Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Bremsflüssigkeit

Diskutiere Mazda 6 GH Bremsflüssigkeit im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hi alle. Wieviel Liter Bremsflüssigkeit brauche ich für Mazda 6 GH komplett? Muss ich DOT3 nehmen oder kann ich auch DOT4 oder DOT5.1 nehmen? Lg,

MazUser

Neuling
Dabei seit
05.03.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hi alle.

Wieviel Liter Bremsflüssigkeit brauche ich für Mazda 6 GH komplett?

Muss ich DOT3 nehmen oder kann ich auch DOT4 oder DOT5.1 nehmen?

Lg,
 

hjg48

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
657
Zustimmungen
193
Wieviel Liter Bremsflüssigkeit brauche ich für Mazda6 (GH) komplett?

Muss ich DOT3 nehmen oder kann ich auch DOT4 oder DOT5.1 nehmen?

Moin MazUser,
laut meinem sfMH sollte man (Mann) mit 1 Liter Bremsflüssigkeit DOT4 im Zuge eines normalen Wechsels zurechtkommen.
 

MazUser

Neuling
Dabei seit
05.03.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Ok danke, eine Frage noch, beim entlüften muss ich Motor laufen lassen oder ausgeschaltet lassen?
 
man weiß

man weiß

Mazda-Forum User
Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
754
Zustimmungen
80
Ort
Duisburg
Auto
Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 1.3 84 PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich glaube du solltest das doch in einer Werkstatt machen lassen.
Wenn du es richtig machst brauch man nicht entlüften, aber dennoch, sollten alle stricke reißen und du mußt dennoch entlüften, muß der Motor nicht laufen.
 

barteko

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
3
Ort
Leverkusen
Auto
Mazda 6 GH 2009
wie "man weiß" schon sagte, mach es lieber in einer Werkstatt. Ist nicht so teuer. Auch merkt man, dass du nicht vom Fach bist. Nichts für ungut, aber das wäre zu gefährlich, wenn du was falsch machst. Du weißt ja nicht mal, dass man 5.1 mit allen kombinieren kann und fragst ob der Motor laufen muss. Nach dem Entlüften müsstest auch den Bremskraftverstärker "eintreten". Nicht zu fest, sonst machst den kaputt! Ein Laie drückt immer durch und dann passiert das schnell.
Bitte mach es in einer Werkstatt oder das erste Mal mit jemanden, der sowas schon mal gemacht hat. Mit Bremsen ist nicht zu spaßen. Mit Luft im System bremst dein Auto dann viel zu spät.

Nebenbei, wie würdest entlüften? Maschine? Treten? Handpumpe? Wenn dir das alles nichts sagt, bitte lieber zur Werkstatt. Mehr als 50€ wird das nicht kosten.
 

MazUser

Neuling
Dabei seit
05.03.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
0
hi all.

Nein ich werde nicht im Werkstatt machen lassen. Hab schon genug schlechte Erfahrungen gemacht.

ich mache es lieber selbst und wenn da was kaputt geht ist es meine Schuld und ich habe dann was daraus gelernt.

ich werde mit Schlauch und Schraube an Bremse entlüften mit Helfer der ins bremse drückt.

eine Frage habe ich nur noch, soll ich Motor laufen lassen oder nicht?

ich bin für jeden Tipps dankbar. :)

lg
 

klaboka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
411
Zustimmungen
177
Ort
Bochum
Auto
Mazda CX-5 G194 Fwd Bj. 2020
KFZ-Kennzeichen
ich mache es lieber selbst und wenn da was kaputt geht ist es meine Schuld und ich habe dann was daraus gelernt.
Ja, und wenn Du was falsch machst und nicht (mehr) richtig bremsen kannst und jemanden umnietest, hast nicht nur Du was gelernt, sondern auch der, dem Du über die Ohren gefahren bist :wall:
eine Frage habe ich nur noch, soll ich Motor laufen lassen oder nicht?
Die Antwort von @man weiß hast Du aber schon gelesen, oder?
Wenn's richtig gemacht wird beim Bremsflüssigkeitswechsel, muss auch nichts entlüftet werden. Wenn doch, ist schon was falsch gelaufen.

Ich habe früher jahrelang auch alles an den Bremsen selbst gemacht. Heute würde ich mich an Bremsanlagen mit ABS, Hydroaggregat etc. nur dran begeben, wenn ich mindestens 1x an einem aktuellen Fahrzeug gesehen habe, worauf heute zu achten ist.
Ich kann Dir auch nur raten, das von einem Fachmann machen zu lassen. Von mir aus bleib daneben stehen und schau zu.
Grüße Klaus
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.180
Zustimmungen
348
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Ja, und wenn Du was falsch machst und nicht (mehr) richtig bremsen kannst und jemanden umnietest, hast nicht nur Du was gelernt, sondern auch der, dem Du über die Ohren gefahren bist :wall:

Die Antwort von @man weiß hast Du aber schon gelesen, oder?
Wenn's richtig gemacht wird beim Bremsflüssigkeitswechsel, muss auch nichts entlüftet werden. Wenn doch, ist schon was falsch gelaufen.

Ich habe früher jahrelang auch alles an den Bremsen selbst gemacht. Heute würde ich mich an Bremsanlagen mit ABS, Hydroaggregat etc. nur dran begeben, wenn ich mindestens 1x an einem aktuellen Fahrzeug gesehen habe, worauf heute zu achten ist.
Ich kann Dir auch nur raten, das von einem Fachmann machen zu lassen. Von mir aus bleib daneben stehen und schau zu.
Grüße Klaus
👍👍👍👍👍👍👍
 
marco19

marco19

Mazda-Forum User
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
367
Zustimmungen
127
Auto
Mazda 3 BN G120 Ambition Plus
Du kannst DOT 3 oder DOT 4 nehmen. DOT 3 ist etwas dünner
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
2.910
Zustimmungen
325
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Nach eigener Erfahrung kann ich dem Rat, den Wechsel in einer Werkstatt machen zu lassen, nur folgen.
An meinem musste nach Bremssattelwechsel dann auch entlüftet werden, da hat sogar die Werkstatt ihre Probleme bei gehabt.
Es war "von Hand" (manuelles entlüften) unmöglich, die Luft heraus zu bekommen.
Selbst mein sfukMH (sehr freundlicher und kompetenter MH) hat sich gewundert wie lange der Vorgang (mit Maschine) gedauert hat,
bis die Luft dann endlich draußen war.

Bremsen sind kein Spaß, da hängen Menschenleben von ab!
Da deine Kenntnisse hier begrenzt sind: lass das bitte einen Fachmann machen, der das erforderliche Wissen und Gerät dafür hat.
Muss ja keine Mazda-Werkstatt sein, gibt auch genug freie Werkstätten die wirklich was können.
Wie es leider auch genug MH gibt, die nix taugen.
 
Thema:

Mazda 6 GH Bremsflüssigkeit

Mazda 6 GH Bremsflüssigkeit - Ähnliche Themen

Mazda 3 Bj. 2009 Servolenkungsöl und Bremsflüssigkeit?: Hallo zusammen, ich habe eine Mazda 3 Bj. 2009 2.2L Diesel 150 Ps. KBNr: 7118 ACT Im Mazdaheft habe ich keine Informationen über die Füllmenge...
Bremsen funktioniert nicht: Hallo habe ein Problem mit meine Mazda 6 gg 2.0 tdi Vor kurzem bin ich das auto gefahren und plötzlich beim bremsen habe ich bemerkt dass das...
Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Bj.'13 Hitzeschutzblech Ersatzteilnummer: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einem Hitzeschutzblech für meinen Mazda 6 GH Bj. 2013 Benziner 2,0 121KW. Es ist das Blech vor dem...
Abschied von unserem Mazda 6 GH: Hallo Zusammen. Nach nunmehr 9 Jahren haben wir unseren geliebten Mazda 6 abgegeben. Die 2 Kinder wollen und brauchen mehr Platz. es war ein...
Suche Lenkrad für Mazda 6 GH: Hallo zusammen Ich suche ein "neues" Lederlenkrad für meinen Mazda 6 GH. Schön wäre sowas hier Sportlenkrad Mazda 6 GH Facelift Vielen Dank. LG
Oben