Mazda das beste Auto ????

Diskutiere Mazda das beste Auto ???? im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo also: ich sage Mazdas sind die besten Autos was je gebaut worden sind. Bin mit meinen 2 Süßen sehr sehr zufrieden keine probleme lange...

  1. Dj2203

    Dj2203 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323f Ba V6 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323f Ba 1,5
    Hallo also:

    ich sage Mazdas sind die besten Autos was je gebaut worden sind.
    Bin mit meinen 2 Süßen sehr sehr zufrieden keine probleme lange laufzeit lassen mich nie im Stich ein Kumpel von mir hat auf seinem schon 350000 Kilometer gefahren und ist natürlich auch sehr zufrieden :-)

    Was meint ihr dazu????


    Lg Dennis
     
  2. svblue

    svblue Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 MZR Active (Modell 2008 BK)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki: Speed Triple 1050 '11; SV650S '00
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Motorentechnisch nicht ganz up-to-date aber dafür Zeitgemäße Optik, im allgemeinen solide Technik und gute Verarbeitung. Das alles mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.
     
  3. Ringo

    Ringo Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S 1,5 BJ98 (7118 208)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    History: Colt C50///Lancer CA0///Carisma DA1
    Zu viel Plastik, rostanfällig. wie bereits gesagt veraltete Motorenpalette, nicht gerade ein Innovationsträger (technisch und optisch), recht anfällige Elektronik, zu wenig Komfortelemente.

    Dafür hohe Standzeiten der Motoren (außer beim 6er die ersten Baureihen :-D ), ausgewogenes Fahrwerk und Lenkung, bezahlbare Ausstattung.
     
  4. #4 rome030, 08.02.2010
    rome030

    rome030 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Puma 1.7
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 1.6 Automatik
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein erster Wagen war ein Mazda 626 GE, der war damals mit seinen 13 Jahren noch top. Batterie war sogar noch ab Werk verbaut. Das einzig teure was ich reparieren lassen musste war die Lichtmaschine, die hatte nach 13 Jahren ihren Dienst quittiert.
     
  5. #5 Razorblade, 08.02.2010
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1,3 CE Pro
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    -:rostanfällig, im Vergleich zur Leistung nicht zeitgemäßer Verbrauch: 120PS-8l/100km (vorwiegend außerorts), das geht besser.

    +:zeitgemäßes Design, Preis-/Leistung: gut,
     
  6. #6 MX5Rudi, 08.02.2010
    MX5Rudi

    MX5Rudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC RC
    Zweitwagen:
    Smart CDI, Wiesmann Roadster
    Mazda ist schon lange nicht mehr das was es mal war, der Ruf von Mazda bröckelt viele Kunden laufen schon weg. Der Service läßt zu wünschen übrig, selbst klare Garantieansprüche muß man oft durch setzen.
    Wie schon geschrieben Motoren veraltet dafür solide Technik, die Verbräuche stimmen nicht mehr das können andere schon viel besser, liegt halt an der alten Motorentechnik.
    Und dann der Rost was man so liest echt übel, sollte das jetzt nicht besser werden, sehe ich schwarz für Mazda.
    Und hat man seinen guten Ruf erst mal verloren, dauert das Jahre bis ewig bis man das korrigiert hat, siehe Opel.

    Gruß Rudi
     
  7. #7 audiophila, 08.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2010
    audiophila

    audiophila Stammgast

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S / Protegé 1.5 '99
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi, ich finde mit der BJ Serie hat Mazda langsam aber sicher an Qualität verloren. Die Preise steigen die Qualität sinkt, so langsam ein verhältnis wie bei VW & Co.

    Ich bin mit meinem Zufrieden er ist Solide Motorschwach und einfach ein cooles Auto mit nehm geringen Verbrauch. Hat nen CAR-PC, ne Anlage und trotz allem schnickschnack ist die Karre noch fit :)

    Ich sehe nicht ein das ich mir für diese ÖKO-Spinnerein nen anderes Auto zulegen sollte. Meine Freunde fahren auch teils 323f BJ mehrere sogar noch 323f BA, und paar alte BGs...

    ich würde auch gern nen 323c BG GT-R haben ;)

    mfg
     
  8. Dj2203

    Dj2203 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323f Ba V6 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323f Ba 1,5
    Find ich echt super von euch das ihr so auf mein Thema eingeht sind echt interessante beiträge dabei :)

    ich kann nur sagen meine 2 wenn sie rosten oder kaputt sind werde ich
    sie immer ins leben zurück holen sind halt meine lieblinge :)

    Siehst du keinen Ausweg mehr kommt von irgendwo ein Mazda daher :) :) :)

    Lg Dennis
     
  9. #9 solblo, 08.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.02.2010
    solblo

    solblo Guest

    Bin mit meinem auch Zufrieden. In einem Jahr 40 000 km gerollt und nichtmal ne kleinste Macke. Läuft wie man es von einem Auto erwartet.

    Und der Verbrauch, ich find 9 Liter für 2.3 L und 166 PS ganz angenehm. Man fährt ja keinen Diesel.
    Kenne da einige "neuere" Motoren, die für weniger Leistung genauso viel brauchen.
    Ja auch das Spritspar Wunder 1.4 TSI brauch nach nem Freund um die 7 - 9 Liter, wenn man eben die 1.4 Liter auch drehen lässt um halbwegs wie 150 PS zu mobilisieren. Ich vergase fast 1 Liter mehr Luft und habe den gleichen Verbrauch, bewege den Motor aber nicht immer auf letzter Rille. Ma sehen wann der 1.4 sein Dienst wegen Überforderung quittiert. :)

    Vllt. mal zum lesen, gibts eigentlich ein vergleichbares Modell was soviel Erfolg hatte?? Ich glaube weniger.
     
  10. #10 Razorblade, 09.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 SportKombi 2.2D CD150 Attraction plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 DE 1,3 CE Pro
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    deleted
     
  11. #11 audiophila, 09.02.2010
    audiophila

    audiophila Stammgast

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S / Protegé 1.5 '99
    KFZ-Kennzeichen:
    Also egal was mir Leute an den Kopf werfen, das geht über Reiskocher bis hin zur Japanischen Rußschüssel ...

    Ich bin davon überzeugt das der 323 DITD ein treues Gefährt ist :)

    Und ich hab jetzt dann nochmal vor den bis 300000 zu fahren, wenn er alles gut mitmacht, fahr ich auch nochmal 400000 drauf :)

    lg
     
  12. SwenF

    SwenF Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Rx7 FD3S BiTurbo 95er
    Zweitwagen:
    Mazda mx3 91er V6, Mazda 323 f 95er 1.5
    Also ich bin mit meinen drei auch sehr sehr zu frieden!!
    allerdings ist es richtig mazda war mal ne zeitlang den anderen Voraus!!
    dies haben se aber mitlerweile irgentwie verbummelt!!
    grundsätzlich sag ich mal kann man mit nen gut erhaltenen Alten mazda nichts falsch machen!!

    und ich würde mir jederzeit wieder einen kaufen!!:!:
     
  13. #13 exgolfer, 09.02.2010
    exgolfer

    exgolfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
    Mazda ist sicher nicht schlecht, wobei m.E. andere japanische Hersteller wie Honda, Subaru und Toyota ( trotz des Gaspedalproblems ) inzwischen vorbei gezogen sind.
    Die Rost- und Dieselprobleme kratzen halt am Image.
     
  14. #14 Tha Rob, 09.02.2010
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Ich denke auch, daß Mazda und andere japanische Marken in den letzten Jahren arg an Qualität eingebüßt haben. Der 2002er BJ meiner Frau hat schon vor 120TKM die ersten Mucken gemacht: Lambdasonde, ABS-Sensor, ein Bremssattel mehrfach fest - das alles bis 133TKM - kein Vergleich zu früheren Modellen. Jetzt die Stories mit Toyota, Nissan hat abgebaut seit sie zu Renault gehören. Wenn mich heute jmd. fragt, was ich als zuverlässiges, solides Auto begreifen würde - ich würde antworten: Einen mindestens 15 Jahre alten, gepflegten Mittelklasse-Japaner. Was waren das für Zeiten mit den 626 GD, Carina II, Accord, Bluebird, Primera, Lancer, Galant in den frühen '90ern? Solche unzerstörbaren Modelle baut heute Mazda und wohl auch sonst niemand mehr. Einzig Subaru scheint seit Ewigkeiten einen der zufriedensten Kundenstämme zu haben - vermutlich wegen der Robustheit seiner Modelle...
     
  15. solblo

    solblo Guest

    Ach hört doch jetzt mit dem Toyotaproblem auf.

    Es fahren seit zig Jahren, zig Millionen Toyotas zig Milliarden Kilometer, da hat sich NIE einer gedanken gemacht wegen klemmender Pedalen. Ich möchte nicht wissen wieviel Vorfälle deutsche Marken haben, die aber "totgeschwiegen" werden.

    Jetzt hat Toyota mal was und alle schrein : Kack Marke.
    Lächerlich, schaut euch mal an wieviele Rückrufaktionen es insgesamt im Monat gibt.
     
  16. #16 Downhiller21, 10.02.2010
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie oft lese ich das VW, AUDI, SEAT, SKODA etc wieder mal eine Rückrufaktion haben und tausende von Autos in die Werkstatt müssen, da regt sich keiner auf, komischerweise......

    Kaum macht TOYOTA mal einen Fehler (wenn schon dann richtig!!!:() redet gleich die ganze Welt davon wie schlecht doch die Marke geworden ist.

    Mazda ist sicherlich auch nicht perfekt aber mit Sicherheit einer der besten Automarken die ich kenne sowie Honda, Toyota und Mitsubishi....

    Aber der neue MAZDA 6 Combi sieht ja verdammt heiss aus ;-) aber leider etwas zu teuer für mich und auch zu klein mit bald 6Kindern....
     
  17. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    *meine vollste Zustimmung geb* 8)


    Mein "neuestes" Auto ist ein 94er 2,0l 626er - und das ist auch der "Problemanfälligste" von meinen ganzen Autos. Gut, vieles bei dem ist der mangelnden Wartung des Vorbesitzers zuzuschreiben, der Rest ist halt Verschleiß, aber das nehm ich beim km-schrubbendem Alltagsauto, das häufig mit Anhängern geplagt wird, gerne hin! 8)
     
  18. #18 Protege5, 10.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2010
    Protege5

    Protege5 Stammgast

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Roadster/Coupe; Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 White Edition ; Mazda 6 GY Active Plus
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,
    ich fahre nach meinem BG jetzt einen BJ. Mit beiden Autos bin bzw. war ich total zufrieden. Eigendlich macht der BJ keine Probleme, gut die ABS Sensoren habe ich einmal gewechselt.
    Ich habe 10 Jahre in einer Mazda Werkstatt gearbeitet, und kann es nur Bestätigen, die alten (BG,GD/GV,BA,GE,BJ,GF/GW) waren die besten. Das heißt nicht das 3er und Co schlechte Autos sind !!!! Probleme gibt es bei jedem Auto, egal von welcher Marke. Man bekommt es nur nicht immer mit.
    Leider muss ich jetzt meine Radläufe und ein Seitenteil bearbeiten, da der Lack Blasen wirft. Und bevor er richtig anfängt zu rosten, muss man halt was tun (ist aber trotzdem ärgerlich) :(.

    Trotz diesen kleinen Mängel, bleibe ich bei Mazda. Diese Autos kenne ich halt, und weiß worauf ich mich da Einlass.
     
  19. SwenF

    SwenF Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Rx7 FD3S BiTurbo 95er
    Zweitwagen:
    Mazda mx3 91er V6, Mazda 323 f 95er 1.5
    ja wie gesagt hab mit meinen 91er Mx3 so gut wie nie probleme gehapt zwei stellen rost an der karosse gleich behoben und fertig ja und dan halt altersgemäse verschleisteile gewächsel!! ganz normal für ein auto das jetzt fast 20 jahre aufm buckel hat und 200000 km runter!! und wenn ich jetzt des mit anderen Deutschen herstellern vergleich ja erübrigt sich die frage!!:p was halt einfach bei jedem auto is wie der Fahrer damit umgeht und wie er gewartet wird!!

    und zu toyota wird einfach maslos übertrieben wenn ich da die neuere C klasse von meinem opa hernimm die 5 mal in der werkstatt war weil die kotflügel durchgerosstet sind Hallo??
    mir sind solche fälle bei Mazda oder anderen Japanischen Herstellern nicht bekann! Darauf hin haben sich meine großelter die bis jetzt immer benz gefahren sind nen Honda CR-V gekauft und sind begeistert!!
     
  20. #20 HansWilsdorf, 12.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2010
    HansWilsdorf

    HansWilsdorf Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dennis.
    Eine solche Eingangsfrage in einem Mazda Forum zu stellen....:mrgreen:

    Ich denke es gibt nicht das perfekte Auto oder Hersteller. Woran will man es fest machen, dass es das beste Auto/Hersteller ist.?
    Wäre ja zu schön, dann gäbe es keine Diskussionen an Stammtischen und Foren mehr :twisted: und die Entscheidung als Käufer wäre für uns auch denkbar einfach. Das kann nur jeder für sich individuell machen, denn jeder hat sicherlich eine eigene Prioritätenliste.

    Für den einen zählt die Zuverlässigkeit mehr als z.B. Design oder (Motoren)technik. Für den anderen ist das Design ausschlaggebend und sieht über Schwächen in Ergonomie, Technik oder Zuverlässigkeit hinweg und macht eben dann das Modell/Hersteller für denjenigen zum besten Automobil.



    Rückrufaktionen finde ich auch nicht schlimm, es zeigt ja nur, dass der Hersteller um die Funktion/Sicherheit bemüht ist und offen mit dem Fehler umgeht.
    Und sicher haben auch die hier so geschätzten Hersteller wie Audi, VW, Mercedes Rückrufaktionen aber im Falle Toyota kam es aufgrund des klemmenden Gaspedals zu Toten. :neutral:
    Das sollte man dann doch nicht so auf die leichte Schulter nehmen. 8 Millionen Fahrzeuge ist ja auch schon ein Hausnummer, verständlich das die Presse darüber informiert. Klar das es mehr in den Focus der Öffentlichkeit gerückt als wird als wenn bei einem VW Fox der Umklappmechanismus für dei Rückbank geändert wird, weil sich ein paar Kunden böse gequetscht haben. :neeee:
    Ich glaube die größte Rückrufaktion war mit 16 Millionen Fahrzeugen von Ford (USA). :shock:

    Mich persönlich würde eine solche Aktion jetzt nicht abhalten ein Auto einer bestimmten Marke zu kaufen. Diesen Fehler werden wir zumindest bei Toyota nie wieder sehen.

    Klar habe ich auch einen Favoriten unter den Automobilherstellern aber ich sehe eigentlich bei einigen potentiell die Möglichkeit eines der Modelle zu kaufen. Das wird dann eben von einigen Faktoren abhängen, die zum Kaufzeitpunkt entscheidend sind.
    Ich bin da einfach nicht festgelegt - klar, wenn jemand immer nur Mazda kauft und nie Probleme hat, dann bleibt man vielleicht dabei und dann ist es für denjenigen das beste Auto. Ich kaufe aber eher was mir gefällt und würde auch dann nicht so eine Aussage machen, dass X das beste Auto ist und besser als Hersteller/Modell Z. Weils m.M. nach nicht objektiv vergleichbar ist - außer es würde eben Standards geben nach denen man es beurteilen könnte. Aber dann würden alle Hersteller diese erfüllen und dann hätten wir den Salat. :mrgreen:
     
Thema: Mazda das beste Auto ????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda beste automarke

    ,
  2. mazda bestes auto

    ,
  3. ist mazda eine gute automarke

    ,
  4. Mazda das beste ,
  5. Mazda bester ,
  6. mazda schnellstes auto 2s,
  7. mazda 626 zuverlässigstes auto,
  8. bester Mazda 626,
  9. beste mazda,
  10. welche japanische autos sind am langlebigsten,
  11. mazda 323 robustheit,
  12. mazda baut die besten autos,
  13. mazda beste autos,
  14. der beste mazda,
  15. mazda 3 bester motor,
  16. zuverlässigster mazda 626,
  17. http:www.mazda-forum.infomazda-allgemein31170-mazda-das-beste-auto.html,
  18. bester mazda motor,
  19. das beste japanische auto,
  20. bester mazda,
  21. mazda 6 zuverlässigster motor,
  22. welche japanische automarke ist die beste,
  23. japanische autos sind die besten
Die Seite wird geladen...

Mazda das beste Auto ???? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  2. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  3. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden