit viel
     
  5. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Der Denkfehler liegt darin, daß Qualität zwangsläufig zu Erfolg führt. Das kann, muss aber nicht so sein. Da gehört noch mehr dazu, vor allem das Marketing. Und da hapert es in der Europazentrale ganz mächtig. Speziell in Deutschland kommt noch hinzu, dass hier ausländische Marken ohnehin misstrauisch beäugt werden. Daher wird Mazda wohl immer ein Nebenplayer auf dem deutschen Markt bleiben, Qualität hin oder her. Meine Meinung.
     
  6. #6 exgolfer, 19.11.2012
    exgolfer

    exgolfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
    Man muss bei Mazda auch sehen, dass die Zoom Zoom Generation erst seit 2003 die Gelegenheit hat einen Imagewechsel zu begünstigen und diese knapp 10 Jahre sind nicht viel Zeit, wenn es darum geht ein über Jahrzehnte angestaubtes Image auf zu polieren.

    Was hatte Mazda, abgesehen vom Mx-5 und Mx-3 (der aber immer schon eine Randerscheinung war) denn vor 2003? 121, 323, Premacy - zwar damals schon alles gute, zuverlässige Autos aber langweiliger ging es kaum.
    Erst Zoom Zoom brachte überhaupt etwas frischen Wind und ich denke das in den kommenden Jahren vor allem der Mazda 6 und der CX-5 das Zeug dazu hätten, um die Marke etwas mehr raus zu bringen.

    Wenn Mazda es selbst nicht wieder versaut. Ob die momentane Ausdünnung des Händlernetzes da sehr hilfreich ist kann bezweifelt werden.

    Im übrigen geht es nicht nur Mazda so. PKW von Honda oder Subaru (denen ich eine noch etwas bessere Qualität unterstelle) werden noch viel weniger zugelassen. Teilweise weil es hier ebenfalls nie gelungen ist (trotz der Honda-Motorräder oder der Rallye-Erfolge von Subaru) ein modernes, sportliches Image zu bekommen.
     
  7. #7 ZoomZoom_Wien, 19.11.2012
    ZoomZoom_Wien

    ZoomZoom_Wien Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    Zweitwagen:
    Dayli = Toyota Starlet
    Ein wesentlicher Punkt ist bestimmt noch der Wertverlust. Japanische Autos können da bei den Deutschen Modellen nicht mithalten.

    @ exgolfer: Zu Honda und Subaru - Hond hat sich meiner Meinung nach mit den neuen Civic komplett ins aus geschossen. Subaru hate immer schon einen sportliches Image und da liegt in Europa das Problem. Der Westen steht eben mehr auf Komfort.
    Leider gibt es die richtig schönen Japaner a la Skyline und Supra nicht am europäischen Markt.
     
  8. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Der Westen steht mehr auf Komfort? Halte ich für ein Gerücht. Das mag für die Amis und ihren Automatenfimmel gelten, aber nicht für das Abendland.

    Zu den Reisbrennern: es gibt da noch den Nissan GTR und den Dinosaurier Mazda RX-8.
     
  9. #9 ZoomZoom_Wien, 19.11.2012
    ZoomZoom_Wien

    ZoomZoom_Wien Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    Zweitwagen:
    Dayli = Toyota Starlet
    Hab mich vielleicht nicht ganz verständlich ausgedrückt. Meinte mit Westen Europa nicht die USA.
     
  10. #10 Pauliernie, 19.11.2012
    Pauliernie

    Pauliernie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda CX-3 Sports-Line 120 PS Arachneweiss
    KFZ-Kennzeichen:
    zum Werverlust würde ich sagen, das es da noch andere Maken gibt, die schneller im Wert sinken als Japanische Autos. Da braucht man nur nach Italien und Frankreich rüberschauen. Für die Teile gibt es doch schon nach drei bis vier Jahren nichts mehr auf dem Gebrauchtmarkt.
     
  11. #11 ZoomZoom_Wien, 19.11.2012
    ZoomZoom_Wien

    ZoomZoom_Wien Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.03.2012
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    Zweitwagen:
    Dayli = Toyota Starlet
    Nur die Italiener und Franzosen hatten ja nie einen WERT :D
     
  12. #12 Soundlink, 19.11.2012
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich finde die Motorenauswahl bei den Benzinern beim 3er nicht so glücklich von Mazda.
    Der 1,6er- ziemlich schwach, der 2 Liter teuer in der Anschaffung und hoher Verbrauch. Ich frage mich schon lange, warum der 3er nicht auch mit der 1,8 Liter Maschine angeboten wird.
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass dieser Umstand potentielle Käufer abschreckt.
     
  13. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ob nun 1.8 oder 2.0l so viel Unterschied ausmachen, wage ich zu bezweifeln. Größere Motoren sind fast immer teurer in der Anschaffung und im Unterhalt. Obwohl sich der Mehrverbrauch des 2.0l gegenüber dem 1.6l noch in Grenzen hält.

    Und bei einer Leistungsdifferenz von ca. 45 PS noch einen Motor in der Mitte zu platzieren ist sicher für einen eher kleineren Hersteller wie Mazda nicht lohnenswert.
    Zumal ein 1.8l neu entwickelt werden müßte, da mir spontan jetzt nicht einfällt, daß es aktuell einen in der Palette gibt.

    Zudem kommt die Umstellung auf SkyActiv Motoren sicher beim nächsten Modellwechsel des 3'ers. Selbst da wird es sicher auch maximal 3 Benziner geben.

    Es ist aber bei fast allen kleineren Herstellern so, daß es weit weniger Motoren gibt als z.B. bei VW. Da kommt aber auch noch die Motorentechnologie ins Spiel. Durch die Downsizing-Turbos kann man mit einem Motor verschiedene Leistungen anbieten nur durch Veränderung weniger Motoreinstellungen.
     
  14. #14 Soundlink, 20.11.2012
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Spontan fällt mir ein, den 1,8 Liter Motor gibt es beim Mazda 5, 6 und MX5, muss also nicht neu entwickelt, sondern höchstens angepasst werden.
    Wogegen der 1,6 Liter Motor exclusiv im 3er angeboten wird.
    Meine Eltern hatten einen 6er mit 1,8 Liter Motor (wurde leider von einem LKW geschrottet), der hatte gegenüber meinem 1,6er einen richtig guten Durchzug.
    Es sind ja auch nicht nur die Pferdestärken ausschlaggebend, sondern auch das höhere Drehmoment bei einem größerem Motor.
     
  15. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Fehler! Gibt es den aktuell auch noch?

    Warum der dann nicht im 3er zur Verwendung kam bleibt wohl das Geheimnis von Mazda.

    Das Eine bedingt zwangsläufig das Andere, wobei es Ausnahmen gibt und da wären wir schon wieder bei Downsizing und Turboaufladung.
     
  16. #16 Soundlink, 20.11.2012
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gibt es, habe bevor ich das oben geschrieben habe im Konfigurator bei mazda.de nachgesehen. :)

    Genau das meine ich !
     
  17. #17 spaßcal, 20.11.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Es gibt vom 6er sogar einen 1.6 Motor
     
  18. #18 Pauliernie, 20.11.2012
    Pauliernie

    Pauliernie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda CX-3 Sports-Line 120 PS Arachneweiss
    KFZ-Kennzeichen:
    ich denke die Problemtik mit der doch limitierten Motorenpalette bei Mazda ist nur ein Aspekt, waum die Marke eher ein untergeordnetes Dasein am Markt fristet. Mit den Skyaktivmotoren sollte sich zumindest dieser Aspekt umkehren. Ob das ausreicht, Image und Verkaufszahlen nennenswert noch vorn zu treiben muß man abwarten.

    Im Prinzip finde ich es sogar sympathisch das Mazda, zum einen sehr gute Autos baut und zum anderen nicht an jeder Strassenecke steht (wie z.B der Golf). Dennoch wären ein wenig mehr Marktanteile von Mazda sicherlich förderlich in vielerlei Hinsicht.

    In dem Link (siehe vorderes Posting) schreibt aber auch der Mazda-Präsident das man eben nur ein kleiner Autobauer ist der einen max. Marktanteil von 2 % auf der Welt anstrebt. Damit müssen wir uns dann wohl zufrieden geben. Solange die Qualiät passt und die eine oder andere technische Innovation künftig Platz findet, kann ich damit gut leben.
     
  19. #19 Eraser23, 20.11.2012
    Eraser23

    Eraser23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Frage die sich da stellen würde bzw. die sich jeder stellen sollte, wöllte man wirklich das jeder 2te einen Mazda fährt ala Golf?
    Also ich Persönlich verbinde Mazda mit Japan und bin sowieso totaler Japanfan aber selbst die anderen Japanischen Marken können mich ne so begeistern wie Mazda (vielleicht abgesehen vom Skyline den es aber offiziell auf dem Europäischen Markt ne gibt).
    Ich finde es gut das ein Mazda nich wie ein Golf an jeder Ecke steht...
    Und das mit den Motoren wer die Wahl hat hat die Qual lieber eine kleine aber gute Palette als viel Auswahl aber dafür die Hälfte Schrott, außerdem muss ich sagen das ich es gut finde das Mazda nicht auf der Downsizing Welle mit schwimmt sondern ein eigenes ausgeklügeltes System entwickelt...
    Die, die einen Golf TSI (um nur ein Beispiel zu nennen) haben und nicht wissen wie man mit nem Turbo umzugehen hat werden sowieso nich lange Freude daran haben denn ein Turbomotor brauch besondere Zuwendung...

    Also stellt sich nich die Frage warum Mazda nich so groß is wie VW (in Europa) sondern die Frage wäre wöllte man das überhaupt...
     
  20. #20 webster, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    webster

    webster Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX5 Benziner Centerline + Mazda 2 Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Immerhin war der Mazda 626 1988 und 1989 das meisterverkaufte Importauto in Deutschland, daß ist sonst keinem Japaner je gelungen.
    Ich weiß noch, der 626 war wirklich an jeder Ecke zu sehen. Mazda stand damals für robuste, zuverlässige Technik, die preiswert zu haben war, das Design war zurückhaltend um nicht zu sagen konservativ. Und für was steht Mazda heute?

    Gruß

    Webster
     
Thema: Mazda Markenimage und Zulassungszahlen allgemein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda image

    ,
  2. image von mazda fahrern

    ,
  3. mazda markenimage

    ,
  4. mazda markenimage 2017,
  5. image mazda,
  6. mazda 3 mps zulassungszahlen,
  7. mazda zulassungszahlen,
  8. zulassungszahlen mazda 6 mps,
  9. mazda fahrer image
Die Seite wird geladen...

Mazda Markenimage und Zulassungszahlen allgemein - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  2. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  3. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  4. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  5. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden