Mazda 6 Motorschaden? ... Auto einfach liegengeblieben? Was ist los?

Diskutiere Mazda 6 Motorschaden? ... Auto einfach liegengeblieben? Was ist los? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GG BJ. 06. - 2,0l - 143PS - 90.000km meine ich. Bisher immer in Inspektion beim Vertragshändler....

  1. #1 slimfast29, 17.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GG BJ. 06. - 2,0l - 143PS - 90.000km meine ich. Bisher immer in Inspektion beim Vertragshändler.

    Das Auto ist nun aktuell liegen geblieben, davor gab es Probleme mit dem DPF (was aber hier keine Rolle spielen sollte).
    Das Auto wurde getankt, in einen fast leeren Tank, dann wurden knapp 180 km gefahren, und dann ist das Auto liegengeblieben, geht nicht mehr an. Die DPF Lampe leuchtete, die Motorlampe und die ESP-Lampe.
    Hinten aus dem Auspuff ist eine rotbraune "Brühe" rausgelaufen.

    Aktuell wird befürchtet von der Werkstatt, dass Benzin anstatt Diesel (es ist ein Diesel, sry) eingefüllt wurde, jedoch warum fuhr er dann solange noch?
    Ansonsten ist die Frage, was ist sonst geschehen, schlechtes Diesel?

    Bitte um Antworten, vielleicht hatte ja jemand schon einmal ein solches dilemma! Danke!
    Oder ähnliches ;-)

    MfG
    slimfast29
     
  2. #2 Karatekid, 17.04.2012
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Mit Benzin statt Diesel noch 180km gefahren? Das ist sehr unwahrscheinlich. Zumindest hättest du nach wenigen Kilometern gemerkt, dass sich das Auto anders verhält. Zum Rest kann dir nur eine Werkstatt Auskunft geben.
     
  3. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    M6 und M2
    Ich würd darauf tippen das der Turbo einen Weg hat. Hört sich so an, als ob der Turbo Öl in den Auspuff drücken würde, was sich aber recht schnell am Ölstand ablesen lassen würde.
     
  4. #4 slimfast29, 18.04.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich habe mehr Infos von der Werkstatt bekommen, mit KVA.
    Das Auto hat einen wirtschaftlichen Totalschaden, zweistelliger Tausender Betrag.
    Da ist eine undefinierbare Spritmasse im Tank und diese hat sämtliche Teile ruiniert.

    Bitte um weiter Antworten, danke!

    MfG
    slimfast29
     
  5. #5 Sunburst, 18.04.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wo hast du denn da vorher getankt? Klingt ja sehr nach gepanschtem Sprit...
     
  6. #6 man weiß, 18.04.2012
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo
    Vielleicht hast du ja sowas.

    Dieselpest :(

    Bis dann
     
  7. #7 mitchel90, 18.04.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Tankquittung aufgehoben? Wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast, könnte es eventuell darüber laufen. Da muß aber feststehen was das Zeug ist und wo es herkommt.
    Was ist undefinierbare Spritmasse? Doch Benzin getankt? Eigentlich riecht man ob es Benzin ist.
    Oder hat sich da irgendwas mit dem Biodiesel gebildet?

    Michael
     
  8. #8 slimfast29, 18.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Also, gepanscht, war eine Markentankstelle! Also eher nicht was?

    Und Dieselpest, tja, krass, kannte ich nicht, interessant, aber das Auto wird im Jahr mehr als 10.000km bewegt, so ganz wenig ist das nun nicht, oder?

    ... Klingt aber interessant, jedoch zahlt mir das doch auch eher keiner.

    P.S.: Spritmasse, die Werkstatt kann dies nicht definieren, soll auch ölig sein, etc. Tankquittung nicht, aber Kartenquittung wurde angefordert. - Rechtsschutzversicherung, mal schauen, muss man ja auch beweisen, bzw. sollten ja auch ätliche andere Autos so ein Problem haben, was?

    MfG
    slimfast29
     
  9. #9 tux_linux, 18.04.2012
    tux_linux

    tux_linux Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 1.9CP Bj.03
    Diesel oder Biodiesel?

    Ist der Diesel im Winter eingefroren gewesen? In der extrem kalten Zeit diesen Winter hatten einige Freunde eingefrorene Dieselfahrzeuge. Teilweise sind die unterwegs damit stehen geblieben.
    Wenn das Zeug sich dann zersetzt und der schwere Teil zurück bleibt, währen der leichtere Teil mit "frischem Diesel" verbrannt wird :?
     
  10. #10 guest_jo, 19.04.2012
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da ich diesen Fehler hier noch nie gelesen habe, (dieser Motor hat eigentlich eher Probleme mit dem Öl als mit dem Diesel) wäre mal interessant was überhaupt kaputt sein soll ? "Sämtliche Teile" sagt ja nicht gerade viel aus.
    - Wie kommt die rotbraune Brühe ins Abgas ? ZKD ?
    - Einspritzdüsen/ Pumpe kaputt ?
    - Turbo ?
     
  11. #11 slimfast29, 19.04.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Drei teure Sensoren sollen getauscht werden, die Lambdasonde, die Einspritzpumpe, der DPF, und halt viele Montage bzw. Arbeitskosten für Demontage, Reinigung, etc. (außerdem ist die nächste Inspektion welche nun fällig wäre, fällig, Motoröl, Bremsflüssigkeit, etc., aber das nicht wegen dem defekt).
     
  12. #12 mitchel90, 19.04.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Bei dem was da alles getauscht werden soll, bleibt dem Motor ja gar nichts anderes übrig als anzuspringen. :D
    Kennst Du keinen guten Mechaniker oder freie Werkstatt, die sich mit sowas auskennen?
    Bei der Menge der Teile frage ich mich ob er überhaupt die konkrete Schadensursache kennt. Oder bloß nach Fehlerspeichereintrag Teile tauscht. Wenn da noch mehr ohne Plan gesucht wird, geht wahrscheinlich noch mehr kaputt.


    Michael
     
  13. #13 slimfast29, 20.04.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Danke für die nahezu aufmunternden Worte, nein eben nicht.
    Ich weiß nicht warum all diese Teile defekt sein sollen, jedoch, ist ein ganz anderes Problem.

    Diese Teile werden getauscht, ob der Motor geht, weiß keiner!

    MfG
    slimfast29
     
  14. #14 slimfast29, 21.04.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Hallo,

    nochmals, das Auto. Ja. Erstens, es fährt, zwar mit vielen Leuchten und die Servo scheint nicht zu gehen, die Bremsen funktionieren doch und ja, am Anfang kam Rauch aus dem Auspuff jedoch nun läuft alles gut, er läuft etwas unruhig und nagelt etwas.
    Komisch. Zwecks DPF habe ich folgendes gefunden, was haltet Ihr davon, Partikelfilter Reinigen - TORALIN Deutschland.

    Danke für eure Antworten!

    MfG
    slimfast29
     
  15. #15 slimfast29, 10.05.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Hallo,

    anscheinend, war mit dem Sprit alles ok.

    Der DPF ist halt im Eimer (lt. einer anderen Werkstatt).

    Momentan raucht es extrem viel und weiß. Heißt das dass das Auto gerade regeneriert?

    MfG
    slimfast29
     
  16. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Guck mal dein Kühlwasserstand nach, nicht nur im Ausgleichbehälter sondern auch im Kühler, nicht dass deine Zylinderkopfdichtung den Geist aufgibt. Erfahrungsgemäß macht er eigentlich schwarz raus wenn er regeneriert. Was habt ihr denn nu alles gemacht das er wieder läuft?

    Gruß
     
  17. #17 slimfast29, 13.05.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Hallo,

    nö, wir haben nix gemacht, dass ist ja dass komische.
    Das Auto wurde nun einmal in eine andere Werkstatt gebracht.
    Defakto, alles relativ ok.
    Allerdings ist der DPF sowas von im eimer, der muss gewechselt werden, der geht nicht mal mehr regenerieren, manuell.
    Also, wurde nun ein Austausch-DPF-Filter für unser Modell bestellt (da günstiger also 2000 Euro für einen originalen), dieser wird dann eingebaut,
    dann wird Öl gewechselt, evtl. noch das AGR(EGR) gesäubert und dann sollte er wieder laufen, also der KV davor war wahrscheinlich für die Katz´.

    MfG
    slimfast29
     
  18. #18 tux_linux, 13.05.2012
    tux_linux

    tux_linux Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 1.9CP Bj.03
    Gestern kam im Radio ein Bericht über Tschechischen Diesel-Kraftstoff und dass dieser oft sehr hohe Schwefelanteile hat, die den DPF zerstören.
    Das Problem ist wohl schon seit langem bekannt, ist aktuell mit dem DPF aber natürlich mehr brisant geworden:

    Gepanschter Kraftstoff in Tschechei

    Also besser nicht am falschen Ende sparen.
     
  19. #19 mitchel90, 13.05.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    @ slimfast29

    Es gibt Firmen, die Dir deinen DPF von Asche befreien. Muß nur ausgebaut, Sonden entfernt und hingeschickt werden. Wenn er mechanisch i.O. ist, dann kostet es nur ein Bruchteil von einem neuen.


    Michael
     
  20. #20 slimfast29, 13.05.2012
    slimfast29

    slimfast29 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Top Sport Bj. 2006 DPF (RF7J)
    Zweitwagen:
    Ford Focus 1.6 TDCI DPF
    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Erstens, wie geschrieben, ich habe bei einer Markentankstelle getankt, also gepanscht, naja.
    Zweitens, das mit der Reinigung habe ich auch schon gelesen, jedoch würde ich das Auto benötigen daher wird der DPF getauscht und den alten schau ich mir mal an, vielleicht ist er ja sogar mechanisch defekt. Ansonsten, vielleicht reinigen lassen und verkaufen, oder aufheben. Mal schauen was die Tage so geschieht.

    MfG
    slimfast29
     
Thema: Mazda 6 Motorschaden? ... Auto einfach liegengeblieben? Was ist los?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda liegen gebliebenen. motor

    ,
  2. mazda diesel liegen geblieben geht nicht mehr an

    ,
  3. fast leerer tank dieselpartikelfilter lampe an

    ,
  4. 1.6 tdci motorschaden
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Motorschaden? ... Auto einfach liegengeblieben? Was ist los? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Türprojektion

    Mazda 3 Türprojektion: Hallo liebe Mazdagemeinde, ich habe vor 2w meinen neuen Mazda 3 BP erhalten. Dieser hat auch eine Türprojektion, jedoch finde ich, dass das...
  2. Mazda 3 BM Seitenspiegel & Zierleisten

    Mazda 3 BM Seitenspiegel & Zierleisten: Hi, hab ein paar Fragen zum Mazda 3 BM und wäre euch hier seeeeeeeehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte! 1. Kann mir bitte jemand die...
  3. Mazda 6 flackernde öllampe

    Mazda 6 flackernde öllampe: Hallo Mazda freunde. Ich hatte fast schon den Mazda Verkauft für 4000€, aber ich kann mich einfach nicht trennen. Ich habe mir sogar schon...
  4. Mazda 3 bl tackern der Lüftung

    Mazda 3 bl tackern der Lüftung: Hallihallo, Habe seit heut morgen ein nerviges tackern der Lüftung. Habe gelesen das sich gelegentlich ein Blatt verfangen kann, das klingt aber...
  5. Modellauto Mazda 3

    Modellauto Mazda 3: Hallo zusammen Ich bin auf der suche nach einem Modell vom Mazda 3 bk MPS. Der Hersteller ist AutoArt und das Modell ist im Massstab 1/43 Hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden