Mazda 6 Kombi Sport 1,8l.Welche Gasanlage? Brauche Rat oder Empfehlungen!

Diskutiere Mazda 6 Kombi Sport 1,8l.Welche Gasanlage? Brauche Rat oder Empfehlungen! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo ! Ich hab Mazda 6 Kombi Sport 120 PS 1.8 . (BJ 05 2007) Welche folgender Anlagen würdet Ihr mir empfehlen beim Umrüsten ? Beide bei...

  1. #1 OmbreNRW, 17.05.2008
    OmbreNRW

    OmbreNRW Neuling

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich hab Mazda 6 Kombi Sport 120 PS 1.8 . (BJ 05 2007)
    Welche folgender Anlagen würdet Ihr mir empfehlen beim Umrüsten ? Beide bei Mazda Händlern mit 2 Jahren Garantie.

    1.Landi Renzo (2600 €) die verbauen sie seit ein Paar Jahren
    2.Vandalgo (2500 €) Werkstatt verbaut sie erst seit ca.8 Monaten
    3.? Mazda Händler X in der Nähe Voerde NRW 46562 ???

    Bitte um die Antworten nur zu den beiden Gasanlagen da ich eine von den einbauen will, sicherlich gibt es 1000 Gründe eine andere einbauen zu lassen aber zur Zeit bin ich schon von einem Mazda Händler aus Düsseldorf verars... worden und will wo anders Umrüsten.

    Danke in voraus für die Antworten zu dem Thema.
     
  2. #2 wirthensohn, 18.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Es ist völlig egal, welche Gasanlage ins Auto kommt. Wenn diese korrekt und fachmännisch einbaut und eingestellt werden, sind alle Gasanlage gleich gut.

    Ich würde auf jeden Fall zu dem Umrüster raten, der die längste Erfahrung mit der Umrüstung und die zufriedensten Kunden hat. Nichts ist bei der Umrüstung so wichtig wie Erfahrung, Kompetenz und korrektes Arbeiten.

    Gruß,
    Christian
     
  3. #3 OmbreNRW, 18.05.2008
    OmbreNRW

    OmbreNRW Neuling

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung wie lange sie es verbauen ich kann nicht behaupten ich weiss es genau.Der Händler ist in Kleve Autohaus Banaszak ich brauch noch etwas Zeit und werde mich entscheiden und ziehe auch Umrüster mit längern Erfahrungen...

    Hat jemand beim Banaszak oder Hoffmann in Bottrop sein Auto umgerüstet ? Bite um alle Infos und danke in voraus !!!:)
     
  4. #4 fisch190869, 18.05.2008
    fisch190869

    fisch190869 Stammgast

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,0l FLH Active BRC Autogas ǿ 10,0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia 1.2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  5. #5 Manni69, 24.05.2008
    Manni69

    Manni69 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Meine Werkstatt hat eine Liste mit Fahrzeugen, die weiche Ventilsitze haben. Leider sind alle Mazda 6 ab Bj. 2002 dabei!!!
    Da bei Gas eine ca. 200 Grad höhere Verbrennung stattfindet, ist ab etwa 30000 Km mit Leistungsverlust und evtl. Motorschaden zu rechnen!!!
    Zwei Jahre Garantie hin oder her!!
     
  6. #6 wirthensohn, 24.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Schon erstaunlich, wie viele Werkstätten und sogar Umrüster zu totalen Übertreibungen neigen. Dass man Motorschäden nach 60.000 km prognostiziert, habe ich ja schon ein paar mal gelesen, aber 30.000 km ist mal was Neues und ein Knaller ;)

    Es ist korrekt, dass die Mazda-Motoren der Zoom-Zoom-Generation keine gehärteten Ventilsitze mehr haben. Das haben Ford und einige andere Hersteller aber schon seit langem nicht mehr. Und bei Autogas ist tatsächlich die Abgastemperatur deutlich höher, was gerade bei nicht gehärteten Ventilsitzen eben diese in Bedrängnis bringen kann.

    Aber genau dafür wird bei solchen Motoren ja zusätzlich das sogenannte Flashlube verbaut.

    Ganz nebenbei: mich verwundert immer wieder, dass hierzulande so ein Aufstand wegen den angeblich nicht gasfesten Motoren gemacht wird, während gerade in Holland und in Osteuropa, wo Autogas so selbstverständlich ist wie bei uns Diesel, die ganzen Mazdas und Fords in Massen (mit identischen Motoren wie bei uns) beliebig lange herumfahren. Dort macht sich keiner Gedanken und die Motoren gehen trotzdem nicht nach 30.000 oder 60.000 km kaputt.

    Und auch bei uns fahren Unmengen umgerüstete Ford - seit Ewigkeiten schon gänzlich ohne gehärtete Ventilsitze und angeblich nicht gasfest - völlig problemlos mit Autogas herum. Und das teilweise mit sechsstelligen Laufleistungen.

    Diese ominöse "Liste", die man auch im Internet finden kann, besagt übrigens nicht, dass der Motor Gas nicht aushält und schnell kaputt geht, sondern dass für diesen Motor ein Flashlube verbaut werden sollte.

    Zugegebenermaßen gibt es allerdings keine Nachweise, dass Flashlube wirklich den Motor bzw. die Ventile schützt und überhaupt das leistet, wofür es gedacht ist.

    Gruß,
    Christian
     
  7. #7 Manni69, 24.05.2008
    Manni69

    Manni69 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit "totaler Übertreibung"?
    Ich setze meinen Motor mit Sicherheit nicht auf´s Spiel, wenn ein Fachmann (und ich meine Fachmann!) mir davon abrät!! Wer garantiert dir 100000Km und mehr? Mit Sicherheit kein Mensch! Und zwei Jahre Garantie ist eh ein Witz, da ein "Normalfahrer" pro Jahr eh nicht mehr als 20000 fährt.


    Das "Flashlube" hat meine Werkstatt auch erwähnt, trotzdem hat er mir abgeraten auf Gas umzustellen. Es gibt auch Mororen die trotz "Flashlube" schlapp machen.
     
  8. #8 wirthensohn, 24.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Und wer garantiert Dir oder mir, dass ein als gasfest bekannter Motor 100.000 km oder mehr durchhält? Wohl eher auch niemand.

    Aber das muss halt jeder selbst für sich abwägen. Ich persönlich habe dieses Risiko schon vor drei Jahren für mich als akzeptabel eingestuft, weil schon damals für mich die Schmerzgrenze der Spritpreise überschritten war - damals, bei 1,15 Euro pro Liter Super. Bei den meisten meiner Mitmenschen scheint aber selbst bei jenseits von 1,50 die Schmerzgrenze noch nicht erreicht.

    Ich bin mal gespannt, wieviele User hier dann doch ihre "nicht gasfesten" Autos umrüsten lassen, wenn der Sprit erstmal die 2 Euro überschritten hat. Ich fürchte aber, dass ich darauf nicht all zu lange warten muss... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 Manni69, 24.05.2008
    Manni69

    Manni69 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Was hat dein Xedos 6 für Ventilsitze?

    Was hilft mir ein Literpreis Gas für 0,68 Euro wenn ich, nach sagen wir mal 60000 KM und 4 Jahre, danach meine Kiste wegschmeißen kann? Ja, vorher verkaufen und nichts sagen.
     
  10. #10 wirthensohn, 24.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Der Xedos 6 hat einen Motor, der 1992 auf dem Markt kam, also noch lange vor der Zoom-Zoom-Generation und daher nicht nur mit gehärteten Ventilsitzen ausgestattet, sondern erwiesenermaßen sehr gasfest. Mein Exemplar hat mit seinen aktuell 280.000 km schon 80.000 Autogas-Kilometer hinter sich. Manche V6 der K-Serie werden schon weit über 100.000 km gefahren.

    Aus den hier diskutierten Gründen kommt für mich als nächstes Auto allerdings ganz klar nur ein Auto in Frage, welches über gehärtete Ventilsitze verfügt. Weil ich im Grunde genau so denke wie Du: wenn ich mein Auto umrüsten lasse, dann nur, wenn ich sicher sein kann, dass der Motor das schadlos überlebt. Und bei den aktuellen Spritpreisen kommt für mich Benzin oder Diesel als Treibstoff definitiv nicht mehr in Frage.

    Gruß,
    Christian
     
  11. #11 Manni69, 24.05.2008
    Manni69

    Manni69 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich gewusst hätte, daß der Mazda 6 nicht Gasfest ist, bzw. weiche Ventilsitze hat, hätte ich ihn bestimmt nicht gekauft! Mein nächstes Auto ist bestimmt Gastauglich!
     
  12. #12 wirthensohn, 24.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe allerdings die Befürchtung, dass die Auswahl an Autos mit gehärteten Ventilsitzen auf Dauer sehr zu wünschen übrig lassen wird. Am Besten ein Auto kaufen, welches schon ab Neuwagenbestellung mit Autogas ausgerüstet ist und entsprechende über eine Werksgarantie verfügt.

    Gruß,
    Christian
     
  13. #13 OmbreNRW, 25.05.2008
    OmbreNRW

    OmbreNRW Neuling

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich was dazu schreiben darf : mir ist schon 100 mal erzählt worden, dass ich nicht die Gasanlage verbauen soll und meistens von den Leuten die weit über 40 Jahre alt sind... ich denke sie sind einfach auf alles negativ eingestellt und wollen nicht mehr weiter sehen als sie schon sehen können. Ich verbaue die LandiRenzo in dem Mazda und werde weiter sehen, ob die Entscheidung richtig war.Maxi 69 sorry du schreibst nichts Neues als die Andern schon geschrieben haben. Kein Hersteller wird das Gasverbauen willkommen heissen weil es so oder immer mit etwas Risiko verbunden ist...

    Gruss OmbreNRW !
     
Thema: Mazda 6 Kombi Sport 1,8l.Welche Gasanlage? Brauche Rat oder Empfehlungen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 kombi banazak

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Kombi Sport 1,8l.Welche Gasanlage? Brauche Rat oder Empfehlungen! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 626 BJ. 2005 Mittelkonsole ausbauen

    Mazda 626 BJ. 2005 Mittelkonsole ausbauen: beim mazda 626 bj 05, mittelkonsole ausbauen? wie? finde auch keine verdeckten schrauben
  2. [Mazda 3 BM] Klavierlack-Elemente Mittelkonsole gesucht

    [Mazda 3 BM] Klavierlack-Elemente Mittelkonsole gesucht: Hallo zusammen, da die Hochglanz-Teile der Mittelkonsole um den Schaltknauf und den Mulitcommander stark gelitten haben, würde ich diese gerne...
  3. Mazda 3 Türprojektion

    Mazda 3 Türprojektion: Hallo liebe Mazdagemeinde, ich habe vor 2w meinen neuen Mazda 3 BP erhalten. Dieser hat auch eine Türprojektion, jedoch finde ich, dass das...
  4. Mazda 3 BM Seitenspiegel & Zierleisten

    Mazda 3 BM Seitenspiegel & Zierleisten: Hi, hab ein paar Fragen zum Mazda 3 BM und wäre euch hier seeeeeeeehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte! 1. Kann mir bitte jemand die...
  5. Mazda 6 flackernde öllampe

    Mazda 6 flackernde öllampe: Hallo Mazda freunde. Ich hatte fast schon den Mazda Verkauft für 4000€, aber ich kann mich einfach nicht trennen. Ich habe mir sogar schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden