Mazda 6 MPS kaufen? Ja oder nein?

Diskutiere Mazda 6 MPS kaufen? Ja oder nein? im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen! Zuerst mal hallo! Bin neu hier im Forum und werde mich dann denke ich im entsprechenden Forum auch noch vorstellen, so wie sich...

  1. -bogi-

    -bogi- Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Zuerst mal hallo! Bin neu hier im Forum und werde mich dann denke ich im entsprechenden Forum auch noch vorstellen, so wie sich das gehört ;)

    Zunächst mal möchte ich aber meine Fragen loswerden. Es geht darum, dass ich auf Autosuche bin und ich mir einen 6er MPS angelacht habe. Nun hab ich beim Mazdahändler einen stehen sehen:
    • Baujahr 2006
    • 17'000km
    • Schwarz mit allen Extras (ist anscheinend lt. Mazdahändler beim MPS sowieso standardausstattung)
    • war vorher ein Vorführwagen bei einem anderen Mazdahändler, daher die wenigen Kilometer
    • 25'000 Euro

    Nachdem ich mir gemeinsam mit dem Verkäufer das Auto ein wenig durchgesehen habe, durfte ich eine Probefahrt machen. An und für sich ein tolles Auto, aber ich bin halt ein wenig unsicher. Bin nicht zu 100% damit zufrieden.
    Zunächst mal finde ich die 260PS bei einem Gewicht von glaub 1'490kg und 18" Felgen serienmäßig nicht wirklich spürbar. Da kann ein leichter Roadster mit 20PS weniger sicherlich noch gut mithalten. Aber gut, dagegen kann man ja nichts machen.
    Was mir aber bei der Fahrt selbst noch aufgefallen ist, ist die etwas verzögerte Gasannahme. Zumindest ist es mir so vorgekommen. Ist das normal so?
    An der Ausstattung selbst gibt es eigentlich kaum etwas auszusetzen. Ok, das Interieur gefällt mir persönlich vom 3er MPS deutlich besser, aber ist halt so. Die hinteren Sitze lassen sich laut einem Autotest aus dem Fernsehen nicht umklappen, was mir auch der Händler bestätigt hat. Anscheinend gibt es da aber was, das es doch möglich ist. Wisst ihr da mehr davon?
    Und ein Punkt, der mich noch gewaltig stört, ist das fix eingebaute Radio und Navi. Ich hab mir erst vor kurzem ein sauteures Radionavi gekauft, hab aber mein altes Auto jetzt verkauft und wollte mir das Navi unbedingt mitnehmen.
    Besteht in dem Fall die Möglichkeit, einen ganz gewöhnlichen DIN-Radio einzubauen, und den originalen Radio samt Navi seperat zu verkaufen? Wäre das überhaupt mit anderen Fahrzeugen kompatibel?

    Was haltet ihr generell vom Preis? Der Händler meinte, er läge mit 25'000 Euro schon unter dem Listenpreis. Ich persönlich hab mich noch nicht so sehr damit beschäftigt, dass ich das auch sagen könnte.
    Ist der Allrad ein permanenter oder schaltet sich der bei Bedarf dazu?
    Und gebt mal bitte eure Erfahrungen mit dem Auto preis. Es würde mich sehr interessieren, wie leute darüber denken, die das Auto täglich fahren.
    Und wo ich grad bei "täglich fahren" bin: In wie fern ist das Auto alltagstauglich (abgesehen vom Verbrauch)? Ich hab mich nämlich auch über einen EVO VIII gedanken gemacht, aber der wurde mir für den Alltag eher abgeraten wegen dem Turbo. Doch der MPS ist doch auch Turbo?
    Also was meint ihr bzgl. MPS fahren im Alltag? Ja, oder nein?

    Würde mich über ein paar antworten sehr freuen!
    Vielleicht bin ich ja auch bald Inhaber eines sportlichen Mazdas ;)
     
  2. #2 Prosecutor, 17.11.2008
    Prosecutor

    Prosecutor Guest

    Auch hallo!

    Kann ich nicht nachvollziehen. Erstens wiegt die Kiste über 1600 kg. Zweitens finde ich den An- und Durchzug überragend. Von 80 auf 120 km/h im 4. Gang braucht er 4.4 s!
    In allen Zeitschriftentests mit 6,0 bis 6.2 s von 0-100 km/h gemessen, also unter der Werksangabe von 6.6. Man muß sich allerdings an die schnell kommende Kupplung gewöhnen.

    Das nennt man Turboloch, ist aber nur ein Thema bei bis etwa 2500 U/min. Darüber hat man eine sofortige Reaktion auf das Gaspedal.

    Der 6er sieht mE weitaus edler aus und ist es auch. Ich erinnere nur an die Volllederausstattung und die Hochglanz-Mittelkonsole.

    Aufgrund zusätzlicher Verstrebungen zur Verstärkung der Karrosseriessteifigkeit ist das so. Es gibt zwar die Möglichkeit, die Sitze trotzdem umzulegen, aber die Verstrebung erlauben höchstens das Durchstecken von Skiern o.ä..
    Hier ein Umbauprojekt:
    http://www.mazda-mps.net/showthread.php?t=1489


    Soweit ich weiß: 2 x Nein.

    Eindeutig zu teuer. Siehe mobile.de. Mit der Laufleistung/Alter darf der max. 21.000 kosten.

    Bei normaler Fahrt 10% hinten, 90 % vorne. Schaltet sich variabel bis max. 50 % zu.


    Der Turbo steht der Alltagstauglichkeit nicht entgegen. Immerhin hat heutzutage fast JEDER Diesel einen Turbolader (wo sonst soll auch das Drehmoment herkommen?) Man kann der 6er schaltfaul und gemütlich, aber auch wie einen Sportwagen fahren. Am meisten Spaß macht er auf der Landstraße. Die Straßenlage und das Fahrverhalten darf man als grandios bezeichnen. Er fährt wie auf Schienen. Die Traktion ist über jeden Zweifel erhaben. Selbst bei Nässe kann man einen Ampel-Katapult-Start hinlegen. Auf der Autobahn nervt ein wenig der Vmax-Begrenzer bei 240 km/h. Da ist man nämlich ganz schnell angelangt. ;)
     
  3. #3 lrt13305, 20.11.2008
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    eigentlich ist schon alles gesagt worden. Bist du vorher schon mal einen Allradler gefahren!? Wäre er ein Fronttriebeler, käme dir der Anzug besser vor. So reisst er halt weniger an der Achse und ist subjektiv langsamer in der Beschleunigung. Es reicht zumindest um einige Porsche abzuziehen.

    Der MPS ist ein Alltagsfahrzeug, da ausreichend Zuladung möglich, winterfest und auch ein Cruiser. Verbrauch kannste auch unter 10l halten, wenns sein muss.

    25000€ ist definitiv zu teuer, aber natürlich ist das unter "Listenpreis" :p
     
  4. -bogi-

    -bogi- Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also was den preis betrifft, ich bin aus Österreich. Vielleicht ändert das jetzt das ganze ein wenig. war bis dato nicht ganz sicher, ob das jetzt ein deutsches, oder ein österreichisches forum ist ;)


    ja, aber was hat das dann damit zu tun, wenn sich der allrad nur dazuschaltet, wenn er gebraucht wird? also könnte man sagen, dass er zu 90% ein Fronttriebler ist (wie die Prosecutor geschrieben hat) und von daher hat die beschleunigung nichts mit dem allrad zu tun, oder?

    btw: ja, ich fahr zwar hin und wieder einn allradler, aber der hat beiweitem nicht so 'ne leistung :-)
     
  5. #5 Silo-QAS, 25.11.2008
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Oder...! Was glaubst Du denn wann der Allrad zuschaltet? Natürlich auch beim starken Beschleunigen. ;-)

    Man kann nicht leugnen, dass der MPS6 mit dem ganzen Mehrgewicht und dem Verlust durch den Allradantrieb nicht so spritzig ist wie der MPS3 aber man kann das mit ein paar Eingriffen kompensieren.
     
  6. -bogi-

    -bogi- Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    nein, das wusste ich nicht, dass der beim beschleunigen dazuschaltet. ich dachte tatsächlich, der schaltet dann, wenn er gebraucht wird (z.B. auf schneefahrbahn oder dergleichen).

    Ich bin den 3er MPS noch nicht probegefahren, keine ahnung wie der geht. Aber es gibt ja auch andere Allrad Fahrzeuge in dieser Klasse, die besser gehen. Was ist mit dem VIIIer EVO? Der ist nur geringfügig leichter vom gewicht her, hat 265PS, Allrad und zieht - anscheined - besser. Ich schreib deshalb "anscheinend", da ich den EVO auch noch nciht selbst gefahren bin.
     
  7. #7 Silo-QAS, 25.11.2008
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Der Evo ist ein gaaaanz anderes Konzept, das merkst du wenn du ihn mal gefahren bist. Fahrwerkstechnisch und allradtechnisch (permanent) deutlich sportlicher und in dieser Hinsicht natürlich auch haushoch überlegen. Das Beschleunigungsgefühl ist subjetktiv ganz anders, weil er einen größeren Lader hat der erst bei 4000 kommt, dafür aber dann ordentlich ins Kreuz tritt. Leistungspotential des Laders ist auch um Welten größer - der hat im Gegensatz zum MPS Lader nach oben hin noch viel Luft.

    Der MPS6 ist einfach mehr auf Luxus und Limousine ausgelegt, der Evo ist ein reiner Sportler.
     
Thema: Mazda 6 MPS kaufen? Ja oder nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 mps

    ,
  2. mazda 6 mps kaufen

    ,
  3. mazda 6 mps gebraucht

    ,
  4. mazda 6 mps allrad,
  5. mazda mps 6 ,
  6. mazda 6 mps allrad system,
  7. mazda 6 mps kaufen österreich ,
  8. http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps20367-mazda-6-mps-kaufen-ja-oder-nein.html,
  9. mazda 6 mps gebraucht kaufen,
  10. mazda 6 forum info,
  11. www.mazda 6 mps.de,
  12. mps 6 allrad,
  13. mazda 6 kaufen normaler preis,
  14. mazda 6 mps kaufen oder nicht,
  15. mazda 6 mps gebraucht preis,
  16. mazda 6 mps Kaufen,
  17. Mazda 6 mps front kaufen ,
  18. mazda 6 mps ja ,
  19. mazda mps gebraucht,
  20. mazda mps 6 kaufen,
  21. mazda 6 mps kaufen ja nein,
  22. suche mazda 6 mps,
  23. mazda 6 mps gebraucht kauf,
  24. mazda 6 mps allradantrieb
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 MPS kaufen? Ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7

    NavigationsUpdate / OrdnerStruktur / Mazda 3 BJ2019 Gen_7: Hallo Leute Habe folgendes Problem: mit Mazda Toolbox V5 ein Update auf Oktober 2019 gemacht. Soweit alles OK. Vorher ein Backup über Toolbox....
  2. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  3. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  4. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  5. Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013

    Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich hoffe, hier kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Mein Wagen war in der Werkstatt, weil der rechte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden