Mazda Kauf: Händler oder Internet

Diskutiere Mazda Kauf: Händler oder Internet im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo alle zusammen. Ich stehe vor der schweren Entscheidung mir einen 6er entweder direkt beim Händler oder übers Internet zu kaufen. (wobei...

  1. gotya

    gotya Guest

    Hallo alle zusammen.

    Ich stehe vor der schweren Entscheidung mir einen 6er entweder direkt beim Händler oder übers Internet zu kaufen. (wobei "übers Internet" nicht ganz korrekt ist).

    Was haltet ihr denn von solchen Seiten wie
    www.ic24.de oder www.euwagen24.de ?
    Da gibts den 6er TOP schon für 23000€ in der Grundversion, also 4K€ güntiger als beim Händler.
    Ist und kann sowas koscher sein?

    Thx.
     
  2. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Ja sowas kann schon koscher sein. Es kommt halt wie immer drauf an und es gibt verschiedene Faktoren zu berücksichtigen:

    1) EU-Importe: lt. ADAC werden bei solchen Modellen beim Wiederverkauf ca. 15% weniger gezahlt (z.B. wegen abweichender Ausstattung), ist die Ausstattung vergleichbar mit der des deutschen Serienmodells (oftmals kleine aber feine Unterschiede, z.B. Airbags, Nebelscheinwerfer, Farben)

    2) Rabattangebote deutscher Großhändler: Können sehr attraktiv sein, deutsche Serienmodelle mit Wunschausstattung, Nachteil keine Inzahlungnahme.

    Man muss sich auch darüber im Klaren sein, dass man nicht unbedingt den roten Teppich bei der örtlichen Werkstatt ausgerollt bekommt, wenn man mit einem Problem vor der Tür steht (habe mal so eine Diskussion in einem Autohaus mitbekommen: Kunde hat ein Problem festggestellt, Werkstatt sagt, das hätte bei der Auslieferung erkannt werden können, Kunde soll sich an den ausliefernden Händler wenden, der war nur leider in Dänemark...)

    Ich persönlich kaufe sehr viel übers Internet, aber beim Autokauf habe ich dies bisher noch nicht getan...Oftmals hilft auch der Hinweis auf den Internethandel, um noch etwas Rabatt beim örtlichen Händler rauszuholen. Und der perönliche Kontakt mit dem Händler und das Wissen um eine kompetente und hilfsbereite Behandlung im Problemfall ist mir auch einges Wert...bei 4k€ würde ich allerdings auch nochmal drüber nachdenken, aber 2-2.5k sollten beim normalen Händler auch machbar sein....
     
  3. #3 mehdi_g, 22.06.2006
    mehdi_g

    mehdi_g Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Also, ich stand auch vor der Bestellung meines Mazda 5 vor der gleichen Frage:
    EU-Reimport oder DE-Neuwagen vom Händler?

    Ich habe im Internet gründlich recherchiert und mir Angebote von einigen EU-Reimporteuren eingeholt.

    Mit diesen Angeboten bin ich dann zu dem lokalen Mazda-Händler (in meinem Fall eine nette Dame) gegangen und mir ebenfalls für das selbe Modell und die gleichen Extras ein Angebot erstellen lassen. Dann habe ich Sie gefragt, warum soll ich den Wagen bei ihr kaufen, wo ich bei einem EU-Reimporteur das gleiche Auto für so viel weniger bekommen könnte.

    Ihre Antwort (zu meiner Überraschung): Wenn ich mich kurzfristig zum Kauf entscheiden würde, würde sie mir genau das selbe Angebot unterbereten wie von EU-Reimporteuren.

    Das Ergebnis: Mazda 5 Top + Met. Lackierung + einige Extras für 3700€ unter dem Listenpreis (knapp über 14% Rabatt) ;) .
    Das kann man aber natürlich auch mit viel Verhandlungsgeschick erreichen...

    Ich weiß nicht, wie die anderen Mazda-Händler (-innen) auf so eine Frage reagieren würden, bei mir hat es aber funktioniert. Ich hatte vorher das selbe Gespräch mit zwei Toyota-Händlern geführt und die haben mich fast aus dem Laden geschmissen. Deshalb bin ich zu Mazda gekommen und habe es nicht mal 1 Skunde bereut.

    In dem Sinne, viel Erfolg!
    Grüße aus Bochum,
    Mehdi
     
  4. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe mich bisher auch immer davor gescheut mein Auto per Internet zu kaufen, denke da ähnlich wie fraggl, mir ist der persönliche Kontakt schon noch etwas wert. Ich habe aber letztes Jahr wo ich den dreier gekauft habe, auch noch gut so was rauschlagen können, waren 12 % das war in Ordnung, da kauf ich auch bei meinem lieben Händler :D
     
  5. #5 Schurik29a, 22.06.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Wie gut, dass wir hier in Braunschweig zwei MAZDA-Händler auf der gleichen Straße (schräg gegenüber) haben. Der Eine gehört zu MAZDA-Deutschland und hat noch bis 30.06.06 ne "Null-%-Finanzierung" (weil 75 MAZDA DE) und der Andere gehört zu MAZDA-Europa und bietet Euro-Autos an. Da kann man gut handeln - habe kurzfristig über nen M2 nachgedacht, es dann aber verworfen. Lieber noch nen bisl sparen und dann einen größeren MAZDA.

    Viel Erfolg beim Handeln

    Schurik
     
  6. #6 hoppenstedt, 22.06.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    @Schurik29:

    Das mit der 0,75% - Aktion ist schon richtig, aber leider müssen die Händler da einen gehörigen Batzen an Eigenanteil zusteuern.
    Diesbezüglich macht MAZDA das ganz geschickt: Rabatte anbieten und die Händler zahlen lassen.

    Aufgrund dieser Aktion konnte meine Freundliche auch nicht noch einen so großen Händlerrabatt gewähren, wie es normalerweise der Fall ist.
    Wichtig ist aber, was unterm Strich herauskommt und das passte dann wieder. Ist eh alles bloß Zahlengeschiebe! :p

    Im Juli wäre dann wieder ein großzügiger Händlerrabatt möglich gewesen, allerdings mit 4,9%.
    Ich lasse mein Geld lieber im Investmentfond, kassiere 3 Jahre Rendite und lächele über die 0,75%.

    Ansonsten würde ich mir aber immer einen kompetenten Händler vor Ort suchen. Da hat man einen Ansprechpartner im Garantiefall und im Zweifelsfalle immer einen 'Schuldigen'. ;-)
     
  7. #7 Schurik29a, 22.06.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Gebe ich Dir vollkommen Recht - leider haben viele keinen Investmentfonds.


    Das ist ja der Vorteil hier - der Händler "MAZDA-Europa" ist ne anerkannte MAZDA-Fachwerkstatt, genau wie die "deutschen" auch, nur das sie eben Euro-Mazda's verkaufen.

    Aber übers Internet bestellen würde ich wohl kaum, zumindest kein Neufahrzeug.

    Gruß Schurik
     
  8. douob

    douob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top, 2.0 MRZ-CD
    Das man bei einer Null-Komma-Finanzierung keinen oder sehr viel weniger Rabatt bekommt, hat sich zumindest bei mir nicht bewahrheitet.

    Ich habe eine 0,9 % Finanzierung. Mein Rabatt (14 %) wurde daher um 800 € reduziert. Soviel kann dann der Händler ja nicht zuzahlen. Die 800 € machen den Unterschiedsbetrag zwischen einem Kreditzins von 4,5 % und 0,9 % aus - in einem Jahr. Meine Finanzierung läuft aber über 4 Jahre.
     
  9. gotya

    gotya Guest

    Nagut, ich hab jetzt beim Händler zugeschlagen.
    Allerdings auf die Frage angesprochen, wie er sich die Preise erklären könne, hat er sich irgendwas aus den Fingern gesaugt, vonwegen Schneeballprinzip. Hatte den Eindruck er hat davon noch nie gehört. War auch ein recht junger Verkäufer.
    Anyway, hab mir den M6 Top geholt. Die Lieferzeit ist um die 8 !!! Wochen, also irgendwann im September :(
     
  10. gotya

    gotya Guest

    Achja, nochwas.
    Da ich ja recht viel Zubehör mitbestellt habe, Spoiler, Schürzen, usw. habe ich ganz vergessen den Händler zu fragen, wie das mit der Eintragung ist.
    Es gibt ja keinen Schein mehr, in den das eingetragen werden kann.
    Bekommt man dann ABEs, Teilegutachten o.ä., die man immer im Handschuhfasch mitführen muss?
    Muss das dann überhaupt noch vom TÜV/Dekra abgenommen werden?
    Der Händler baut ja die Teile an den Wagen an, dann müsste er auch für die Abnahme sorgen, oder?
    Kann mir nicht vorstellen, dass er mich mit dem Wagen vom Hof fahren lässt, wenn das nicht alles so ist wie es sein soll. Hoffentlich.
     
  11. #11 Lavender Cheetah, 09.08.2006
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    bei uns war es eine glückssache. es war ende februar und wir wollten uns einen schönen 6er zu legen, frühestens im juni oder gar erst nächstes frühjahr! wir sind zum lietz gefahren und haben uns infomäppchen geholt und viele ausstellungsstücke angesehen. und unter ihnen stand ein rx-8 :oops:
    ich hab ständig zu ihm rübergesehen und gar nicht mehr zugehört, was der händler mit meinem freund gesprochen hat. dann hab ich gefragt,ob wir uns den rx-8 mal anschauen dürfen, und der herr war so nett, uns den innenraum zu zeigen und und probesitzen zu lassen....das werd ich nie vergessen! es war so bequem und geräumig.
    wie auch immer, schaon auf der heimfahrt vom händler haben wir mehr über den kleinen flitzer gesprochen als über den 6er :D das ging so weit, dass wir mitte märz nochmal hingefahren sind, um uns infomäppchen vom rx-8 zu holen. dabei haben wir ewig mit einem (anderen) betreuer gesprochen und plötzlich ging es uns nur noch um den rx-8.
    einige wochen später hatten wir eine probefahrt hinter uns und sogar schon den vertrag unterschrieben. und am 8.4. haben wir unseren neuen flitzer abgeholt :p

    übers internet wär das sicher nie so gewesen! wir haben den direkten kontakt zu dem auto gebraucht, um uns wirklich dafür zu entscheiden.
     
  12. eisen7

    eisen7 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte einen Mazda6 Kombi GJ übers Internet bestellen z.b. Autohaus24...Wer hat Erfahrung damit ?
    Und wer weiss ,welches Mazda Autohaus in Baden-Württemberg diese über Autohaus24 bestellten Mazdas ausliefert? Es soll in der Nähe von Stuttgart liegen.

    Grüße vom Bodensee :?:
     
Thema:

Mazda Kauf: Händler oder Internet

Die Seite wird geladen...

Mazda Kauf: Händler oder Internet - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  2. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  3. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden