Mazda 6 MPS Umbau

Diskutiere Mazda 6 MPS Umbau im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Ich fahre seit letzter Woche Freitag einen neuen Mazda 6 MPS. Ist echt ein schöner Wagen es macht besonders Spaß mit dem Wagen zu...

  1. #1 MPS2007, 04.10.2007
    MPS2007

    MPS2007 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo
    Ich fahre seit letzter Woche Freitag einen neuen Mazda 6 MPS. Ist echt ein schöner Wagen es macht besonders Spaß mit dem Wagen zu beschleunigen.
    Ich habe aber ein paar Fargen noch und hoffe das Ihr mir helfen könnt.

    1. Ich würde den Wagen sehr gerne auf GAS umbauen ist dieses möglich?
    Wer hat damit schon Erfahrung gemacht. Was ist Positiv und negativ beim
    Gas umbau.

    2. Ich suche für den Wagen einen Sportauspuff wo kann ich welche
    bekommen? Schön wäre es auch noch wenn sie kein Vermögen kosten

    3. Gibt es für den Wagen einen Regensensor und einen Nachtsensor den man
    nachträglich nachrüsten kann.

    Vielen dank schon mal in voraus :)
     
  2. #2 future74, 04.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, also für Frage 3, wenn es nicht serienmässig verbaut ist, wird es schwierig. Theoretisch wäre es schon möglich, aber die Kosten wären wohl so hoch das es sich keineswegs lohnt, weil man ein anderes Steuergerät(BCM-BodyControlModul) brauchen würde.

    Sportauspuff gibt es welche im Zubehör zu kaufen, Mazda bietet leider keinen an. Ich glaube Remus hat was im Programm.

    Grüsse Peter
     
  3. #3 wirthensohn, 04.10.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Zur ersten Frage: es ist scheinbar möglich. Inwiefern derzeit noch wegen des Direkteinspritzers Abstriche gemacht werden müssen, kann ich nicht sagen. Mein letzter Kenntnisstand ist der, dass bei Direkteinspritzern nur ein Zweistoffbetrieb möglich ist, bei dem Gas und Benzin in einem bestimmten Verhältnis zeitgleich eingespritzt werden (während ja "normale" Benzinmotoren rein mit Autogas betrieben werden können).

    Die Autogasanlagen für direkteinspritzende Benzinmotoren sind derzeit noch in der Entwicklung. Über Erdgas brauchst Du Dir ja gleich mal gar keine Gedanken zu machen, das ist ohnehin nicht praxistauglich, geschweige denn überhaupt möglich.

    Aber frag mal beim Autohaus Albrecht an, die haben bereits einen Mazda6 MPS umgerüstet: http://www.autogas-albrecht.com/vfw2.php

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 Silo-QAS, 05.10.2007
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Wir können Dir beim Thema Auspuff und Leistung weiterhelfen... und sogar beim Kraftstoffsparen (ohne Gasanlage), wenn das ein Thema für Dich ist. Schick mir bei Interesse eine E-Mail oder PN.
     
  5. #5 MPS2007, 05.10.2007
    MPS2007

    MPS2007 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielen dank für den link da werde ich direkt mal anrufen hört sich nämlich super an. Lieber mache ich das direkt da bei Mazda als in einer kleinen Werkstatt. Besonders wenn die schon erfahrungen haben bei einen Umbau auf Gas beim MPS.

    Falls du noch mehr gute Tips hast immer her damit.

    Sag mal würde sich eigentlich bei dem Wagen Chip Tuning lohnen? Habe mal gehört das der Wagen dann weniger verbrauchen würde?
     
  6. #6 MPS2007, 05.10.2007
    MPS2007

    MPS2007 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Natürlich hätte ich interesse. Wie könnt Ihr mir den da weiter helfen?:):) Was hälst Du den vom Gas Umbau?
    Danke schon mal in voraus
     
  7. Manni

    Manni Guest

    Finger weg vom LPG Umbau !

    Hi,
    Hier ein Beitrag aus Holland, dass Land mit der längsten LPG erfahrung. Lass die Finger von LPG umrüstung. Die hiesige genaration Motormanagement systeme kann nichts mit LPG anfangen. Resultat; Verklebte Einspritzdüsen (oder mann muss jeden monat einen vollen Tank spritt verheizen) Fehlmeldung vom Motormanagement System und dauerhaft brennende Gelbe Kat leuchte. Dass sind die "Billigen"Symptome.

    Nach laufe der zeit kommst einem dann an die Euro's (Backfire bei meinem Kia 1,8i LPG) Kia Maschine ist Mazda Lizenz produkt. Backfire hatte krummen Zylinderkopf als resultat, Luftfilterbehälter in eimer und Luftmassen regler im Eimer. Bekam vom 1000,= noch wass zurück > 17,= Euro (Bosch Werkstatt)

    Mazda Holland ist auch generell GEGEN einbau von LPG bei neuen "Benzinern" Der Zylinderkopf wird derartig heiss dass es nach 80-100 tkm schon eine überhohlung des Kopfes braucht. Meine Praxis erfahrung sagt: FINGER WEG VON LPG ! Sieht billig aus aber läuft in die Papiere....
     
  8. #8 wirthensohn, 09.10.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    @Manni: Du rätst von der Umrüstung einen 2.3 Liter Turbo Motors der neuesten Generation ab, weil Du mit Deinem älteren 1.8 Liter Kia ein Problem hattest? Ja hallo?!

    Mal davon abgesehen: Backfire gibt es nur bei Venturi-Anlagen. Und wer eine Venturi-Anlage in einen modernen Einspritz-Motor einbaut, der gehört geschlagen. Den ganzen Tag. In einen modernen Motor gehört eine vollsequenzielle Anlage hinein und nichts anderes. Dann kann genau das erst gar nicht passieren.

    Man sollte sich erst mal genau informieren, bevor man eine Technik und eine ganze Branche schlecht macht!

    Auch Mazda Deutschland "erlaubt" die Umrüstung seiner Motoren auf Autogas nicht. Das hat aber rein haftungsrechtliche Gründe, keine technischen.

    Hast Du eine Ahnung wieviele zehntausende Mazdas alleine in Europa völlig problemlos mit Autogas herumfahren? Allein meiner hat schon über 65.000 km mit Gas zurückgelegt, ohne Probleme. Ein Bekannter kam auf 120.000 km, bevor sein Auto in einem Unfall geschrottet wurde. Natürlich mit einer vollsequenziellen Gasanlage, so wie sich das gehört.

    Also sorry, bei so einem Beitrag kann ich echt nur noch verständnislos mit dem Kopf schütteln.... :frown:

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 MPS2007, 07.11.2007
    MPS2007

    MPS2007 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab mal beim Autohaus Albrecht gefragt , die haben mir aber erstmal davon abgeratten deren Wagen den sie umgebaut haben hat bereits große Probleme wenn der Wagen warm ist und ausgemacht wird springt er erst mal nicht mehr an http://www.autogas-albrecht.com/vfw2.php
    Die haben zu mir geagt ich soll nächstes Jahr im Frühjahr noch mal fragen oder jetzt auf der Messe in ESSEN Motor Show:):)
     
  10. #10 Andy.D., 16.04.2008
    Andy.D.

    Andy.D. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MPS - 2,3 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Noch nicht nötig
    Popp- Off Ventil !

    Hast du eventuell vor einen Popp- Off eizubauen ? Habe günstig teile zuhause liegen für ;-) !

    Sag bescheid bei interesse !

    Fahre selber einen 6er MPS , mit einem HKS SSQV :!:
     
  11. #11 MPS2007, 24.09.2008
    MPS2007

    MPS2007 Neuling

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hätte interesse mir eins einzubauen wie funktioniert den die ganze Geschichte?
    Und wie teuer wer der Einbau?
    Muß ich das ganze dann noch TÜv abnehmen lassen?:);)
     
  12. #12 Silo-QAS, 24.09.2008
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Ein BOV beim MPS auszuwechseln kann eigentlich jeder zuhause in max. 30 Minuten.

    BOV's die wie das Originale zurückblasen (geschlossene) sind nicht eintragungspflichtig, andere Bauarten schon - wirst aber keines mit Gutachten bekommen. Das ist dann halt ein bischen "outlaw". ;)

    Bei Fragen zum MPS-Tuning stehen wir gerne zur Verfügung.
     
  13. #13 Andy.D., 24.09.2008
    Andy.D.

    Andy.D. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MPS - 2,3 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Noch nicht nötig
    Popp- Off / Blow- Off

    Hey , Habe noch einige Adaptoren liegen für die Popp- off Ventile !

    Habe im Sommer welche- die Deutschen Ingenören nachbauen lassen.
    7 st. sind verkauft und im Einsatz , ohne einziege Einwände :!:

    Ich nehme 50,- € für + 5,- € Versand in Deutschland !

    Den Passenden Ventil findest du überall eigentlich schon ab 35,-€ bis 200,-€!

    Eintragung bei Tüv ist nach eigenen Ermessen , da du nichts an dem Wagen Änderst, es ist ja auch von Werk ein Ventil vorhanden , und die Leistung bleibt ja die selbe ! ( der Packt nur Verdamt schnell zu;) )

    Wenn du aber zuverlich bei Tüv bist , oder was anderes eintägst , mach es einfach mit , mein Blow-Off habe ich mit dem Powerrohr & Offenen-Luftfilter als Geänderte Einsaugsystem Eingetragen ! 8)


    wenn du noch was wissen wilst darfs du mich auch ruig anruffen (0171-4426890) , oder wenn du in der nehe bist sogar reinschuen und es sich mall anschauen & Anhören :-) , Ziescht gans geil , mann wird süchtig nach !:D:D:D
     
  14. Holgi

    Holgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    Turbosmart bietet auch spezifische BOV's für den MPS. Nicht ganz günstig, aber man braucht nicht mit Adaptern arbeiten oder anderweitig rumbasteln und das ganze ist auch für Laien in zehn Minuten umzubauen.

    Bei der Auswahl des für dich passenden BOV's kann Silo Dir sicherlich weiterhelfen ;)

    Ich persönlich habe das Turbosmart und fahre es geschlossen, weil für das Gezische bin ich zu alt;) und höchst zufrieden
     
  15. #15 Prosecutor, 24.09.2008
    Prosecutor

    Prosecutor Guest


    http://www.mazda-mps.net/showthread.php?t=2464

    Wer auf niedrigen Verbauch Wert legt, sollte sich keinen 6 MPS zulegen!
     
  16. #16 323 F 2.5l V6, 24.09.2008
    323 F 2.5l V6

    323 F 2.5l V6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA Bj.96 PFL KL-Engine
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich muß meinem Vorredner leider zustimmen! Finde die Kombination irgendwie nicht wirklich sinnvoll!

    1. Autogas-Anlage zum Spritsparen
    2. Chip-Tuning für mehr Leistung
    3. Sportauspuff für besseren Sound
    4. BOV bzw. Pop-Off Ventil für besseres ansprechen des Turbos

    Was kommt als nächstes nen Bodykit mit riesigen Lufteinlässen für den LLK das aber auch den cw-Wert senkt? Gibbet nicht!

    Ich finde ein MPS ist nicht wirklich ein vernunft Auto das man zwingend auf sparsam trimmen muß! Klar wollen wir in der heutigen Zeit alle nen bissl was sparen aber da wäre ein Diesel wohl eher angebracht! Nen 6er MPS is ne Spaßmaschine für die ganze Familie!

    Was ich noch als sinnvolles empfehlen könnte ist ein relativ teures Chip-Tuning wo man 2 bzw. 3 verschiedene Kennfelder anwählen kann! 1. Economic - ein Kennfeld das die Leistung und das Drehmoment nen bissl raus nimmt aber wohl eine erhebliche Sprit-Ersparnis bringt (z.B. für die Stadt)! 2. das normale Kennfeld (bleibt auch erhalten) 3. Sport - hebt die Leistung und das Drehmoment an, natürlich mit höherem Spritverbrauch (wenn man mal so richtig die Kuh fliegen lassen will)! So weit ich weiß aktuell leider wieder nur für deutsche so genannte Volumen-Modelle verfügbar!

    Nun denn viel Spaß noch mit deiner Pocket-Rocket ;-)
     
  17. #17 Silo-QAS, 24.09.2008
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    In der Tat bringt das ECU-Reflash trotz Mehrleistung eine Verbrauchssenkung von ca. 1L, wenn man die Mehrleistung nicht abfordert. Wenn man darüber hinaus noch eine richtige Eco-Einstellung will, kann man das Taktventil der Ladedrucksteuerung per Schalter stilllegen, dann ist der maximale Ladedruck reduziert und der Druck steigt auch langsamer an.

    Bei Bedarf informieren wir gerne detailierter.
     
Thema: Mazda 6 MPS Umbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einsaugsystem Tuning

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 MPS Umbau - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  2. Mazda3 (BM) Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen

    Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen: Hallo, war heute beim TÜV und habe keine Bescheinigung bekommen (einmal wegen Bremsen und einmal wegen Rädern / Tieferlegung). Daher jetzt meine...
  3. Mazda3 (BM) Mazda 3 Tankvolumen

    Mazda 3 Tankvolumen: Hallo lieber Forennutzer, ich komme mal direkt zur Sache. Ich habe einen Mazda 3 G-165 Bj. 2017 der lt. Fahrzeugschein und Wikipedia ein...
  4. Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED

    Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und dies ist mein erster Beitrag. Da ich sehr viel im Dunkeln unterwegs bin, überlege ich, Abblend-,...
  5. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden