Mazda 626 hat keine Leistung

Diskutiere Mazda 626 hat keine Leistung im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo! Ich bin neu hier und habe sofort eine Frage und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Mein Mazda 626 GW/19TZ/2E hat keine Leistung:(...

  1. nilixi

    nilixi Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW BJ. 2000 - 66KW
    Hallo!

    Ich bin neu hier und habe sofort eine Frage und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.
    Mein Mazda 626 GW/19TZ/2E hat keine Leistung:(
    Beispiel: Man fährt 110kmh bergauf und er sackt auf 90kmh ab, obwohl auf die 2te runter geschaltet wurde.
    Er zieht auch überhaupt nicht mehr. Ok, der schnellste uns spritzigste war er noch nie, nur jetzt geht gar nix mehr. Überholen ist auch nicht drinnen und das ist schon sehr mühsam.

    Habt Ihr eine Idee woran es liegen kann?
    Bin für jeden Vorschlag dankbar!!

    Danke Euch!!

    lg nilixi
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo nilixi!

    Erstmal willkommen hier im Forum!

    Was meinst du denn bitte mit "GW/19TZ/2E" ??? Sorry, mit der Angabe kann ich grad nix anfangen! Sag mir doch bitte kurz, um welches Auto mit welchem Motor es sich handelt?

    Ich nehme an, ein 626 GW, also der Kombi vom GF (Baujahr zwischen '97 und '02). Also dieser hier?
    [​IMG]
    (Bild von wikipedia.de/Mazda 626)

    Welchen Motor hat deiner genau?

    Unter den Benzinern gab es:
    - 1.9l (1840 cm³) mit 74 kW (100 PS), gebaut von 10/99–06/02
    - 2.0l (1991 cm³) mit 85 kW (115 PS), gebaut von 06/97–06/02
    - 2.0l (1991 cm³) 100 kW (136 PS), gebaut von 06/97–06/02
    Und als Diesel waren erhältlich:
    - 2.0l TD (1998 cm³) mit 74 kW (100 PS), gebaut von 07/98–02/01
    - 2.0l TD (1998 cm³) mit 81 kW (110 PS), gebaut von 10/00−06/02

    Und wie viel km hat dein GW runter und wie fährst du ihn (viel Kurzstrecke, oft Autobahn, nur Stadt, ...)?

    Du schreibst, er fällt von 110km/h auf 90km/h ab. Du fährst also im 3ten Gang 110 und musst dann in den 2ten Schalten, weil er die 110 nicht mehr hält? Was für Drehzahlen hast du an der Stelle, der muss doch wahnsinnig hoch drehen? Wie ist dein Verbrauch allgemein so? Verbraucht er auch Öl?


    Ich hab schon eine leise Vermutung, was es sein könnte, aber dazu brauch ich bitte erst die Angaben. Schreib das doch am besten gleich in dein Profil rein, dann sieht man es immer auf den ersten Blick und du musst es nicht bei jedem Beitrag neu dazu schreiben. Danke! ;)
     
  3. nilixi

    nilixi Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW BJ. 2000 - 66KW
    Hallo!

    Danke für das rasche Feedback:)

    Erstmalige Zulassung 11.11.1998, hat 66 KW und ist ein Diesel.
    Also er braucht kein Öl, Drehzahl 4-4500 Touren - kurz vorm Abregeln und er braucht ein bisschen mehr. Er hat 180.000 km und er wird hauptsächlich in der Stadt gefahren.
    Das Problem besteht seit dem ich ihn einer Freundin gebort habe und sie ist Überland gefahren und dürfte ihn getreten haben.

    Hoffe, dass reicht... wenn nicht, dann bitte frag mich ruhig weiter aus:)

    Dankeschön:)
     
  4. #4 Sunburst, 10.02.2010
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hy,

    überprüf mal den Luftschlauch der rechts vorn in den Motorblock geht, das letzte Stück reisst gern....weiß ich aus Erfahrung^^

    Ansonsten vielleicht mal Luftfilter und Dieselfilter checken.

    cheers
     
  5. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau das dachte ich mir! 8)
    Okay, dann schauts wahrscheinlich so aus, dass der Motor durch die viele Kurzstrecke und hauptsächlich Stadt recht verrußt ist und somit unter "Verstopfung" leidet. Einmal ein bisschen Vollgas von der Freundin hat jetzt zwar den Dreck gelöst, der hängt jetzt aber wahrscheinlich vorm Kat fest und macht so den Auspuff (und damit auch den Motor) noch mehr "zu". Falls es nicht der von Sunburst erwähnte Luftschlauch ist, dann geb ich dir einen Rat: Ab auf die Autobahn und mal mindestens 100km fahren, auch mal Vollgas. Damit "brennt" sich der Auspuff dann wieder frei, der Ruß wird ausgeblasen und danach sollte dein Motor wieder "aufatmen" können und die verschwundene Leistung sollte wieder da sein!

    ;)
     
  6. nilixi

    nilixi Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW BJ. 2000 - 66KW
    Hi, danke für den Tipp. Werde morgen gleich mal nachsehen:)
     
  7. nilixi

    nilixi Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW BJ. 2000 - 66KW
    Hi Jay, war seit dem das Problem besteht schon ein paar mal auf der Autobahn. Mit Vollgas schafft er mit gut Glück 120kmh:( Denke nicht, dass noch was drinnen ist. Hast vielleicht noch eine andere Idee woran es liegen könnte? Danke Dir, nilixi
     
  8. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie lang warst du auf der Autobahn? Wie gesagt, 100km oder ne Stunde musst den schon "freiblasen". Bin mal mit nem Kumpel von Augsburg nach Nürnberg gepeest - anfangs hat sein 2,0l Benziner (115PS) auch die 120 nur mit Mühe geschafft, bis wir in Nürnberg waren, lief der Wagen auch 160. Und aufm Rückweg hat er sogar die 180km/h geschafft! ;)
     
  9. nilixi

    nilixi Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW BJ. 2000 - 66KW
    Danke Jay, war schon mal über eine Stunde auf der Autobahn unterwegs. Mazda lief 120kmh und bergab lief er bis 150 kmh. Sowie eine Steigung kam, viel er wieder auf 120kmh zurück. Auch zurück schalten hat nichts daran geändert. Weiß echt nicht woran es liegen kônnte:(
     
  10. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    AGR
    Dieselfilter
    Auspuff zu
    Turbo
     
  11. _Vale_

    _Vale_ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieds den mit den Luftmassenmesser aus???
    Ahnliches Problem hatte ich mal bei nen KIA..
     
  12. #12 audiophila, 12.02.2010
    audiophila

    audiophila Stammgast

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S / Protegé 1.5 '99
    KFZ-Kennzeichen:
    Mazda 626 hat keine Leistung^^ (xD)

    Also, du solltest den Wagen schon freifahren!!

    Du solltest den RF Motor soweit ich weiß (weil ich den gleichen habe...)
    1998ccm
    66kw/4000rpm
    220Nm/2000rpm

    Also... machen wir uns nix vor... der hat unterhalb nix in der Weste, und über 4000 geht serie auch nix...

    Fehlerursachen:
    -Ich hatte mal nen feuchten Luffi, wobei ich das nicht glaube bei dir...
    -überprüf den Schlauch vom Luftfilterkasten !!
    -überprüf den schlauch an dem kleinen Kasten wo, denso boost sensor draufsteht!!!

    - ansonsten nimm das auto, fahr auf die autobahn... und fahr den mal ordentlich aus. mach ich auch gelegendlich und bei mir läuft der Super, bis auf die nebensache das er nachm anlassen paar sekunden brauch bis der kraft hat, schätze liegt am Öldruck.

    wenn er gut geht, denk doch über nen Küberl V-VP Chip nach :)^^
    ich selber hab in paar Kilometern die 200000 geknackt ^^

    mfg
     
  13. #13 tiezkila, 15.02.2010
    tiezkila

    tiezkila Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist es ausgegangen? Läuft dein Auto jetzt?
    Ich vermisse dein Fazit, der nicht nur mir helfen könnte.

    Ich habe ein Problem, mein Mazda 626 2,0 Torbo DI 101 PS zieht auch nicht. Bin gerade beim forschen.
    Eine Frage hätte ich an alle: muss sich der Hebel am Turbo und Steuerdose beim Gasgeben bewegen?

    Bitte um Unterstützung

    Gruß

    tiezkila
     
  14. #14 audiophila, 15.02.2010
    audiophila

    audiophila Stammgast

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S / Protegé 1.5 '99
    KFZ-Kennzeichen:
    Du meinst den Hebel an der UFO Dose. Der sollte sich Bewegen wenn du Vollgas gibst. Das ist eine Art von Beipass wenn du >4500RPM hast sollte der aufmachen und verhindern das der Turbo noch mehr Abgasstrom bekommt.

    Testen?
    Lass mal im ersten gang voll ausdrehen wenn du ein Leistungs-absacken auf einen Schlag spürst hat das Ding durchgeschaltet!

    Mein Fazit? Kannst haben: Ich bin Glücklich dafür das es ein Müder 90ps DiTD Kübel ist. Der Lader ist deutlich zu hören, und er läuft Super :)

    Tausch einfach mal Luftfilter und fahr auf die Autobahn :) und wenn der warm ist, sollte man das auto ned immer untertourig durch die gegen schieben.

    1.0-20
    2.20-40
    3.30-50
    4.50-70
    5.80 bis vmax (beim beschleunigen würde ich erst ab 100 schalten)

    So fahr ich meist... und beim fahren mit ca. 2000RPM fahren, hab nie probleme :)
     
  15. #15 tiezkila, 15.02.2010
    tiezkila

    tiezkila Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die super schnelle Antwort, audiophila.

    Ich kann ja ohne Luftfilter probieren, dann kann ich das Problem ausschließen... :-)

    Wir meinen denselben Hebel, richtig. Dieser bewegt sich gar nicht. Ich komme einfach nicht weiter. Ich habe bis jetzt Turbo vermutet (defekt), aber dann habe ich mich im Forum informiert, dass noch andere Ursachen in Frage kämen.
    Kraftstofffilter, AGR, Schläuche. Ich muss das ganze noch checken.
    AGR kommt ja auch in Frage aber ich habe keine merkliche Russbildung. Beim Gasgeben sehe ich, dass AGR (Stahlstift) sich bewegt, kann deiser trotzdem defekt sein?

    wie gesagt, mein auto verhält sich ganz normal, ohne zu ruckeln, nur fehlt mir die Leistung als hätte ich kein Turbo. Vorher habe ich auch die Turbogeräusch gehört (ist ja normal: Pfeifen), jetzt nicht mehr.

    Bitte weiterhin um Vorschläge.

    Danke

    Tiezkila
     
  16. Shark

    Shark Stammgast

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    der Luftfilter allein wird wahrscheinlich nicht sein, das fehlende Turbopfeifen ist eher ein Anhaltspunkt.
    Als ersten würde ich das AGR überprüfen, keine Ruß deutet darauf hin. Das Abgasrückfürventil kann auch defekt sein, wenn es sich bewegt, wenn der Sensor am AGR-Ventil defekt ist, nimmt das Steuergerät Steuergerät den Ladedruck zu früh ober immer zurück. Schläuche im Wasser kontrollieren.

    Turbo Grundlagen
    Turbo, Turbolader, VTG | SGAF
     
  17. #17 tiezkila, 15.02.2010
    tiezkila

    tiezkila Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shark,

    der AGR bewegt sich, der Sensor obendrauf könnte jedoch defekt sein (muss irgendwie überprüfen). Wenn aber das Steurgerät den Ladedruck zurück nehmen würde, dann würde sich das VTG-Gestänge bewegen (wie sonst nimmt das Gerät den Druck weg?). Ist das nicht so? Ich kann mich auch teuschen, da ich kein Experte bin.

    Ich habe jetzt wieder getüftelt: mit einem Kompressor habe in die VTG-Doge "reingeblasen", das Gestänge hat sich bewegt.
    Beim laufendem Motor: aus dem Schlauch von der VTG-Dose ist ein gewisser Luftstrom bemerkbar.

    Morgen tausche ich auch den Kraftst.Filter

    Wie könnte ich den Sensor am AGR überprüfen?
    Gibt es sonstige Bemerkungen. Bin für jeden Tip dankbar.

    Danke für die Antwort.

    Gruß

    tiezkila
     
  18. #18 tiezkila, 24.02.2010
    tiezkila

    tiezkila Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
Thema: Mazda 626 hat keine Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keine Gasannahme bei Mazda 626 2 0

    ,
  2. auto 2.0 l keine leistung berg auf

    ,
  3. mazda 6 keine beschleunigung

    ,
  4. mazda 626 keine leistung,
  5. mazda nach schalten keine Leistung ,
  6. mazda 626 hat keine leistung mehr
Die Seite wird geladen...

Mazda 626 hat keine Leistung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Fit For Fun Ersatzteile

    Mazda 2 Fit For Fun Ersatzteile: halle ich habe ein kleines Problem mit meinem Mazda 2 2008 FUN, und zwar is mir lüftergrill gerissen durch einen kleinen Auffahrunfall, so mein...
  2. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  3. Mittelarmlehne Mazda 3 BM

    Mittelarmlehne Mazda 3 BM: Hi ich habe mir leider ein loch in das Leder eingefangen und würde gerne wissen ob man so etwas im Zubehör oder besser zum Sattler gehen sollte ....
  4. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  5. Mazda3 (BL) Farbcode Mazda 3 2014

    Farbcode Mazda 3 2014: Hallo ihr lieben, leider steht im Auto kein Farbcode und im Fahrzeugschein steht lediglich "grau" mit Code 7. Kann mir da einer weiterhelfen?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden