MAzda 626 Diesel Chiptuning Hilfe bitte

Diskutiere MAzda 626 Diesel Chiptuning Hilfe bitte im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo, habe einen mazda 626 ditd 2000er bj mit 101 turbopferden, hätte gerne etwas mehr da er 1,5t wiegt und mit 2 litern nicht gerade gut zieht,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 626ditdMYBABE, 11.04.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hallo, habe einen mazda 626 ditd 2000er bj mit 101 turbopferden,
    hätte gerne etwas mehr da er 1,5t wiegt und mit 2 litern nicht gerade gut zieht, so zu meinen fragen, wo ist das steuergerät in meinem wagen und wie sieht es aus, was ist besser chiptuning oder zusatzsteuergerät, muss er bei dem modell gelötet werden? vielen dank für eure antworten
     
  2. #2 Dominik, 13.04.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Wo das Steuergerät bei deinem Wagen sitzt kann ich dir nicht genau sagen.Bei meinem 323 ist es in der Mittelkonsole vor der Schaltung.
    Wenn du dein Fahrzeug auf diese Art tunen willst würde ich es von einer renomierten Firma auf dem Prüfstand machen lassen. 2. Wahl wäre Chiptuning. Das mit dem Zusatzgerät würde für mich nicht in Frage kommen, schadet dem Motor zu stark.
     
  3. #3 626ditdMYBABE, 13.04.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    vielen dank für deine antwort, hab das gerät gefunden ist an der mittelkonsole im fussraum des beifahrers, aber habs mir überlegt, tieferlegen und schöne felgen reicht m ir will den wagen noch länger fahren nicht zuletzt weil die 10 riesen erst in 3 jahren abbeztahlt sind da würde es mir extrem stinken wenn ich mit einem motorschaden aufgrund eingriffe ins steuergerät dastehen würde danke für deine antwort grüße aus bayern
     
  4. #4 andi626, 13.04.2005
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Gute Entscheidung!

    Bilder?
     
  5. #5 626ditdMYBABE, 14.04.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    bilder sind noch in arbeit, habe 12 stunden schichten denke das ich am freitag oder samstag frei hab dann mach ich welche, mein wagen ist aber noch standard bei gelegenheit werd ich ihn tiefer machen und gönne ihm felgen :lol:
    eine sache für sich, mein vater hatte den zweit ältesten 626 damals waren die
    elektrischen fensterheber und die aussenspiegel luxus, mazda war einer der ersten der sowas serienmäßig hatte, und jetzt der hammer 2,2i 115ps 350000km!!!! und sowas beim benziner! hoffe das mein diesel das auch durchhält
     
  6. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Zum thema Chiptuning gibts noch viele viele andere Beiträge hier im Forum, da das hier dermasen oft durchgesprochen wird. Falls Du dich noch informieren willst, schau einfach dort nach.

    Gruß Dom
     
  7. #7 yasashiku, 14.04.2005
    yasashiku

    yasashiku Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    R32 Nissan Skyline GTS4-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    E50 Nissan Elgrand 3.2TD
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    bei nem turbo kann man doch im enteffekt allerhand machen, auch wenn es sich um einen diesel handelt, einen grösseren lader könnte man hinzuziehen, bei einem zusatzsteuergerät sollte man aufpassen, das steuergerät muss eingestellt werden und das sollte man nur von einer Fachwerkstatt machen lassen, da man zu vieles kaputt machen kann mit falschem tuning, Zündzeitpunkt und Zündwinkel und -Geschwindigkeit jedes einzelnen Zylinders können unabhängig gelesen und verändert werden bei einigen steuergeräten und bei dem ist äusserste vorsicht geboten, da man wenn mans falsch macht nicht nur den motor schadet, sondern auch weniger leistung rausbekommen kann...

    andere möglichkeit wäre auch ein boost controller, um den ladedruck zu regulieren, bin mir dabei aber nicht so sicher, ob der bei diesel genausogut funktioniert, wie bei benziner
     
  8. #8 626ditdMYBABE, 16.04.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    gestern auf der autobahn (vorher hat ein vollidiot mir gesagt ich soll das unterdruck ventil vom turbo wegmachen) 190 auf einmal enormer leistungs abfall und vorglühlampen sind angegangen ich hab sofort motor ausgemacht und bin auf den nächsten parkplatz und hab den schlauch wieder angeschlossen. (wenn ich den typen erwische dan kriegt er dresche) kann mir jemand sagen ob ich so irgendwie was am turbo/motor gefickt habe? wagen läuft immer noch wie vor der unterdruckventilaktion
    danke martin
     
  9. #9 yasashiku, 02.05.2005
    yasashiku

    yasashiku Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    R32 Nissan Skyline GTS4-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    E50 Nissan Elgrand 3.2TD
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    durch entfernen des Ventils läuft der Turbo mit mehr Ladedruck, allerdings powert er die ganze Zeit durch und das ist nicht gut für den Turbo und Motor.
    da war auch noch was wegen öl und so, weiss nimmer so genau, allerdings würd ich bei turbos einfach nur en boost controller empfehlen, wo man den Ladedruck regulieren kann, dazu ein pop off/wastegate, der den turbo vor seiner eigenen zerstörung schützt (lässt nur soviel ladedruck zu, wie der turbo auch leisten kann)
     
  10. #10 jürgen fd, 27.06.2005
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    und da bist du dir ganz sicher? :wink: :P
     
  11. #11 Anonymous, 27.06.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vollidiot???

    Solltest Du nicht mal lernen, selbst nachzudenken? Immer anderen die Schuld zuweisen ist keine Lösung. Wenn ich mich recht erinnere, warst Du es doch, dem ein "dummer alter Penner" auf dem Fahrrad im Weg stand, so dass Du völlig blödsinnigerweise an der Handbremse(!!!???) zogst und folgerichtig einen gehörigen Crash bautest. - Natürlich fühlst Du dich völlig unschuldig.
    Jetzt gab Dir wieder ein "Idiot" einen falschen Rat und Du befolgst ihn blind. Hast Du schon mal über Dich selbst nachgedacht?? Ab und zu tut ein wenig Selbstkritik ganz gut. Versuchs mal, bevor Du wieder über andere geiferst.
    silverbird
     
  12. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn Du wirklich noch 3 Jahre am abbezahlen bist. lass die Finger vom Motor und fahr doch einfach das Auto so wie es ist. Mach halt was mit der Optik oder/und Soundanlage und gut ist !
     
  13. #13 626ditdMYBABE, 28.06.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    so, jetzt mal langsam! das mit der handbremse will ich jetzt nicht niochmal erklären, aber mit dem turbo, ich kenn mich doch kein bisschen aus und der typ meinte er arbeitet in einer lkw werkstatt und wenn man bei lkw turbos das unterdruckventil entfernt (weiss/wusste nicht mal was ein unterdruckventil ist)
    läuft der wagen mit n bisschen mehr leistung ohne zu schaden, hat für mich plausibel geklungen, i bin doch a bloß a mensch der net alls wissn ko oda net??
     
  14. #14 626ditdMYBABE, 28.06.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    p.s @silverbird lool klingst wie meine mutter !!
    klar hast schon recht aber des is doch net in ordnung was der turbo kerl gemacht hat oder? natürlich hab ich bei dem unfall mindestens 50 % schuld,
    mal ehrlich was amcht der radfahrer auf der landstrasse mitten auf meiner spur? und warum geht er net weg von der strasse wenn er sieht das ich es nicht verbremse? naja wie gesagt ich war zu schnell das weiss ich und deswegen auch ich betone AUCH meine schuld
    mfg an alle korrekten typen im forum
     
  15. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    So ein Vorkammerdiesel im LKW ist vielleicht noch ein bisschen was anderes als ein Diesel im PKW. Und wenn ich mich recht entsinne läuft ein LKW auch nur um die 80 - 120km/h, dein Mazda nach deinen Angaben bei 190km/h.
     
  16. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    ich lern ja nun in na LKW werkstatt und vorkammereinspritzung haben wirklich nur wenige oder alte LKWs - die meissten (Bei MB jedenfalls) haben eine Disel Direkteinspritzung über Nockenwellengetribene Steckpumpen - und werden schön von einem Turbo beatmet - dort lässt sich durch rausnehmen dieses ventils eigentlich nur folgendes erreichen: Dieses ventil öffnet bei einem BEstimmten Ladedruck um den Lader zu Schonen (Ist eigentlich sowas wie ein Wastegate soviel ich weiss) und wenn man das entfernt gibt der turbo mehr druck weil kein ventil geöffnet wird - bringt sicherlich einiges nur gut ists nicht! Man müsste isch mal genau erkundigen in wiefern man bei deinem Diesel den Ladedruck erhöhen kann - sollte ja serienmäßig so bei 0,4 - maxila 0,8 bar laufen, bei 1 Bar sollte das schon zimlich viel bringen, mit angepasstem Chip sind meiner meinung nach so 50 - 80 Zusatzpferdchen drin (weil alleine ein Guter chip holt dir 30 Ps raus, dazu dann noich Ladedruckerhöhung (oder vielleicht kannste auch nen größeren Lader ranbauen, dann haste bei geringerem druck eine größere fördermengen, aber andererseits spricht da die hohe verdichtung des diesels ein wenig dagegen, naja, mach dich mal bei einem Fachbetrieb schlau)!
     
  17. #17 jürgen fd, 28.06.2005
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    allein durch erhöhung des ladedrucks holst du bei einem diesel genau 0.0ps heraus :wink:
    bei vielen chiptunern wird der ladedruck gar nicht angehoben da der diesel serienmässig teilweise mit massivem luftüberschuss fährt. beim chiptuníng wird dabei oft nur die einspritzmenge angepasst und dadurch der wirkungsgrad verbessert.
    wenn du lustig bist kannst du den ladedruck beim diesel bis ins nirvana heben und bekommst kein einziges mehr-ps.
    verhält sich ein bisschen anders als beim turbo-benziner wo der ladedruck und die einspritzmenge in einer gewissen realtion stehen MÜSSEN...
     
  18. #18 Anonymous, 28.06.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich kanns langsam nicht mehr glauben

    @626ditdMYBABE
    Vielleicht hör doch öfter mal auf deine Mutter. Lebenserfahrung hat was für sich. Abgesehen davon:
    1. Der Radfahrer hat zunächst das gleiche Recht auf die Straße wie du. Wenn du damit nicht umgehen kannst , rast und dann versuchst, dein Auto völlig unkontrolliert per Handbremse zum Stehen zu bringen, bist allein du Schuld.
    2. Natürlich hältst du mal wieder wegen deines vergeblichen Versuchs zur Leistungssteigerung deiner Karre denjenigen für einen Idioten, der dir den Tipp dazu gab. Fass doch mal an die eigene Nase. Hast du kein eigenes Denkorgan?? Springst du auch aus dem 15. Stockwerk, wenn dir jemand sagt, das wäre geil????
    Dein selbstmitleidiges Gesülze nervt. Versuch wenigstens mal, auf eigenen Beinen und zu deiner eigenen, ganz persönlichen Verantwortung zu stehen.
    Auch ich grüße alle, wie du sagst "korrekten Typen in Forum" .
    Du gehörst für mich nicht dazu, im Straßenverkehr möchte ich dir jedenfalls lieber nicht begegnen. Bei solchen, in meinen Augen "inkorrekten Typen" wird mir regelmäßig angst und bange. Aber falls du so unüberlegt weiter machst, wird es ja wohl nicht mehr lange dauern bis zur MPU. Dann hat der Rest der Welt wenigstens eine Zeit lang Ruhe.
    Jedenfalls kann nach dem, was ich bei meiner letzten verkehrsmedizinischen Fortbildung bei der Landesärztekammer gelernt habe, anhaltend mangelnde Unrechtseinsicht gepaart mit unzureichender Selbsteinschätzung durchaus grundsätzliche Zweifel an der Fahreignung begründen. Dann wäre der Lappen möglicherweise sogar für immer und ewig weg. Also lieber einmal ein wenig nachdenken und überlegt handeln, oder???!!!!
    silverbird
     
  19. #19 626ditdMYBABE, 29.06.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ^na klar, ist mir jetzt auch kjlar , bin halt eine labile persönlichkeit.....
    ich glaube immer an das gute im menschen und denk erstmal garnicht daran das man mir indirekt schaden zufügen will z.B. bei der turbo aktion aber egal werd überhaupt nix mehr am mazda machen, anlage ist schon drin, das einzige (sobald wieder finanzen da sind) werden vielleicht schöne felgen sein,
    hat jetzt ja auch schon 105 tsd km runter weil ich den wagen seit dem dienstwagenunfall dienstlich mitbenütze, gottseidank wird der sprit von meiner sozialen chefin bezahl !
    so die themen motorentuning und unfall sind für mich offiziell erledigt,!

    Vielen dank an alle user die mir ihre meinungen und anregungen zukommen haben lassen und viel spass im forum das ich übrigens klasse finde!!

    MFG MARTIN
     
  20. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na dann könnte der Mod hier ja den Thread schliessen !

    ... und besten Dank für das Lob an das Forum.
     
Thema: MAzda 626 Diesel Chiptuning Hilfe bitte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 chiptuning diesel

    ,
  2. unterdruckregelventil durch chiptuning defekt

Die Seite wird geladen...

MAzda 626 Diesel Chiptuning Hilfe bitte - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Beschleunigung 626 GF

    Probleme mit der Beschleunigung 626 GF: Hallo Forum, fahre einen 626 GF 1998 und habe ein Problem beim Gasgeben. Trete ich das Gaspedal langsam durch beschleunigt er super und...
  2. Rückruf Mazda CX 5

    Rückruf Mazda CX 5: Hallo zusammen, habe gelesen das es eine Rückrufaktion unter anderem für den CX 5 gibt. Anbei der Link wo ich das gelesen habe: Rückrufe für...
  3. Kauf eines Mazda CX-5 Benziner 192 AWD

    Kauf eines Mazda CX-5 Benziner 192 AWD: Hallo, ich möchte mir einen Mazda CX-5 Benziner 192 AWD kaufen. Diesel kommt nicht in Frage, da ich viel kurze Strecken fahre. Ich habe ein...
  4. Soll ich nun meinen Mazda 3 2016 verkaufen?

    Soll ich nun meinen Mazda 3 2016 verkaufen?: Hallo, ich habe wenig Erfahrung mit Autokauf/verkauf und Automarkt in DE, daher bitte ich um Ratschlag. Mein M 3 G-120 ist nun 2 Jahre alt und...
  5. Mazda 3 2013 Abgasanlage Endrohre

    Mazda 3 2013 Abgasanlage Endrohre: Hallo Mazda Forum, Ich habe folgendes Problem: Ich fahre einen 2013 Mazda 3 BM mit einem Remus Endschalldämpfer und Remus Endrohre (74mm)....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden