Mazda 626 Bj. 98 ABS Zahnkranz kaputt

Diskutiere Mazda 626 Bj. 98 ABS Zahnkranz kaputt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, Ich möchte mir einen Mazda 626 (GF) 2.0 Baujahr 1998 mit 150.000 km kaufen. Der Verkäufer hat das einzige Manko erwähnt: Der...

  1. #1 The Rotolog, 15.07.2010
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    Hallo,

    Ich möchte mir einen Mazda 626 (GF) 2.0 Baujahr 1998 mit 150.000 km kaufen.

    Der Verkäufer hat das einzige Manko erwähnt:

    Der ABS-Zahnkranz ist kaputt, und zwar auf der Vorderseite und er meinte noch nicht radseitig sondern auf der Innenseite. Ich habe schon im Internet gesucht was das heißen könnte, jedoch nichts gefunden.

    Sitzt der ABS Zahnkranz bei diesem Modell nicht radseits auf der Antriebswelle?
    Ist dies aufwändig zu wechseln? Was würde die Reparatur kosten?

    Ich wäre froh wenn ihr hierfür eine Antwort hättet.
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Rotolog!

    Also ABS-Zahnkränze MÜSSEN, um ihren Zweck zu erfüllen, radseitig angebracht sein, keine Ahnung, was der Verkäufer da meinen könnte. Frag ihn das doch nochmal genauer! Vielleicht meint er ja sogar den auf der Antriebswelle im Gegensatz zu hinen, wo der Krans ja auf der Bremsscheibe liegt (also so "radseitig", dass es schon fast "im Rad" ist).

    Aufwändig zu wechseln ist der Kranz eigentlich nicht - leider muss dazu aber das Antriebswellengelenk aus dem Achsschenkel entfernt werden, du brauchst also mindestens ne neue Achsmutter (ca. 4,50€ bei Mazda). Dann alten ABS-Ring runterklopfen (evtl. warmmachen!), etwas entrosten und dann den neuen ABS-Ring warmmachen (schön gleichmäßig und nicht zu viel!!!) und dann auflegen und mit nem Plastikhammer oder nem Stückchen Holz und nem normalen Hammer mit leichten Schlägen und ständigem Drehen gleichmäßig aufschieben.

    Dann wieder zusammenbauen und fertig! ;)
     
  3. #3 The Rotolog, 15.07.2010
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    Vielen Dank für die rasche Antwort.

    Also dürfte das Wechseln eigentlich keine Hexerei werden.
    Und wenn der neue Zahnkranz aufgeschoben wurde, gibt er das Signal wieder korrekt an den ABS Sensor weiter und dann sollte das ABS Lämpchen auch nicht mehr aufleuchten?
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Jein, zumindest beim GE muss man die ABS-Fehlercodes besonders löschen, wie das beim GF ist, weiss ich leider nicht:

    Achtung: Betrifft NUR die ABS-Fehlercodes und ist NUR BEIM GE ein gesichertes Vorgehen!
     
  5. #5 The Rotolog, 15.07.2010
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    Ok, danke nochmals.

    Mal schaun was mich da erwartet.

    Greets,
    The Rotolog
     
  6. #6 The Rotolog, 26.07.2010
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    So, habe mir den Mazda zugelegt und nun auch den Fehlercodes bei einer Mazdawerkstatt (kostenlos) auslesen lassen.

    11, 12, 13, 14 (also alle ABS Sensoren (Drehzahlübermittlung fehlerhaft)) und 54 (Motorrelais im ABS Steuermodul)

    Kann es sein das die Fehlercodes 11, 12, 13 und 14 aufgrund von 54 angezeigt werden?

    Oder kann es sein das alle Sensoren (was mir lieber wäre) hinüber sind und daher 54 angezeigt wird?

    Gruß,
    The Rotolog
     
  7. #7 andirel, 26.07.2010
    andirel

    andirel Guest

    Hast du die Frage auch in der Mazda-Werkstatt gestellt?

    Fakt ist doch, das alle 4 nur sehr unwarscheinlich kaputt gehen und dann doch eher der Fehler bei 54 liegt...
     
  8. #8 The Rotolog, 26.07.2010
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    Habe schon gefragt, dieser meinte auch das es unwahrscheinlich sei.
    Ich sollte das Auto auch gleich dort lassen um alles zu überprüfen und um ein neues Steuergerät einzubauen. Jedoch möchte ich noch andere Meinungen dazu einholen.

    Kann man das ABS Steuermodul einzeln austauschen oder muss gleich das Ganze inklusive Hydraulikmodul gewechselt werden? Die 2. Variante wäre in der Mazdawerkstatt unverschämt teuer.

    Gruß,
    The Rotolog
     
  9. #9 andirel, 26.07.2010
    andirel

    andirel Guest

    Das Hydroaggregat ist seperat und kostet leider neu bei Mazda 1600€. Klar kann das ABS-Steuermodul einzeln gewechselt werden, ich würde aber nach einem Gebrauchten ausschau halten.
     
  10. #10 The Rotolog, 03.08.2010
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    €1600 ist ein stolzer Preis. Ich habe im Ebay ein gebrauchtes ABS Steuermodul gefunden und ersteigert, jetzt muss ich nur noch einen Weg finden dieses einzubauen.
    Hat dazu jemand ein paar Tipps, auf was ich achten muss oder eine Anleitung?
     
  11. #11 hexemone, 03.08.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    auf jeden Fall bei jeglichem Tausch von Steuermodulen Batterie abklemmen!
     
  12. #12 klaxmax12, 04.08.2010
    klaxmax12

    klaxmax12 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0CD BJ2007
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.4CD BJ2003
    Das Problem mit dem ABS Relais habe ich auch immer wieder. Ich baue es dann einfach aus öffne das Gehäuse und mache die Kontakte sauber. Dann funktioniert es wieder. Neues (gebrauchtes) Relais wäre natürlich auch eine Alternative.

    Bei meinem Comprex sitzt das Relais übrigens über der ABS Hydraulik an der ausbuchtung für den Stoßdämpfer.
     
  13. #13 The Rotolog, 12.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.10.2011
    The Rotolog

    The Rotolog Guest

    Hallo Leute,

    Hier mal ein kleines Update und nochmals danke für eure Ratschläge.

    Habe den Zahnkranz nicht wechseln lassen, da dieser nach Begutachtung eigentlich in Ordnung ist.

    Habe zu Beginn des letzten Winters bemerkt das nach einer kalten Nacht die ABS Lampe nicht mehr aufleuchtet, zu mittag bei warmen Temperaturen wieder angegangen ist und als es schließlich Winter wurde und immer kalt war, hat es nie mehr aufgeleuchtet und das ABS funktionierte auch einwandfrei.

    Dann kam der Sommer, es wurde wärmer und so leuchtete auch das ABS wieder auf und funktionierte nicht mehr.

    So, jetzt wo es wieder kälter wird und auch ist (zumindest in der Früh) ...

    ... ratet mal ...

    ... genau: Das ABS funktioniert wieder.

    Kann sich das jemand erklären?

    Mit freundlichen Grüßen aus Tirol,
    The Rotolog
     
  14. #14 Mr.Yellow, 12.10.2011
    Mr.Yellow

    Mr.Yellow Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Du hast bestimmt einen der Rad-Sensoren kaputt.
    Die auszutauschen ist keine Hexerei.
    Kosten glaub ich so irgendwo um 80-100 Euronen bei ebay.
    Halten aber auch nur ein paar Jahre.
    Mazda-Ori-Teile sind viel teurer.
    Fehler auslesen: Der Fehlercode sagt dir genau, welcher Sensor defekt ist.
    Unter Umständen ist auch nur Dreck auf dem ABS-Ring bzw. vor dem Radsensor.
    Erst mal Rad runter, alles schön mit Pressluft und Bremsenreiniger sauber machen.
    Mit viel Glück reicht das schon.
     
Thema: Mazda 626 Bj. 98 ABS Zahnkranz kaputt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zahnkranz kaputt auto abs

    ,
  2. abs motor relais mazda 626 gf gw

    ,
  3. mazda 626 abs motor relay

    ,
  4. fehlercode 54 abs,
  5. demontage abs ring scheibenbremse mada 626,
  6. motorstartrelais auswechseln preis
Die Seite wird geladen...

Mazda 626 Bj. 98 ABS Zahnkranz kaputt - Ähnliche Themen

  1. 323 (BA) ABS Sensor

    ABS Sensor: Hi Leute, ich habe eine Mazda 323 F BA, BJ: 1997 und meine ABS Sensor hinten links ist kaputt. Jetzt gibt es die ABS Sensoren für mein Model im...
  2. Mazda 626 (98) Kombi ->ABS Fehlercode 34 38

    Mazda 626 (98) Kombi ->ABS Fehlercode 34 38: War heute mal bei Mazda um mir den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, weil die ABS/TSC Lampe immer mal leuchtet. Hatte gehofft, dass es einer...
  3. Mazda 626 GF Tacho und ABS Problem

    Mazda 626 GF Tacho und ABS Problem: Hallo Community. Auch ich hab ein Problem mit meinem treuen Auto. Ich hab bereits die SuFu und auch Google angestrengt aber leider ohne Erfolg....
  4. Mazda 626 GF/GW Fließheck ABS Sensoren messen

    Mazda 626 GF/GW Fließheck ABS Sensoren messen: Moinsen zusammen, wer kann mir nen Tipp geben wo ich am besten bei meinem 626 GF/GW Fließheck die hinteren ABS Sensoren durchmessen kann? Ich...
  5. Mazda 626 GF ABS Sensor

    Mazda 626 GF ABS Sensor: Hi,bin neu hier und hab mal ne Frage zu den ABS Sensoren vom Mazda 626. Ich fahre nen 626er Bj. 2001 GF Hatchback seit 10 Jahren und hab hinten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden