Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit

Diskutiere Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, ich habe ein Mazda 6 GH Kombi von 2012. Bin mit diesem Auto sehr zufrieden, aber einem Problem komme ich nicht auf die Schliche...
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #1
flaschworscht

flaschworscht

Dabei seit
19.10.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Wiehl
Auto
Mazda 6GH Kombi
KFZ-Kennzeichen
Hallo Leute,

ich habe ein Mazda 6 GH Kombi von 2012. Bin mit diesem Auto sehr zufrieden, aber einem Problem komme ich nicht auf die Schliche. Habe die Bremsen vorn gewechselt und die Räder noch einmal peniebel ausgewuchtet, alle Aufhängungen, Achse, Querlenker und Stabis überprüft. Es ist alles in bester Ordnung und dennoch habe ich ab 120 km/h ein Flattern im Lenkrad und die Vibrationen gehen durch das ganze Auto. Ich weiß nicht mehr weiter. Kann mir nur noch vorstellen, dass es das Lenkgetriebe ist. Bis 120 km/h ist alles iO.

Danke und Gruss
Sven
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #2
treckertom

treckertom

Mazda-Forum User
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
262
Zustimmungen
31
Ort
Raum Düsseldorf
Auto
2004er Premacy Sportive 2.0
Zweitwagen
2006er Grand Espace 2.0 dCi
Nabe vor der Montage entrostet?
Bremsklotzführungen korrosionsfrei und Führung leichtgängig?
Planlauf der angebauten Scheiben mit Messuhr geprüft?
Scheiben ungleich stark?
Marke der Scheiben und Bremsbeläge?
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #3
flaschworscht

flaschworscht

Dabei seit
19.10.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Wiehl
Auto
Mazda 6GH Kombi
KFZ-Kennzeichen
Nabe vor der Montage entrostet?
selbstverstädlich.
Bremsklotzführungen korrosionsfrei und Führung leichtgängig?
natürlich.
Planlauf der angebauten Scheiben mit Messuhr geprüft?
natürlich nicht mangels Messuhr.
Scheiben ungleich stark?
Marke der Scheiben und Bremsbeläge?
Die Scheiben waren neu und den Hersteller weiß ich nicht mehr. Aber kein Billigrotz, das war vorher drauf und die waren eirig. Nach dem Wechsel der Scheiben war es viel besser geworden, aber immer noch nicht weg.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #4
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.162
Zustimmungen
450
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Welche Laufleistung hat dein Wagen?

Hast du mein aktuelles Thema klick mich an ! schon beachtet?

Eins kann ich dir versichern: an den Bremsscheiben und Radnaben liegt es nicht!
Habe jetzt die unteren Querlenker beidseitig neu bestellt.
Danach sollte das Flattern/Vibrieren (hoffentlich) weg sein.
Denke das wird auch deine Ursache beseitigen.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #5
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.319
Zustimmungen
3.151
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Hast Du schon mal einen Reifentausch Vorne/Hinten probiert?
Manchmal liegt´s auch am Reifenprofil. Kleinste Sägezahnbildung kann schon zu diesem Flatterverhalten bei höheren Geschwindigkeiten führen. Außerdem sind Breitreifen (Sommer) auch noch viel anfälliger dafür.
Viele berichten nämlich zu dem Phänomen, dass sie mit den (schmäleren) Winterreifen keine Probleme hätten.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #6
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
144
Ort
Enzesfeld, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Geht noch weiter.
-Räder statisch oder dynamisch gewuchtet?
-Auch die Halbachsen können eine Unwucht haben.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #7
flaschworscht

flaschworscht

Dabei seit
19.10.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Wiehl
Auto
Mazda 6GH Kombi
KFZ-Kennzeichen
Welche Laufleistung hat dein Wagen?

Hast du mein aktuelles Thema klick mich an ! schon beachtet?

Eins kann ich dir versichern: an den Bremsscheiben und Radnaben liegt es nicht!
Habe jetzt die unteren Querlenker beidseitig neu bestellt.
Danach sollte das Flattern/Vibrieren (hoffentlich) weg sein.
Denke das wird auch deine Ursache beseitigen.
Meiner hat erst 165 tkm gelaufen und laut Rechnung vom Vorbesitzer sind die Querlenker vor 2 Jahren schon erneuert wurden. Ich habe aber auch das typische Mazda Problem mit der el. Lenkung. Nach rechts lenken geht leicht nach links geht etwas schwerer. Ist mein erster 6er. Hatte vorher 7 Jahre den 5er CR ohne Probleme (DPF entfernt ;-)).
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #8
flaschworscht

flaschworscht

Dabei seit
19.10.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Wiehl
Auto
Mazda 6GH Kombi
KFZ-Kennzeichen
Hast Du schon mal einen Reifentausch Vorne/Hinten probiert?
Manchmal liegt´s auch am Reifenprofil. Kleinste Sägezahnbildung kann schon zu diesem Flatterverhalten bei höheren Geschwindigkeiten führen. Außerdem sind Breitreifen (Sommer) auch noch viel anfälliger dafür.
Viele berichten nämlich zu dem Phänomen, dass sie mit den (schmäleren) Winterreifen keine Probleme hätten.
Die Sommerreifen sind von 2022, sollten eigentlich okay sein. Muss mir eh noch Winterreifen besorgen, mal sehen wie er dann fährt. Kumpel sagte auch, einfach mal die von hinten nach vorne und dann schauen wie er sich verhält.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #9
flaschworscht

flaschworscht

Dabei seit
19.10.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Wiehl
Auto
Mazda 6GH Kombi
KFZ-Kennzeichen
Geht noch weiter.
-Räder statisch oder dynamisch gewuchtet?
-Auch die Halbachsen können eine Unwucht haben.
Räder statisch oder dynamisch gewuchtet? Keine Ahnung, beim Kumpel an der Wuchtmaschine wie immer ;-) . Werde mal die Räder tauschen. Mal sehen wie er sich dann verhält.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #10
man weiß

man weiß

Mazda-Forum User
Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
784
Zustimmungen
93
Ort
Duisburg
Auto
Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 1.3 84 PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Die Reifen könnten einen Höhenschlag haben, das gleich hatte ich auch mal.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #11
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.162
Zustimmungen
450
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ohne das Fahrzeug zu kennen ist das alles Stochern im Nebel und Glaskugel lesen.
Aber ich spinne meine Theorien mal weiter:

Wenn du die Rechnung vom QL-Tausch hast: was wurde verbaut? Original oder Zubehör?
Es wäre nicht das erste Mal das "billige" Querlenker nach kurzer Zeit wieder einen Defekt haben.
Hat mich an meinem 626 damals auch schon mal getroffen.
Sicher dass die Ursache vorne liegt?
Vielleicht kommt es auch von hinten?
Hatte mal am Trailer eine Unwucht am Rad die sich angefühlt hat als wäre es von der VA des Zugfahrzeugs.
Seitdem lasse ich auch die Trailer-Reifen immer wuchten (was viele Werkstätten von alleine gar nicht machen).
Damit kämen auch die hinteren Radlenker in Betracht.

Seit wann hast du den Wagen und wie lange diese Vibrationen spürbar?
Verschleißbild der Reifen ist normal gleichmäßig?
Vermessungsprotokoll (von nach dem QL-Tausch?) vorhanden?

Alternativ kommen noch Spurstangen/-Köpfe und die oberen Querlenker (eher unwahrscheinlich, da nur Führung und keine tragenden Teile - aber nicht unmöglich) und natürlich die Reifen (der Hinweis von @man weiß ist gut) infrage.
Den Reifentausch vo/hi bzw. Wechsel auf Winterräder hast ja schon in Planung.

Wie verhält sich der Wagen beim Überfahren von einseitigen Unebenheiten (Gullideckeln o.ä.)?
Versetzt die betreffende Achse in dem Moment leicht?

Die Felgen sind original? Oder Zubehör? Wenn Zubehör: Zentrierringe richtig drin?
Wobei ich denke wenn es vom Rad/Reifen käme hättest du die Vibrationen schon ab 80 kmh - nicht erst >120.
Interessant ist auch dass diese bei dir nicht aufhören - bei meinem ist ab 160kmh wieder alles ruhig.

Grundsätzlich solltest du mal alle Verschraubungen prüfen.
Hatte nach einem Radlager-Tausch (im Ausland) auf dem Heimweg dann Geräusche und Vibrationen gehabt.
Da waren die Schrauben am Radträger nicht ausreichend fest angezogen worden.

Als letztes fallen mir dann nur noch die Antriebswellen ein.
Vielleicht solltest du mal (wenn alles andere erfolglos abgeklopft wurde) die Räder an der Achse montiert "feinwuchten" lassen um einen Schlag der Wellen zu eliminieren.
 
  • Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit Beitrag #12
flaschworscht

flaschworscht

Dabei seit
19.10.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Wiehl
Auto
Mazda 6GH Kombi
KFZ-Kennzeichen
Ohne das Fahrzeug zu kennen ist das alles Stochern im Nebel und Glaskugel lesen.
Aber ich spinne meine Theorien mal weiter:

Wenn du die Rechnung vom QL-Tausch hast: was wurde verbaut? Original oder Zubehör?
Es wäre nicht das erste Mal das "billige" Querlenker nach kurzer Zeit wieder einen Defekt haben.
Hat mich an meinem 626 damals auch schon mal getroffen.
Sicher dass die Ursache vorne liegt?
Vielleicht kommt es auch von hinten?
Hatte mal am Trailer eine Unwucht am Rad die sich angefühlt hat als wäre es von der VA des Zugfahrzeugs.
Seitdem lasse ich auch die Trailer-Reifen immer wuchten (was viele Werkstätten von alleine gar nicht machen).
Damit kämen auch die hinteren Radlenker in Betracht.

Seit wann hast du den Wagen und wie lange diese Vibrationen spürbar?
Verschleißbild der Reifen ist normal gleichmäßig?
Vermessungsprotokoll (von nach dem QL-Tausch?) vorhanden?

Alternativ kommen noch Spurstangen/-Köpfe und die oberen Querlenker (eher unwahrscheinlich, da nur Führung und keine tragenden Teile - aber nicht unmöglich) und natürlich die Reifen (der Hinweis von @man weiß ist gut) infrage.
Den Reifentausch vo/hi bzw. Wechsel auf Winterräder hast ja schon in Planung.

Wie verhält sich der Wagen beim Überfahren von einseitigen Unebenheiten (Gullideckeln o.ä.)?
Versetzt die betreffende Achse in dem Moment leicht?

Die Felgen sind original? Oder Zubehör? Wenn Zubehör: Zentrierringe richtig drin?
Wobei ich denke wenn es vom Rad/Reifen käme hättest du die Vibrationen schon ab 80 kmh - nicht erst >120.
Interessant ist auch dass diese bei dir nicht aufhören - bei meinem ist ab 160kmh wieder alles ruhig.

Grundsätzlich solltest du mal alle Verschraubungen prüfen.
Hatte nach einem Radlager-Tausch (im Ausland) auf dem Heimweg dann Geräusche und Vibrationen gehabt.
Da waren die Schrauben am Radträger nicht ausreichend fest angezogen worden.

Als letztes fallen mir dann nur noch die Antriebswellen ein.
Vielleicht solltest du mal (wenn alles andere erfolglos abgeklopft wurde) die Räder an der Achse montiert "feinwuchten" lassen um einen Schlag der Wellen zu eliminieren.
Seit wann hast du den Wagen und wie lange diese Vibrationen spürbar?

Den 6er habe ich erst seid 2 Monaten. Hatte vorher den 5er CR. Die Vibrationen habe ich von Anfang an. Bei der Probefahrt nich bemerkt, da es erst ab 120 anfängt und vorher ist alles tuti.

Verschleißbild der Reifen ist normal gleichmäßig?

Sieht gleichmäßig aus.

Vermessungsprotokoll (von nach dem QL-Tausch?) vorhanden?

Ja war alles dabei.

Wie verhält sich der Wagen beim Überfahren von einseitigen Unebenheiten (Gullideckeln o.ä.)?
Versetzt die betreffende Achse in dem Moment leicht?

Nix der Gleichen, macht er wie er soll und gegen den 5er im Vergleich sogar Geräuschärmer.

Mein 6er hat das Problem mit dem Lenkgetriebe. Nach Rechts lenken geht leichter als nach Links. Und wenn ich auf der Bahn leichte Kurven fahre, dann gehen die Vibrationen ( das Lenkradflattern) komplett weg. Ich glaube es kommt von der el. Lenkung bzw. vom Lenkgetriebe.
 
Thema:

Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit

Mazda 6 GH Kombi Lenkung flattert ab 120 - Endgeschwindigkeit - Ähnliche Themen

Mazda6 (GJ) Mazda 6 GJ 2,5 Liter Benziner (Sportsline Plus), was beachten, Meinungen?: Hallo zusammen, wir fahren seit 2016 einen Mazda 3 BK mit der 1,6 Liter Maschine und Active Ausstattung (EZ 6/2016), weil unser damaliger Lantis...
Mazda6 (GH) statt 3 BK nun ein 6 GH?: Hi, ich hatte in der Vergangenheit einen 3 BK Top Sport 2.0 gefahren, und später einen der letzten 6 GG als Active Plus 2.3. Den Mazda 3 fand ich...
Demio (DW) Mazda Demio 1.5 Probleme mit Bremsen / Aufhängung: Hallo liebe Foristen! Wir haben uns vor ca. 7.000 km einen Mazda Demio 1.5 mit 75 PS und einer Laufleistung von ca. 120.000 km gekauft. Alles in...
Welche Winterreifen und Felgen dazu für Mazda 6 GH Kombi: Für meinen Mazda 6 GH Kombi aus dem Jahr 2011 oder 2012 sollen demnächst Winterreifen und Felgen besorgt werden. (Sind die ersten die ich kaufen...
Mazda 6 2.0DI keine Leistung ab ca. 2750 Umdrehungen: Moin moin, nun bin ich seid ca. 4 Woche Besitzer eines Mazda 6 Kombi, Bj.09/2007, gekauft mit 199000km auf der Uhr, jedoch steht er vom Blech und...
Oben