Mazda 6 - nur welcher?

Diskutiere Mazda 6 - nur welcher? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen, ich werde mich noch in diesem Jahr von meinem 323er trennen. Verkauft wird er jedoch nicht, er bleibt in Familienbesitz. ;) Ich...

  1. #1 323-Fahrer, 15.07.2012
    323-Fahrer

    323-Fahrer Stammgast

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH FL 2.0 MZR DISI Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    ich werde mich noch in diesem Jahr von meinem 323er trennen. Verkauft wird er jedoch nicht, er bleibt in Familienbesitz. ;)
    Ich war dieses Jahr mal wieder auf der AMI in Leipzig. Dort fand ich mein nächstes Auto.

    VW up! :headbang:

    Scherz beiseite.
    Ich habe mir natürlich den 6er angeschaut und entschieden, dass dieser mein nächster wird. Ausreichend Kofferraumvolumen, schöne Optik und umfangreiche Ausstattung. Besonders die Sports-Line Modelle ab BJ 2010 haben es mir angetan.

    Meine Favoriten:

    Mazda6, 5-Türer, Sports-Line 2.0l MZR DISI 114 kW (155 PS)
    Mazda6, 5-Türer, Sports-Line 2.5l MZR 125 kW (170 PS)


    Wer von euch besitzt eines dieser Modelle?
    Welchen würdet ihr einem 23-jährigen Mazda-Fan empfehlen? Reichen 155 PS, 193 Nm Drehmoment bei dem Gewicht? Also zieht der ordentlich oder ist der 2.0er eher träge im Vergleich zu anderen Herstellern? Wie schaut es aus mit Versicherung?
    Beim 323er: Zweitwagen, Haftplicht ohne Kasko, SF-Klasse 5 - 55%, 20.000 km im Jahr, Versicherung läuft derzeit noch über meine Eltern, 447,98€ im Jahr

    Ich schätze mal der 6er mit der 2.0l-Maschine würde mich um die 800 - 900€ im Jahr kosten, wenn ich diesen als Erstwagen unter meinem Namen anmelde. Über die Eltern als Zweitwagen würde ich sicherlich nur die Hälfte bezahlen.
    Beim 170 PS-Modell muss ich sicherlich noch 200€ mehr im Jahr ausgeben - wenn das reicht.

    Ich konnte bisher nur ein Modell probefahren. Den 1.8l MZR mit 120 PS - da zieht ja mein 323er besser. :|

    Für nächstes WE hol ich mir einen 2.0l MZR DISI, mal sehen, wie der sich fährt.
     
  2. NASCAR

    NASCAR Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH (2012)
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo

    ich habe den 2.2 mzr-cd 129 ps 95 kw , ich bin bei deisen motor mit der leistung zufrieden, auch mit den verbrauch.
    der verbauch ist der beste von den motoren die man hier bekommen kann.

    es ist jetzt nicht eins von den modellen die du im auge hattest aber eventuell hilft es dir weiter.

    gruß nascar
     
  3. #3 der-highlander, 16.07.2012
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Versicherungskosten kannst Du dir online bei den meisten selbst berechnen.
    Der 2,5 L muß nicht auch teurer sein.

    Der größte Unterschied vom 2 Liter zum 2,5 Liter sind die 500 ccm mehr, die sich im Drehmoment und schaltfauleren Fahren bemerkbar machen.
    Allerdings ist der Spritverbrauch auch höher.
    Die 155 PS sind mehr als ausreichend. Man muß halt nur mehr drehen.
    Mach mal eine Probefahrt mit dem großen Diesel. Du wirst Augen machen :-)
    Ich habe nach 3 Jahren mit dem großen Benziner auf den 180 PS Diesel gewechselt.
     
  4. #4 323-Fahrer, 16.07.2012
    323-Fahrer

    323-Fahrer Stammgast

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH FL 2.0 MZR DISI Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zu einem Diesel sag ich erstmal grundsätzlich nicht nein. Nur lohnt sich das überhaupt bei mir? Ich fahre täglich ca. 40 km. Dann noch ein- oder zweimal im Jahr Urlaub in den Bergen oder am Meer ... da komm ich auf etwa 20.000 km im Jahr.
     
  5. #5 abrafax26, 16.07.2012
    abrafax26

    abrafax26 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.2 MZR-CD 136kw Dynamic
    ... bei 20.000 km lohnt es sich schon, auch bei weniger, wenn der Fahrspaß im Vordergrund steht.

    Gruß abra
     
  6. #6 DARK-2.3, 16.07.2012
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    Wenn Fahrspaß - dann Diesel - jo, die Aussage hat gesessen :)
     
  7. #7 323-Fahrer, 16.07.2012
    323-Fahrer

    323-Fahrer Stammgast

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH FL 2.0 MZR DISI Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Beispiel

    2.0 MZR DISI (114 kW), Erstzulassung 10/2011, 11.500 km, 21.990€
    2.2 MZR CD (120 Kw), Erstzulassung 03/2011, 15.100 km, 21.329€

    Die Kfz-Steuer für den 2.0 MZR DISI beträgt jährlich 138€. Plus Versicherung (als Zweitwagen 390€, als Erstwagen 850€) ergibt das zusammen 528€ / 988€.

    Für den 2.2 MZR CD sind es 269€. Plus Versicherung (als Zweitwagen 400€, als Erstwagen 900€) sind das 669€ / 1169€ im Jahr.

    Also bei 20.000 km bei einer durchschnittlichen Streckenlänge von 40 km ergibt sich ein jährliches Ersparnis gegenüber Benzin von 435€ / 385€.

    Quelle:
    Kfz-Steuer Berechnung ONLINE NEU! 2012, Neue Kfz-Steuer ab 01.07.2009 fr Pkw
    Autogas/Erdgas Umrüstung - Vergleichs-Rechner

    Sind das realistische Zahlen oder hab ich mich irgendwo verrechnet?
     
  8. #8 Beastie, 21.07.2012
    Beastie

    Beastie Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,5l Top 170PS Bj.02 2008
    Zweitwagen:
    Mercedes CLA 250 Sport, Baujahr 05/2018, 218 PS
    Hallo,

    ich bin den DISI gefahren und wir haben den 2,5l gekauft.
    Wir sind absolut zufrieden. Duchschnittsverbrauch ca. 10l. Allerdings Kurzstrecke und natürlich Stadtverkehr. Also alles im Lot.

    Entscheiden musst du aleine, aber ich würde beide Benziner mal Probefahren. Vom Diesel habe ich nach schlechten Erfahrungen mit nem 5er 2,0l 143PS mit extremer Ölverdünnung die Nase voll gehabt, dann haben wir den 6er mit Benziiner gesucht(...und gefunden :OP).

    Weiß nicht obs hilft aber ich wünsch viel Erfolg.

    Viele Grüsse.
     
  9. #9 Superduke, 21.07.2012
    Superduke

    Superduke Stammgast

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS FL
    Zweitwagen:
    KTM Superduke
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ich habe den 2.0L 147 PS 2 jahre gefahren .habe jetzt auf den 3 er MPS gewechselt.
    Und dass aus einem Grund:9,2 L Verbrauch bei Null Leistung.
    Währe ein Top Kombi,aber die Leistung mit dem Spritverbrauch geht gar nicht.

    gruz
     
  10. #10 blumentopferde, 21.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich würde aus der heutigen Sicht die Finger vom DISI lassen. Das ist eine lahme Krücke.
    Dann lieber einen Diesel...
     
  11. #11 DARK-2.3, 22.07.2012
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    hehe? hast du dich verschrieben? Finger vom DISI und dann noch Einen?....
     
  12. #12 blumentopferde, 22.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ich hatte einen DISI und keinen weiteren. Wo hab ich mich da jetzt vertan ?
     
  13. #13 Superduke, 22.07.2012
    Superduke

    Superduke Stammgast

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS FL
    Zweitwagen:
    KTM Superduke
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also bin ich nicht der einzige der mit der Leistung des 6 er nicht zufrieden war............


    gruz
     
  14. #14 323-Fahrer, 22.07.2012
    323-Fahrer

    323-Fahrer Stammgast

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH FL 2.0 MZR DISI Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für die Tipps.
    Ich hatte mir letzte Woche für einen Tag den 2.0l MZR DISI (BJ 2011) ausgeliehen. Die Leistung find ich eigentlich ganz OK.
    Am Donnerstag hol ich mir den 2.5er und anschließend den 2.2l Diesel (120 kW).

    @blumentopferde und Superduke
    Ich möchte ja auch keine Rennen fahren. Bin zu 80% auf Landstraßen und 20% auf Autobahn unterwegs.
     
  15. #15 Superduke, 22.07.2012
    Superduke

    Superduke Stammgast

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS FL
    Zweitwagen:
    KTM Superduke
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    es geht ja auch nicht ums Rennen fahren.
    wenn der 6er sich mit 6 bis max. 7 Liter zufrieden geben würde währe die Leistung okei.
    Aber mit 9.2 L geht das gar nicht.mein MPS braucht 1l mehr bei fast doppelter Leistung.
    Muss aber auch sagen dass halt ein Turbo anders zu fahren ist als ein Sauger.
    Hatte vorher eine A4 1.8 T.der ging etwas besser.

    gruz
     
  16. #16 Gast28213, 22.07.2012
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Zeige mir mal ein Mittelklasseauto im Leistungsbereich des M6 (zw. 150 und 170 PS), daß solch einen Verbrauch hat.
     
  17. #17 blumentopferde, 22.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Nun mein Mercedes lässt sich leicht mit einer 7 vor dem Komma bewegen (auch wenn ich derzeit noch drüber liege, weil ich fast nur in der Stadt Gefahren bin). Wenn man sich besonders bemüht ist auch eine 6 möglich....
     
  18. #18 Gast28213, 22.07.2012
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Und wenn ich mir aber die C-Klasse mit 156 PS bei Spritmonitor anschaue, liegt diese auch bei ca 8,9 l, wie auch der M6, der Passat, der Audi A4 oder ein Avensis (Schnitt immer so zw. 8,4 und 8,8 l; ganz streng genommen somit sogar unterhalb der C-Klasse)

    Klar wenn man es darauf anlegt, kann man auch sparsamer fahren, aber kann man das noch "Fahren" nennen?

    Mein M6 143 PS Diesel braucht bei mir rund 7,5 l und wenn ich es darauf anlege, auch nur 5,5 l. Aber wie gesagt, daß ist kein "Fahren" mehr.

    Deshalb sind die Angaben bei Spritmonitor für mich sehr aussagekräftig, sofern genügend Fahrer für ein bestimmtes Automodell angemeldet sind
     
  19. #19 Superduke, 22.07.2012
    Superduke

    Superduke Stammgast

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS FL
    Zweitwagen:
    KTM Superduke
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Siehst du ,genau aus dem Grund fahre ich jetzt einen MPS.da weiss ich wohin das Benzin fliesst.
    Werde wohl kaum mehr einen Mazda kaufen,stand heutiger Verbräuche .
    Ausser ein MPS natürlich.

    Und noch wegen Spritmonitor:Ist schon aussagekräftig,fragt sich nur wer da alles ehrliche Werte einträgt.
    Nehme mal an das es so stimmt.Aber 100 % weiss man das ja auch nicht.

    gruz
     
  20. #20 blumentopferde, 22.07.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    @sia-freak:

    Die Angaben beim Spritmonitor sind schon ganz okay. Ich kann für meinen Teil nur meine Mazda 6 und meinen Mercedes C180 vergleichen. Da ich mit beiden die gleichen Wege unter den gleichen Voraussetzungen fahre, kann ich für mich echte Werte errechnen.

    In der Stadt stehen beim Mazda 6 ca. 10,6 Liter den ca. 9 Litern des Mercedes gegenüber. Auf der Autobahn bei 130 km/h nimmt sich der Mazda ca. 7,6 Liter, der Mercedes nimmt dort 6,5 Liter. Auf der Landstraße kann ich noch nicht wirklich verlässliche Werte erbringen.

    Zu Bedenken ist aber auch, dass der Mercedes mit Automatik und der Mazda mit Schaltung fährt. Allein bei Tempo 130 dreht der Mazda 1000 U/min höher.
    Auch ansonsten ist er in allen Fahrwerten unterlegen.

    Mazda hat sich mit dem DISI keinen gefallen getan...
     
Thema: Mazda 6 - nur welcher?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6 Sport 2.0 MZR DISI Sports-Line bevertungi

    ,
  2. mazda 6 2.5 mzr sportsline

    ,
  3. mazda 6 gh sportsline

    ,
  4. mazda 6 gh 2 5 170 ps tuning,
  5. Mazda 6 Kombi 2.5l MZR,
  6. 2.0 disi oder 2.5 mzr,
  7. mazda 6 gh fl nm,
  8. mazda 6 gh 2.5l 170 ps dreht hoch,
  9. mazda 6 gh 170 ps dreht sehr hoch,
  10. mazda 6 gh 155ps welcher KraftStoff,
  11. mazda 6 2.0 disi forum,
  12. mazda 6 gh 155ps zieht nicht gut,
  13. mazda 6 gh 155 ps,
  14. mazda 6 sport 2.5 mzr sports-line baujahr 2010
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 - nur welcher? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  5. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden