Mazda gekrallt?

Diskutiere Mazda gekrallt? im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Um zumindest grobe Fehler im Vorfeld ausblenden zu können, habe ich mich im Hinblick auf meinen zukünftigen neuen 2er mit dem Thema Sicherheit...

  1. #1 Ninja M2, 16.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2019
    Ninja M2

    Ninja M2 Guest

    Um zumindest grobe Fehler im Vorfeld ausblenden zu können, habe ich mich im Hinblick auf meinen zukünftigen neuen 2er mit dem Thema Sicherheit auseinandergesetzt. Dazu habe ich bereits einiges im Forum gefunden. Absolute Sicherheit kann es nicht geben, das ist mir klar. Mein 2er kommt mit einer Alarmanlage. Dies scheint mir angesichts der steigenden Beliebtheit mancher Mazda-Modelle bei der Auto-Mafia nur ein Grundbaustein zu sein. Was also bietet sich an?

    Ich erlaube mir die höfliche Anfrage, wie ihr euren Mazda verplombt habt. Meine jetzigen Überlegungen kreisen um

    - Lenkradkralle (welche bevorzugt ihr?)

    - OBD-Saver (kann man den selbst installieren?)

    - SecuKey 3.0 von Bundpol Security Systems, da Keyless Entry (liegen Erfahrungen vor?)

    - Bear-Lock (eventueller Einbau beim fMh)

    Ich will nicht all das zusammen verbauen (lassen), da man mich sonst wohl harsch einen Paranoiker zeihen würde.

    Wäre schön, wenn ein paar Ratschläge dazu eingingen. Danke vorab.
     
  2. #2 Skyhessen, 16.04.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    524
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ist vielleicht Old School - aber ich bin der Meinung, dass die gute alte Lenkradkralle noch mit das günstigste und wirkungsvollste Mittel ist, sein Auto vor Entwendung zu schützen. Alles, was zeitraubend ist, stört den Dieb. Elektronik lässt sich mit spez. Equipment schnell austricksen od. deaktivieren. Für Diebstahl aus dem Auto und etwaige Aufbruchschäden ist man versichert, eine Werkstatt kann es wieder herrichten, die Gegenstände sind ersetzbar oder aber die normale Warnanlage vertreibt schon vorher den (Gelegenheits-)Dieb.

    Ich verwende noch eine gute ältere Lenkradkralle/Pedal von Abus
    Lenkradkralle Test 2019 • Die 20 besten Lenkradkrallen im Vergleich
    und
    Lenkradkralle Test & Vergleich 2019: beste Lenkradkrallen
     
  3. #3 Ninja M2, 16.04.2019
    Ninja M2

    Ninja M2 Guest

    Das bestärkt mich in meinen Vermutungen. Ich habe ein Auge auf die ´Bullock Defender´ geworfen, da sie ihrem Namen im Aussehen alle Ehre macht und zudem den Airbag schützt - vorausgesetzt, dass sie das 2er Lenkrad in der Größe unterstützt. Weiterhin erscheint mir ihr Faltmechanismus positiv. Möglicherweise läßt sie sich sogar unter einem Sitz verstauen.
     
  4. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    332
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe für meinen CX-5 eine Alarm-Lenkradkralle und einen Hauptschalter, wenn er trotzdem geklaut wird hat man einen Grund sich mal wieder ein neues Auto zu kaufen. :cheesy:
     
  5. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    177
    ... allerdings muss man sich dann auch immer überwinden die Kralle reinzustecken. Das kann auf Dauer nervig sein bzw. wird das Ding dann wohl im Kofferraum landen.

    Da gebe ich dir grundsätzlich Recht. Je mehr Zeit nötig ist, desto höher das Risiko für den Dieb.

    Wenn sich der Threadstarter allerdings einen 2er holen will, dann bin ich nicht sicher ob der Aufwand lohnt. Denn Kleinwagen werden eher selten geklaut.

    Am sichersten ist wenn man sich nicht auf die Technik verlässt. Keyless Entry würde ich nicht bestellen oder wenn vorhanden nicht nutzen bzw. versuchen zu deaktivieren. Wenn man aussteigt dann sofort abschließen und auf das Geräusch der Stellmotoren achten, nicht erst 10 m weiter gehen und dann drücken. Ein Großteil der Autos wird doch geklaut, weil man die Funksignale des Schlüssels stört und deswegen gar nicht abgeschlossen werden kann (und nicht darauf achtet).
     
  6. #6 tuerlich, 16.04.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.873
    Zustimmungen:
    402
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe eine Lenkradkralle, allerdings keine von der Stange, sondern eine Selbstgebaute!

    Jede Gekaufte können Banden auch zum üben kaufen!

    Als der Wagen noch neu war, war ich ne Woche in Prag, da war mir das sehr wichtig!

    Heute verbau ich Sie beinahe gar nicht mehr!

    36B77D48-1FB2-4CDF-A825-A6D3CAF18ECE.jpeg
     
  7. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Wer klaut denn den Mazda 2?
    Hast du den wenigstens mit LED bestellt?
    Ohne will den doch erstrecht keiner haben ;-)

    Ansonsten: Garage
     
  8. btun8

    btun8 Stammgast

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BM G120
    Ich habe eine Gangsperre. Ich wollte mir zur so eine Lenkradsperre zulegen aber als ich ein Video gesehen habe wie sie diese umgehen habe ich es mir doch nicht gekauft.
     
  9. #9 Skyhessen, 16.04.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    524
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Stimmt - je älter mein 3er wurde, umso weniger habe ich die Kralle benutzt (nach dem Motto: die klauen wohl eher jüngere Fahrzeuge)
     
  10. #10 Rudolph, 16.04.2019
    Rudolph

    Rudolph Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    '13 Mazda 2 1,5 GT-M und '08 Mazda RX-8 Renesis HP
    Zweitwagen:
    1990er Lotus Esprit Turbo SE
    Geübte Einbrecher lachen um eine einfache Lenkradkralle im Auto.
    Bekanntlicher Nachteil ist das sie schnell entfernt werden kann, mittels 2x durchsägen des weichen (innen dünnes Rohrblechstahl) Lenkrad-kranzes an beiden seiten der Kralle mittels Akku/Handsäge innerhalb von 30 Sek bzw 2,0 Minuten.
    Das Auto kann mit dem restlichen Lenkrad-kreis einfach los gefahren werden

    [​IMG]

    Besseren Lenkradschutz unten...............

    [​IMG]
     
  11. #11 SaxnPaule, 16.04.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bear-Lock + OBD Saver.

    Ich ziehe zusätzlich noch ein Relais wenn ich über Nacht bei meinen Eltern nahe der Grenze bin.
     
  12. #12 Ninja M2, 17.04.2019
    Ninja M2

    Ninja M2 Guest

    Einzelgarage ist vorhanden. Meine Bestelung? Guckstu Hallo Mazda-Gemeinde

    Sicher sind insbesondere die SUVs gefährdet. Doch denken die Knackis vermutlich nicht ´Oh ein billiger 2er...damit gebe ich mich nicht ab.´
    Der Anreiz ist eben, dass er neu ist. Zudem sind auch viele Teilediebstähle zu beklagen. Das wird oft übersehen.
     
Thema:

Mazda gekrallt?

Die Seite wird geladen...

Mazda gekrallt? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung

    Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung: Moin moin. Vermutlich liest der eine oder andere das nun schon zum xten mal. Leider bin ich nur auf schwammige oder laienhafte Aussagen gestoßen....
  2. Liegefläche im Mazda 5

    Liegefläche im Mazda 5: Hallo Leute, habe eigentlich nur eine kleine Frage. Kann man im Mazda 5 eine Liegefläche herstellen, die 1,90m lang ist?
  3. Mazda Alufelgen

    Mazda Alufelgen: Grüß euch! Weiß jemand welche Mazda Original Artikelnummer folgende Mazda Alufelgen haben? Ich hab nur die Info das auf der Außenseite der...
  4. Elektroauto von Mazda

    Elektroauto von Mazda: Gibt es da schon etwas? Vor drei Jahren hat sich der Firmenchef von Mazda geäussert, dass Mazda zu 100% den Verbrennern treu bleibt. Hat sich...
  5. Mazda 2 Spannung Laderegler

    Mazda 2 Spannung Laderegler: Hallo zusammen Ich musste heute die Startetbatterie (12V/55Ah) von meinem Mazda 2 (erste Inverkehrssetzung 2013-> Baureihe nach Facelift 2010)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden