Mazda 6 GJ Automatik fährt sich schlecht !!

Diskutiere Mazda 6 GJ Automatik fährt sich schlecht !! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, ich muss mal etwas meinen Frust rauslassen. Wer meine Beiträge zurückverfolgt wird feststellen das ich schon öfters mal Themen zur...

  1. #1 Schwedensaft, 10.01.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    ich muss mal etwas meinen Frust rauslassen. Wer meine Beiträge zurückverfolgt wird feststellen das ich schon öfters mal Themen zur Automatik eröffnet habe. Jetzt ist langsam der Zeitpunkt erreicht wo ich es nicht mehr akzeptieren möchte.
    Zum Hintergrund, ich fahre einen M6 165PS Automatik in der Center Line Ausstattung, VFL. Den Wagen hab ich als Neuwagen gekauft.
    Richtig zufrieden war ich mit der Automatik noch nie, schob es aber stets auf die Anlernphase, Gewöhnungsphase oder einfach weil es ein neues Auto ist und sich erstmal alles "einspielen" muss.
    Nach 8.000km fuhr ich das erste Mal in die Werkstatt, weil ich der Meinung bin das Motorheulen im 1 und 2 Gang sei nicht normal. Angeblich alles in Ordnung. Das Geräusch ist bis heute da und kann aus meiner Sicht nicht normal sein, aber auch bei der kürzlichen 20.000km Inspektion sagte man mir alles ok. Kann man mit Leben aber das kenne ich von keinen meiner ca 12 vorherigen Autos..
    Zum eigentlichen Kritikpunkt komme ich jetzt, die Automatik.
    Die Automatik schaltet einfach nur kacke, und klaut dem Motor gefühlt "100PS". Der fährt sich so behäbig und die Automatik reagiert so träge wie es ebenfalls kaum sein kann. Ich dachte bislang immer das liegt am neuen Auto, alles wird geschmeidiger je mehr km man fährt. Aber bis jetzt gar nichts! Wenn man voll reintritt bis kurz vor Kick-Down heult der Motor zwar auf aber es geht kaum richtig vorwärts. Lupft man nur kurz das Gas schaltet die Automatik wieder durch bis in den 6 und man fährt mit 65km/h bei 1.100rpm. Ist ja gut und schön aber will man wieder überholen wieder das gleiche Spiel, kurz vor Kick-Down, Motor heult wie blöd und beschleunigt mittelprächtig. Bei der vor kurzem durchgeführten Imspektion sprach ich alles an und man wollte sich drum kümmern. Ergebnis alles in Ordnung. Heute fuhr ich Landstraße und musste einen Traktor überholen, gleiche Spiel, träge und behäbig ohne Ende. Von Spritzigkeit keine Spur. Dann kam ich auf den Trichter mal auf einem freien Stück Landstraße die 0-100km/h Zeit zu stoppen um zu sehen ob der Wagen die angegebene Zeit überhaupt irgendwie erreicht. Gestoppt hab ich was zwischen. 8-10sek, scheint also in Ordnung zu sein. Das allerdings logischerweise mit Kick-Down, aber im normalen Betrieb benutzt man das ja so gut wie nie. Am schlimmsten finde ich die Elastizität von 80-120km/h, da beschleunigt er wie ein Tanker, richtig zäh und widerwillig. Ich muss ehrlich sagen Fahrspass entwickelt das alles bei mir nicht gerade. Ich hab den Wagen jetzt 1 Jahr und denke nicht das er noch irgendwie eingefahren werden muss. Der heutige Zustand ist der so wie das Auto die nächsten Jahre fahren wird.
    Und das weiß ich nicht ob ich mich damit abfinden kann. Mal zum Vergleich, meine Frau fährt den aktuellen Mazda 3 mit der 120PS Maschine als Handschalter. Der hat zwar 45PS weniger, fährt aber deutlich spritziger und elastischer als mein 165PS M6. Wie erwähnt, aus meiner Sicht ist die Automatik für den 165PS Motor einfach fehl am Platz!
    Zusätzlich nervt mich das immer noch viel zu harte Fahrwerk, was kurze Stöße 1 zu 1 weitergibt. Auch die Windgeräusche ab ca 100km/h sind auf Dauer bei längeren Fahrten nervig.
    Wer kann denn ähnliches berichten oder meine Meinung teilen? Im Moment bin ich wirklich etwas genervt und die Zeichen stehen auf Verkauf. Vielleicht wäre das FL Modell als Handschalter besser geeignet, das soll auch ein deutlich besseres Fahrwerk haben.
    Würde mich über ein paar Worte freuen!
    Danke
     
  2. #2 <<Chriz>>, 10.01.2016
    <<Chriz>>

    <<Chriz>> Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda CX-5 KF G-160 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hattest du vorher Benziner mit Turbo?
     
  3. #3 -=Alex=-, 10.01.2016
    -=Alex=-

    -=Alex=- Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 175PS Diesel AT
    Hallo!

    Ich fahre zwar den starken Diesel und bin mit der Spritzigkeit soweit zufrieden, jedoch mag ich nicht wie mein Automatikgetriebe schaltet. Ich nehme oft leichte Rücke beim Schalten wahr, die mich richtig nerven. War schon damit 2 Mal bei Mazda und die haben 1 SW Update und 2 Anlernprozesse durchgeführt. Sie haben sogar die Ölqualität geprüft. Keine Späne und Abnutzungserscheinungen, Ölstand auch in Ordnung und trotzdem das Problem.
    Ich habe jetzt vor ein Ölwechsel durchführen zu lassen und wenn es nichts bringt, wird das noch einmal reklamiert.
     
  4. #4 Schwedensaft, 10.01.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Nein ich hatte noch nie einen Benziner als Turbo. Hatte immer ganz normale Sauger ohne Schnick schnack, das war auch ein Grund mir den M6 zu kaufen. Aber wie bereits gesagt, keiner hatte diese Trägheit im Anzug und im Durchzug.
     
  5. #5 <<Chriz>>, 10.01.2016
    <<Chriz>>

    <<Chriz>> Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda CX-5 KF G-160 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ok hab schon ähnliches von Fahrern im CX-5 mit 160 PS und Automatik gehört. Sie scheint wirklich viel Leistung zu "schlucken".
     
  6. #6 vectracarlo, 10.01.2016
    vectracarlo

    vectracarlo Neuling

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3 BM 120 AT
    Zweitwagen:
    520 Touring
    Hallo TE,

    hast Du die Möglichkeit ein Vergleichsfahrzeug zu fahren?
    Das würde ich mal versuchen!

    Grüße vc
     
  7. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Ich weiß nicht was du erwartest. Der 165er ist schon als Schalter eine lahme Krücke bzw. der fühlt sich nicht wie 165 PS an. Dass das mit Automatik nicht besser wird ist auch klar.
    Hättest dich für den 192 PS entscheiden müssen.
    Andere Frage : Keine Probefahrt gemacht?
     
  8. #8 KaiKnight, 10.01.2016
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Hast du den Wagen nicht Probegefahren? Ich hatte vorher nen 204Ps Turbobenziner und bin den 165er gefahren. Hab mich dann für den großen Diesel entschieden.
     
  9. #9 Schwedensaft, 10.01.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    doch ich hatte eine Probefahrt gemacht. Da ist mir nichts negatives aufgefallen und ich bin heute noch der Meinung das der Wagen anders fuhr als meiner jetzt. Zumindest hab ich dort diese Geräusche und die Trägheit der Automatik nicht so bewusst wahrgenommen. Die Eindrücke einer einstündigen Probefahrt sind aber auch immer relativ, richtig kennengelernt wird der Wagen erst im Alltag.
    Das der Wagen hier als lahme Krücke bezeichnet wird kann ich jedenfalls bestätigen und sollte einen Vergleich mit einem baugleichen Modell überflüssig machen.
    Grüsse
     
  10. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Das ist aber auch immer subjektive Wahrnehmung. Ich habe als Vergleich unseren 160 PS MX-5 und hatte selbst den 166 PS Mazda 6 GG/GY, den ich elf Jahre gefahren bin.
    Das ist mein Vergleichsmassstab. Da ich beim GJ keine Automatik wollte, habe ich mich auch für den 165 PS GJ interessiert. Ich hatte schon mal den CX5 mit der Motorisierung ein paar Tage zur Probe gehabt. Da der 6er auch nicht besser von den Fahrleistungen war blieben mir nur 4 Alternativen. Es akzeptieren, doch die Automatik im 192 PS, andere Marke oder den Diesel. Nun ja, meine Signatur zeigt meine Wahl.
     
  11. #11 Schwedensaft, 10.01.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Die Diesel kommen für mich vom Fahrprofil nicht in Frage. Der Motor würde kaum richtig warm da stell ich ihn schon wieder ab. Vom Gesamtpaket war der Mazda 6 165PS Benziner vor einem Jahr schon die beste Wahl. Kein Downsizing Quatsch, Platz, angemessener Verbrauch und halbwegs Leistung. Zumindest den letzten Punkt muss ich heute streichen. Ich erwarte keinen Rennwagen, aber die Elastizität und die Beschleunigung sind wirklich im unteren Mittelfeld.
    Ich hatte vorher einen Nissan P11 1.8 mit 116PS, der hing ganz anders am Gas, hatte keine Trägheit und zog vernünftig durch. Und das mit knapp 50PS weniger. Ich weiß nicht was Mazda aus den 165PS macht, gefühlt auf die Straße bringt er höchstens 100PS.
     
  12. #12 KaiKnight, 10.01.2016
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Warum hast dann nich gleich den großen Benziner genommen? Meine Wahl fiel nur auf den Diesel weil meine Frau mit dem Wagen fährt und die keine Automatik wollte. Naja, und der kleine Diesel war etwas schwach im Vergleich zu meinem 204Ps Turbobenziner vorher. Also hatte ich den 175er Diesel bestellt.
     
  13. #13 Schwedensaft, 10.01.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich weil ich mir sagte die 165PS Leistung reichen mir. Den 192er bin ich noch nie gefahren, ist der denn wirklich soooo viel besser? Auf dem Papier sind es auch nur 27PS, ich erwarte da ehrlich gesagt keinen Quantensprung. Und die Automatik wird genauso träge sein, das würde nur mehr kaschiert da der Motor mehr Reserven hat.
     
  14. #14 KaiKnight, 10.01.2016
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Auf dem Papier sieht man aber auch dass die Beschleunigung fast gleich dem großen Diesel .
     
  15. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Ja, ist er. Die 2.5 Liter Hubraum tragen dazu bei.
    Wenn es den als Schalter gegeben hätte, wäre der meine Wahl gewesen.
    Auch wenn viele die Automatik klasse finden, ich kann es nicht nachvollziehen.
    Ich hoffe der Trend geht nicht dahin, dass es nur noch Automatik mit vernünftiger Motorisierung gibt.
     
  16. #16 Schwedensaft, 10.01.2016
    Schwedensaft

    Schwedensaft Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Da stimme ich dir voll zu. Ich weiß gar nicht wer die Automatik Klasse finden soll? Die ist nun wirklich träge und klaut unendlich viel Leistung. So wie es aussieht hab ich die Meinung nicht exklusiv. Auch hier gibt es einige die sich beschweren:
    http://www.mazda-forum.info/mazda-c...in-automatik-wirklich-nicht-zu-empfehlen.html
    Mist, ich glaub nicht das ich mich noch lange damit abfinden kann. Also wird mal wieder ein neues Auto fällig mit dem ganzen Rattenschwanz der dazu gehört.
     
  17. #17 Manu_Mann, 11.01.2016
    Manu_Mann

    Manu_Mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ 2,5l Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe den 192 PSer und bin mit dem Durchzug sehr zufrieden, allerdings finde ich die Automatik im "D" Modus auch nicht so prickelnd. Die schaltet sehr nervös, manchmal unnötig. Beim Kick Down gehts mehrere Gänge nach unten, teilweise jedoch soweit das der Drehzahl-Messer fast im roten Bereich ist und nach 1 Sekunde hoch geschalten wird.
    Deshalb fahre ich ausschließlich im "M" Modus, dort gebe ich das sagen an, will ich überholen schalte ich selber vorher nen Gang runter, damit ich dann für den Überholvorgang im richtigen Drehzahlbereich bin. Vom Empfinden er komme ich da gerade was Elastizität von 80-120 betrifft schneller vorwärts.
    Als meiner damals wegen der I-Eloop Geschichte für ne Woche außer Betrieb genommen werden musste hatte ich den 165 PS Schalter, und dort ging ja in Sachen Beschleunigung gar nix vorwärts.
     
  18. #18 Chriss1976, 11.01.2016
    Chriss1976

    Chriss1976 Stammgast

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 'Kenko'
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahre den großen Diesel mit Automatik und bin hellauf begeistert. Als Vergleich hatte ich vorher eine 170PS C-Klasse (Diesel) und die schaltete um Längen schlechter, unlogischer und enorm 'sportlich'. Soll heißen das bei jeder kleinsten Gaspedalbewegung hoch oder runter geschaltet wurde. An meinem M6 mag ich, dass er beim Gasgeben so gut wie nie runterschaltet und sich die Kraft aus dem großen Motor holt - kickdown mal außen vor....
     
  19. #19 kallirunner, 11.01.2016
    kallirunner

    kallirunner Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 5 FW 2.2 150 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    @alex

    Was kostet der Wechsel des Automatikgetriebeöls ?
     
  20. #20 -=Alex=-, 11.01.2016
    -=Alex=-

    -=Alex=- Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 175PS Diesel AT
    25 € pro liter + arbeit


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema: Mazda 6 GJ Automatik fährt sich schlecht !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 automatik erfahrungen

    ,
  2. Mazda 6 Automatikgetriebe

    ,
  3. mazda 6 192 ps probleme

    ,
  4. mazda 6 automatik test ,
  5. mazda 6 automatik probleme,
  6. mazda 6 kombi 192 ps verbrauch,
  7. mazda 6 gj facelift probleme,
  8. mazda 6 192 ps,
  9. mazda gh automatikgetriebe,
  10. mazda 6 gj automatik,
  11. mazda 6 automatik manuell fahren,
  12. mazda 6 gj probleme,
  13. mazda 6 2014 probleme,
  14. mazda 6 kombi erfahrungen,
  15. mazda 6 skyactive automatik Erfahrungen,
  16. mazda 6 gang automatik erfahrungen ,
  17. mazda 6 skyactiv-d 175 automatik Ölwechsel,
  18. mazda 6 bj 2014 probleme,
  19. mazda 6 2015 2.5 Probleme mit Motor?,
  20. mazda 6 welche automatik,
  21. mazda automatikgetriebe,
  22. mazda 6 bj 2017 automatik schaltet schlecht,
  23. mazda 6 2.5 probleme,
  24. mazda 6 bj 2015 test,
  25. mazda 6 langsam beschleunigt SKYACTIV-G
Die Seite wird geladen...

Mazda 6 GJ Automatik fährt sich schlecht !! - Ähnliche Themen

  1. 4 Original Mazda 3 BL BM BN Felgen 7J x 18 ET 50

    4 Original Mazda 3 BL BM BN Felgen 7J x 18 ET 50: Biete hier vier originale Mazda 3 Felgen 7J x 18 ET 50 an. Eine Felge hat leider oberflächliche Beschädigungen, alle anderen sind in einem...
  2. suche Reparatur Anleitung für MAZDA 3 (BM, BN) 2.2 D (Baujahr 03.2015, 150 PS)

    suche Reparatur Anleitung für MAZDA 3 (BM, BN) 2.2 D (Baujahr 03.2015, 150 PS): ich suche eine Reparaturanleitung für MAZDA 3 03.2015, Reparaturarbeiten am motor, aktuell habe ich probleme mit der drosselklappe. ( 7118/AGH )...
  3. mazda 323 f bj 2002 Überhitzt

    mazda 323 f bj 2002 Überhitzt: Hallo getauscht hab ich bis jetzt das Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor also folgerndes passiert, die Temperatur geht bis zum Anschlag...
  4. Mazda 5 Xenon

    Mazda 5 Xenon: Hallo, habe seit kurzem einen M5 2,0 TX Plus, Erstzulassung 09.2011. Wie weit sollen die Xenonscheinwerfer leuchten? Meine leuchten keine 20...
  5. Mazda-Erstling

    Mazda-Erstling: Hallo, ich heiße Markus und habe seit kurzem einen Mazda 6 2.0 GG1 BJ. 2005. Habe den Mazda mit 130.000km eigentlich als Zweitwagen gekauft. Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden