Mazda 626 unruhiger Leerlauf

Diskutiere Mazda 626 unruhiger Leerlauf im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Alle zusammen, Ich fahre einen 626 GF/GW Kombi Bj. 05.98 116 PS, der im Sommer 04 einen neuen Motor bekam (ist ein MPV Bj 2000). Habe...

klaus1608

Hallo Alle zusammen,

Ich fahre einen 626 GF/GW Kombi Bj. 05.98 116 PS, der im Sommer 04 einen neuen Motor bekam (ist ein MPV Bj 2000). Habe seit dem Probleme mit dem Leerlauf, welche im warmen Zustand zwischen 300-1000 U/min schwankt, und beim Anfahren geht er manchmal aus. Habe schon die Zündkabel getausch, was eine Verbesserung war. Weiter habe ich den Widerstand des Drosselklappenpotis von 1500 Ohm auf 1000 Ohm eingestellt, dadurch wurde das anfahren ebenfalls besser, aber noch nicht optimal.
Hat jemand noch eine Idee was ich machen könnte.

Für eure Hilfe schonmal vielen Dank

Gruß Klaus
 
M3TopSport

M3TopSport

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
933
Zustimmungen
1
Ort
Brilon, Germany
Auto
Opel Zafira B 1.9 CDTI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Xedos 9
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo klaus und Herlich wilkommen hier im Forum!
Ich kann es ja ma Versuchen, hat dein Auto einen Leerlaufregelventil?
Kenn mich leider mit den 626 nich aus. Aber das war bei meinen letzten Auto der Grund!
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
626 ist auch nicht mein Thema aber vielleicht hilft sonst jemand weiter.

Auf jeden Fall herzlich willkommen im Forum als

[fliph:11e2388e86]500. registrierter Benutzer[/fliph:11e2388e86]
 
lukyrx7

lukyrx7

Mazda-Forum User
Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
362
Zustimmungen
5
Ort
schruns-vorarlberg-österreich
Auto
diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
KFZ-Kennzeichen
Hallo

Das kann vieles sein. Ferndiagnose ist immer schwer.

Es könnte vielleicht an der Zündung liegen das die nicht ganz stimmt. Oder der Zündverteiler selber hat etwas. Wie schauen die Zündkerzen aus. Vielleicht sind die fertig oder sogar die Falschen drin?

Es könnte aber auch am Luftmassenmesser liegen. Vielleicht spinnt der. Wie ist die Leistung vom Wagen? Normal?

Gruß

Lukyrx7
 

hey2

vielleicht ist es auch so was einfaches, wie der Temperaturfühler!

Man könnte alle sensoren die für dei Motronic wichtig sind mal durchmessen, dann müßte man den Fehler finden, wenn es ein elektronisches Problem ist!
 

klaus1608

Vielen Dank für die vielen Möglichkeiten ich werde sie mal austesten und mich wieder melden
 

rike626

Hi,

das Problem kenn ich. Bei warmen Motor liegt der Leerlauf bei 700/800 rpm. Ganz häufig, wenn ich bspw. an ner Ampel stehe, sackt die Drehzahl sowit runter, dass es das ganze Auto durchschüttelt. Besonders oft kommt das vor, wenn Verbraucher an sind. So sackt die Drehzahl z.B. bei jeder Scheibenwischbewegung ein Stück runter.

Meine Werkstatt konnte nichts finden. Dabei konnte ich es denen ganz wunderbar vorführen: Motor an, Lüftung auf volle Power und "brrr", der Motor schüttelt sich. Geht allerdings nie aus, egal wieviele Verbraucher man einschaltet.Selbst bei voll eingeschlagener Lenkung. Die haben dann die Leerlaufdrehzahl ein Stück hochgeschraubt und gut. Die Drehzahl sackte weiter.

Eine andere Mazdawerkstatt hat gemeint, dass läge am Alter. Das Leeraufdrehzahlregelventil wird langsam lahm und kommt nicht mehr so richtig hinterher.

Hab mir dann über Ebay von einem Schrottfahrzeug die Drosselklappeneinheit besorgt, aber die liegt hier noch rum. Solange der Motor nicht absäuft, belass ichs dabei.

LG,
rike
 
Realgod

Realgod

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
872
Zustimmungen
0
Auto
91er 626 GV 2.2i
hallo im forum und viel spass hier!

@rike626
soweit ich weiss hat der GD eine elektronik die bestimmt wieviel verbraucher an sind und dementsprechend nachregelt! merk man zb wenn man im stand das fernlicht einschaltet und wartet bis sich die drehzahl beruhigt hat (kurz sackt sie immer ein bischen ab) und das licht dann wieder ausschaltet dann "Hüpft" die drehzahl kurz etwas höher als normal!
 

klaus1608

Also Leerlaufsteller oder Regelventil habe ich getauscht, ist das gleiche wie vorher.

Die Leistung ist die Alte er zieht sehr gut und erreicht auch laut Tacho fast 220.
Den Zündverteiler habe ich in einer Mazdawerkstatt probeweise getauscht hat auch nichts gebracht. Auch habe ich die Leerlaufdrehzahl schon hoch geschraubt.
Zündkabel und Kerzen sind neu.

Ich werde am Themperaturfühler einen neuen Stecker anschliessen und mal schauen was er macht.

Ich werde mich dann wieder melden

Vielen Dank für die Tipps
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Bei mir hat ein neuer Temperaturfühler (im Zuge eines Kühlerwechsels) Wunder gewirkt. Hatte auch hin und wieder so ein nerviges Ruckeln, ungleichmäßige Gasannahme vor allem bei niedrigen Drehzahlen. Hab's damals auf die billigen Zündkerzen geschoben. Die neuen Mazda-Teile haben die Erscheinung zwar reduziert aber nicht beseitigt - dafür dann aber der neue Fühler.
 
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
@rike626: Hab bei meinem GD genau das selbe, eigentlich issa bei 900 aber wenn man due EL FH benutzt oder die lüftung voll reinhaut und fernlicht an und Radio und Wischer und so, ja selbst dann geht er nicht aus! Aber schon bei voller lüftung und licht ist die drehzahl im stand so niedrig das alles ruckelt! Auch mein Lenkrad hat sich schon leicht lockervibriert! Aber Klappern tut nix, einfach gute verarbeitung!
 

dhuetterer

Leerlaufruckeln

[color=#] [/color]
Dieses Problem habe ich derzeit auch. Fing ganz langsam an und steigerte sich bis zum Extrem. Ursache ist eine Undichtigkeit im Bereich Ansaugkrümmer/Einspritzventil. Die Diagnose bestätigt sich, wenn du mal Bremsenreiniger (= im Prinzip reines Benzin) in diese Gegend spritzt oder die verdächtige Stelle mit Benzin einpinselst. Läuft der Motor dann plötzlich stabil, zieht er dort enorm Nebenluft.

Gruß, Daniel
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Hallo! Schwankende Drehzahl habe ich auch, aber nicht so extrem, nur so zwischen 500 und 900, aber das macht überhaupt nix!

@Klaus1608: Darf ich fragen, warum du einen Austauschmotor hast? Ist der alte kaputt? Wenn ja, warum?

lg andi
 

klaus1608

Antwort an Andi626

Mein Motor hatte nach 120000 km einen Pleullagerschaden.
Gruß
Klaus
 

fravu

Ich habe genau das gleiche Problem

Hallo an alle!
Das liest sich alles, als hätte ich es geschrieben.
Hatte mit meinem 626 GF (100 kW) (EZ 01/98) bei knapp 130.ooo km einen Pleullagerschaden. Mazdawerkstatt hat Austauschmotor (73.ooo km) eingebaut. Bin losgefahren und nach 6oo km fing das Auto an zu ruckeln. Ich sofort runter vom Gas (Motorschaden war mir noch deutlich in Erinnerung) mit dem Ergebnis, dass der Wagen ausging. ADAC vermutete ein Leck in nem Unterdruckschlauch. Ich also zuckelnd und immer wieder neustartend zur Werkstatt zurück. Diese findet Kühlmittel im Beifahrerfußraum und schließ auf gewässertest Motorsteuergerät. Da ich nicht 2.ooo Euro für ein neues MSG ausgeben will, habe ich das Teil ausgebaut und aufgeschraubt, um es zu reinigen (Isopropanol) und zu trocknen. Dann wieder rein das Teil und Reset durchgeführt. Leider ohne Erfolg. Immer noch unruhiger Leerlauf bei über 1.ooo Umdrehungen...
Dann werde ich jetzt wohl ein Leck im Unterdruckbereich suchen?!
Frank
 
Thema:

Mazda 626 unruhiger Leerlauf

Mazda 626 unruhiger Leerlauf - Ähnliche Themen

626 (GF/GW) 626 GF: Leerlauf / Standgasverhalten seltsam. Und: Benzinfilter?: Hallo, ich bin zwar kein Mazda-Neuling an und für sich, aber ein 626 GF / GW (Kombi) Erstnutzer. Nach dem ich mich dank vieler Googletreffer hier...
626 (GF/GW) Unruhiger Kaltlauf / Motor geht aus, Warmlauf alles OK: Hallo zusammen, wir haben ein Problemchen mit unserem Mazda 626, BJ 2002, 2,0 115 PS, Motor FS: 1. Anlassen: relativ normal, dreht auf ~...
Einspritzprobleme bei 626 GE (2.0i): Hallo, mein Mazda 626 GE 2.0i hat Probleme mit der Einspritzung, die wie folgt aussehen: Der Leerlauf ist fast immer deutlich erhöht, manchmal...
626 (GF/GW) Leerlaufdrehzahl einstellen: Hiho. Mein 626 GF / GW läuft wunderbar. Eine Sache ist da nur: Der Leerlauf liegt normalerweise bei 700 U/min ... auch sehr stabil. Schaltet...
Mazda 626 Motor läuft unruhig!: Hallo Leute,ich bitte um kurzen rat. Mazda 626 ge bj 96 66kw Problem: Unruhiger Motor im Leerlauf! Wenn ich zb.in der Früh bei Kalten Motor...

Sucheingaben

mazda 626 unruhiger leerlauf

,

unruhiger leerlauf mazda 626

,

mazda 626 leerlauf schwankt

,
mazda 626 leerlaufregelventil
, mazda 6 leerl, mazda 626 geht im leerlauf aus, mazda 626 gf leerlauf, mazda 626 ge temperaturfühler, mazda 626 leerlauf, temperaturanzeige mazda 626 gf schwankt, mazda 626 gf leerlaufregelventil, leerlaufdrehzahl mazda 626, leerkauf drehzahl beim mazda 626, luftregelventil mazda, mazda 626 ge drehzahl spinnt, mazda 626 drehzahl singt, mazda 626 leerlaufstelle, mazda 626 gw Tacho U/min geht nicht, Benziner Schwankende Drehzahl im Leerlauf Mazda 323, leerlaufschalter mazda 626 2000, Mazda 626 2.0 geringer leerlauf, mazda 626 drehzahl, mazda 626 drehzahl schwankt, mazda 626 drehzahlabfall, mazda 626 gf leerlaufprobleme
Oben