Mazda 6

Diskutiere Mazda 6 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo,alle zusammen.Ich werde in ca 20 tagen meinen Mazda 6 2,2Diesel in der Active Ausstattung bekommen.Leider hat er keine pdc.Mein Händler...

  1. mayo72

    mayo72 Einsteiger

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.2 Diesel(163ps)
    Hallo,alle zusammen.Ich werde in ca 20 tagen meinen Mazda 6 2,2Diesel in der Active Ausstattung bekommen.Leider hat er keine pdc.Mein Händler meinte er würde sie mir für 400€ nachrüsten.Was haltet ihr davon? Ich wollte eigentlich nur hinten welche ......
     
  2. Mserra

    Mserra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Sportsline
    Zweitwagen:
    Mazda 626, und EURA-Mobil (leider Fiat Ducato)
    NICHTS.....warum haste nicht gleich den Sport-Line genommen.Es ist immer das selbe,jetzt geht das Zusammenstückeln los.
    Preislich macht das dann am Ende (fast) nichts aus.

    Mserra
     
  3. spec2k

    spec2k Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 2.0 DISI Kombi
    Sind die 400,- EUR für vorne und hinten?
    Versteht sich der Preis inkl. Einbau?

    Die Sensoren selbst für vorne und hinten kosten ca. 420 EUR. Der Einbau vorne ist etwas kompliziert und wird von Mazda mit einigen Stunden Arbeit veranschlagt. Mir hat der Händler mal 850,- EUR für V+H mit Einbau genannt.

    Wenn du nur hinten PDC benötigst, dann kosten die um die 230,- EUR + Arbeitsstunden.

    Wenn der Händler also 400,- für vorne+hinten haben möchte inkl Einbau, dann ist das ein fairer Preis, denke ich.

    Bedenke aber, wenn du nur Sensoren hinten einbauen lässt und nachträglich PDC vorne haben möchtest, dann geht das nicht, zumindest nicht ohne einen saftigen Preisaufschlag. Denn Mazda verkauft PDC entweder für hinten oder für vorne+hinten im Paket. Und ich glaub, dass sich die Steuergeräte auch voneinander unterscheiden.
     
  4. #4 Tobitobson, 09.07.2012
    Tobitobson

    Tobitobson Stammgast

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.0 MZR DISI Sportsline
    Zweitwagen:
    Toyota IQ 1.0l
    Also ich möchte die PDC vorne nicht missen. Ist doch sehr komfortabel...
     
  5. mayo72

    mayo72 Einsteiger

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.2 Diesel(163ps)
    Danke für die Antworten...ne nur für Hinten,ich denke mal das ich vorne keine brauchen werde.Also ist der Preis ja doch noch O.K.
     
  6. #6 thetom444, 10.07.2012
    thetom444

    thetom444 Stammgast

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi CD129 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Jazz 1,2i Style
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Liegt vielleicht auch daran das bei der Sport-Line, die 2.000€ teuerer ist, dinge dabei sind die man nicht braucht (kein mensch)... und 400€ sind immer noch billiger als gleich eine andere Ausstattungslinie.
     
  7. #7 totto214, 10.07.2012
    totto214

    totto214 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A6 Avant TDI 170PS, M2 2008 rot 75PS Benz
    @mayo

    Noch ein Tip: Du dürftest bei der Wahl des Thread-Titel ruhig ein kleines bisschen mehr ins Detail gehen. ;)
    Stell Dir vor, wir hätten hier 30 Threads mit dem Titel "Mazda 6" :(
     
  8. #8 Tobitobson, 11.07.2012
    Tobitobson

    Tobitobson Stammgast

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.0 MZR DISI Sportsline
    Zweitwagen:
    Toyota IQ 1.0l
    Na das würde mich doch mal interessieren welche das sind... ich selbst habe einen Sportsline und mir fällt beim besten Willen nicht ein was das sein soll.
    - getönte Scheiben? --> Brauch ich wegen meinem Kind, hauptsächlich aber wegen der Optik
    - Xenonscheinwerfer? --> Stand der Technik
    - 18" Felgen? --> ok brauch ich nicht, weil im Frühjahr dann 19" draufkommen ;-)
    - Teilleder --> möcht ich nicht missen, sieht fast edler aus als Vollleder, hat aber nicht dessen Nachteile (Hitze)
    - PDC --> Stand der Technik und bei unseren langen Autos nicht verkehrt

    Aber letztendlich sind es keine Dinge die KEIN Mensch braucht, sondern es ist Geschmackssache.
    Und ich vertrete die Meinung: Bevor ich mir einen Oberklassewagen in der absolut abgespecktesten Version hole, nur damit ich nen Stern, 4 Ringe oder sonstwas vorzeigen kann, hole ich mir doch lieber einen Mazda mit Vollausstattung.
     
  9. #9 blumentopferde, 11.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich hatte auch "Teilleder". Was ist denn da überhaupt Leder ? Heißt doch laut Mazda "Sitzmittelbahn". Aber ausgerechnet die fehlen beim Teilleder. Ist es also eine komplette Kunstlederausstattung ?
     
  10. #10 Tobitobson, 11.07.2012
    Tobitobson

    Tobitobson Stammgast

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.0 MZR DISI Sportsline
    Zweitwagen:
    Toyota IQ 1.0l
    Die Sitzmittelbahn, also wo dein Popo draufsitzt ist aus Stoff (hat solche Rillen). Bei der Lehne das gleiche. Die Wangen und die Hinterseite der Lehne sind aus Leder.
     
  11. #11 thetom444, 11.07.2012
    thetom444

    thetom444 Stammgast

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi CD129 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Jazz 1,2i Style
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja natürlich ist es Geschmacksache... Wenn ich das Geld gehabt hätte, hätte ich mir auch eine bessere Ausstattungslinie gekauft...
    Aber es hat eben nicht gereicht, und nun werde ich bei Zeiten das, was ich noch haben möchte, nachrüsten.

    Deshalb find ichs von Mserra nicht fair gleich darüber herzuziehen wie blöd er doch war nicht gleich die nächste Ausstattungslinie zu nehmen.

    und zu deiner Aufzählung:

    - getönte Scheiben? --> brauchst du nicht, es gibt da was das kostet nur 10€ und kannst innen an der Scheibe befestigen (wegen deinem Kind) ;-)
    - Teilleder --> man sitzt gleich wie auf normalem Stoff... "brauchen" tust dus also auch nicht.
    - Xenon --> brauchen auch nicht... aber verbessert natürlich deine sicht bei Nacht...
    - 18" --> da reden wir gar nicht erst von brauchen ;-)
    - PDC --> wer nicht Autofahren/Einparken kann, solls lassen ;-) 8)
     
  12. #12 blumentopferde, 11.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Also das ist alles, nur kein echtes Leder. Laut Mazda ist nur die Sitzmittelbahn aus echtem Leder und das auch nur in der Volllederausstattung. Somit ist die Teillederausstattung ein Gemisch aus Stoff und Kunstleder...
     
  13. Mserra

    Mserra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Sportsline
    Zweitwagen:
    Mazda 626, und EURA-Mobil (leider Fiat Ducato)
    das Wort BLÖD habe ich nicht benutzt...ich habe nur mitgeteilt das es immer wieder das selbe ist was ich nicht gut finde.
    Da wird ein Modell gekauft und dann für viel Geld nachgerüstet obwohl man für den Gesamtpreis dann auch schon eine höhere Auststattung
    bekommen hätte.Bei einem Gebrauchtfahrzeug ist das natürlch noch viel Schlimmer.Und ganz schlimm finde ich die Sache mit dem Motortuning.
    Da verstehe ich immer nie warum man sich nicht gleich den grösseren Motor kauft als auf defekte Motoren durch Tuning zu setzen.


    Mserra
     
  14. #14 Marmor626, 11.07.2012
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also, ich hab nen Sportline und würde die Ausstattungvariante nicht mehr kaufen.

    Lieber z.B.: einen Active. Der hat Xenon.

    Die Abstandswarner und Reifendrucksensoren würde ich von Caska kaufen inkl. dem Moniceiver.

    Das kostet zusammen unter 1500 Euro. Habe neben dem gepiepse eine Grafik, die mir den Abstand anzeigt und eine Grafik von einem Auto, bei der bei jeden Reifen Druck und Temperatur steht.

    Und wenn ich will, kann ich auch noch eine Rückfahrkamera einbauen.

    Das Keyless ist ein schöner Gag, in gewissen situationen leider aber auch extrem nervig.

    Bei Active bin ich mir jetzt nicht sicher, aber beim Edition125 (glaube so heißt der) sind die Scheiben auch getönt.

    Die 18" sind verzichtbar und auf Grund der "seltenen" Reifengröße auch Geldfresser. Angeblich soll der neue 3er BMW die gleiche Reifengröße bekommen, dann kann man ja Hoffnung haben, daß die Reifen in der Größe billiger werden.

    @msierra
    Hast Du deinen nicht auch getunt?

    Gruß
    Robert
     
  15. #15 blumentopferde, 11.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Nein, bei der Edition 125 waren die Scheiben nicht getönt...
     
  16. #16 Marmor626, 13.07.2012
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ah, ok. Dann war der 125 bei meinem Händler foliert - also in dieser Woch lerne ich recht viel dazu.

    Gru
    Robert
     
  17. Mserra

    Mserra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Sportsline
    Zweitwagen:
    Mazda 626, und EURA-Mobil (leider Fiat Ducato)

    Hab mal meine Meinung dazu gesetzt.Zudem hast Du in der Aufzählung viele Details vergessen die der Sportline noch so hat.



    Mserra
     
  18. #18 totto214, 13.07.2012
    totto214

    totto214 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A6 Avant TDI 170PS, M2 2008 rot 75PS Benz
    "- getönte Scheiben? --> es gibt da was das kostet nur 10€ und kannst innen an der Scheibe befestigen"

    Naja - Problem ist nur, die fallen ständig runter. Und wenn sie es nicht von alleine tun, dann helfen die Kinder nach :(
    Mein nächstes Auto hat auch getönte Scheiben...
     
  19. #19 der-highlander, 16.07.2012
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wirklich brauchen tut man das alles nicht.
    Aber es erleichtert das Fahren und sieht gut aus.

    Ich weiss wovon ich rede. Schaut mal nach links zu meinem Avatar.
    Der hat allerdings Volleder :-D
     
  20. #20 Marmor626, 16.07.2012
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen.

    Erstmal eines vorab:
    Meinungen zu Aussehen, Ausstattung oder "hilfreichen Helferchen" sind durch und durch subjektiv. Es ist MEINE persönliche Meinung auf Grund MEINER Vorlieben, MEINER Erfahrung und MEINER Nutzung.
    Wenn ich hier also etwas als sinnvoll oder sinnlos betrachte, so ist das meine für mich gültige Meinung, von der ich mich weder abbringen lasse, noch sehe ich ein mich für dafür zu rechtfertigen.

    Wenn ich also z.B.: sage, daß ich das Keyless nicht so toll finde, dann habe ich mir diese Meinung durch die Nutzung dessen "erarbeitet"/erfahren. Ich hätte es im vorherigen Post allerding etwas besser begründen sollen, warum.

    Also Gut:
    Keyless ist für mich nicht so brickelnd, weil es sehr beschränkt in seiner Schaltweise ist.
    Man steigt ein, drückt den Kopf und die Kiste läuft, man drückt wieder drauf und die Kiste is aus - ganz aus ... also auch das Radio.
    Ich fahre mit meiner Frau in die Arbeit (haben den selben Weg). Wenn ich füh beim Bäcker anhalte und das Auto ausschalte, dann ist der Radio aus.
    Ich muss also warten bis der Motor steht (dauert nur einen Augenblick, aber wenn man die Kupplung zu früh los lässt, dann ruckelt das Auto). Dann ohne getretener Kupplung wieder auf Start drücken und der Radio läuft.
    Nervig !! Also ab zum FMH und den Start/Stopp-Knopf umprogrammieren. Jetzt muss ich zweimal auf den Knopf drücken, das mein Auto ganz aus ist - damit kann z.B.: ICH wieder leben.
    Ich steh in Stau/an einer Baustellenampel/vor einem Bahnübergang (sucht Euch was aus). Ich mache den Motor aus, der Radio dudelt jetzt weiter. Möchte ich jetzt das Schiebedach/Fenster/Scheibenwischer (weil Regen) betätigen drücke ich auf den Knopf - die Zündung geht an - drücke ich wieder auf den Knopf ist wieder die Batteriestellung aktiv.
    Und nun ? wenn ich wieder dücke, geht die Kiste aus .... oder ich trete die Kupplung und die Kiste springt an. Aber ich kann nicht einfach wieder auf "Zündung" schalten. Egal ob ich die Kiste jetzt ausschalte oder Starten lasse, das Radio geht aus und mein Handy verliert die Koppelung zur FSE.
    Seit Jahrzehnten kann ich mit einem Schlüssel so oft von "Batterie"- auch "Zündung"-Stellung schaltenwie ich will, aber mit dem hochmodernen Keyless-Dingens nicht.
    Super Fortschritt - echt klasse (subjektiv).
    Dabei gibt es Marken (z.B.: BMW) welche Keyless-Systeme besitzen und wo ich die Zündung so oft ein-/ausschalten kann wie ich will, ganz wie bei einem Schlüssel - da wird das Auto erst ausgeschaltet, wenn man die Türen verriegelt.

    Meine Erfahrung - mein Empfinden, dass es stört.

    Wer mit dieser Unzulänglichkeit leben kann, oder es für denjenigen keine Unzulänglichkeit/Mangel ist, weil er dieses Nutzungprofil nicht hat - ok. Ich will es keinem Ausreden.
    Aber wenn jemand sich über ein Auto informieren will, dann muss es auch erlaubt sein auf solche -subjetiven- Unzulänglichkeiten hinzuweisen.
    Der Interessent wird sich daraufhin bei der Probefahrt genauer mit dem Thema auseinandersetzen und sich ein eigenes Urteil bilden können. Und wenn es ihm stört, dann wird er dankbar für den Hinweis sein - wenn es ihm nicht stört, dann kann er mich gerne für einen pingeligen Deppen halten - aber er kann nie sagen, es hätte ihm keiner darauf hingewisen.

    Die 18 Zoll Felgen sehen geil aus - aber die Reifen sind teuer. Auf jeden Fall teuerer als die gleichen Reifen in 215 für die 17Zoll-Felgen oder gar für die 16 Zöller.
    Daß der M6 mit den Breiteren 18 Zöller satter auf der Straße liegt ist klar.
    Ich wohne in einer eher schneereichen Gegend (naja . Zumindest Frostreichen) und ich fahre meine Winterreifen mindestens 6, teilweise auch schon 7 Monate. Als Winterreifen habe 205/60R16 und ich hatte noch nie das Gefühl, dass der M6 schwammig oder unpräzise war.
    Mir würden die 205er auf 16 Zoll reichen, somit sind die 18 Zöller - für mich - kein Kaufgrund.
    Daß sie besser aussehen wie die 16'er oder 17'er steht ausser Frage - obwohl (Achtung: wieder meiner Meinung) ich es absolut doof finde, wenn die "Speichen" der Felgen auf der einen Seite in Fahrtrichtung gebogen sind und auf der anderen Seite in die entgegengesetzte Richtung. Mir sind gerade Speichen und gleiches Aussehen auf beiden Seiten wichtiger.
    Aber halt auch nicht so wichtig, als daß ich dafür Geld ausgeben würde - da fahr ich lieber mit meiner Frau in den Skiurlaub.

    Daß der Sports-Line Xenon hat, ist mir bekannt. Wenn jemanden die Xenon wichtig sind, dann aollte er aber auch wissen, daß andere Ausstattungsvarianten auch Xenons besitzen.
    Auch wenn ich das Licht der Xenonscheonwerfer als abolut spitze bezeichnen muss und das Kurfenlicht echt Klasse ist (das muss man mal erlebt haben) würde ich auf keines der beiden Features meine Kaufentscheidung gründen. Ich würde lediglich versuchen es zu berücksichtigen.
    Ich fahre nicht nur meinen M6, sonder auch andere Fahrzeuge - die meisten mit normalen Halogenscheinwerfern und ich habe bei keinem das Gefühl, man könne Nachts nichts sehen - oder daß ich mich mit Halogenscheinwerfern unsicherer fühle.

    Wer sich einen Sports-Line kauft sollte auch wissen, daß dieser ein Reifendruck-Kontrollsystem hat - was bedeutet, daß man seine Winterreifen auch mit diesen Sensoren ausstatten muss (ok sollte), wenn man nicht das halbe Jahr mit einer Warnleuchte herum fahren will.
    Schon wieder Geld, das man dann rauswerfen muss.....
    Und es ist, meiner Meinung nach, rausgeworfenes Geld, weil das RKS noch nicht mals anzeigt, welcher Reifen gerade das Problem hat.
    Das geht besser mit Nachrüstlösungen. Das Original ist hier nur eine kastrierte Version des Möglichen.

    Ob nun die weissen Rückleuchten wichtig sind, oder der Sportgrill, liegt wieder im Auge des Betrachters. Selbst wenn ein M6 die roten Rücklichter hat oder den normalen Grill usw. - er ist weder langsamer, noch schneller, sparsammer oder braucht mehr Treibstoff - es ist egal.
    Und seien wir mal ehrlich, daß der Innenraum eine Plastiklandschaft ist, wird wohl keiner bestreiten, da reissen auch Lederlenkrad oder Optitron-Instrumente nicht die Welt.
    Wer ein hochwertig wirkendes Armaturenbrett will, der sollte sich mal (wenn es schon ein Japaner sein soll) den aktuellen Honda Accord, einen Lexus oder einen Invinity ansehen - allerdings sind die halt auch preislich in einer ganz anderen Liga...
    Mir (ich weiß - subjektiv) ist eine Platiklandschaft zwar nicht egal, aber wenn ich die Preisunterschiede zwischen den oben genannten und meinem M6 sehen dann kann ich in der Sache durchaus recht "schmerzresistent" sein :-)

    Jetzt speziell wegen der Tuning-des-Motors-Sache.
    Mir ist durchaus bewusst, daß es nach dem 180PS Diesel nichts mehr gibt (hab ich in der Mazda-Broschüre gelesen, denn ich weiß: lesen bildet .......).
    Wenn man also mehr haben will, muss man zum Tuning greifen.
    Ich finde es nur etwas ..hm.. "strange", andere auf die Gefahren eines Tunings hinzuweisen wenn man selber diese Risiken billigend in Kauf nimmt.
    Das ist, als würde ein Pfarrer Enthaltsamkeit predigen und nach der Kriche mit der Haushälterin .... ok, lassen wir das.
    Persönlich würde ich sogar behaupten, daß ein Tuning eines 163PS'lers auf 180 PS weniger Risiken mit sich bringen würde, als das Tuning einer 180PS'lers - vorallem, weil alleine der Antriebsstrang bei beiden der gleiche ist und durch ein Tuning auf 180PS nicht so stark be-/überlastet werden würde, als bei einem Tuning über die von Mazda gesetzte Grenze.

    Ich könnte schon noch ein paar Punkte aufzählen, aber dann würde ich das Pulver meines 1-Jahres-Fazit verschießen, an dessen Text ich gerade bastel.

    Ach ja, nur weil ich negative Punkte eines Autos aufzähle, heisst das nicht, daß ich die Kiste nicht zu schätzen weiß. Wenn ein Auto mir nicht passt, dann wird es schnellstes wieder verkauft; davon ist mein JapJap weit entfernt - trotz seiner subjektiven(wollte es nur nochmal sagen) Unzulänglichkeiten.

    Gruß
    Robert
     
Thema:

Mazda 6

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 - Ähnliche Themen

  1. Mazda Navi TomTom NVA-SD 8110 live: TMC ?

    Mazda Navi TomTom NVA-SD 8110 live: TMC ?: Hallo, weiß denn jemand ob das im einigen Mazda verbaute Navisystem TomTom NVA-SD 8110 live TMC kann. Oder muss man sich für aktuelle...
  2. NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7

    NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7: Hallo Leute Habe folgendes Problem: mit Mazda Toolbox V5 ein Update auf Oktober 2019 gemacht. Soweit alles OK. Vorher ein Backup über Toolbox....
  3. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  4. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  5. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden