Mazda 6 oder Mondeo?

Diskutiere Mazda 6 oder Mondeo? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leutz, wir fahren im Moment einen M5 und sind vom ersten Tag an nicht glücklich mit dem Auto. Nach diversen Problemen und...

  1. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leutz,

    wir fahren im Moment einen M5 und sind vom ersten Tag an nicht glücklich mit dem Auto. Nach diversen Problemen und x-Werkstattaufenthalten suchen wir ein anderes Auto. Wir liebäugeln mit dem M6 oder Ford Mondeo, ob Kombi oder Limo is nicht sooo wichtig, könnte beim Wiederverkauf eine Rolle spielen. Wir werden wahrscheinlich einen Bernziner nehmen, da wir nur 10 bis 12 TKM im Jahr fahren und der Diesel sich so nicht rechnet.
    Welche Tipps könnt Ihr mir geben bzw. wovon würdet Ihr abraten?!
    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!
     
  2. #2 RaiKeY_M3, 23.03.2011
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Mondeo!!! Mehr Platz vorallem beim Kombi...bekommst mehr Ausstattung d.h. Doppelkupplungsgetriebe, Leder/Alcantara, Sitzbelüftung, große Motoren/Getriebe Auswahl! Ist nur die Frage Neuwagen oder Halb/Jahreswagen?

    Warum Mondeo...fangen wir bei meinen Eltern an...Sie hatten einen 2008er 6er GH und waren sehr unzufrieden mit Federung, Spritverbrauch und das "streifen" anfällige Kunststoff vom Cockpit...
    Ich selber bin zwar nur von einem 3er BK auf den Mondeo umgestiegen...und vermisse meinen 3er nicht im geringsten!

    Aber kann nur sagen fahr bei Auto's mit ca. der gleichen Ausstattung und Leistung... und dann wird entschieden.
    Fakt ist...was die Rostvorsorge angeht, steht Ford beim Mondeo besser da als Mazda beim 6er!!! Flugrost max. an der Bremsscheibe....Auspuff aus Edelstahl!!! Das nur so am Rande... Wenn Fragen zum Mondeo selbst bestehen...kann gerne per PN gefragt werden! 8)
     
  3. #3 TVJunky, 23.03.2011
    TVJunky

    TVJunky Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 143PS Diesel leider mit DPF
    wenn Ihr mit dem M5 unzufrieden seid, warum wollt Ihr jetzt einen M6?
    Wenn aus eurer Sicht Mazda eine 2. Chance verdient hat, war der M5 dann doch wohl nicht sooo schlecht, oder?

    Wenn ich mit einem Hersteller unzufrieden bin, kriegt der von mir keine 2. Chance. Für solche Testreihen habe ich kein Geld über.
     
  4. #4 driver626, 23.03.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Mondeo war auch bei meinem Fahrzeugkauf eine Alternative.
    Dass es nicht der Mondeo gewordern ist seht ihr ja selbst.
    Die Gründe lagen für mich zum einen im Design (der Mondeo wirkt mit seinem Holzimitat recht bieder und ist von außen einfach nur groß)
    zum zweiten im Preis (bei vergleichbarer Ausstattung)
    und zum dritten an meinen pers. Erfahrungen mit Mazda.

    Qualitativ und Fahrdynamisch ist/sind Ford inzwischen auch sehr gut geworden (war ja mal ganz anders),
    ich glaube nicht dass da einer von beiden besser/schlechter ist.

    Aktuelle Angebote vergleichen, beide (in gewünschter Ausstattung) probefahren und dann entscheiden.
     
  5. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Nicht wirklich, das Falzrost-Problem ist bei Ford GENAU so schlimm wie es beim GG war, nur beim Mondeo ist es IMMER noch so. Die kommen vor Garantieanträgen kaum nach, dafür ist aber die Abwicklung vorbildhaft, da kann sich MAZDA was abschauen.

    Alle mir bekannten Langzeit-Mondeo-Fahrer bemängeln den relativen hohen Verschleiß verschiedener Komponenten, die so bei MAZDA nicht unbekannt aufällig sind, z.B. Stoßdämpfer, Keilriemenspanner, Einspritzpumpe Diesel (Lucas) etc.
     
  6. honk21

    honk21 Einsteiger

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wenn sich Ford nicht um 200% verbessert hat glaube ich nicht das er beim Thema Rost gegen Mazda eine Chance hat.

    Zum Thema Benziner oder Diesel gibt es beim ADAC einen vergleich bei dem sich ein 6 Mazda Diesel schon ab 10000 KM im Jahr rentiert im vergleich zu einem gleichmotorigem Benziner!
     
  7. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal vielen Dank für die Antworten.
    Unser M5 hat anscheinend ein konzeptionelles Problem.
    Der Mangel der seit Kauf des besteht, uns ist er erst nach 3 Monaten aufgefallen, ist laut einem Mazda-Ingenieur "Stand der Technik". Dieser "Stand der Technik" ist einfach nicht hinnehmbar.
    @TVJunky: Ja, eigentlich wollen wir auch keinen Mazda mehr, da vorallem die Kundenpflege unterirdisch ist. Wir haben eigentlich die Schnautze von Mazda voll. Da der 6er allerdings ein komplett anderes Auto als der M5 ist und das Autohaus sich doch sehr für uns eingesetzt hat, kommt der eventuell noch gerade so in Frage. Eigentich wollte ich von Anfang an den 6er, meine Finanzministerin wollte aber lieber Schiebetüren ;)
    Der Mondeo nun kommt auch in Frage, weil er in der selben Preisklasse (als Jahreswagen/Tageszulassung) liegt und der Mondeo scheint ein ausgereiftes Produkt zu sein.
    Für meinen Geschmack und bekannte von mir, die auch Mazda fahren bestätigen das auch, ist bei Mazda die Karosserie und die Lackschickt extrem dünn. Ergo Steinschläge sind an der Tagesordnung und man muss beim polieren aufpassen keine Beulen ins Auto zu drücken ;) Ist nicht Kriegsentscheidend, aber es fällt auf. Generell wirkt Ford, meiner Meinung nach, besser und solider verarbeitet...wie gesagt meine Meinung bzw. Eindruck.
    In den einschlägigen Autozeitung (AMS, Autobild..) liegen beide meistens Kopf an Kopf, daher scheint der Vergleich schon nahe zu liegen. Leider testen die Autozeitungen meistens immer den Diesel und wie schon gesagt favorisieren wir eigentlich eher einen Benziner. Stellt sich nun die Frage liegen beide dann immer noch fast gleich auf?
     
  8. #8 RaiKeY_M3, 24.03.2011
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Meine Eltern haben den 2.0 TDCI mit 140 PS ohne Zuheizer [Bj. 2010]...ich sag wenn sie die Jahreskilometerleistung von 12000Km knacken sind sie gut....fahren aber halt wenig kurzstrecke...somit keine Ölverdünngungsprobleme!
    Ich selber hab den 2.2 TDCI mit 175PS mit Zuheizer [Bj. 2010] und fahr ausschließlich nur Langstrecke..somit keine Ölverdünngungsprobleme!

    Aber Ford hat beim aktuellen Mondeo Facelift das DPF-System geändert...sollte die Temperatur zum Filter reinigen nicht reichen...wurde bisher davor Kraftstoff eingespritz....nun soll es wohl erst danach passieren!


    Oder teste beide Fahrzeuge halt als Benzinervariante... GH 2.0 DISI (155PS) und beim Mondeo 1.6 EcoBoost (160PS)..
     
  9. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    M6 und M2
    Das Lackproblem haben so ziemlich alle Hersteller, seitdem Umweltverträgliche Lacke benutzt werden müssen.

    Gegen Steinschläge hilft im moment nur eine helle Farbe wo es nicht auffällt. Habe schon Vw´s gesehen da blättert der Lack am Steinschlag regelrecht ab.

    Die beste und für dich wohl empfehlenste Art ist, die Wagen nach Möglichkeit lange auszuleihen. Einige Händler überlassen einen den Wunschwagen auch mal 1 Woche gegen kleines Endgelt.
    Lieber einmal zuviel "Mietkosten" ausgeben als 15-20000 Euro falsch zu investieren.

    Mir war der Ford Mondeo zu "amerikanisch" aufgebaut, von der Innenausstattung her. Große klobige Knöpfe etc.

    Nur so als Hinweis, warum nicht der Focus als Kombi? Steht dem Mondeo in nix nach, ist halt nur nicht so "fech".
     
  10. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.
    Also, es wird wohl ein Mazda 6 1.8 oder 2.0 DISI werden. Preislich ist Mazda da interessanter als Ford.
    Bei Mazda bekommt man eine Tageszulassung zum Preis eines gebrauchten Ford. Das ist am Ende der entscheidende Faktor (der 6er verkauft sich anscheinend schlechter als der Mondeo).
    Wer von Euch fährt den 1.8er? Die Hauptbedenken meinerseits liegen bei der 5-Gang Schaltung. Ich habe die Befürchtung das er auf der Autobahn zu laut ist, weil ein Drehzahlsenkender 6. Gang fehlt.
    Welche Erfahrungen habt Ihr?
    Hat jemand Erfahrungen, wie hoch der Verbrauchsunterschied zwischen beiden Motoren ist? Eure Erfahrungen sind herzlichst willkommen.

    LG
    Metatt
     
  11. #11 RaiKeY_M3, 01.04.2011
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Greif zum 2.0 DISI!!! Der GH ist einfach zu schwer für den 1.8l Motor! Der 1.8l gehört in den 3er und der 1.6er komplett vom Markt genommen!
     
  12. hadyb

    hadyb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,2l 180 PS Kombi FL
    KFZ-Kennzeichen:
    habe den 1,8er (Kombi) als Leihwagen gehabt -- war überrascht wie gut der sich bewegen ließ. Vorher hatte ich 2,3 l 166 PS jetzt 180 PS Diesel - gut das sind Welten - aber alle Achtung ,der 1,8er bewegt das Auto das man von A nach B kommt - man ist durchaus kein Verkerhrshindernis. Jetzt hat er 6 Gänge und kommt ganz gut auf Trab -- kein Vergleich mehr zum alten GG den ich auch mal als Leihwagen hatte - der fühlte sich deutlich untermotorisiert an.
     
  13. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben den 6er als Testwagen seit heute morgen, ist nun doch ein Diesel anstatt Benziner (2,2l 163PS). Händler hatte nur Testwagen und das ist ein Diesel. Super Motor mit super Schaltung. Verabeitung ist vollkommen okay und viel Platz.
    Was mir auf der Autobahn aufgefallen ist: Fahrwerk wirkt auf unebener Fahrbahn zappelig. Ist auf die Dauer ein wenig nervig, wie ich finde. Generell fährt er sich aber gut. Geht das Euch das zappelige auch auf die nerven?
    Der Diesel ist schon eine klasse für sich, man könnte schwach werden ... ;-)
    Eventuell fahren doch noch einen Mondeo probe, will auf der Autobahn einen Vergleich haben. Ich denke das der Mondeo aber teurer sein dürfte.
     
  14. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Der 1.8 hat laut Mazda HP allerdings 5 Gänge. Bist Du sicher das Du nicht den 2.0 DISI hattest?
     
  15. #15 RaiKeY_M3, 03.04.2011
    RaiKeY_M3

    RaiKeY_M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi Black Magic [ab. 27.12.]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    14.11.2008 - 27.12.2010 Mazda 3 2.0 [Active Plus]
    Das mit dem "zappeln" beim PreFacelift GH kann ich und meine Eltern bestätigen...darum kam es auch zum Umstieg auf den Mondeo, da es auf dauer nervig war! Dieses "zappeln" überträgt sich nämlich schön auf die Insassen...das kann der Mondeo viel besser..macht die Probefahrt und Du/Ihr werdet staunen! 8)

    Der 1.8er hat nur ein 5-Gang Schaltgetriebe...
     
  16. hadyb

    hadyb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,2l 180 PS Kombi FL
    KFZ-Kennzeichen:
    Du hast recht, lt. Mazda HP hat der 1,8 er nur 5 Gang Getriebe.
    Ich bin von dem Verkaufsaushang ausgegangen der im Auto lag -- danach war das ein 1,8 er.
    Wenn das aber der 2l war sage ich nur - investiert in einen 2,5 l oder die großen Diesel. Für 155 PS war das nichts .
    Ich werde mir den Wagen aber noch mal ansehen -bei meinem fMH ist alles möglich - der hat auch noch einen 2l GG als Werkstattwagen stehen den es so bei uns auch nicht gab -- ( Volllederausstattung).
     
  17. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Was sind denn eigentlich die generellen Schwachstellen vom 6er?
    Oder ist die Qualität insgesamt gut?
     
  18. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben uns für einen M6 Fließheck 2,2l CD (163PS) Active entschieden.
    Der Aufpreis zwischen Benziner und Diesel war so gering, das sich der Diesel auf jeden Fall rechnet. Abgesehen davon, dass der Diesel einfach ein Hammer Motor ist.
    Danke an alle.

    LG
    Metatt
     
  19. #19 Haaatschi, 13.04.2011
    Haaatschi

    Haaatschi Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch! Mal eine Frage: Hat sich das mit dem Zappeln dann als doch nicht soooo gravierend herausgestellt, oder wie kam die Entscheidung zustande?
     
  20. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind mit dem 6er 500km gefahren und sind im großen und ganzen sehr begeistert von dem Auto. Er ist straff abgestimmt und daran muss man sich erstmal gewöhnen. Auf schlechten Autobahnen merkt man den Zustand schon im Fahrzeug, aber in einem GTI oder Focus RS ist um einiges schlimmer. Daher ich kann ich damit sehr gut leben denke ich.
    Ich bin was Vibrationen/Unwuchten am Farhwerk vorbelastet, weil der M5 ein großes Problem mit Vibrationen ab Tempo 80 hat. Daher achte ich im Moment genau auf sowas.
    Wir freuen uns jetzt erstmal auf unseren neuen 6er (Samstag holen wir ihn ab).

    LG
    Metatt
     
Thema: Mazda 6 oder Mondeo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 oder mondeo

    ,
  2. mazda 6 oder ford mondeo

    ,
  3. mondeo mk3 sitzbelüftung

    ,
  4. Mazda 6 vs Ford mondeo,
  5. ford mondeo vs mazda 6 2008,
  6. mazda 6 gh oder ford mondeo,
  7. mondeo mazda 6 gh,
  8. ford mondeo oder mazda 6,
  9. Ford Montdeo oder Mazda 6,
  10. mazda 6 kombi vs ford mondeo kombi,
  11. Mazda M6 vs mondeo,
  12. ford mondeo ili mazda 6,
  13. ford mondeo mazda 6,
  14. mazda 6 gegen ford mondeo,
  15. mondeo oder mazda 6,
  16. kaufberatung Mazda gh vs gg,
  17. Mondeo vs mazda 6,
  18. sitzkühlung mazda,
  19. ford mondeo versus mazda 6 kombi,
  20. ford mk3 b5y tdci 2.0 während der fahrt ausgegangen,
  21. ford mondeo vs mazda 6 deutsch,
  22. besser ford mondeo oder mazda 6 benzin,
  23. mazda 6 gh lagzeit,
  24. mazda 6 skyactiv vs mondeo ,
  25. mazda 6 oder mondeo mk3
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 oder Mondeo? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Mazda 6 , 2019 Navigation MZ Connect

    Mazda 6 , 2019 Navigation MZ Connect: Liebes Forum! Hier ist ja MZConnect mit Kartenmaterial seitens HERE eingebaut. Leider gibt es nur 2 x/Jahr Aktualisierungen. Die Live Service...
  2. Mazda 3 1.6 MZR Modelle Unterschied

    Mazda 3 1.6 MZR Modelle Unterschied: Hallo zusammen, was ist der Unterschied zwischen Mazda 3 1.6 MZR Edition & MZR 90th & MZR Prime-Line & MZR Center-Line & High-Line & MZR Active &...
  3. Mazda2 (DE) Kondensator MAZDA 2 DE 1.6 MZ-CD 07/2014

    Kondensator MAZDA 2 DE 1.6 MZ-CD 07/2014: Ich brauche einen neuen Kondensator. Die Mazda-Teilenummer wäre DL58-61-480B, Kostenpunkt ca. 300 €. Aftermarket-Produkten finde ich nur für...
  4. Spurverbreiterung beim Mazda MX 5

    Spurverbreiterung beim Mazda MX 5: Man liest eigentlich nichts Gutes über eine Spurverbreiterung (Distanzscheiben, vorne 30 mm, hinten 40 mm pro Achse). Wer hat Distanzscheiben...
  5. Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS

    Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS: Hallo zusammen, Ich benötige bitte eure Hilfe. Ich habe am WE meinen geliebten mazda 3 gecrasht. Würde ihn gerne reparieren lassen. Weiß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden