[Mazda 626], GD, Benziner, Baujahr 1990

Diskutiere [Mazda 626], GD, Benziner, Baujahr 1990 im Biete Forum im Bereich Marktplatz: Kauf und Verkauf; Liebe Mazdafreunde, ich bin langjährige Mazdafahrerin und dennoch neu in diesem Forum. Seit über 20 Jahren fahre ich meine treue...

  1. Brina

    Brina Einsteiger

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Mazdafreunde,

    ich bin langjährige Mazdafahrerin und dennoch neu in diesem Forum.

    Seit über 20 Jahren fahre ich meine treue Mazdaseele, leider werden sich unsere Wege nun trennen müssen. :( Es ist mir einfach nicht möglich, einen fähigen Werkstattmeister zu finden, der älter als mein Auto ist und zudem noch nicht bei jeder Reparatur mehr kaputt macht, als er reparieren soll.
    Momentan hat das Auto einen Fehler, der mit ein bisschen Know-How und Zeit sehr wahrscheinlich selbst zu beheben ist.

    Leider fehlt es mir an beidem und eben darum bin ich unendlich traurig, aber hoffe hier ein neues zu Hause für mein Auto zu finden.

    Wie ihr sicher merkt, hänge ich sehr an meinem Auto und darum würde ich mir natürlich wünschen, einen Interessenten zu finden, der das Auto weder Exportieren noch Ausschlachten möchte, sondern am besten daran rumschrauben und selberfahren. Wenn mir jemand natürlich das Angebot macht, ihn zu reparieren, dann immer her damit. ;-)

    So, nun aber zu meinem Mazda, hier mal die Eckdaten:

    Mazda 626, GD, Hatchback
    5- Türer
    Benziner
    Gangschaltung, Servolenkung
    Erstzulassung Juli 1990
    Kilometerstand: 182000km ( s.Foto )
    HU/AU bis Juli 2013 (damit abgelaufen)
    Klimaanlage ( es gibt leider kein zulässiges Kühlmittel mehr in DL)
    Durchladung
    elektrische Fensterheber und Außenspiegel
    Schiebedach
    Radio und CD Player
    Farbe: silber metallic
    Innenaustattung: grau/Stoff
    Ganzjahresbereifung
    Besitzer insgesamt: 1
    Unfälle: 2 ( nur Blechschaden betreffend vordere und hintere Stoßstange )

    Wo ist der Fehler? Momentan ist das Fahrzeug nicht fahrbereit, die Batterie entlädt sich leider immer wieder durch einen Verbraucher der dauerhaft Strom zieht. Welcher dies ist, ist leider nicht nachzuvollziehen. Zentralverriegelung und Schreibenwischer fallen ab und zu aus.

    Weitere to do Liste:
    - Bremsen
    - Auspuff-Endtopf
    - Türschloss Fahrerseite ( Metallplättchen hat sich verkeilt )
    - TÜV

    Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen, falls noch weitere Fragen bestehen, dann bitte per PN oder hier im Forum.

    Das Fahrzeug müsste im Raum Berlin abgeholt werden. Preisvorstellung ist schwierig, habe einiges in das Auto investiert, zuletzt neuen Zahnriemen, Wasserpumpe und Kühler, alles gerade mal 10000km alt. (mit Rechnung)

    Ich würde sagen 1000€ VB.

    Freue mich auf eure Anfragen! :)


    ATTACH=CONFIG]33249[/ATTACH] IMG_5276.jpg IMG_5264.jpg IMG_5266.jpg IMG_5265.jpg IMG_5267.jpg IMG_5268.jpg IMG_5269.jpg IMG_5270.jpg
     

    Anhänge:

  2. #2 Prison39, 26.08.2013
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Schade ums Auto.

    Vielleicht ist ein klemmendes Relais für die leere Batterie verantwortlich.
     
  3. #3 Realgod, 26.08.2013
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    wenn die immer wieder leergesaugt batterie dein problem ist, einfach mal ein strommessgerät zwischenhängen, und dann eine sicherung nahc der anderen ziehen, dann erkennt man sicherlich relativ schnell welches system die batterie leersaugt!
     
  4. Brina

    Brina Einsteiger

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Danke für eure Tipps. Nach einem Tag am Ladegerät fährt er nun wieder, keine Ahnung woran es liegt. Hat jemand eine Idee, wie ich das Türschloss reparieren kann? Oder eine Anleitung dafür?
     
Thema: [Mazda 626], GD, Benziner, Baujahr 1990
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 bj 1990

    ,
  2. mazda 626 gd

    ,
  3. mazda 626 gd Innenraum

    ,
  4. mazda 626 GD Kuehler kaputt,
  5. 626 gv innenraum,
  6. mazda 626gd. club,
  7. mazda 626 baujahr 1990
Die Seite wird geladen...

[Mazda 626], GD, Benziner, Baujahr 1990 - Ähnliche Themen

  1. Laufleistung eurer Mazda 626 Diesel und Benziner!

    Laufleistung eurer Mazda 626 Diesel und Benziner!: Hallo Leute! Wollte mal eine Fragerunde starten. Wieviel Km hat euer 626 gefahren? Baujahr? Leistung? Verbrauch? Mein Mazda 626 Ditd Bj 2000...
  2. mazda 626 GF/GW Bj1998 Benziner 115 PS

    mazda 626 GF/GW Bj1998 Benziner 115 PS: Hallo,nachdem ich erfolglos die Suchfunktion benutzt habe,stelle ich meine Frage hier: Weiss jemand welche Farbe die Kühlflüssigkeit in meinem...
  3. Mazda 626 GF 2.0 Liter H.P. Sportive (136 PS, Benziner, BJ2000)

    Mazda 626 GF 2.0 Liter H.P. Sportive (136 PS, Benziner, BJ2000): Hallo, möchte meinen Mazda 626 wie oben genannt verkaufen. Verweis auf folgenden Link :...
  4. Wasserkühler Mazda 626 GE 5 HB Benzin

    Wasserkühler Mazda 626 GE 5 HB Benzin: Hi, bin neu hier, aber ich suche dringend einen gebrauchten Wasserkühler für meinen 626 GE 5 HB Benziner..., kann mir da jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden