Mazda 6 produziert nerviges Geräusch/quietschen beim einlenken

Diskutiere Mazda 6 produziert nerviges Geräusch/quietschen beim einlenken im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Aber die Preise bei Mazda sind auch echt utopisch. Hast Du schonmal einen Audi gehabt? Dagegen sind die Preise der meisten anderen Hersteller...

  1. #21 Metalhead, 07.02.2019
    Metalhead

    Metalhead Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Skyactiv-G Sportsline 2013
    KFZ-Kennzeichen:
    Hast Du schonmal einen Audi gehabt? Dagegen sind die Preise der meisten anderen Hersteller Pimperlitzchen.;)
     
  2. #22 3bkDriver, 07.02.2019
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Naja, bei Audi kann ich nicht mitreden... aber mal zum Vergleich: ich hab mal für nen 306 meiner Frau einen Ersatzschlüssel benötigt, inkl Fernbedienung. Hat CHF 80.- gemacht inkl. Programmierung der WFS. Bei meinem BK hatte ich beim Kauf auch nur einen Schlüssel und habe dann bei Mazda nach einem zweiten Schlüssel gefragt... beim Preis blieb mir die Spucke im Hals stecken... CHF 480.- EXKL. Programmierung... hab dann dankend abgelehnt und bin mit dem einen Schlüssel durchgekommen. Zum Glücknie verloren.
     
  3. Cry

    Cry Neuling

    Dabei seit:
    22.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 gg1 2.3 2006
    Kleines Update

    Auto war heute morgen in der Werkstatt, bisher noch kein Geräusch vernommen.
    Ich werde das weiter im Auge behalten.
     
  4. #24 det1987, 08.02.2019
    det1987

    det1987 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda GG1 2,0 108kw
    Zweitwagen:
    DE
    Das freut mich
    Hoffentlich bleibst dabei .
    Denke aber mal das die Rollen bei Deinem GG auch futsch waren.
    Hast Du dir die alten Teile mal genauer angeschaut ?
    Auch mal geprüft wie die Lager laufen ?

    Ich hab heute noch mal die Umlenkrolle gewechselt bekommen (Kulanz)
    Bisher noch alles friedlich.
    Die wird nur mit 30Nm angezogen.
     
  5. #25 det1987, 08.02.2019
    det1987

    det1987 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda GG1 2,0 108kw
    Zweitwagen:
    DE
    @ Metalhead
    Die Ersatzteile bei VW und Audi sind jedenfalls Verhältnismässig günstiger.
    Frage ist nur wie viele Ersatzteile und Reparaturen ein Fahrzeug in seinem Leben benötigt.
    Und auch wie oft man nicht zur Arbeit erscheinen kann , weil das geliebte Stück wieder einmal den Geist aufgegeben hat.
    Und ich möchte ganz sicher auch kein Fahrzeug haben das Ständig in der Werkstatt steht,
    sondern einfach sicher und zuverlässig nur von A nach B kommen .
    Dann wirds nämlich bei Audi und Konsorten richtig teuer.
    Ich selber fahre seit 1987 Durchgehend Mazda.
    Und ich habe bisher über alle die in dieser Zeit Deutsche Autos gefahren sind nur lachen können,
    ja manche hab ich sogar nur noch Bemitleiden können.
    Außer Bremsen und dem normalen Ölwechsel nie etwas Größeres gehabt.
    Im Übrigen habe ich auch noch keins der Fahrzeuge unter 250.000 Km abgegeben.
    das spricht für solide Qualität.
    Beim 6er GG ist das leider nicht nicht ganz zutreffend.
    Allerdings gilt auch hier " Allemal besser wie ein Deutsches KFZ "
    Wir hatten auch bis vor kurzem einen Audi A3 in der Familie.
    Schöne Karosserie und das wars dann auch schon.
    Details möchte ich mir ersparen , denn sonst bin ich derjenige mit dem man allergößtes Mitleid haben müsste.
     
  6. Cry

    Cry Neuling

    Dabei seit:
    22.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 gg1 2.3 2006
    Die Altteile hab ich mitgenommen und eine genau Inspektion kommt da noch! Ich könnte aber schon mein laufenden Motor erkennen das da eine rolle nicht sauber lief, umlenkrolle denke ich könnte es gewesen sein. Aber jetzt läuft alles und kein mm Spiel.
     
  7. Cry

    Cry Neuling

    Dabei seit:
    22.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 gg1 2.3 2006
    Das Problem treten immernoch auf, zwar in geringen Ausmaß aber demnach da.
    Das umsonst war es ja nicht, der Riemen musste eh runter. Nächstes Wochenende kommen Querlenker dran.
     
  8. #28 det1987, 09.02.2019
    det1987

    det1987 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda GG1 2,0 108kw
    Zweitwagen:
    DE
    Wenns aber doch scheinbar weniger geworden ist muss es doch in dem Bereich "Riemen" zu suchen sein ,oder sehe ich da was falsch ?
    Bei mir ist es seit dem gestrigen Rollenwechsel wieder weg.
    Hab jetzt schon ein paar Testfahrten gemacht und kann nichts negatives feststellen.
    Weiterhin jedenfalls viel Erfolg.
     
  9. #29 det1987, 11.02.2019
    det1987

    det1987 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda GG1 2,0 108kw
    Zweitwagen:
    DE
    Soooo nun isses wieder da , wenn auch nur ganz selten.:evil:
    Ich werde im Früjahr beim Räderwechsel nochmal die Bremsen und Radlager begutachten.
    Vorausgesetzt es wird bis dahin nicht schlimmer.
     
  10. Cry

    Cry Neuling

    Dabei seit:
    22.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 gg1 2.3 2006
    Ich habe das Problem möglicherweise gefunden
    Habe rechts alle querlenker gewechselt und bin heute ausgiebig fahren, vorwiegend links und es war nichts zu hören. Bin auch den normalen Arbeitsweg gefahren, vorher war immer was zu hören aber jetzt nichts.
    Werde nächste Woche weiter fahren und berichten. Schönen Tag noch
     
Thema: Mazda 6 produziert nerviges Geräusch/quietschen beim einlenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. riemenspanner keilrippenriemen mazda 626

    ,
  2. mazda 6 qietschen beim einlenken links

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 produziert nerviges Geräusch/quietschen beim einlenken - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Motor Geräusch

    Motor Geräusch: Hallo zusammen, heute ist mir etwas ungewöhnliches aufgefallen an mein Mazda 6 gg1, bj. 2006, 2,3l, 166 ps. Meine klimaanlagen machte eine art...
  2. Dreier (Mazda ?)

    Dreier (Mazda ?): [IMG]
  3. Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest

    Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest: Moin zusammen, Bei meinem Mazda 3 BM wurden vor ca. 5 Monaten die Scheiben und Beläge hinten zusammen zum 1. Mal gewechselt, weil ein Belag...
  4. Mazda 3 im "1-Jahres-Test"

    Mazda 3 im "1-Jahres-Test": Moin Gemeinde, vielleicht kennen es viele von euch schon aber es war eine Freude und ein Spaß mir mich, die beiden Teile mal...
  5. Integrierte Navigation via Mazda connect- Live Services

    Integrierte Navigation via Mazda connect- Live Services: Ich habe einen neuen M 6 Sport Combi Bj. 2019. Tolles Infosystem. Bei der integrierten Navi Software (Navteq) besteht leider nicht mehr die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden