Mazda 6 Kauf (Benzin/Diesel?)

Diskutiere Mazda 6 Kauf (Benzin/Diesel?) im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo! Ich werd mir in 1-2Monaten ein neues gebrauchtes Auto holen. Zuerst wollte ich einen 3er Mazda aber leider gibts den in meiner...

  1. #1 Casemodder, 11.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Hallo!

    Ich werd mir in 1-2Monaten ein neues gebrauchtes Auto holen.

    Zuerst wollte ich einen 3er Mazda aber leider gibts den in meiner Preisklasse nicht mit Tempomat und außerdem denk ich, dass mir der etwas zu klein is.
    Deshalb hab ich mir mal Angebote über den 6er näher angsehen. Der hat mir nämlich auch schon immer gefallen. Hab auch schon paar Thread's darüber gelesen.
    In einigesn wird erwähnt, dass man unbedingt einen Benziner nehmen soll. Wieso? Welche schwächen haben die Diesel Modelle?
    Grundsätzlich is es mir ja egal ob Diesel oder Benzin jedoch macht der Verbrauch schon einen deutlichen Unterschied.
    Ich werd eher Landstraße unterwegs sein. Also ich sag mal 10% Stadt 20% AB 70% Landstraße. Öfter auch Kurzstrecken. (Im Bezug auf Kurzstrecken hab ich gelesen, dass da der Benziner gescheiter wäre...)

    Von der Motorisierung her möcht ich schon einen mit 2.0er Maschine. Besser noch 2.3er. (wenn Benziner)

    Preislich hab ich mir max. 10.000€ vorgestellt. Um die 100.000km und BJ wird sich wohl keiner mit Facelift ausgehen. Auf den Rost muss man eben achten bei denen ohne Facelift so viel ich gelesen hab.

    Ab wie viel km sollten man den 6er nicht mehr kaufen, weil vl. schon vermehrt Probleme auftreten? Ich will das Auto auf jedenfall schon länger haben. Pro Jahr werd ich um die 15.000km fahren.

    Vl. könnt ihr ja bissl was drüber schreiben (Benzin/Diesel, Probleme ab höherer km Anzahl?, usw.)

    Danke auf jedenfall schon mal ;)
     
  2. #2 happy.diver, 11.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2010
    happy.diver

    happy.diver Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich kann von meinem Mazda 6, BJ 2003, nur Positives berichten ... naja bis auf das jetzt fällige Kupplungsproblem aber letztlich ist das ein Verschleissteil (siehe sep. Thread)

    Die geht jetzt bei 185000 km zu ende und der Austausch kostet rund 2.000,00 Euro. Aber sonst hatte ich keinen nennenwerten Ausfälle. Das einzige was gemacht werden musste waren Radlager und Bremsscheiben aber das ist nun mal normaler Verschleiss ... gerade bei der Laufleitung. Und die Batterie hat letzten Jahr im Sommer (warum eigentlich da???) den Geist aufgegeben.

    Also was ich dir nur als Tipp geben kann ... wenn du so um die 100.000 km suchst ... dann verhandele mit dem Verkäufer direkt über den Zahnriemenwechsel. Der schlägt bei meinem Auto mit rund 1.800,00 Euro zu buche.

    Ach ja .... ist eine 2,0 Liter - Maschine mit 136 PS, TurboDiesel.

    Ansonsten hatte ich nie Probleme mit meinem, der hat mich nie im Stich gelassen. Den ADAC hat er nur bei der kaputten Batterie gesehen. Einfach ein gutes Auto und auch jetzt bei 185.000 km läuft der wie ne eins. Ist nicht lauter geworden ... kein höherer Verbrauch .... ich fahr mit rund 7,1 - 7,3 l/100km (das meiste allerdings Autobahn).

    Hoffe das hilft dir ein bischen weiter ... und viel Spass schon mal mit dem Neuen Gebrauchten... was auch immer es wird.

    Gruß Sven
     
  3. #3 Casemodder, 11.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Wie oft muss man den den wechseln? Beim 3er (Diesel) is das ja erst weit über 200.000km notwendig...
     
  4. #4 Gast28213, 11.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.01.2010
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Zahnriemenwechsel € 1800,--??? Niemals

    Die 120.000 km Inspektion inkl. Zahnriemenwechsel liegt bei ca. € 900,-- inkl. Spannrollen

    Wechselintervall: alle 120.000 km
     
  5. #5 jürgen fd, 11.01.2010
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn du sowieso eher nach einem Vor-Facelift Ausschau hältst kannst du auch bedenkenlos zum Diesel greifen. Die Facelift sind bedingt durch den DPF eher weniger geeignet für Kurzstrecken!
     
  6. #6 Gast28213, 11.01.2010
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Richtig,

    wobei ich (mein Wagen hat den DPF) seit 1,5 Jahren nur noch Kurzstrecke (3 km einfache Fahrt zur Arbeit) fahre (außer einmal die Woche 20 km auf der Autobahn nach Ulm zum Einkaufen) und seitdem nur einmal die DPF Lampe gesehen habe
     
  7. #7 happy.diver, 12.01.2010
    happy.diver

    happy.diver Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja der reine Zahnriemenwechsel mag so "günstig" sein .... nur wird bei der 120.000 km - Inspektion auch z.B. die Wasserpumpe getauscht. Und was weiss ich nicht noch alles. Zumindestens wenn man die Inspektion komplett nach den Wartungsvorgaben von Mazda macht .....

    Oder der freundliche hat uns nen Bären aufgebunden :?::!::?:

    Na wie auch immer ... selbst wenns nur 900,00 Euro wären würde ich die auf jeden Fall nicht kurz nach dem Kauf zahlen wollen ..... also besser gleich mit dem Verkäufer die entsprechende Inspektion mit in den Kaufvertrag rein verhandeln.

    Sven
     
  8. #8 Casemodder, 14.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
  9. oleg.p

    oleg.p Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6, Ez 10.06, 2Liter-Benziner, 147 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zu teuer!!!

    Pkw-Inserat: Detailansicht

    Pkw-Inserat: Detailansicht

    Waren nur 2 Beispiele. Und 2 Liter Benziner Facelift hat auf jeden Fall Steuerkette (so lange fährt dein Auto nicht, dass du die wechseln musst) und viele Probleme des ersten 6-er sind schon behoben.
     
  10. #10 varadero, 14.01.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    ACHTUNG:
    Casemodder ist aus Ö und müsste beim Import dieser Wagen aus D noch 10% Nova auf den Nettolistenpreis (Normverbrauchssteuer) und 25€/g CO2 Strafsteuer zahlen (die Grenze liegt aktuell bei 160g/km und der 2.0 Liter hat 191g/km wenn ich mich recht erinnere - ich habe mein Auto nämlich erst kürzlich aus D importiert)!
    Viele Infos zum Import z.B. auf oeamtc.at oder help.gv.at.

    Ob die Preise D zu A sonst vergleichbar sind kann ich nicht sagen!
     
  11. oleg.p

    oleg.p Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6, Ez 10.06, 2Liter-Benziner, 147 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Würde sich trotzdem rechnen, meiner Meinung nach, wenn man das erste Auto nimmt. Ist immerhin 5 Jahre jungeres und würde grade Paar Tausend mehr kosten, als von ihm gefundene in Ö.
     
  12. #12 Casemodder, 14.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Also ich will kein Auto aus DE importieren.

    Grundsätzlich sind Autos bei uns teurer deshalb kann man das so garnicht vergleichen...
     
  13. #13 varadero, 14.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Das wollte ich damit sagen!
     
  14. oleg.p

    oleg.p Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6, Ez 10.06, 2Liter-Benziner, 147 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Vergleichen kann man immer, vorallem, wenn man günstigeres und besseres Auto bekommen KÖNNTE. War nur ein Vorschlag.

    Zum Beispiel in Deutschland: Kumpel hatte ein 6GH mit guter Ausstattung gesucht und wollte nicht weiter als 100 km fahren. Preise lagen bei 25 t.. Am Ende sind wir 250 gefahren und ein vergleichbares Auto für 22500 bekommen.

    Aber wie gesagt, wollte nur eine Mögligkeit zeigen und möchte dich zu nichts überreden;)
     
  15. #15 Casemodder, 18.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Mir gehts eher darum dass ich das Auto zuerst genau ansehen möchte. Wenns jetzt aber zB in München steht wird das wohl nicht so einfach gehen. Is doch ein weiter weg...und ob sich das dann noch rechnet...
     
  16. #16 varadero, 18.01.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Casemodder!

    Nur zur Info: das Importieren an sich ist gar nicht mal so ein großer Aufwand.
    Man geht mit den Papieren zur BH (~110€) od. über einen Mazda Händler zu Mazda Österreich (~150€) und lässt das Auto in die Genehmigungsdatenbank eintragen. Danach muss man dann noch die Nova und die CO2 Strafsteuer (ev. auch NOX) auf dem Finanzamt zahlen, die dann die Finanzsperre in der Genehmigungsdatenbank aufheben, damit Du das Auto anmelden kannst.
    Diese Kosten sind im Vorhinein rel. genau zu bestimmen und somit gut planbar!

    Für mich war es egal ob ich von hier aus nach z.B. München, oder nach Innsbruck od. Linz od. fahre. Das mag bei Dir natürlich anders sein!
    Bei AutoScout24 kann man das Suchgebiet übrigens mit PLZ und km Angabe eingrenzen.
    Und bei den Benziner (den ich beim FL Modell unbedingt haben wollte weil wir viel Kurzstrecken fahren) ist das Angebot in D einfach vieeel größer!

    Varadero
     
  17. #17 Casemodder, 18.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Eben, für dich is das viel einfacher weil du Zentral wohnst :D

    Ich könnt höchstens nach Tschechien fahren und mir dort ein Auto holen^^

    Aber nach Linz/Graz würd ich auch fahren...
     
  18. #18 Casemodder, 19.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Hab mir mal den angesehen...

    Mazda Mazda6 Sport CD120 Evolution TD Limousine/ Sedan 2004, 97369 km., € 10.800, -

    Von den km her passts grad noch. Da dauerst mit dem 120.000km Service sicher noch über ein Jahr nachn kauf. Aber ich kann das ja trozdem mal in die Verhandlungen einfließen lassen. Wenn die so um 1000€ runter gehen wär der Preis auch super find ich zumindest.

    Achja, hat das Auto jetz eine (Teil)Lederaussstattung weil paar Sachen aus Leder sind? Außerdem schreiben die noch Innendekor Titan...ist es das normal nicht?

    "Lenkrad-Schalthebelknauf-Handbremshebelgriff Leder"

    Oder sagen wir so, was is bei da Evo Version anders?

    EDIT: Wie siehts eig. mit der Rostversiegelung aus? Das hat man doch gratis bei Mazda machen lassen können oder? Also wird der das eh haben denk ich? Wenn nicht, kostet mich das was (Garantie hat der ja anscheinend noch) bzw. wenns mich was kostet, dann wie viel ca.? (Kann man ja auch wieder beim Verkaufsgespräch einfließen lassen...)
     
  19. #19 varadero, 19.01.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Leider kann ich Dir nicht helfen was das Rostproblem angeht, zu lesen gibt es diesbezüglich aber vieles - auch hier.
    Beim ersten Modell (also vor FL) habe ich schon des öfteren von Problemen mit den Xenon Scheinwerfern (bzw. der autom. Leuchtweitenregulierung/Steuergerät) gelesen!

    Hier noch ein Test der Auto Bild.
     
  20. #20 Casemodder, 19.01.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    hmmm...aberdas mit dem Xenon Licht wird jetzt wohl kein großes Problem sein denk ich...

    Auf was soll ich eig. genau achten bei der testfahrt? Weil mit dem Diesel hats ja auch ab und zu Probleme mit der Kurbelwelle/Pleue gegeben so viel ich weiß? Oder warn das nur mit den stärkeren Motoren?
     
Thema: Mazda 6 Kauf (Benzin/Diesel?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 diesel ab bj 2008 zahnriemenwechsel www.mazda-forum.info

    ,
  2. mazda 6 diesel mit über 200000km

    ,
  3. Mazda 6 Sport CD120 TE TD 2006 erfahrung www.mazda-forum.info

Die Seite wird geladen...

Mazda 6 Kauf (Benzin/Diesel?) - Ähnliche Themen

  1. Spurverbreiterung beim Mazda MX 5

    Spurverbreiterung beim Mazda MX 5: Man liest eigentlich nichts Gutes über eine Spurverbreiterung (Distanzscheiben, vorne 30 mm, hinten 40 mm pro Achse). Wer hat Distanzscheiben...
  2. Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS

    Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS: Hallo zusammen, Ich benötige bitte eure Hilfe. Ich habe am WE meinen geliebten mazda 3 gecrasht. Würde ihn gerne reparieren lassen. Weiß...
  3. Mazda gekrallt?

    Mazda gekrallt?: Um zumindest grobe Fehler im Vorfeld ausblenden zu können, habe ich mich im Hinblick auf meinen zukünftigen neuen 2er mit dem Thema Sicherheit...
  4. Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion

    Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion: Hallo zusammen, ich war letzte Woche bei der 36 Monate/ 60 K Kilometer Inspektion und habe ne Frage zu meiner Rechnung, die ich mir erst später...
  5. Mazda 6 Kombi CY 2.0DI Blinker links tot

    Mazda 6 Kombi CY 2.0DI Blinker links tot: Habe ein merkwürdiges Problem, hatte ein neues(gebrauchtes) Komfortmodul eingebaut, das vorhergehende hat sich beim Vorbesitzer in Rauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden